Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 50 von 51 ErsteErste ... 404748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 1.226 bis 1.250 von 1272

Thema: Abgelaufen

  1. #1226
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.093
    'Gefällt mir' gegeben
    276
    'Gefällt mir' erhalten
    965

    Standard

    Da kann ich mich der Catch nur anschließen. Vollkommen bekloppt! Und das wärst nicht du, wenn du es nicht wenigstens in Angriff nehmen würdest. Auch meine besten Wünsche werden dich begleiten und ich drücke dir ganz feste die Daumen

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  2. #1227
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.594
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    259

    Standard

    Hier wäre der Link ... https://edge.racemap.com/player/7--w...19_2019-06-19/

    Und hier Empfehlungen für Sport bei Hitze ... https://www.einkaufsbahnhof.de/globa...ort-bei-hitze/

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Catch-22 (20.06.2019)

  4. #1228
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.347
    'Gefällt mir' erhalten
    846

    Standard

    Läuft bei Fred! Die erste Nacht, 77km und 2327hm sind geschafft. Keine 250km mehr zu laufen.

  5. #1229
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.347
    'Gefällt mir' erhalten
    846

    Standard

    Leider schaut es beim Tracking nimmer so gut aus. Fred ist wohl bis zur Loreley gekommen.

    @Fred
    Hoffentlich geht es dir gut. Komm gut heim und erhol dich erst mal richtig. Du hast es immer hin gewagt

  6. #1230
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.594
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    259

    Standard

    Wibolt DNF/100k

    Letzten Mittwoch gings abends um 18 Uhr los auf den Wibolt von Wiesbaden über den Rheinsteig in Richtung Bonn. Den Rheinsteig mal komplett ablaufen, das war noch so ein Traum aus meiner Anfangsphase beim langen Laufen. Ende letzen Jahres hatte ich mich dann einfach dazu angemeldet. Wenn nicht jetzt, wann dann.

    Ab Frühjahr war ich dann fast jedes freie Wochenende auf dem Rheinsteig unterwegs. Ich liebe den Rheinsteig. Ich habe alle Läufe genossen. Meist war ich dabei alleine unterwegs. Einmal hatte ich Betty dabei und einmal habe ich mit Sabine einen "Probestart" von Wiesbaden aus gemacht. Herrlich, in die Nacht reinzulaufen und durch die Nacht. Und dann gab es vor Ostern noch den Rheinsteig-Erlebnislauf, einen organisierter Gruppenlauf von Bonn nach Wiesbaden in 7 Etappen. Der Rheinsteig ist in diesem Frühjahr, neben dem Kölnpfad, zu meinem dritten Wohnzimmer geworden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Start.jpg 
Hits:	15 
Größe:	206,0 KB 
ID:	71350

    So und nun stand er nun an, der übermächtige Wibolt, das ganze dann in Nonstop. Und um es zusammenfassend zu sagen, es lief für mich richtig Kacke. Am Start war ich ganz entspannt. Ich werde einfach ganz locker starten und der Rest wird sich irgendwie ergeben. Doch mit dem Start war das plötzlich vorbei. Ich trabe locker los und schon nach wenigen Metern bin ich ganz hinten im Läuferfeld und muss Gas geben, um überhaupt dranzubleiben. Hoppla. Hier sind natürlich nur die richtigen Könner am Start, deren lockeres Lostraben offenbar etwas anderes ist als meins.

    Aber ich möchte nicht gleich am Start abgehängt werden und der Allerletze sein, also gebe ich auch etwas Gas, bis zum ersten VP in Schlangenbad möchte ich wenigstens nicht ganz den Anschluss verlieren, danach wird's ja eh dunkel ... Die höhere Belastung als geplant geht eigentlich noch, aber im Kopf finde ich irgendwie keine Ruhe. Das hat mich irgendwie völlig durcheinander gebracht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Startnummer.jpg 
Hits:	15 
Größe:	118,7 KB 
ID:	71354

    Vom Kopf her bin ich plötzlich insgeamt völlig daneben. Ich nehme mir nicht die Zeit, um Fotos zu machen, das ist ja heute ein ernsthafter Wettkampf. Es ist warm, bestimmt 30°C am Start noch, auch in die Nacht rein bleibt es lange noch warm. Ich muss trinken, viel trinken, jede Gelegenheit für zusätzliche Getänke nutzen. Am ersten VP große Ernüchterung, keine Cola. Mist. Zurück zur Pizzaria, an der wir gerade vorbeigelaufen waren und eine Cola gekauft. Auch später in Kiedrich die letzte Chance für einen Zukauf genutzt, obwohl in diesem Moment gar nicht nötig ...

    Mir fehlt im Kopf die Ruhe. Einfach laufen und genießen, das will heute so gar nicht klappen. Stattdessen treibe ich mich an, ich muss jetzt unbedingt die kühleren Nachtstunden nutzen um voran zu kommen. Wo ist nur meine Lockerheit von vor dem Start plötzlich geblieben. Es macht doch nur Sinn im eigenen Tempo zu laufen, stattdessen hetze ich durch die Nacht.

    Es läuft nicht rund und dann kommen auch noch Problem dazu, unerwartete, die mich vollends aus dem Tritt bringen. Bei Kilometer 20 treibt mich ein plötzlicher Durchfall in die Büsche. Das kenne ich gar nicht. Später will es mit dem Essen und Trinken nicht mehr richtig klappen. Mal leichte Übelkeit, mal stärkere. Hey, was soll das? Ich kann normalerweise alles in mich reinkippen, zumindest nach so ein paar Kilometerchen ist das normlerweise kein Problem. Und bei Kilometer 30 meldet sich plötzlich eine dicke Blase unter dem Ballen eines Fußes und am anderen Fuß scheuert es am Knöchel und am Rücken scheuert das untere Ende des Rucksacks ...

    Das sind Problemchen, die hat man natürlich irgendwann bei einem ganz langen Lauf. Aber doch nicht in der Startphase! Ich versuche damit klar zu kommen, muss ich ja irgendwie, aber Laufspaß kommt die ganze Nacht nicht auf. Zumindest mit der Orientierung habe ich keine Probleme, ohne Navi, ohne Karte, alleine mit den Rheinsteigzeichen und meiner Ortskenntnis finde ich problemlos die Ideallinie. Da hat sich die Vorbereitung vor Ort dann doch ausgezahlt.

    Und das Wetter ist uns gnädig. Es gibt die Warnung vor heftigen Gewittern. Von den Hängen im Rheingau hat man ja oft eine herrliche Weitsicht, doch eine sehr bedrohliche Wolkenansammlung auf der anderen Rheinseite möchte man da eher nicht sehen. Und ab und an zucken Blitze. Zum Glück weiter weg und zum Glück zieht das ganze knapp an uns vorbei.

    Nach kurzer Nacht wird es irgendwann hell und irgendwann erreiche ich den nächsten VP am Niederwalddenkmal. Juhu. Guten Morgen. Sitzen. Und ich probiere aus, ob mein immer noch nervender Magen eine Kartoffelsuppe mag. Ja. Ein Lichtblick. Doch mich treibts schon bald weiter. Von den Höhen gibt es ein paar schöne Blicke rüber auf Bingen und die Nahemündung. Ein kleines deutsches Eck, ähnlich wie in Koblenz die Moselmündung. Ach Koblenz ist noch so weit und in meinem jetzt schon angeschlagenen Zustand noch viel weiter, als sonst schon. Und da ist dann ja erst die Hälfte vom Rheinsteig geschafft ...

    Ich zucke zusammen, als ich mich bei diesen Gedanken erwische. Solche Gedanken sind Gift. Step by Step denken. Zu spät, irgendwie ist das jetzt im Kopf. Koblenz war so ein realistsch erreichbares Ziel für mich, nachdem ich in einem der letzten Trainingsläufe 90 km ganz locker und eher ungeplant über den Rheinsteig geflowtet bin. Das war so ein richtig schöner Tag, anstrengend ja, aber schön anstrengend und mich hatte da nur die Nacht und die Möglichkeit der Zugrückfahrt ausgebremst, sonst wäre ich gerne noch weiter.

    Und heute? Kacke. Gut, zumindest geht's jetzt erstmal den Berg runter nach Assmanshausen. Auf dem Serpentinenweg komme ich wieder gut ins Laufen. Auf der anderen Seite wieder hoch. Oben in den Weinbergen gibt's einen schönen Pavillion zum Rasten mit Blick über den Ort, da mache ich erstmal eine Frühstückspause. Das Sitzen tut gut. Plötzlich merke ich die Müdigkeit.

    Auf der Bank gegenüber liegt ein Laufkollege ausgestreckt und schläft. Er lag da schon, als ich gekommen bin. Mir fehlt die Ruhe dazu, ich muss weiter, wir sind doch schon ganz hinten dran. Die Sonne kommt raus und in den Weinbergen entwickelt die auch schon am Morgen ordentlich Kraft. Es gibt aber auch viele Waldstücke und im Laufe des Tages ist es meist bedeckt. Auch die Temperaturen sind nicht mehr so hoch, wie an den Vortagen, etwa 25°C. Das Wetter meint es gut mit uns.

    Trotzdem beleibt die Stimmung alles andere als strahlend. Die Füße schmerzen, Essen und Trinken geht nur widerwillig, ich bin gefühlt megalangsam und laufe nur noch hinterher. Es will einfach keine Lauffreude aufkommen. Das ist nur ein Kampf ums weiterkommen, es fehlt der Spaß. Dabei ist die Gegend so phantastisch schön. Ich fange wieder an zu denken, an der Loreley hätte ich gut 100 km und die sollte ich doch bis nachmittags erreichen können, auch in einem ganz langsamen Tempo ... und von da bin ich mit dem Zug ruckzucks zu Hause ... Und ich denke, abgemacht! Und damit bin ich bereits nach 65 km ohne eine Spur von Gegenwehr aus dem Rennen. Der Lauf ist dann halt doch etwas für Profis.

    Es geht runter nach Lorch, die nächste VP. Der Magen ist immer noch sensibel, aber auch hier mag er die Linsensuppe. Lecker, das gibt mir neue Kraft. Diesmal bleibe ich etwas länger sitzen und lasse mich verwöhnen von den super netten VP-Betreibern. Das tut gut und hebt die Stimmung. Die ist aber mit dem Aufbruch schnell wieder im Keller, die Füße schmerzen. Und der gefassste Entschluss, an der Loreley auszusteigen, macht das Weiterkommen auch nicht einfacher. Ich habe es jetzt nicht mehr eilig, aber ich muss ja trotzdem weiter und je langsamer ich unterwegs bin, desto länger wird der Weg von der Zeit her. Es zieht sich.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	lorchmannshausen.jpg 
Hits:	12 
Größe:	148,5 KB 
ID:	71351 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaub0.jpg 
Hits:	9 
Größe:	255,0 KB 
ID:	71352 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TorRPL.jpg 
Hits:	16 
Größe:	357,1 KB 
ID:	71353

    Dann ein unerwarteter Lichblick. Als der Weg auf eine Straße mündet steht da jemand neben einem parkenden Auto und jubelt mir zu. Ich muss innerlich lachen, ich habe doch voll verkackt gerade, mir muss man doch nicht zujubeln. Und dann sehe ich, dass das eine liebe Freundin ist, die Lilly. Was macht die denn hier??? Ach wie schön! Den Lauf hatte ich im Vorfeld weitestmöglich verschwiegen. Soll man mich denn jetzt für komplett Größenwahnsinnig halten? Ihr hatte ich am Vortag dann doch den Link für's Live-Tracking geschickt, weil ist ja blöd im nachhinein zu sagen, ich habe da diesen Unsinn gemacht und du hättest mich da übrigens live verfolgen können.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bank.jpg 
Hits:	17 
Größe:	309,1 KB 
ID:	71355 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaub.jpg 
Hits:	15 
Größe:	243,4 KB 
ID:	71356 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaub_burg2.jpg 
Hits:	10 
Größe:	181,7 KB 
ID:	71357

    Und jetzt steht sie hier an der Stecke, mit einer eiskalten Flasche Cola in der Hand. Hach, ist das schön. Irgendwie will das gar nicht in meinen Kopf rein, die Denkfunktionen sind ja beim Laufen auf ein Minimum zurückgefahren. Sie begleitet mich ein Stück, bis Kaub. Das bringt wieder Leben in mich, Freude. Und sie macht ein paar Fotos. Wir laufen zusammen. Es fällt mir schwer ihr zu sagen, dass es richtig Kacke bei mir läuft, und zu beichten, dass ich mit dem Lauf bereits innerlich abgeschlossen habe und an der Loreley dann aussteigen werde.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaub_treppe45.jpg 
Hits:	9 
Größe:	247,5 KB 
ID:	71358 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaub_treppe3.jpg 
Hits:	10 
Größe:	303,2 KB 
ID:	71359 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaub_treppe2.jpg 
Hits:	13 
Größe:	236,2 KB 
ID:	71360

    Das Stück bis Kaub war richtig schön, bis auf eine Kotzpause. Wir hatten uns längere Zeit nicht gesehen und so gab es einiges auszutauschen. Nach Kaub runter durch die Weinberge knallte wieder die Sonne und wir waren froh, uns in Kaun an einem Brunnen richtig abkühlen zu können. Arme ins Wasser tauchen, Kopf unter den Wasserstahl. Das tut gut. Sie begleitete mich noch auf der anderen Seite den Berg hinauf, dann trennen wir uns wieder und sie läuft zum Auto zurück. Danke.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaub_burg.jpg 
Hits:	19 
Größe:	269,0 KB 
ID:	71361

    Das "kurze" Reststück bis zur Loreley zog sich für mich dann noch elendig lange hin. Mein Körper hatte keine Lust auch nur einen Deut mehr als irgendnötig zu tun, im Sinne, wir haben's ja jetzt nicht mehr eilig. Das grenzte zeitweilig schon fast an Arbeitsverweigerung. Aber irgendwann erreichte ich dann doch die Loreley und kurz danach die Loreleyschule, wo in der Sporthalle ein großer VP mit Schlafmöglichkeit eingerichtet war und wo ich herzlich begrüßt wurde.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	64856774_10214820524932025_502470603370921984_n.jpg 
Hits:	18 
Größe:	76,5 KB 
ID:	71362

    Ein paar Läufer schliefen in der Halle. Ich ging direkt in die Umkleide und unter die kühle Dusche. Geschafft. Nicht wirklich zufrieden mit mir, weil ich hatte schon mehr erwartet, aber auch nicht totunglücklich. Viel mehr war wirklich nicht drin gewesen an diesem Tag. Es lief halt von Anfang an nicht gut. Ich bin aber sehr dankbar, dass ich Teil dieses Laufes sein durfte. Der Wibolt hat einen ganz besonderen Spirit.

    Dem Michael habe ich dann meinen Tracker in die Hand gedrückt und mich abgemeldet. Er sagte, er hätte das schon befürchtet. Er hat das ja über das Livetracking mitverfolgt. Danke Michael und dem ganzen Team drumherum und den Betreuern an den VPs. Ihr habt da einen ganz besodneren Lauf aufgebaut. Klasse.

    Michael fragte mich, wie ich nach Hause komme. Mit dem Zug. Ok, dann gibt's ein Problem, ich müsse ja von hier oben irgendwie runter zum Bahnhof und er hätte gerade keinen, der mich fahren könne ... Ich weiß nicht, ob er das ernst meinte, ich war ja jetzt nicht am Ende meiner Kräfte. Ich musste doch nur weiter auf dem Rheinsteig den Berg runter, zwei Kilometerchen und ich war ja mit Minimalgepäck unterwegs ...

    Ob ich nächstes Jahr wieder zum Wibolt komme, weiß ich nicht, das ist von der Aufgabe her nichts für Amateure und da reicht nicht nur mentale Stärke, da muss man auch läuferisch einige Qualitäten mitbringen. Mal schaun. Aber andererseits kann es ja nicht immer so komlett Kacke laufen, wie dieses mal, hoffe ich jedenfalls. Ich werde das am nächsten Wochenende direkt mal beim Kölnpfad austesten. Hilft ja nichts ... The Show must go on.
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k - geplant: Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Catch-22 (27.06.2019), Lilly* (26.06.2019)

  8. #1231
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.205
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Über einen geschafften 100er muss man sich wahrlich nicht grämen. Auch wenn man mehr erwartet hatte. Die Krux scheint mir allerdings nicht die Laufleistung zu sein, sondern der schlimme Zustand beim Laufen. Genießen ist was anderes. Und das war natürlich sehr sehr schade.

    Schön, dass mein überraschendes Auftauchen zumindest für ein paar Kilometer geholfen hat. Aber mir hat das Treffen deutlich mehr Auftrieb gegeben als dir, wie mir scheint. Mir ist da erst aufgefallen, wie sehr mir das gefehlt hat!

  9. #1232
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.594
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    259

    Standard

    Der 100er ist eine respektable Leistung, damit bin ich gar nicht unzufrieden, hatte ja nach dem Ausstieg auch richtig gute Laune. Ist nur schade, wenn auf dem Papier etwas mehr drin gewesen ist. Aber was zählt, ist halt auf der Strecke. Und der ganze Wibolt war eh ein Traum, da hätte ich über mich hinauswachsen müssen. Alles gut so. Ein tolles Erlebnis insgesamt und die Vorbereitung für sich war ja traumhaft schön ... :-)

    Dir hat man die Begeisterung total angemerkt für's Laufen und für solche Aktionen. Wie hast du immer gesagt, “mich kannst du nachts um 3 Uhr anrufen, ich bin bereit.“ Ja, das hat man gesehen. Klasse. Und danke nochmals. :-)

  10. #1233
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.594
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    259

    Standard

    Same Tracking-Procedure as last Week: https://koelnpfad.legendstracking.com/
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k - geplant: Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  11. #1234
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.347
    'Gefällt mir' erhalten
    846

    Standard

    Damit hab ich gerechnet, da dein Mauerweglauf letztes Jahr aus ähnlichen Gründen zustande kam. Hab die letzten Tage immer wieder mal auf die Meldeliste vom Kölnpfad geschaut.

    Ist echt schade, wie es gelaufen ist auf dem Rheinsteig. Wir haben es etwas verfolgt, hin und wieder auch mal die Pace ausgerechnet. Waren uns jedoch auch sicher, ob das nicht wegen Terrain als auch Begleitung so gewollt war. (zeitweise sah es so aus, als würdest du mit einem anderen Läufer gemeinsam laufen)
    Abhaken und weiter gehts.

  12. #1235
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.594
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    259

    Standard

    Haha, erstaunlich wie gut man mich kennt, das habe ich jetzt schon öfter gehört. Offenbar war's allen klar, nur mir nicht. Ich hatte den Kölnpfad die ganzen Monate komplett ausgeblendet.

    Der Lauf bleibt mir auf jeden Fall positiv in Erinnerung insgesamt gesehen. Das war eine tolle Erfahrung. Und viele Läufer haben mehrere Versuche für ein Finish gebraucht. Bei einer Finisherin von diesem Jahr war es der 5.(!) Anlauf. Auf dieser langen Strecke kann so viel passieren, da braucht man halt Durchhaltevermögen. :-)

  13. #1236
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.347
    'Gefällt mir' erhalten
    846

    Standard

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass die DNF Quote sehr, sehr hoch ist. Was bei der Länge, Terrain und sicher auch Wetter kein Wunder ist. Du bist also in guter Gesellschaft und hast nun ein Grund mehr, dort noch einmal zu starten. Training beginnt dann auf dem Kölnpfad.

  14. #1237
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.594
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    259

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	65860856_2877458585614061_3064214060502351872_n.jpg 
Hits:	7 
Größe:	127,1 KB 
ID:	71405

    Yeah ...
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k - geplant: Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  15. #1238
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.205
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Zum Glück werden es morgen nur 34 Grad - fast schon zu kühl für den Kölnpfad.

    Grüß mir die Beachvolleyballer, den Friedhof, den Tom, den Königsforst, die dicken Käfer und denke dran: Keine Pausen an Bahnsteigen machen!!!!

  16. #1239
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.205
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Moin. 55km hat Manfred jetzt hinter sich laut Karte. Sind die früher gestartet als sonst? Ich erinnere mich, dass der Start sonst um 6 Uhr war. Aber auch wenn Manfred heute in Topform sein sollte - 55km in knapp 2,5 trau ich ihm nicht zu.

    Ich gehe jetzt in meinem Kölnpfad-Gedenkshirt n Ründchen laufen und bin in Gedanken bei den Kölnpfadlern, die nun in die beginnende Hitze reinlaufen.

  17. #1240
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.093
    'Gefällt mir' gegeben
    276
    'Gefällt mir' erhalten
    965

    Standard

    Bin auch feste am Daumendrücken


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  18. #1241
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.205
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Er ist jetzt am Rhein. Km 82.

  19. #1242
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.347
    'Gefällt mir' erhalten
    846

    Standard

    107 hat er schon. Auf zum Flughafen!

  20. #1243
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.205
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Er ist noch ca. 7-8km von Porz-Wahn entfernt - die gefährliche Stelle... Man darf gespannt sein.... hoffentlich geht das gut...

  21. #1244
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    647
    'Gefällt mir' gegeben
    208
    'Gefällt mir' erhalten
    221

    Standard

    ....und das alles bei dem Wetter - Wahnsinn!!!

  22. #1245
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.205
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Er hat Gott sei Dank Porz-Wahn passiert ohne ins Rettungsboot zu fallen.

    Knapp 120km sind nun geschafft. Nun geht es in die Nacht durch den Königsforst. 1 Marathon noch.

    Sieht gut aus für den 3. Stern!!!

  23. #1246
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.347
    'Gefällt mir' erhalten
    846

    Standard

    So, Flughafen ist vorbei. Nun ist er im Wald. Schön die Daumen drücken, damit er diesmal besser durch den Wald und die Nacht kommt. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war es letztes Jahr vor Bensberg kritisch.

  24. #1247
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.081
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    101

    Standard

    Fred du packst das
    bin grad zufällig hier in den Faden reingestolpert und habe nachträglich von deinem Abenteuer auf dem Rheinsteig (WIBOLT) gelesen und bin nun ganz gespannt wie es dir beim kölnpfad ergeht.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    03.05 -04.05. 24 h Wanderung DAV Schwäbische Alb, 92 km
    95.) 05.05. Trollinger Marathon 04:22:27
    26.05. Stuttgartlauf HM (war vor 10 Jahren mein 1.Wettkampf) 1:41:57
    29.05-30.05 24 h Remstalwanderung 18:51:24
    96.) 02.06. Elbtunnelmarathon 4 :06

    21.06. Bienwald Backyard Ultra Last Man Standing bei 100 Meilen ausgestiegen
    (97) 20.07. 24 h Dettenhausen
    (98) 17.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweg
    (99) 29.09. Berlin Marathon
    (X) 06.10. Gelita Trail Marathon (reserve)
    100 20.10. Bottwartalmarathon

  25. #1248
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.205
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Er hat es gepackt wie es aussieht. 4:46 Uhr heute Nacht war er im Ziel. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Stern! Grandios!!! Nun erstmal schlafen und dann erbitten wir einen Bericht!

  26. #1249
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.093
    'Gefällt mir' gegeben
    276
    'Gefällt mir' erhalten
    965

    Standard

    Wahnsinn!!! Fred du bist der Hammer! Ich freu mich riesig für dich, dass du das gepackt hast

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  27. #1250
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.408
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    277

    Standard

    YEAH! Glückwunsch! Freu mich auch schon auf den Bericht...
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

+ Antworten
Seite 50 von 51 ErsteErste ... 404748495051 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 23:15
  2. Schuhsole wird nur aussen abgelaufen
    Von Kai im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 11:56
  3. Laufschuhe abgelaufen?
    Von Giggles im Forum Laufschuhe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 22:11
  4. sohle außen abgelaufen bei überpronation?
    Von wletumsegler im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 14:55
  5. Brooks Adrenalin aussen abgelaufen?!
    Von Silberkorn im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft