Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 168 von 170 ErsteErste ... 68118158165166167168169170 LetzteLetzte
Ergebnis 4.176 bis 4.200 von 4239
  1. #4176
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.211
    'Gefällt mir' gegeben
    129
    'Gefällt mir' erhalten
    219

    Standard

    Herr Schröder hat jedenfalls die Zunge am weitesten aus´m Hals hängen.....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Malu68:

    dicke_Wade (08.07.2019)

  3. #4177
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.601
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    261

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Herr Schröder hat jedenfalls die Zunge am weitesten aus´m Hals hängen.....
    Das hast du schön auf den Punkt gebracht.

    Viel Spaß euch. :-)

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    dicke_Wade (08.07.2019)

  5. #4178
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard Langsamer Lauf im Grunewald am 29.06.2019

    Ich muss ja noch was nachliefern, eben hatte ich die Zeit, mal noch etwas zu schreiben...

    Hach ja, über ne Woche ist es her. Also, wir hatten ein Date am frühen Abend am Teufelssee mit Freunden von Schatzis Verein und das sollte bis spät in die Nacht gehen. Da dachte ich mir, da kann ich doch vorher, bevor es flüssig und lustig wird, noch ein Läufchen machen. Es war durchaus ein heißer Tag, aber noch nicht so heiß, wie es am Sonntag werden sollte. Daher fand ich das ganz passend und angenehm. Bereits fertig umgezogen zum See gefahren und nicht lange palavert, bis ich los lief. Mich von Schatzi verabschiedet und angekündigt, dass ich etwa um 10 Minuten nach Acht Uhr wieder zurück sein würde. Das war schon "gewagt", da ich keine Strecke geplant hatte sondern frei Schnauze laufen wollte. Halt nur hin und wieder auf das Händy schauen zur Orientierung.

    ´Ich lief dann los und hatte so in Gedanken, dass ich mit größerem Abstand um den Teufels- und Drachenberg drumrum laufen wollte. Und nach etwa der Hälfte der Strecke wollte ich an der Wasserstelle nördlich des Drachenbergs sein, um eventuell die Flasche auffüllen zu können. Das musste ich dann aber nicht, ich kam sehr gut mit dem Wetter zurecht. So auch mit der Strecke, die doch sehr profiliert war und mitunter schön trailig. Einmal, es ging kurz sehr steil bergab, fädelte ich mit dem linken Fuß in eine Wurzel ein. Da hatte ich glücklicherweise die perfekte Reaktion und zog den Fuß noch nach hinten raus, ehe ich dann ins Straucheln geraten konnte. Da lief mir schon ein leichter Schauder über den Rücken, denn das wäre eine geile Flugphase gewesen

    Ich schaute dann auf dem weiteren Weg immer wieder aufs Händy, da ich doch mindestens 10 Kilometer wetzen wollte. Aber auch nicht so viel weiter. Daher machte ich mir die Strecke doch ein wenig einfacher, längere Strecken geradeaus. Aber auch da wurde es noch einmal sehr abwechslungsreich und schick und ich hatte viel Freude daran. Zum Schluss gab es dann einen Abzweig zum See nicht mehr und daher machte ich einen kleinen Umweg und der war es, der mich perfekt und auf die Minute zur angekündigten Zeit wieder zur Station zurück brachte. Da wurde dann geunkt, dass ich mich einfach die Stunde im Gebüsch versteckt hätte, um dann wieder zu erscheinen

    Ein schöner Abschluss des Monats mit 175 Kilometern war das. Und da wir die Woche darauf in den Urlaub fahren werden, werden so viele Läufe vor der OP wohl nicht mehr kommen. Aber das macht überhaupt nichts, ich bin sehr zufrieden.

    Hier noch das Höhrenprofil:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Höhenprofil-Teufelssee.jpg 
Hits:	35 
Größe:	93,0 KB 
ID:	71520


    Km
    Distanz
    Zeit
    Tempo (min/km)
    Bemerkungen
    1.
    1,01
    07:02
    06:58
    2.
    1,03
    07:25
    07:12
    3.
    1,02
    06:50
    06:42
    4.
    1,00
    06:54
    06:54
    5.
    1,02
    06:45
    06:37
    6.
    1,01
    07:00
    06:56
    7.
    0,99
    06:40
    06:44
    8.
    1,04
    06:45
    06:29
    9.
    1,00
    06:32
    06:32
    10.
    1,15
    07:14
    06:17
    Brutto
    10,27
    1:12:54
    07:06
    Gesamt
    10,27
    1:09:06
    06:44

    https://connect.garmin.com/modern/activity/3798726587

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    klnonni (08.07.2019)

  7. #4179
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Herr Schröder hat jedenfalls die Zunge am weitesten aus´m Hals hängen.....
    Jipp. Wir hätten ja noch ewig weiter auf und ab laufen können, aber der Hund...
    Er bliebt stehen, guckte Tommi hinterher, guckte dann mich an und als wolle er fragen:
    "Der will nicht ernsthaft dort noch hoch laufen??"

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	47eaf21f-03c3-44ad-b496-08f6b54e4112.jpg 
Hits:	42 
Größe:	219,8 KB 
ID:	71521

  8. #4180
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.146
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Vielleicht sollte sich Herr Schröder mal ein paar (leicht erreichbare) Ziele setzen und hier sein eigenes Trainingstagebuch eröffnen, damit wir ihm weiter"helfen" können. Motto: Hier werden Sie geholfen.

  9. #4181
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte sich Herr Schröder mal ein paar (leicht erreichbare) Ziele setzen und hier sein eigenes Trainingstagebuch eröffnen, damit wir ihm weiter"helfen" können. Motto: Hier werden Sie geholfen.
    Nun hat er sein eigenes Trainingstagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...-feuchter-Nase

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    RunningPotatoe (13.07.2019)

  11. #4182
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard Wochenzusammenfassung - Woche 26 - 24.06. bis 30.06.2019

    Mo: nix
    Di: 10,19 km - 1:08:59 h - 6:46/km - Langsamer Lauf im Volkspark Wilmersdorf
    Mi: 300 Meter schwimmen
    Do: nix
    Fr: 14,89 km - 1:36:59 h - 6:31/km - Langsamer bis schneller Dauerlauf im Grunewald
    Sa: 10,27 km - 1:09:06 h - 6:44/km - Langsamer Lauf im Grunewald
    So: nix
    Gesamt: 35,35 km - 3:55:04 h - 6:39/km

    Die letzte Woche vorm Urlaub und da bin ich noch einmal (fast) richtig gut gelaufen. Einen Zwanziger hab ich zwar nicht mehr geschafft, aber knapp 15 Kilometer sind auch nicht zu verachten. Und der Lauf hatte richtig Spaß gemacht und war auch gar nicht so langsam. Am Montag war ein 10er im Volkspark dran. An diesem Tag war es doch recht heiß und trotzdem hab ich mich ganz gut gefühlt dabei. Macht mir ja im Prinzip schon Spaß, in der Hitze zu laufen, der Körper baut dann trotzdem mehr ab, als im Kühlen. Am Samstag war die Gelegenheit sehr günstig, da wir eine kleine Feier am Teufelssee am Abend hatten und so lief ich vorher noch einen 10er im Grunewald. Umso besser schmeckt das Bier anschließend. Die Schwimmerei am Mittwoch fiel ein wenig ins Wasser. Wir waren im Sommerbad Wilmersdorf, da die Schwimmhalle in den Ferien geschlossen ist. Da war es auf der Doppelbahn in der Mitte so voll, dass es mir wenig Freude machte. Nach drei Bahnen hin und her gab ich dann auf und plantschte noch ein wenig im Sprungbecken.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  12. #4183
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard Wochenzusammenfassung - Woche 27 - 01.07. bis 07.07.2019

    Mo: nix
    Di: nix
    Mi: etwa 500 Meter schwimmen
    Do: nix
    Fr: nix
    Sa: 8,68 km - 1:08:50 h - 7:56/km
    So: nix
    Gesamt: 8,68 km - 1:08:50 h - 7:56/km

    Sportlich eine sehr magere Woche. Das war aber zu erwarten. Vor der Fahrt in den Urlaub am Donnerstag hätte ich eventuell noch ein Läufchen machen können. Vor den zwei Spätschichten am Montag und Dienstag war aber meine Motivation nicht gerade hoch. Außerdem hab ich auch nicht einfach so rum gesessen. Nö, gab schon wat zu tun. Am Mittwoch wollte ich schon noch eine Runde drehen, aber die Packerei für den Urlaub war schon stressig genug, da wollte ich Schatzi nicht mal so zwei Stunden alleine lassen. Das hat mir aber keinerlei schlechtes Gewissen bereitet. Am Donnerstag und Freitag Vormittag waren wir in Rothenburg ob der Tauber. Eine wunderschöne alte Stadt und da war Stadtbummel und Spazierengehen angesagt. Am Freitag Nachmittag fuhren wir ins Lillyland und am Samstag liefen wir zu dritt, Lilly, Herr Schröder und ich durch die Weinberge. Hat sehr viel Spaß gemacht und etwas unter 9 Kilometer haben aber auch gereicht.

    Am Mittwoch sind wir noch einmal Abends ins Sommerbad zum Schwimmen. Dieses Mal schaffte ich ein paar Meter mehr und mit 500 Metern war ich insgesamt auch recht zufrieden.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. #4184
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard

    Lang ists her

    Urlaub zu Ende, morgen wieder auf Arbeit muss, da hab ich hoffentlich etwas mehr Zeit zum schreiben. Ich hatte zwar dem Laptop mit im Urlaub aber Zeit dazu fast gar keine

    Aber mal in Kürze. Nach den Läufen bei und mit Lilly bin ich noch zwei mal in Marbach wunderbar gelaufen. Dort haben wir Schatzis Schwester nebst Familie ein paar Tage besucht. Der letzte Lauf war nun aber schon vor zwei Wochen. Der restliche Urlaub war toll, am Bodensee, in Kochel am See und in Leipzig. Da hatte ich "keine Zeit" zum Laufen Dann hab ich mir letzten Montag den Zeigezeh angestoßen und zwar so, dass der Zehennagel das voll abbekommen hat und es sofort darunter hervor blutete. Pflaster drauf und den Zoospaziergang in Leipzig fortgesetzt. Den Lauf am Mittwoch allerdings machte ich lieber nicht. Morgen geh ich auch mal bei meiner Hausärztin vorbei und lass sie da mal drauf schauen. Gestern hat es beim Pflasterwechsel noch unter dem Nagel hervor gesuppt. Das fühlt sich nicht entzündet an aber ick wees och nich

    Ansonsten war es ein wunderbarer Urlaub

    Gruss Tommi

  14. #4185
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard Langsamer kurzer Lauf in Rheinhessen am 06.07.2019

    So, nun hatte ich etwas Zeit, die letzten Läufe aufzuarbeiten und bringe die gleich alle mal hintereinander

    ...........................

    Ein tolles Läufchen mit Lilly und Herrn Schröder über die Weinberge. Die ersten Kilometer ging es permanent bergauf und wir (ich besonders, Schröder am wenigsten) kamen ins Schnaufen. Am höchsten Punkt wurden wir aber mit einem tollen Ausblick belohnt. Fortan ging es tendenziell wieder runter und dementsprechend wurde es angenehmer. Gegen die Hitze hatten wir zu trinken dabei und so hatten wir nichts zu meckern.


    Km
    Distanz
    Zeit
    Tempo (min/km)
    Bemerkungen
    1.
    1,00
    08:48
    08:48
    2.
    1,00
    07:17
    07:17
    3.
    1,00
    08:05
    08:05
    4.
    1,00
    08:15
    08:15
    5.
    1,00
    07:12
    07:12
    6.
    1,37
    11:17
    08:14
    7.
    1,01
    07:10
    07:05
    8.
    1,30
    10:46
    08:17
    Gesamt
    8,68
    1:08:50
    07:56

    https://connect.garmin.com/modern/activity/3824589783

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  15. #4186
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard Langsamer kurzer Lauf in Rheinhessen am 09.07.2019

    Diesmal nur ein kurzes Läufchen, der Tommi hatte keinen Bock auf mehr Nach der Hälfte der Strecke, die wir im Schatten der Bäume am Flüsschen Pfrimm ??? ging es noch einmal sehr steil hinauf. Dieses Stück bewältigten wir aber mit Bravour und ohne Gehpause Anschließend bergab wurde es noch einmal flotter


    Km
    Distanz
    Zeit
    Tempo (min/km)
    Bemerkungen
    1.
    0,97
    11:32
    11:53
    Lange Kackpausen von Schröder
    2.
    1,01
    08:25
    08:20
    3.
    0,80
    06:53
    08:36
    4.
    0,67
    04:42
    07:00
    Trotz 40 Meter Anstieg!
    5.
    1,00
    05:41
    05:41
    Etwas bergab und mit viel Schmackes.
    6.
    1,20
    07:13
    06:00
    Brutto
    5,65
    0:47:09
    08:21
    Gesamt
    5,65
    0:44:25
    07:52

    https://connect.garmin.com/modern/activity/3838141471

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  16. #4187
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard Langsamer Lauf am Neckar bei Marbach und Ludwigsburg am 12.07.2019

    Wir waren zu Besuch in Marburg am Neckar bei Schatzis Schwester nebst Familie und in der schönen Gegend wollte ich schon ein wenig durch die Gegend laufen. Mein Schwager empfahl mir, am Ufer des Neckars entlang zu laufen. Das war ein wunderbarer Tipp Ich schaute in GPSies, wie weit es stromauf bis zur ersten Brücke hinter Marburg sein würde und kam so auf gute 12 Kilometer, was mir wunderbar in den Kram passte. Ich lief am Westufer des Neckars den Radweg bis Ludwigsburg und das war eine malerische Strecke. Links der Fluss und rechts die steil ansteigenden Weinberge. Das brachte viel Freude und auch das Laufen machte viel Spaß. Über die Fußgängerbrücke und das Ganze zurück. Ich konnte ein Stück am Ufer einen Trampelpfad laufen, bis mir das Kraftwerk den Weg versperrte. Weiterhin auf der zum Radweg umgebauten Bahnlinie wieder zurück nach Marbach und ich kam bestens wieder nach Hause und hatte ein ganz tolles Läufchen hinter mir.


    Km
    Distanz
    Zeit
    Tempo (min/km)
    Bemerkungen
    1.
    1,02
    07:03
    06:55
    Im Folgenden recht unterschidliche Tempi...
    2.
    0,99
    07:19
    07:24
    ...die waren den örtlichen Gegegebenheiten geschuldet...
    3.
    1,00
    06:53
    06:53
    ...sowie der Häufigkeit des Fotografierens...
    4.
    1,00
    06:26
    06:26
    ...und schlussendlich lief ich einfach drauf los...
    5.
    0,99
    06:52
    06:56
    ...ganz nach Spaß und Freude.
    6.
    0,99
    06:43
    06:47
    7.
    1,02
    06:27
    06:19
    8.
    1,01
    06:57
    06:53
    9.
    1,00
    06:14
    06:14
    Trotz Wiesenweg so flott
    10.
    0,99
    06:36
    06:40
    Etwas ausruhen
    11.
    0,99
    06:10
    06:14
    Da ging noch was!
    12.
    0,99
    05:40
    05:44
    Ein kleiner Endspurt musste heute sein.
    12,2
    0,16
    01:03
    06:34
    Den Rest locker nach Hause.
    Brutto
    12,15
    1:22:02
    06:45
    Gesamt
    12,15
    1:20:25
    06:37

    https://connect.garmin.com/modern/activity/3838141811

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    klnonni (29.07.2019)

  18. #4188
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard Langsamer bis lockerer kurzer Lauf bei Marbach am 14.07.2019

    Heute war noch ein wenig Zeit für ein Läufchen, dieses Mal nicht am Neckar sondern östlich des Neckars und südlich von Marbach über die Felder. Das Wetter war im Urlaub ausnahmsweise mal schlecht, wobei es nicht schlecht fürs Läufchen sein würde: Es regnete in Strömen Schwägerin und Schwager waren skeptisch, ob ich denn laufen würde, Schatzi hingegen meinte "Der läuft bei jedem Wetter!" Nun gut, nicht bei absolut jedem, aber es gewitterte nicht und es gab auch keinen Wind, es regnete halt nur sehr stark. Also wetzte ich los und nach nicht mal hundert Metern war ich bis auf die Schlüpper und Socken vollkommen nass. Und es war eine Freude, da der Regen warm genug war und ich keine Auskühlung befürchten musste, egal wie langsam ich schleichen sollte.

    Denn langsamer war schnell nach dem Start angesagt, es ging steil hinauf und damit etwa 80 Höhenmeter auf etwa 1,3 Kilometer. Da war dann rasch eine Gehpause nötig. Ich traf sogar eine Joggerin, die mit ihrem Pudel unterwegs war, dabei schickt man doch keinen Hund bei solchem Wetter raus! Nachdem ich den Anfangsanstieg überwunden hatte, lief es sich wie auf einem Hochplateau. Die Feldwege waren in sehr gutem Zustand und oft asphaltiert und so machte mir der Regen auch da nichts aus. Tiefer Schlamm wäre mir da nicht gerade willkommen gewesen. Schade fand ich nur, dass ich durch den Regen kaum Sicht auf die Umgebung hatte. Was solls, ansonsten fühlte ich mich pudelwohl.

    Ich lief so dahin und wurde schneller und schneller und es war die reinste Freude. Selbst bei den nun flacheren und kürzeren Anstiegen machte ich druck, um nicht viel langsamer zu werden. Und ich freute mich auf den Abstieg zum Schluss. Da durfte ich dann 70 Meter in 2 Kilometern verbraten. Und entgegen zu meinen sonstigen Läufen in der kürzeren Vergangenheit lies ich es da richtig rollen, da gab es keine Bremse. Die Strecke war da auch durchweg asphaltiert und mittlerweile hatte der Regen aufgehört und so gab es vom Boden her auch keinerlei Schwierigkeiten. Das war das reinste Lauffest!

    Und ja, noch zwei Tage danach taten die Knie schon ein gutes Stück weher, als seit Wochen nicht mehr. Das war es mir aber auch wert.


    Km
    Distanz
    Zeit
    Tempo (min/km)
    Bemerkungen
    1.
    1,03
    07:24
    07:11
    Trotz Anstieg und Gehpause dieses Tempo
    2.
    1,00
    07:04
    07:04
    Noch einmal 40 Meter hinauf.
    3.
    1,00
    06:19
    06:19
    Nun laufen lassen und Spaß haben.
    4.
    1,00
    05:56
    05:56
    5.
    1,00
    05:47
    05:47
    6.
    1,00
    05:44
    05:44
    7.
    1,00
    06:00
    06:00
    8.
    1,00
    05:17
    05:17
    Und nun get es wieder hinab
    9.
    0,41
    02:00
    04:54
    Da hab ich es richtig rollen lassen.
    Gesamt
    8,44
    0:51:31
    06:06

    https://connect.garmin.com/modern/activity/3893822775

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  19. #4189
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard

    So ich bin nicht wieder gelaufen. Meine Hausärztin hat mich mit meinem angestoßenen Zeh zum Chirurgen in die Klinik geschickt. Ich hatte gestern einen Termin bekommen und der Dok war lustig. Ohne, dass er sich den Zeh betrachtet hatte, meinte er sofort: "Offene Wunde, da darf nicht operiert werden. Infektionsgefahr!" Ich bekam nen Riesnenchreck und der Film im Kopf begann zu laufen. Nachdem er das Pflaster abgemacht hatte: "Ach, das ist ja gar keine offene Wunde mehr, dann ist alles in Ordnung." Können Ärzte nicht wenigstens manchmal ihre vorlaute Klappe halten?!

    Okidoki. Heute war ich zur Voruntersuchung für die OP am kommenden Mittwoch. Alles Paletti und in Ordnung bei mir. Hab alle Belehrungen und Risiken und Nebenwirkungen bekommen, der Zeh wurde noch einmal geröntgt und nach 2 Stunden war ich wieder draußen. Nun genieße ich noch die freien Tage bis Mittwoch und dann "same procedure as last year"

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  20. #4190
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    569
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    67

    Standard

    Und, hast du ein bißchen Schwäbisch gelernt?
    Gruß RS

  21. #4191
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.877
    'Gefällt mir' gegeben
    46
    'Gefällt mir' erhalten
    39

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Wir waren zu Besuch in Marburg am Neckar bei Schatzis Schwester nebst Familie und in der schönen Gegend wollte ich schon ein wenig durch die Gegend laufen. Mein Schwager empfahl mir, am Ufer des Neckars entlang zu laufen. Das war ein wunderbarer Tipp Ich schaute in GPSies, wie weit es stromauf bis zur ersten Brücke hinter Marburg sein würde und kam so auf gute 12 Kilometer, was mir wunderbar in den Kram passte. Ich lief am Westufer des Neckars den Radweg bis Ludwigsburg und das war eine malerische Strecke. Links der Fluss und rechts die steil ansteigenden Weinberge. Das brachte viel Freude und auch das Laufen machte viel Spaß. Über die Fußgängerbrücke und das Ganze zurück. Ich konnte ein Stück am Ufer einen Trampelpfad laufen, bis mir das Kraftwerk den Weg versperrte. Weiterhin auf der zum Radweg umgebauten Bahnlinie wieder zurück nach Marbach und ich kam bestens wieder nach Hause und hatte ein ganz tolles Läufchen hinter mir.


    Gruss Tommi
    Schön in unserer Gegend, gell? 😁 Kannst dich gerne melden, wenn du nochmal in der Gegend laufen möchtest, könnte allerdings passieren, dass es auch mal in die Weinberge hoch geht. 😈

  22. #4192

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.207
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Hey, Tommi, bist du noch im Ländle? Wir könnten uns ja vielleicht mal treffen? LG, deine Katz

  23. #4193

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.207
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Da ist auch das Bottwartal nicht weit weg - auch sehr schön...

  24. #4194
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard

    Zitat Zitat von Rennschnecke 156 Beitrag anzeigen
    Und, hast du ein bißchen Schwäbisch gelernt?
    Gruß RS
    Natürlich hab ich an unsere Zeit beim Lichtenwalder HM gedacht. Und lustig finde ich eure "Sprache" schon aber lernen möcht ich die dann doch eher nicht Neeee, dann fall ich hier in Berlin nur zu sehr auf

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Schön in unserer Gegend, gell? 😁 Kannst dich gerne melden, wenn du nochmal in der Gegend laufen möchtest, könnte allerdings passieren, dass es auch mal in die Weinberge hoch geht. 😈
    Ja tolle Gegend, obwohl ich ja eher nur das Neckartal zwischen Marbach und Ludwigsburg genauer kennen lernen konnte. Beim zweiten Läufchen über die Felder war die Fernsicht dank Regen gegen Null

    Wenn ich denn endlich mal fertig bin, kommen auch die Bilder nachgeliefert

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Hey, Tommi, bist du noch im Ländle? Wir könnten uns ja vielleicht mal treffen? LG, deine Katz
    Ne, schon lange wieder zu Hause und vorher noch woanders. Bodensee, Kochel am See und Leipzig. Wir haben mal wieder eine ausgedehnte Rundreise gemacht Wenn wir aber mal wieder verreisen, kündige ich die Ziele eher an, dann könnte man sich in der Tat mal verabreden Und ein Läufchen machen, oder ohne Läufchen

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Da ist auch das Bottwartal nicht weit weg - auch sehr schön...
    Kenne ich gar nicht, auch mal vormerken, wenn wir wieder in der Gegend sind. Allerdings haben wir uns versprochen, dass es nächstes Jahr wieder längere Zeit an die Ostsee geht. Also weniger Rundreise sondern abhängen und brutzeln und so

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Jolly Jumper (03.08.2019)

  26. #4195
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.093
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Da ist auch das Bottwartal nicht weit weg - auch sehr schön...
    Genau so isses Katz. Ich bin schon langsam spitz drauf dort den 100. Marathon (einschl. Ultra) laufen zu dürfen. Fehlen noch 2. Und dann heißt es. Berlin, Berlin, ich fahre äh fliege nach Berlin. Im Doppelpack. Erst für 100 Meilen und dann noch ein Marathönle Ende September zum ausrollen Würde mich freuen im Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion den Thommi als Frühstückshelfer zu treffen wie letztes Jahr. Aber erst mal wünsch ich dem alles gute für die anstehende OP und den sicher nicht ganz einfachen langsamen Wiedereinstieg im Joggeln.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    03.05 -04.05. 24 h Wanderung DAV Schwäbische Alb, 92 km
    95.) 05.05. Trollinger Marathon 04:22:27
    26.05. Stuttgartlauf HM (war vor 10 Jahren mein 1.Wettkampf) 1:41:57
    29.05-30.05 24 h Remstalwanderung 18:51:24
    96.) 02.06. Elbtunnelmarathon 4 :06
    21.06. Bienwald Backyard Ultra Last Man Standing bei 100 Meilen ausgestiegen
    97.) 20.07. 24 h Dettenhausen 132,32 km
    (98.) 17.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweg 21:38:37

    (99.) 29.09. Berlin Marathon
    (X) 06.10. Gelita Trail Marathon (reserve)
    100 20.10. Bottwartalmarathon
    10.11. Indoor Marathon Nürnberg
    24.11. RunMob Rössleweg 2019, 56 km

  27. #4196
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Würde mich freuen im Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion den Thommi als Frühstückshelfer zu treffen wie letztes Jahr. Aber erst mal wünsch ich dem alles gute für die anstehende OP und den sicher nicht ganz einfachen langsamen Wiedereinstieg im Joggeln.
    Tommi bitte ohne H Weil ich heiße in Echt Tom, einfach nur Tom.

    Du musst mich aber verwechseln, letztes Jahr bin ich in einer 4er-Staffel die letzte Etappe gelaufen und war Nachts 1:15 Uhr im Jan-Stadion. Und anschließend sind wir gleich nach Hause gefahren, damit ich ausgeschlafen bei der Siegerehrung dabei sein konnte. Da meine OP am kommenden Mittwoch sein wird (vielen Dank für die Wünsche ) ist das am Mauerweglaufwochenende gerade mal 1,5 Wochen her. Da bleibe ich lieber zu Hause, auch wenn ich gerne als Zuschauer vorbei kommen würde. Nächstes Jahr dann hoffentlich wieder

    Dir alles Gute für den Endspurt in deiner Vorbereitung

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  28. #4197
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.146
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Hallo Tommi,

    dein Termin rückt unerbittlich näher, und so möchte auch ich dir ganz fest die Daumen drücken für deine zweite Zehen-OP. Da die Dame ja schon einmal an dir üben durfte, muss es diesmal einfach erneut der ganz große Wurf werden. Alles Gute und toi, toi, toi!

    Ich erfahre morgen, wie es mit meinem Leistenbruch weitergeht (hoffentlich recht zügig) - vermutlich können wir beide dann wohl um die Wette rekonvaleszieren.
    Kartoffelschnitz vs. Waldbrandaustreter!

  29. #4198
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard

    Vielen Dank dir Kartoffel und auch dir wünsche ich das Beste für deinen Leistenbruch Ja ich habe vollstes Vertrauen in die Frau Doktor

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    RunningPotatoe (05.08.2019)

  31. #4199
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.370
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    1.058

    Standard

    So, die OP ist auch Geschichte und laut Frau Doktor, die vor paar Minuten bei mir war, bestens verlaufen. Sie hat kwasie den linken Zeh als Blaupause genommen und der rechte wird am Ende dem linken gleich sein. Ick froi mir! Narkose hab ich auch viel besser vertragen, da ich erwähnt hatte, dass mir letztes Jahr etwas übel war. Konnte man gleich im Vorfeld gegensteuern. Gleichzeitig hatte ich mir dieses Jahr zu futtern eingepackt, um schnell was in den Magen zu bekommen. BUTTERKEKSE

    Schatzi nebst Töchterchen waren auch schon zu Besuch und brachten frischen Kaffee und Kuchen mit. Und natürlich sich selbst Hab ich schon erwähnt, dass das Krankenhaus 10 min Fußläufig ist?

    Bis jetzt also alles Tuttipaletti an der Hallux-Front

    Gruss Tommi

  32. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    d'Oma joggt (07.08.2019), klnonni (07.08.2019), Rauchzeichen (07.08.2019)

  33. #4200
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.146
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Hab ich schon erwähnt, dass das Krankenhaus 10 min Fußläufig ist?
    Hast dir also schon ein Läufchen für den Heimweg zusammengeklickt ? Na super, viel Spaß.

    Mal ganz ohne Scheiß - ich freue mich für dich, dass soweit alles gut verlaufen ist und wünsche dir nun gute Besserung und dass alles so super klappt wie beim ersten Mal. Kannst für den Wiederaufbau ja den Kalender vom letzten Jahr fast unverändert wieder hervorkramen …

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Beinahe-Neuling im Vorfußlaufen und die Regenration der Waden...
    Von flatulenzio im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 17:25
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 22:21
  3. Einlagengeschichte vom dicken Elch
    Von erwinelch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 08:04
  4. an die dicken
    Von annette im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 11:45
  5. Pflege von dicken Beine
    Von DaCube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 21:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •