Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 45 von 45 ErsteErste ... 3542434445
Ergebnis 1.101 bis 1.113 von 1113

Thema: Abgelaufen

  1. #1101
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Es war eine Fußgängerbrücke, da war ein hohes Absperr-Zaunelement quer davor gestellt und auf der Sieg fahren keine Schiffe. Wir haben auf der Wanderkarte gesehen, dass der Weg drüben erstmal an der Sieg weiter geht und wir auf unserer Seite bis zur nächsten Brücke einfach parallel weiter laufen können, ohne Probleme. Aber ohne Plan wären wir erstmal dumm dagestanden.

    Apropos Autobahn 59 und Geisterläufer ... hier

    Und ach ja, schönen Gruß von Sanne zurück.
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

  2. #1102
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Kölner Rheinbrückenrunde als Nachtlauf - 25 km, ca. 3 h

    Wenn man selber ein bisschen bekloppt ist, dann ist das schlimm, aber wenn man dann noch im Netz viele bekloppte Freunde hat, dann ... kommt einer davon spontan auf die nette Idee, lass uns mal am Donnerstag Abend einen Nachtlauf über die Kölner Rheinbrücken machen und man selber ist dann auch noch der Erste, den man laut rufen hört: "Hier! Ich bin dabei!". :klatsch:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	44294110_2455634564463134_4811857195505287168_n.jpg 
Hits:	12 
Größe:	61,2 KB 
ID:	68574 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	44337468_2455634917796432_1520512723085950976_n.jpg 
Hits:	10 
Größe:	50,9 KB 
ID:	68575 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	44348300_2455635091129748_3737472801448132608_n.jpg 
Hits:	8 
Größe:	40,5 KB 
ID:	68576

    Treffpunkt war um 21 Uhr unter der Mülheimer Rheinbrücke, mit Open End. Soll heißen, geplant war am Rhein entlang zu laufen bis zur Rodenkirchner Brücke und wieder zurück, mit einem Wechsel der Rheinseite an jeder der 7 Brücken. Ein Brückenslalom also. Rund 28 km.

    Wer dann noch nicht genug hat, der konnte noch den "Kaiserkopf" bis zur Leverkusener Autobahnbrücke und wieder zurück laufen. Diese Gesamtrunde über 8 Brücken hat die interne Bezeichnung Kaiserrunde und ist dann insgesamt gut 50 km lang. Diese extended Version haben dann tatsächlich 3 Läufer in Angriff genommen und gefinisht und sich dabei die halbe Nacht um die Ohren geschlagen und sind dann morgens quasi direkt weiter zur Arbeit durchgestartet.

    Nein, ich war nicht dabei. Das hat mich auch ein bisschen gewundert, weil wenn ich mal Unsinn mache, dann auch gerne groben. Aber bei mir hat diesmal die Vernunft gesiegt. Bei mir lief es aber auch nicht soo gut an dem Abend und der Röntgenlauf steht ja direkt vor der Tür, bei dem es auch so schon ums Überleben geht. Solche Extratouren hätten dies nicht einfacher gemacht, weil das einfach zu viel gewesen wäre so zu kurz davor. Ich bin dann auf dem Rückweg am Bahnhof ausgestiegen, ein Stück mit der S-Bahn gefahren und den Rest bis nach Hause gelaufen.

    Es war aber ein total schöner Abend mit netten, verrückten Freunden. :daumen:
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

  3. #1103
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Röntgenlauf - 63 km, 8.45h, 1200 Höhenmeter

    Letzten Sonntag stand mal wieder der Röntgenlauf auf dem Programm. Einmal um Remscheid herum durch wunderschöne herbstliche Wälder im Bergischen Land. Mein 10 Röntgenlauf und ich konnte auch diesen finishen. Aber es war extrem hart diesmal. Mein langsamster Röntgenlauf ever, so gerade noch ins Ziel gerettet 15 Minuten vorm Zeitlimit.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	44916288_2393470540694114_6913128039077380096_n.jpg 
Hits:	30 
Größe:	75,5 KB 
ID:	68723 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	44891528_2750421008317076_3313703956198195200_n.jpg 
Hits:	22 
Größe:	158,5 KB 
ID:	68724 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	44996423_2750517541640756_4549889891533586432_n.jpg 
Hits:	25 
Größe:	158,6 KB 
ID:	68725

    Dieses Jahr hatte sich schon im Vorfeld eine Gruppe von 6 Läufern verabredet zum Gemeinsamlaufen. Alles total liebe Leute. Die Vorfreude war entsprechend groß. Endlich mal sich wieder sehen, endlich mal wieder zusammen laufen. Und es hat in der Gruppe dann auch total Spaß gemacht. Alle ganz locker und entspannt. Keiner hetzte. Es gab viel zu Erzählen. Der erste HM war mit 2:25h dann auch von der Zeit her ganz ok. Normalerweise bin ich sonst immer auf dem ersten Drittel viel zu schnell gestartet.

    Ab Kilometer 30 wurde es dann plötzlich und ganz unerwartet schwer für mich. Komisch, was war das denn plötzlich? Ich wollte nicht der Bremsklotz für die Gruppe sein, jedenfalls nicht schon soo früh, und habe sie erstmal vor geschickt. Oftmals erholt man sich ja wieder und kann wieder aufschießen, so mein Gedanke. Der Weg ist ja noch lang genug. Und wenn es mir nicht gut geht, dann bin ich eh lieber für mich. Also erstmal Tempo rausnehmen und ein Stück wandern. Das 2. Drittel ist vom Profil her eh das fordernste mit ständigem Hoch und Runter im Wechsel.

    Bei mir wurde es aber nicht wieder gut. Mir blieb dann nur in meinem Tempo, was so gerade möglich war, weiter voran zu schleichen. Der Marathondurchgang war dann in 5:30 h. Hier gab es die Möglichkeit auszusteigen und sich vom Shuttelbus zurück bringen zu lassen. Meine größte Leistung an diesem Tag war, hier nicht auszusteigen. Ich hatte die Hoffnung, dass es mit mir dann doch irgendwann wieder bergauf geht und ich mich doch erhole.

    Auf dem dritten Drittel ging es dann auch ein bisschen besser weiter, aber ich war weit entfernt vom Durchlaufen und die Zielzeit war eh im Eimer und es galt nur noch zu finishen. Das waren dann nochmal sehr lange 21 Kilometer und ich war heilfroh, als dann endlich irgendwann der Zielbogen in Sicht kam. Juhu, keine Glanzleistung, aber geschafft. Keine Ahnung was da genau mit mir los war. Die Vorbereitung war nur so lala, klar. Aber irgendwie habe ich zusätzlich wohl noch einen sehr schlechten Tag erwischt. Egal. Nummer 10 ist eingefahren. Darauf bin mich auch tatsächlich Stolz - 10 x Röntgenlauf. Gut gemacht.
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Czynnempere (30.10.2018), Krisrennt (05.11.2018)

  5. #1104
    MAKE THE HIPS GREAT AGAIN Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.010
    'Gefällt mir' gegeben
    77
    'Gefällt mir' erhalten
    286

    Standard

    Manfred, erst habe ich mich gefragt, was zum Teufel mit dir los war?

    Dann habe ich das Foto gesehen und mich wieder gefragt, was zum Teufel eigentlich mit dir los ist!??!?!




    Und dann wurde es mir klar:



    Der rote Pulli ist an allem schuld!

  6. #1105
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Manfred, erst habe ich mich gefragt, was zum Teufel mit dir los war?
    Der Rote Teufel.

    Ja das könnte sein, der rote Pulli war wirklich anders ... weil es an dem Tag auch sehr kalt war, 2°C morgens früh, 5°C den Tag über ... vielleicht ja tatsächlich zu kalt für einen Schönwetterläufer ...

    Ich bin zum Schluss das letzte Stück mit einer Läuferin zusammen gelaufen und gewandert, die hatte genau das selbe Phänomen, als wenn jemand den Stecker gezogen hat. Ich hatte mich übrigens dann schon auf einen sehr harten Wochenbeginn eigestellt, weil mir am Sonntag der ganze Körper weh getan hat. Aber nix, am Montag war alles wieder gut. Schwere Beine ja und etwas träge, aber keinen heftigen Muskelkarter oder so. Egal, vorbei. Es geht weiter ... nächstes Jahr dann. Jetzt erstmal Winterpause mit "normalem" Laufen, wie es gerade Spaß macht, ohne Ziel.
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

  7. #1106
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    ... Jetzt erstmal Winterpause mit "normalem" Laufen, wie es gerade Spaß macht, ohne Ziel.
    Ende letzter Woche öffnete die Anmeldung für den G1 Grüngürtelweg-Lauf, einen Lauf durch den äußeren Grüngürtel um Köln herum, ca. 60 km insgesamt, quasi der kleine Bruder vom Kölnpfad. Der Lauf ist im Februar. Interessiert mich deshalb nicht. Es gab dann ein paar Anfragen, "Sollen wir da nicht zusammen laufen? ...". Klare Antwort von mir, "Nee, nee, leider ohne mich. Im Februar?! Bestimmt nicht! Viel zu früh. Ich lasse es das nächste Jahr ganz ruhig angehen."

    Am nächsten Tag war ich dann angemeldet.
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

  8. #1107
    MAKE THE HIPS GREAT AGAIN Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.010
    'Gefällt mir' gegeben
    77
    'Gefällt mir' erhalten
    286

    Standard

    Ach, 60km sind doch ein Klacks. Bis die Kälte überhaupt in die Knochen kriechen kann, biste doch längst fertig mit der Kurzstrecke.
    Außerdem, wer weiß... vielleicht sind es im Februar schon wieder 27 Grad oder so.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Lilly*:

    Fred128 (05.11.2018)

  10. #1108
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Die 60km schrecken mich tatsächlich nicht soo und mögliche Kälte auch nicht. Ich bin den G1 ja letztes Jahr eine Woche vor dem offiziellen G1-Lauf gelaufen, für mich privat, bei klirrender Kälte und einen großen Teil davon in tiefer Dunkelheit (ohne Mond), als Polarexpedition quasi, und ungeplant(!). Ich wollte da ja eigentlich nur den rechtsrheinischen Teil machen, zum Kennenlernen. Und dann ist da irgendwie doch die komplette Runde draus geworden. ;-)

    Aber der G1 hat für mich auch nicht den Stellenwert wie der Röntgenlauf als ein "sportliches Jahres-Highlight". Das wird ein Trainingslauf, ein Treffen mit lieb gewonnenen Menschen, ein Zwischenziel. Zeit egal, sogar Ankommen wäre nicht sooo wichtig. Ich kann ja von jedem Punkt der Strecke schnell und bequem mit ÖPNV nach Hause gelangen. Und die Strecke kenne ich ja größtenteils auswendig.

    Von daher kann ich das alles ganz easy angehen am Renntag und im Vorfeld.
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

  11. #1109
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7Berge.jpg 
Hits:	22 
Größe:	780,5 KB 
ID:	68853
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

  12. #1110
    MAKE THE HIPS GREAT AGAIN Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.010
    'Gefällt mir' gegeben
    77
    'Gefällt mir' erhalten
    286

    Standard

    Ich sehe mehr als sieben Zwerge. Sanne müsste eigentlich das Schneewittchen sein? Und waren es auch 7 Berge? Gab es am Ende einen bösen Wolf? Oder vergiftete Äpfel am VP? Wo bleibt der Directors Cut?

  13. #1111
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.586
    'Gefällt mir' gegeben
    32
    'Gefällt mir' erhalten
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Ich sehe mehr als sieben Zwerge. Sanne müsste eigentlich das Schneewittchen sein? Und waren es auch 7 Berge? Gab es am Ende einen bösen Wolf? Oder vergiftete Äpfel am VP? Wo bleibt der Directors Cut?
    Und die Streckenmarkierung aus Brotbröckchen, die die Vöglein im Walde aufpicken? Blut im Schuh, ruckediguh? Laufen wie im Märchen...

  14. #1112
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Blut im Schuh gab es nicht, die Füße haben (diesmal) keine Probleme gemacht. Eher keine Reserve im Tank. :-)

    Der Directors Cut ist beim Röntgenlauf für 2020 geplant, alle 5 Jahre kommt der 100'er ins Programm, die Besetzung ist aber noch unklar. ;-)

  15. #1113
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.319
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Karnevals Marathon - 11.11. 11:11 Uhr der Karneval läuft in Köln - 5h

    Am Samstag war mal wieder so ein Moment, wo es einen packt und man unbedingt irgendwo dabei sein möchte. Ich hatte auf FB einen Beitrag über den Karnevals Marathon in Köln Pesch gelesen. Es werden 15 Runden um den Pescher See gelaufen, kostümiert, lustig, locker. So ein Mist, schon wieder verpasst. Tolle Sache an und für sich und dann auch noch mitten in meinem Laufrevier. Auf der Homepage stand, Teilnehmerzahl auf 50 Läufer begrenzt, damit sich der organisatorische Aufwand in Grenzen hält. Und die Starterliste war natürlich schon lange voll. Mist.

    Aber wenn es einen wirklich gepackt hat, dann fragt man zumindest noch mal beim Veranstalter nach, ob es nicht vielleicht doch eine Lösung gibt. Und, juhu, es gab ein glückliches Zusammentreffen einer Absage und einer Anfrage. Jippie, ich war dabei. Kostüm war kein Problem, hatte ich ja noch vom letzten Jahr von Weiberfastnacht vom Sektlauf.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	45850875_2221657581178316_8944517780468662272_n.jpg 
Hits:	7 
Größe:	151,1 KB 
ID:	68906 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	45874811_2221658124511595_183345715710263296_n.jpg 
Hits:	8 
Größe:	157,6 KB 
ID:	68907 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	46027186_2221657431178331_4221682707115016192_n.jpg 
Hits:	6 
Größe:	96,9 KB 
ID:	68908
    (C) Fotos J. Schulz

    Als ich am Sonntag in den Startbereich kam, tanzte gerade eine Karnevals-Tanzgruppe. Tolle Stimmung, alle, wirklich alle Läufer waren verkleidet. Nun ja, wenn man mit Wohlwollen den späteren Sieger als in Topläuferverkleidung gekleidet durchgehen läßt. Den meisten ging es aber vorrangig um den Spaß und nicht um Bestzeiten. Ein Läufer lief seinen 111'ten Marathon und hatte auch noch an diesem Tag Geburtstag. Gutes Timing.

    Zum Lauf selber, Start war natürlich um 11:11 Uhr und der Karneval läuft in Köln, auf dem Alter Markt und um den Pescher See. Die Runde um den See ist knapp 3 km lang, 15 Runden waren zu laufen. Bei jeder Runde kommt man im Zielbereich an der VP vorbei. Hier lief Karnevalsmusik und es war immer etwas los, eine Freude hier jedesmal einzulaufen. Die Rundenzählung erfolgte ganz einfach durch Abknipsen des entsprechenden Rundenfeldes auf der Startnummer. Von der Verpflegung her gabe es alles, von Wasser bis Iso, aber oh Schreck keine Cola! Keine Cola!!! Dafür aber Kölsch, hihi. Zur Not geht das ja auch.

    Die Runden vergingen recht gut, eine nach der anderen. Zwischendurch immer mal wieder ein nettes Gespräch. Ich hatte es nicht so eilig, war ja nur Spaß heute und es steht auch kein Lauf mehr an dieses Jahr, also lockeres Traben. Aber irgendwann wurde auch dieses Bummeltempo schwer, zum Schluss hin sogar richtig schwer. Ein Marathon bleibt halt ein Marathon und mit meiner aktuellen "Sportlichkeit" sieht es halt aktuell nicht so gut aus, bin ja eigentlich schon im Winterschlaf. ;-)

    Aber irgendwann, war es doch geschafft. 5:05 h etwa. Die 5 vorne hat mich schon ein bisschen geärgert, aber wenn es um nichts geht, dann ist die Bereitschaft sich zu Quälen dann doch nicht sooo ausgeprägt. Und ja, der Spaß hat es gemacht. Eine rundrum richtig schöne Veranstaltung. Und eine schöne Medaille gab es dann auch noch.

    Karnevalsmarathon, allaf, allaf, allaf.




    Witz des Tages, es war u.a. auch eine verkleidete Eskimofrau am Start ...

    Wie nennt man das, wenn Eskimos einfach so laufen? ... Inuitives Laufen. Tätä, tätä,tätä.
    2018: G1, Königsforst M, Düsseldorf M, Whew100, Wuppertal-Köln, Kölnpfad(130), Mauerweg, Köln M, Röntgenlauf, Karnevals M
    2019: geplant: G1 Grüngürtelweg

+ Antworten
Seite 45 von 45 ErsteErste ... 3542434445

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 23:15
  2. Schuhsole wird nur aussen abgelaufen
    Von Kai im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 11:56
  3. Laufschuhe abgelaufen?
    Von Giggles im Forum Laufschuhe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 22:11
  4. sohle außen abgelaufen bei überpronation?
    Von wletumsegler im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 14:55
  5. Brooks Adrenalin aussen abgelaufen?!
    Von Silberkorn im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft