+ Antworten
Seite 54 von 55 ErsteErste ... 4445152535455 LetzteLetzte
Ergebnis 1.326 bis 1.350 von 1353

Thema: Abgelaufen

  1. #1326
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, kriege ich jetzt so a bissle Angst. Wenn die dich beim Weinstraßen-Marathon unterwegs mit zu viel Alkohol abfüllen, willst du die Weinstraße nachher noch ganz durch bis Schweigen-Rechtenbach an der französischen Grenze durchlaufen...
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  2. #1327
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Habe ich gerade erst gesehen - sehr cool, dich da mal wieder persönlich zu erleben! Freue mich ja jetzt direkt noch mehr auf diesen Termin! Liebe Grüße, nachtzeche
    Ja, freue mich auch ... und bin gespannt wer am Schluss mehr Kilometer auf dem Tacho stehen hat, du oder meine Staffel?

    Ziehst du das eigentlich ganz alleine durch oder mit einem Betreuerteam? So oder so, ich werde dich jedenfalls im Blick behalten und falls irgendetwas ist, melde dich einfach.

    Ich muss da immer an den legendären Bericht von Udo denken, wie er bei seinem ersten 24h Lauf nur mit einem kleinen Sporttäschen aufgelaufen ist.

    Lilly, war Delmenhorst nicht auch mal bei dir mal ein Thema?
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  3. #1328

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    592
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Hallo Fred
    habe dein Programm gelesen: WHEW super, da war ich ja letztes Jahr, hatte mir gut gefallen. den Weinstraßenmarathon fand ich auch gut so als Trainings- / Spaßmarathon (ich rate dir durch die Lieslingdusche zu laufen, ist lustig)
    In Sachen Kölnpfad. ist der ohne Ortskenntnis laufbar? Ich erinnere mich da an Udos Bericht.....
    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  4. #1329
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Cornelius, beim Whew ist die Wegfindung überhaupt kein Problem, weil auf den Bahntrassen oder an der Ruhr entlang geht's ja nur immer geradeaus. Und dazwischen ist der Weg prima ausgeschildert. Dagegen ist der Kölnpfad natürlich komplizierter, das ist halt ein Wanderweg und als solcher markiert und eigentlich auch gut markiert, so dass sich Wanderer zurecht finden. Wenn man gewohnt ist, auf Wanderwegen zu laufen und sich darauf einlässt sich entsprechend selber orientieren zu müssen, dann ist die Wegfindung kein Problem. Wenn man mit einem Navi nach Track laufen kann, dann ist das easy. Es gibt einen prinzipiellen Unterschied zu einem Wanderweg durch die "Einöde". Da gibt es lange Stücke ganz ohne Abzweigungen, wo man einfach nur dem Weg folgen muss. Hier in unmittelbarer Stadtnähe gibt es halt viele andere Wege und entsprechend viele Abzweigungen und Kreuzungen und da muss man sich jedes mal orientieren, was den Lauffluss natürlich stören kann. Und der Kölnpfad verläuft ziemlich im Zickzack, so dass man wirklich an jeder Ecke aufpassen muss.

    Das hatte Udo damals wohl unterschätzt und dann am Ende noch die technischen Probleme mit Akkus leer, ein Drama. Der Bericht ist wirklich sehr sehr lesenswert, da möchte man nicht tauschen. Ich hatte Udo damals mittags nach dem Lauf im Ziebereich noch getroffen. Er war wirklich total fertig und fassungslos vom Erlebten.

    Wenn man sich gar nicht auskennt, dann läuft man am besten wirklich einfach konsequent nach dem Track, an jeder(!) Abzweigung, dann klapps.

    Für den Kölnpfad vorteilhaft ist auch, wenn du ein guter Wärmeläufer bist. Da sind traditionell immer Temperaturen an die 40°C. Den Lauf hatte mal eine Läuferin gezielt als Vorbereitung für Badwaterlauf genutzt, ernsthaft.

    Bei den 100 Meilern habe ich ja nur den Vergleich mit dem Berliner Mauerweglauf. Berlin ist deutlich einfacher, alleine schon von der Zahl der Verpflegungsstellen im Stundentakt her.

    Ach ja, im Vorfeld werden ja vom Veranstalter 4 Gruppenläufe angeboten, wo man den Kölnpfad gemeinsam kennenlernen kann. Da könntest du dir prima ein Bild machen von dem, was dich erwartet.

    Ich finde den Lauf klasse, bin mit dem Lauf quasi groß geworden von meinen Ultraanfängen an.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  5. #1330
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    @Cornelius: Ach so, habe gerade mal geschaut und gesehen, dass du ziemlich schnell bist. Ein Bestzeilenlauf ist der Kölnpfad auf keinen Fall. der Kölnpfad ist einfach eine Herausforderung ... die man auch nicht unterschätzen sollte, das ist schon eine harte Nuss, auch wenn er so harmlos daher kommt.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  6. #1331

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    592
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    @Cornelius: Ach so, habe gerade mal geschaut und gesehen, dass du ziemlich schnell bist. Ein Bestzeilenlauf ist der Kölnpfad auf keinen Fall. der Kölnpfad ist einfach eine Herausforderung ... die man auch nicht unterschätzen sollte, das ist schon eine harte Nuss, auch wenn er so harmlos daher kommt.
    ach, ich will nicht immer nur Bestzeiten jagen. Manche Läufe sind gute Vorbereitungen für noch längere Läufe. So werde ich -sollte ich rechtzeitig fit werden- Anfang März in den Vogesen 54 km mit 2500 HM (Trail de Petit Ballon) laufen und zwar langsam, weil Training. Solche Genusswettkämpfe machen mir auch zunehmend Spaß.....
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    Fred128 (31.01.2020)

  8. #1332
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.927
    'Gefällt mir' gegeben
    123
    'Gefällt mir' erhalten
    804

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    Ja, freue mich auch ... und bin gespannt wer am Schluss mehr Kilometer auf dem Tacho stehen hat, du oder meine Staffel?

    Ziehst du das eigentlich ganz alleine durch oder mit einem Betreuerteam? So oder so, ich werde dich jedenfalls im Blick behalten und falls irgendetwas ist, melde dich einfach.

    Ich muss da immer an den legendären Bericht von Udo denken, wie er bei seinem ersten 24h Lauf nur mit einem kleinen Sporttäschen aufgelaufen ist.
    Bin auch mal gespannt, wer diesen Wettkampf von uns beiden gewinnt - Challenge accepted!

    Ich finde Staffeln bei Ultra-Läufen immer super! Wenn du von ihnen überholt wirst - egal, ist ja nur eine Staffel! Und wenn du sie überholst - die Blicke und Anerkennung ist unbezahlbar

    Das mit der Crew steht noch nicht fest. Ich werde in den nächsten Tagen zwei Kumpels von mir anfragen, ob sie Lust auf so ein Projekt haben. Beides keine Läufer, aber für viel Schwachsinn zu haben. Allerdings muss ich noch mit mir selber klären ob ich nicht ein zu schlechtes Gewissen habe, die beiden faktsich drei Tage von ihren Familien weg zu holen, um mir dann ab und an mal ein Shirt zu reichen... Mal sehen.

    Es wäre schon sehr praktisch, weil ich nach Delmenhorst direkt vom Dänemarkurlaub aus anreise. Und so könnten die beiden mein vorher übergebenes Equipment mitbringen, und ich muss es nicht quer durch die Lande karren.

    Wenn meine Crew nicht klappt, werde ich auf die Starter und dich sehr gerne zurück kommen...

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Fred128 (31.01.2020)

  10. #1333
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Bin auch mal gespannt, wer diesen Wettkampf von uns beiden gewinnt - Challenge accepted!

    Ich finde Staffeln bei Ultra-Läufen immer super! Wenn du von ihnen überholt wirst - egal, ist ja nur eine Staffel! Und wenn du sie überholst - die Blicke und Anerkennung ist unbezahlbar ...
    Ok, dann weiß ich jetzt ja, wie ich gucken muss, wenn ich von dir überrundet werde. Ich werde es auch den anderen sagen: Nicht ärgern, auf jeden Fall einen anerkennenden Blick vortäuschen! ... zumindest beim Chris.

    Unser primäres Ziel ist aber erstmal weiter zu kommen als die beste Walkerstaffel.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  11. #1334
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    G1/3 Grüngürtel rechtsrheinisch - 30 km, gemütlich

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Strecke.JPG 
Hits:	12 
Größe:	151,9 KB 
ID:	73548 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	83313011_3365659123460669_1039475385206571008_o.jpg 
Hits:	7 
Größe:	161,6 KB 
ID:	73549

    Nächstes Wochenende steht ja schon der G1 Grüngürtellauf wieder an, einmal um Köln herum durch den äußeren Grüngürtel. Das ist quasi der kleine Bruder vom Kölnpfad. Vom Trainingsstand kommt der viel zu früh für mich. Gut, was will man machen, angemeldet bin ich. Da muss ich wohl durch, irgendwie. Problem, ich bin ja im Januar nur Kurzstrecke gelaufen, als Turnschuhpendler zum Büro und zurück, mit dem Ziel überhaupt erstmal wieder reinzukommen.

    Gut, so war der Plan für's letzte Wochenende zumindest einen längeren Testlauf zu machen. Nahe lag da das mit einem Streckencheck auf dem G1 zu verbinden und so hatte ich mir das G1-Teilstück im Rechtsrheinischen auserwählt. Am Samstag hat es den ganzen Tag wie aus Kübeln geschüttet, Vormittags 20 Liter pro Quadratmeter, nö, muss nicht sein. Sonntag Vormittag hatte es weiter geregnet, nö ...

    Oder doch? Mittags bot sich mir eine Mitfahrgelegenheit rüber nach Deutz an und die habe ich dann trotz Regen genutzt und kaum ausgestiegen in Deutz, hörte der Regen auf und es blieb bis zum Ende trocken. Und warm war es auch.

    Zum Lauf selber. Die Streckenfindung war gar kein Problem. Vor Ort war mir wieder alles bekannt und mit Hilfe der Wanderzeichen war es easy, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Ich bin den Lauf von Anfang an sehr defensiv angegangen, soll heißen bewusst gemütlich und langsam losgelaufen und schon von Beginn an habe ich Wanderstücken eingestreuten. Ich wollte die geplante Runde fertig bekommen, ohne bei Kilometer 20 oder so abzukacken. Die Zeit war unwichtig. Das war ja vorab schwierig einzuschätzen, was aktuell geht auf die Distanz. Es lief dann insgesamt gut, obwohl nach hinten hinaus wurde es schon richtig anstrengend und sehr lang. Aber es hat auch dann noch Spaß gemacht, irgendwo. ;-)

    Unterwegs hab ich noch die Kerstin getroffen, die ebenfalls nächste Woche beim G1 dabei ist und noch eine Trainingsrunde auf dem G1 gemacht hat. Im Gegensatz zu mir ist sie aber die ganze(!) Runde abgetrabt und war gerade auf den letzten Kilometern. Und sie sah dabei deutlich fitter und entspannter aus als ich. Hut ab, das läßt viel erwarten für die Gesamtplatzierung nächste Woche. Bei mir wird's nur ums reine Überleben gehen.

    Wird auch spannend.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    d'Oma joggt (04.02.2020)

  13. #1335
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.419
    'Gefällt mir' gegeben
    140
    'Gefällt mir' erhalten
    494

    Standard

    Ich bin gespannt, wie das wird nächsten Sonntag.
    Ü60 ist ja schon a bissle was...

  14. #1336
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt, wie das wird nächsten Sonntag.
    Ü60 ist ja schon a bissle was...
    Ja, Ü60, aber mit Rücksprungmöglichkeit alle paar Kilometer ... Die Kölner Straßenbahnlinien sind ja zentralistisch auf den Dom ausgerichtet und von daher kreuzt der G1 Rundweg nach und nach alle KVB-Linien. Irgendwo im Niergendwo würde ich das nächste Woche nicht riskieren. Und falls es dann "nur" 30+ werden und ich mir das nächste DNF erlaufe, dann wäre das auch kein Beinbruch, sondern ein LaLa, der mich weiterbringt ... als Training für den Sektlauf.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  15. #1337
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Den GRN GRTL abgelaufen ... 63 km , 8:15 h

    Am Sonntag stand mit dem Grüngürtel Ultra mein erster langer Lauf in diesem Jahr an. Einmal um Köln herum auf dem Grüngürtel-Wanderweg durch den äußeren Grüngürtel. Angemeldet war ich seit dem Herbst, trotzdem kam er für mich unerwartet plötzlich und viel zu früh in Hinblick auf meinen Trainingsstand. Ich gehöre ja leider nicht zu den Läufern, die ihre Läufe akribisch planen und vorbereiten. Gut, ich hatte letztes Wochenende wenigstens noch schnell einen langsamen 30'er Trainingslauf machen können. Das musste reichen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	strecke.jpg 
Hits:	19 
Größe:	215,4 KB 
ID:	73603 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	85148968_2870094449695606_1652413440783810560_o.jpg 
Hits:	21 
Größe:	152,2 KB 
ID:	73604 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	start1.jpg 
Hits:	22 
Größe:	296,2 KB 
ID:	73605

    Ich bin dann von Anfang an in meinem(!) Tempo gelaufen. Ein bisschen Erfahrung habe ich ja inzwischen doch sammeln dürfen. Und um es vorweg zu nehmen, damit habe ich es tatsächlich bis ins Ziel geschafft. Und das ohne einen größeren Einbruch. Und das Laufen und Wandern im Wechsel hat tatsächlich Spaß gemacht bis zum Schluss. Es war immer etwas Angst dabei, das läuft zu gut, das kann nicht ewig so weiter gehen. Ging es aber doch und nach 8:15 h habe ich das Ziel erreicht. Aufrecht, erschöpft, zufrieden. Das hatte man so wirklich nicht erwaten können. Um so schöner. Juhu.

    Auch abgesehen vom Laufen, das gehört ja zu einem Ultra blöderweise dazu, war es ein rundum toller Tag im Kreis von lieben Freunden. Diese positive Gesamtstimmung untereinander trägt einen über die Strecke. Schon vor dem Start, bei allen die Anspannung, die Vorfreude, aber alles ziemlich relaxed. Und das Wiedersehen mit den vielen Lauffreunden, die man über die Jahre kennen und schätzen gelernt hat.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	annett1.jpg 
Hits:	32 
Größe:	254,0 KB 
ID:	73606 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	annett3.jpg 
Hits:	31 
Größe:	272,7 KB 
ID:	73607 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fc2.jpg 
Hits:	32 
Größe:	200,3 KB 
ID:	73608

    Die ersten 20 km bin ich mit Susanne zusammen gelaufen. Einfach schön und es passte vom Tempo prima. Ein paar Kilometer vorm Kölner Stadion habe ich plötzlich den Rainer vom Lauftreff auf der Strecke getroffen und er hat einen Teil seiner Trainingseinheit mal kurzerhand auf den G1 verlegt und ist ein Stück mit uns gelaufen. Ab dem Stadion war dann Sanne an meiner Seite und wir sind für die nächsten 20 km zusammen gelaufen. Wir haben schon so viel Läufe zusammen gemacht, das passt immer wunderbar.

    Zwischendurch bin ich immer mal wieder auf die liebe Annett getroffen, meine Lieblingsmauerweggemeinsamfinisherin. Das wird sie sich jetzt bis in alle Ewigkeit anhören müssen. Aber so ein gemeinsam durchstandenes tolles Erlebnis verbindet einfach. Daneben gibt's ja immer die vielen kleinen Zusammentreffen auf der Strecke mit dem einen und anderen bekannten oder nichtbekannten Mitläufer. Man läuft ja meist in kleinen Grüppchen, wie es sich gerade ergibt, und erfährt dann z.B., dass eine Mitläuferin am Vortag einen 100'er gelaufen ist. Das kann man natürlich machen, wenn man's kann.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vp2.jpg 
Hits:	31 
Größe:	271,0 KB 
ID:	73609 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vp1.jpg 
Hits:	31 
Größe:	231,0 KB 
ID:	73610 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vp3.jpg 
Hits:	31 
Größe:	195,2 KB 
ID:	73611

    Oder auch schön, eine junge Läuferin kurz vorm Ziel, sichtlich ziemlich am Ende ihrer Kräfte, erzählt, dass das ihr allererster Ultra ist. Auf Facebook hatte jemand seinen Startplatz abgeben wollen und da hat sie kurzerhand mal zugegriffen. Klasse, einfach ins kalte Wasser gesprungen und sich durchgekämpft. Da geht bei mir immer das Herz auf, denn ich war auch mal jung.

    Als es irgendwann nur noch 15 km bis zum Ziel waren, war eigentlich klar, dass ich durchkommen werde. Mich hat da dann etwas der Ehrgeiz gepackt und ich wollte das Ding jetzt auch ordentlich zu Ende bringen, wo es mir immer noch halbwegs gut ging. Das passiert ja nicht so oft. Und ich habe mich auf mich selbst fokusiert und ständig in mich reingehorcht, um nicht zu überpacen bzw. nicht ins Schlendern zu verfallen. Und es hat geklappt. Da bin ich doch tatsächlich mal einen Ultra von vorne bis hinten kontrolliert gelaufen, ohne Einbruch. Das passiert mir auch nicht alle Tage.

    Es war einfach rundum ein toller Tag gestern. Und ach ja, die Jahresbilanz vom letzten Jahr habe ich jetzt schon wieder eingestellt. Da stand am Jahresende in der DUV-Statistik nur der G1 bei mir zu Buche. Den Rest des Jahres kann ich jetzt also ganz locker angehen.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Catch-22 (11.02.2020), d'Oma joggt (11.02.2020)

  17. #1338
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.215
    'Gefällt mir' gegeben
    2.419
    'Gefällt mir' erhalten
    1.570

    Standard

    Ich habe so langsam den Verdacht, dass du den Grüngürtel Ultra nur läufst weil du unterwegs den Hennes quälen kannst.

    Herzlichen Glückwunsch zum kontrolliert gelaufen Ultra mit ganz viel Spaß, alten Bekannten und ohne Einbruch. Super!

  18. #1339
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.375
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    1.813

    Standard

    Ach wie schön! Da hast du dir mal wieder ein tolles Lauferlebnis bereitet. Glückwunsch zum einbruchsfreien Finish.

    Gruss Tommi

  19. #1340
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Danke euch.

    Ja, mit dem "Hennes quälen" hat inzwischen schon Tradition, soviel Zeit muß sein.

  20. #1341
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Sektlauf - 10 km & 1 Flasche Sekt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	87089558_3550659475004178_2269286828865486848_n.jpg 
Hits:	19 
Größe:	82,4 KB 
ID:	73707 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	87232448_3550659628337496_4668307487118589952_n.jpg 
Hits:	18 
Größe:	105,8 KB 
ID:	73708 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	86979256_3550660911670701_459360294339084288_n.jpg 
Hits:	19 
Größe:	87,5 KB 
ID:	73709
    Fotos M.K.

    Gestern gab's traditionell wieder den Sektlauf, 11 Runden um den Adenauerweiher und eine Flasche Sekt. Mit Zu- und Abweg sind dann ein paar Kilometer zusammen gekommen und zwischendurch wurde auch etwas Karneval gefeiert.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Catch-22 (24.02.2020)

  22. #1342
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Dann auch mal ein Lebenszeichen von mir, in den schweren Zeiten. Wegen Homofiss entfallen aktuell die Turnschuhpendler Läufe ins Büro und es läuft alles insgesamt sehr ruhig.

    Keine Wettkämpfe, das heißt, l'Art pour l'Art, Laufen um des Laufens Willen, weil es schön ist zu Laufen, weil es Spaß macht, besonders bei so einem herrlichen Sonnenschein, wie in den vergangenen Tagen. Gestern und Vorgestern bin ich mal wieder zwei größere Runden gelaufen, wobei größer im Moment ca. 20km bedeutet, gemütlich, entspannt, ruhig und ohne Begleitung. Einfach Laufen, l'Art pour l'Art.

  23. #1343
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.375
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    1.813

    Standard

    Ganz genau, es geht derzeit um nichts, wir trainieren nicht, wir laufen einfach. Weil uns das Freude macht Weiter so!

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  24. #1344
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Mein "Glücksklee" Laufprojekt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kleeblatt.jpg 
Hits:	5 
Größe:	577,0 KB 
ID:	74454 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Exponentiell_kl.jpg 
Hits:	3 
Größe:	243,2 KB 
ID:	74455 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	92546697_3525478344145412_1626043707385970688_o_kl.jpg 
Hits:	3 
Größe:	53,7 KB 
ID:	74456

    Im Laufberichtsteil hatte ich ja vor Ostern einen Bericht über mein "Glücksklee Laufprojekt" quer durch Köln geschrieben und über "exponentiellen Anstieg" und wie toll das "Laufen bei Vollmond" ist. Der Vollständigkeit hier nochmal die Links dazu:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...ot-Laufprojekt

    https://forum.runnersworld.de/forum/...ieller-Anstieg

    https://forum.runnersworld.de/forum/...htete-Laufwege
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  25. #1345
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    So, zur eigenen Motivation werde ich jetzt mal wieder etwas häufiger über meine Trainingsläufe berichten. Vor Ostern hatte ich ja die Parks wegen der vielen Spaziergänger und Jogger gemieden. Das war mir einfach viel zu voll und wuselig, auch wenn alle sehr diszipliniert waren und den Abstand untereinander gewahrt haben. Andere Teile der Stadt waren da viel leerer, gerade an größeren Starßen entlang.

    Inzwischen habe ich meinen Blücherpark, quasi direkt vor der Haustür gelegen, für mich wiederentdeckt. Mit untergehender Sonne und einsetzender Dämmerung wird der nämlich leerer und leerer und im Dunklen habe ich den dann quasi für mich alleine. Wobei richtig Dunkel wird's da nachts auch nicht, auch ohne Mond, wegen dem vielen Restlicht. Die Wege sind da ja gut, ohne Schlaglöcher oder sonstigen Problemstellen. Ich nehme da gar keine Lampe mit.

    Im Blücherpark ist eine Runde außen rum ca. 1.6 km lang. Vom Blücherpark kommt man über Fußgängerbrücken in den angrenzenden Nordpark, der etwas ausgedehnter ist. Es gibt einen 10 km Lauf, der in diesen beiden Parks einmal im Jahr ausgetragen wird. Die Streckenführung hat in den letzten Jahren immer etwas variiert. Die Streckenführung, die ich nutze, besteht aus 2 Runden durch den Blücherpark und anschließend eine weite Runde in den Nordpark hinaus. Sehr abwechslungsreich. Zwei 10'er Runden hintereinander zusammen mit dem Hin- und Rückweg ergeben dann einen Halbmarathon ...

    Mo: 1. Blücherpark Halbmarathon
    Do: 2. Blücherpark Halbmarathon

    Beide ganz gemütlich gelaufen, ich sag mal in 2:30 h, hab ja keine Laufuhr und bei meiner normalen Armbanduhr sind die Batterien gerade alle ... Am Montag lief es eher zäh, gerade zum Ende hinaus sehr zäh und total trockener Mund. Gestern lief es erstaunlich locker, bis zum Schluss. Hat Spaß gemacht.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  26. #1346
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Blücherpark 50k - 5x10km, 6:30h

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Park_1.jpg 
Hits:	6 
Größe:	386,1 KB 
ID:	74583 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Loewe_1.jpg 
Hits:	6 
Größe:	428,1 KB 
ID:	74584 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Loewe_2.jpg 
Hits:	6 
Größe:	277,4 KB 
ID:	74585

    Der Blücherpark liegt quasi bei mir vor der Haustür. Eine schöne Parkanlage mit alten Bäumen und einem kleinen Bootsteich. Der daran anschließenden Nordpark ist mit dem Park über zwei Fußgängerbrücken verbunden und bildet ein schönes zusammenhängendes Laufgebiet, das von den Kölner Joggern auch gerne genutzt wird. Hier habe ich Laufen gelernt. In meinem ersten Laufjahr habe ich hier meine Runden gedreht. Meine Homerun-Base. Mein Block. Hier bin ich auch meinen ersten 10km Lauf gelaufen, den Oswalt-Hirschfeld-Lauf, zwei Runden im eigentlichen Park und dann eine weite Schleife hinaus durch den Nordpark.

    Eigentlich hätte an diesem Wochenende der WHEW100 stattgefunden. Nach dessen Absage hatte ich für mich beschlossen, dass ich den einfach für mich privat laufen möchte, also starten und ausprobieren wie weit man kommt. Soweit der Plan. Ende letzter Woche beim Laufen zog es plötzlich in einem Muskelstrang im hinteren Oberschenkel. Mist. Ich habe erstmal die Beine still gehalten und irgendwann nochmal angetestet. Nach 2 km war das Ziehen wieder da und es stand fest, mit dem WHEW das wird nichts.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A57_1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	333,8 KB 
ID:	74586 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A_57_2.jpg 
Hits:	5 
Größe:	240,8 KB 
ID:	74587 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A_57_3.jpg 
Hits:	7 
Größe:	180,1 KB 
ID:	74588

    Irgendwie kam dann der Gedanke auf, dann laufe ich halt hier vor der Haustür. Da kann man jederzeit abbrechen, wenn es zwickt. Dann hat man auch das Problem mit der Versorgung nicht, man kann ja zwischendurch einfach am Zuhause-VP vorbeilaufen. Und ohne schweren Rucksack läuft es sich auch leichter.

    So ging's dann gestern Nachmittag relativ entspannt los. Einfach mal schauen, wie es so läuft. Nach der ersten kleinen Runde im Park war das Muskelziehen dann wieder da. Na super. Mist. Nein, so einfach gebe ich mich nicht geschlagen. Ich mache jetzt erstmal im locken Traben und gehen weiter, zumindest eine 10 km Runde werde ich schon irgendwie schaffen. Auf dem Weg sah ich einen kleinen Sticker mit einem Löwen. Ja, genau kämpfen, manchmal läuft sich so etwas ja raus.

    Die erste Runde zog sich mehr schlecht als recht hin. Meine Hoffnung auf's Rauslaufen schwand immer mehr. Und dann plötzlich kurz vor Ende lief es dann doch tatsächlich wieder halbwegs rund. Ok, supi, die Stimmung stieg. Na dann auf in die zweite 10'er Runde. Der Muskel hielt dann tatsächlich den ganzen Lauf durch, mit ein bisschen Mucken, aber es war klar zu spühren, dass er alles gab und nicht die Arschloch-Rolle haben möchte, der dem laufbereiten Rest den Lauf versauen möchte.

    Im Park war es bislang von den Menschen her recht voll, viele Spaziergänger und Jogger und Hundegassigeher und Radfahrer. Ist halt in Coronazeiten so. Jetzt fing es an zu Regnen und promt wurde es leerer. Wenn ich mal nass bin, dann macht mir Regen beim Laufen nichts. Runde 2 hat richtig Spaß gemacht. Danach ging es erst mal am VP vorbei. Kaffee.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Park_3.jpg 
Hits:	7 
Größe:	312,0 KB 
ID:	74589 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nordpark_2.jpg 
Hits:	7 
Größe:	460,9 KB 
ID:	74590 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nordpark_10.jpg 
Hits:	5 
Größe:	304,9 KB 
ID:	74591

    Der Start wieder hinaus in den aktuellen Starkregen kostete jedoch einiges an Überwindung. Unterwegs war es wieder schön, einfach laufen, tropfnass, herrlich. Die folgenden zwei Runden in den Abend hinein haben supr Spaß gemacht. Die Sonne kam irgendwann wieder raus und mit ihr auch die anderen Menschen, aber es war längst nicht mehr so voll wie zuvor. Ich war langsam unterwegs, mit 80% vielleicht, um mein Bein zu schonen. Trotzdem wurde es zum Ende der Runde vier hin langsam doch spühr mühsam. Naja, es ging ja auch auf den Marathon zu. Und ich war ein bisschen stolz und so froh, dass ich nicht voreilig aufgegeben hatte, auch wenn jetzt die Gehanteile doch größer wurden. Eigentlich ist die Strecke ja total flach, mal abgesehen von den zwei Brücken. Aber je länger ich gelaufen bin, desto mehr hatte ich ein Gespühr für kleinste Steigungen entwickelt, wo es Sinn mach besser zu gehen.

    Marathon war dann irgendwann erreicht, verbunden mit dem zweiten VP-Stopp und einem leckeren schnellen Abendessen und der Entscheidung, eine Runde mache ich noch, das sind dann 50 km und dann ist Schluss. Und so ging es in die einsetzende Dunkelheit hinaus. Nach der Pause lief es erst wieder richtig gut, danach musste ich doch kämpfen, aber es war klar, dass ich diese Runde auch noch schaffe. Im Ziel war ich total zufrieden. Juhu, endlich wieder etwas Ultrafeeling.

    So bin ich dann in den Mai gedistanzt.
    Zuletzt überarbeitet von Fred128 (01.05.2020 um 11:48 Uhr)
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Ethan (01.05.2020), Leissprecher (01.05.2020)

  28. #1347
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.305
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    138

    Standard

    Hallo Manfred

    Hach, wie schön. Noch so ein "Bekloppter", der für sich alleine einen Ultra läuft (hab ich letzten Sonntag gemacht, allerdings schon früh bei Zeiten angefangen).
    GEFÄLLT MIR SEHR SEHR SEHR GUT!!!
    Gute und schnelle Besserung für das Beinchen.

    Gruß Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  29. #1348
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Danke Stefan. Ja, das ist nicht mein erster lange Lauf für mich alleine ohne Wettkampf, das mache ich eigentlich ganz gerne. Neu war das mal direkt vor der eigenen Haustür in seinem Stammlaufgebiet zu machen, da wäre ich normalerweise gar nicht auf die Idee gekommen. Ich mag es ja als kleines Abenteuer, irgendwo etwas neues zu entdecken. Und als Lauf von A nach B, statt zu kreiseln. Aber hat trotzdem richtig Spaß gemacht. Und von der Uhrzeit war ursprünglich geplant erst abends zu starten in die Nacht hinein und so den Park quasi für sich zu haben. Ich habe dann aber den Start spontan auf den Nachmittag vorverlegt, weil ich die ganze Zeit schon mit den Hufen gescharrt hatte und aus dem Homeoffice raus wollte.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  30. #1349
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Einmal um Köln auf dem G1 Grüngürtel Wanderweg - 63 km, 9h

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	86173925_3384022231624358_5202512010406789120_o.jpg 
Hits:	9 
Größe:	123,4 KB 
ID:	74841 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97994003_3628827493810496_3803046936194318336_n.jpg 
Hits:	7 
Größe:	67,8 KB 
ID:	74842 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97913894_3628827913810454_4685807108027842560_n.jpg 
Hits:	7 
Größe:	128,3 KB 
ID:	74843

    Betty und Dietmar wollten heute den G1 laufen, als gemütlicher Trainingslauf für die TTdR 2021. Ich habe sie kurzentschlossen begleitet. Geplant war mitzulaufen so lange es Spaß macht und ich mithalten kann.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97998135_3628828610477051_1975501127264763904_n.jpg 
Hits:	11 
Größe:	53,1 KB 
ID:	74844 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97315746_3628828797143699_2217644339666878464_n.jpg 
Hits:	11 
Größe:	88,3 KB 
ID:	74845 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97357747_3628829007143678_7182177340393259008_n.jpg 
Hits:	10 
Größe:	98,4 KB 
ID:	74846

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97499495_3628829213810324_5265758715260174336_n.jpg 
Hits:	9 
Größe:	78,0 KB 
ID:	74847 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97744248_3628829430476969_2823830320107749376_n.jpg 
Hits:	8 
Größe:	68,3 KB 
ID:	74848 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97472355_3628830120476900_7075399119065317376_n.jpg 
Hits:	9 
Größe:	117,2 KB 
ID:	74849

    Draus geworden ist ein richtig schöner Tag auf dem G1 rund um Köln, mit lieben Freunden, schönem Sonnenwetter, einfach ganz entspannt immer weiter laufen und plötzlich waren wir zusammen ganz rum. 63 km, 9h, mit einigen Eis und Getränkepausen. Einfach ein rundum schöner Tag ... und mein zweiter G1 in diesem Jahr, nach der Winteredition im Februar nun die Frühlingsedition.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	98599748_3628830297143549_2102135905820082176_n.jpg 
Hits:	11 
Größe:	160,5 KB 
ID:	74850 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	99142321_3628830463810199_8264183454564876288_n.jpg 
Hits:	10 
Größe:	137,6 KB 
ID:	74851 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97931093_3628830697143509_5501913583610494976_n.jpg 
Hits:	8 
Größe:	144,1 KB 
ID:	74852

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97111446_3628830880476824_6525638769691852800_n.jpg 
Hits:	6 
Größe:	114,2 KB 
ID:	74853 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97501885_3628831013810144_1067502078332502016_n.jpg 
Hits:	6 
Größe:	113,2 KB 
ID:	74854 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97650316_3628831290476783_5299802739172179968_n.jpg 
Hits:	9 
Größe:	48,2 KB 
ID:	74855

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97519941_3628831473810098_8326599912175173632_n.jpg 
Hits:	6 
Größe:	116,8 KB 
ID:	74856 . Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	98072894_3628831660476746_1039621156396597248_n.jpg 
Hits:	10 
Größe:	73,8 KB 
ID:	74857



    Ach ja, auch wenn gilt: "There is no Glory in Prevention!" ... ein guter Sonnenschutz war bei mir an diesem langen Tag wichtig, denn so richtig bin ich an die knallige Sonne noch nicht gewöhnt, so als Nachtläufer.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	97414228_3627072287319350_2540920798550425600_o.jpg 
Hits:	11 
Größe:	169,2 KB 
ID:	74858
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Catch-22 (19.05.2020)

  32. #1350
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.305
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    138

    Standard

    Hallo Manfred

    Na, das nenn ich doch mal eine sehr gute Vorbereitung für die Sommeredition und die Herbstedition.

    :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

    Das riecht ja meilenweit, ach nee kilometerweit, nach GENUSS.

    Gruss Stefan

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 23:15
  2. Schuhsole wird nur aussen abgelaufen
    Von Kai im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 11:56
  3. Laufschuhe abgelaufen?
    Von Giggles im Forum Laufschuhe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 22:11
  4. sohle außen abgelaufen bei überpronation?
    Von wletumsegler im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 14:55
  5. Brooks Adrenalin aussen abgelaufen?!
    Von Silberkorn im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •