+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.03.2015
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Suche Universellen Schuh für zügige 10-20km Distanzen

    Hi Leute!
    Ich bin nach glatten 4 Jahren zum Entschluß gekommen dass ich neue Schuhe benötige.
    Dazu erstmal ein Paar Details damit Ihr euch ein Bild davon machen könnt was ich brauchen könnte.

    Ich benutzte in dieser Zeit nur ein Paar die Brooks Radius 05 von meinem Vater.
    Mitlerweile sind sie aber mehr als nur durch... wie man sich halt vorstellen kann :P
    Ich wiege 58Kg als Mann ist das nicht wirklich viel bin aber mit 175 auch nicht der größte.
    Ich laufe meist 10km in ca. 45-50min das so 2-3mal die Woche.
    Der Belag ist 50/50 Asphalt und Waldweg.
    Ich habe eine normal Fußform und brauche keine extra Stützen.
    Meine Brooks haben ca. 275gramm gewogen würde gerne ein ähnliches Gewicht haben leichter wäre natürlich besser.
    Wenn ich es richtig einschätze bin ich mittelfuß Läufer. (Abnutzung ist zwischen Mitte bis Spitze des Schuhes am größten)

    Meine Anforderungen:
    • Sollten sich nicht schnell abnutzen (ich werde wegen Geldmangel nur ein Paar kaufen)
    • Auf Asphalt sowohl leichteres Offroad (Waldweg, Parkweg) ein angenehmes Laufgefühl haben (muss nicht Wasserdicht sein)
    • In der Oben genannten Gewichtsklasse oder tiefer befinden


    Ich will also einfach nur meine 2-3 Trainingseinheiten in der Woche zügig absolvieren können ohne mir Sorgen darüber zu machen dass ich mir in 6 Monaten wieder neue Schuhe besorgen muss.
    Ich werde dieses Jahr auch mal wieder einen Halbmarathon oder sogar den Marathon anstreben.

    Ich hab mir sehr viele Modelle angeguckt von den verschiedensten Marken am interessantesten fande ich Brooks, Mizuno, Asics und Saucony (bin aber offen für andere Marken außer Nike und Adidas)

    Sollte ich eher flexible Schuhe nehmen? (Meine sind recht Steif hatte aber denke ich keine Probleme damit kenne es halt nicht anders)
    Sollte ich Trailschuhe ausprobieren? (Wobei ich ja auch recht viel auf Asphalt laufe und das wird dann bei offizielen Wettkämpfen ungemütlich)
    Kann ich bei meinem Gewicht auch einfach Frauenschuhe anziehen? (hab Schuhgröße 40-40,5)

    Und ich weiß ich sollte auch mal eine Laufbandanalyse machen werde ich auch noch tuen, aber ich wollte erstmal eure Fachliche Meinung dazu hören ;)

    Falls ihr irgendwelche Infos zur Beratung benötigt sagt Bescheid!

    Vielen Dank schon mal!

    Euer Gurangy!

  2. #2
    Avatar von wiesel
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Toscana Deutschlands
    Beiträge
    1.197
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Bei deinem Pensum wird der Schuh im Normalfall ein Jahr nicht überstehen .....

    Empfehlungen aus der Ferne beruhen natürlich immer auf Annahmen aber der Brooks Launch könnte zu deinen Anforderungen passen.

    Mit laufenden Grüßen Wiesel
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Der Laufschuhratgeber
    www.laufschuhkauf.de
    www.facebook.com/Laufschuhkauf.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    17.03.2015
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die Antwort!

    Ich lauf auch immer nur zwischen März und Oktober bin mehr so der Sonnenläufer ;)
    Ich könnte auch komplett auf Asphalt umsteigen gäbe es denn da einen robusten Schuh?

  4. #4
    Avatar von Foto
    Im Forum dabei seit
    01.01.2014
    Beiträge
    1.076
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Gurangy Beitrag anzeigen
    Hi Leute!


    Ich benutzte in dieser Zeit nur ein Paar die Brooks Radius 05 von meinem Vater.

    Euer Gurangy!
    Ich hab die von meine toten Opa aufgetragen. Keine gute Idee von Anderen Schuhe tragen
    McFit ist wie Urlaub, 30 grad, alle schwitzen, keiner spricht Deutsch und überall liegen Handtücher.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Beiträge
    143
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Foto Beitrag anzeigen
    Ich hab die von meine toten Opa aufgetragen. Keine gute Idee von Anderen Schuhe tragen
    Weil alle industriell hergestellten Schuhe heutzutage Massanfertigungen sind.

  6. #6
    Avatar von Ralle7
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Ort
    nähe Graz
    Beiträge
    783
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    175cm und 58kg
    Wie alt bist du?

  7. #7
    Noch lache ich... Avatar von AiAi
    Im Forum dabei seit
    10.06.2014
    Beiträge
    424
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wiesel Beitrag anzeigen
    Empfehlungen aus der Ferne beruhen natürlich immer auf Annahmen aber der Brooks Launch könnte zu deinen Anforderungen passen.
    Der ist mir bei der Beschreibung auch gleich eingefallen. Aber ja, Schuhe sind eine individuelle Sache und Tipps aus der Ferne damit natürlich nur bedingt sinnvoll.


    Zitat Zitat von Gurangy Beitrag anzeigen
    Sollte ich eher flexible Schuhe nehmen? (Meine sind recht Steif hatte aber denke ich keine Probleme damit kenne es halt nicht anders)
    Sehr individuelle Sache. Ich persönlich brauch flexible Schuhe, manch anderer schaut nicht mal auf sowas. Wenn du mit nicht so flexiblen Schuhen gut klarkommst spricht auch nix dagegen nochmal solche zu nehmen.

    Zitat Zitat von Gurangy Beitrag anzeigen
    Sollte ich Trailschuhe ausprobieren? (Wobei ich ja auch recht viel auf Asphalt laufe und das wird dann bei offizielen Wettkämpfen ungemütlich)
    Wenn du auch viel Apshalt läufst und nur ein Paar haben willst, dann sicher keine Trailschuhe. Anscheinend laufst du ja auch eher bei sommerlichen Temperaturen, da kann man die meisten Waldwege leicht ohne Trailschuhe laufen. Ansonsten gibt es inzwischen Schuhe mit der Bezeichnung "Citytrail", könnte man sich sonst anschauen.

    Zitat Zitat von Gurangy Beitrag anzeigen
    Kann ich bei meinem Gewicht auch einfach Frauenschuhe anziehen? (hab Schuhgröße 40-40,5)
    Ist für den Durchschnittsmann sicher nicht empfehlenswert, da die Schuhe im Normal- und Idealfall ganz anders geschnitten sind, da Frauenfüße nun mal anders sind.
    Siehe hier:
    Zitat Zitat von laufschuhkauf.de
    Frauen brauchen andere Laufschuhe als Männer. Der Unterschied zu den Männern liegt meistens in der Breite des (zierlicheren) Fußes und dem meist niedrigeren Körpergewicht. Zudem neigen Frauen eher zu X-Beinen und stärkerer Pronation, was v. a. durch die breitere Hüft-/Beckenstellung bedingt ist. Deshalb sind Frauenmodelle, abgesehen von den Farben, hinsichtlich des Aufbaues nicht immer gleich den Herrenmodellen. Der typische Damenleisten ist in der Ferse schmaler geschnitten und hat einen breiteren Vorfußbereich. Inzwischen setzen sich bei den Herstellern zunehmend eine geschlechterspezifische Unterscheidung der Modelle im Aufbau durch.
    Zitat: Wiesels Tipps zum Laufschuhkauf XI - Laufschuhkauf.de
    .
    Zitat Zitat von Gurangy Beitrag anzeigen
    Ich werde dieses Jahr auch mal wieder einen Halbmarathon oder sogar den Marathon anstreben.
    Marathon halte ich nicht unbedingt für so empfehlenswer wenn du nur zwischen März und Oktober läufst und mit nur einem paar Schuhe auskommen willst. Halbmarathon ist in der Hinsicht viel unproblematischer, sofern man nicht besondere Ziele hat.

    Zitat Zitat von Gurangy Beitrag anzeigen
    Ich könnte auch komplett auf Asphalt umsteigen gäbe es denn da einen robusten Schuh?
    Gegen das Laufen auf Waldwegen und Asphalt spricht doch nix. Sollte mit einem normalen Paar Schuhe schon hinhauen.

    Zitat Zitat von Gurangy Beitrag anzeigen
    Meine Anforderungen:
    • Sollten sich nicht schnell abnutzen (ich werde wegen Geldmangel nur ein Paar kaufen)
    • Auf Asphalt sowohl leichteres Offroad (Waldweg, Parkweg) ein angenehmes Laufgefühl haben (muss nicht Wasserdicht sein)
    • In der Oben genannten Gewichtsklasse oder tiefer befinden


    Ich will also einfach nur meine 2-3 Trainingseinheiten in der Woche zügig absolvieren können ohne mir Sorgen darüber zu machen dass ich mir in 6 Monaten wieder neue Schuhe besorgen muss.
    6 Monate sollten bei deinem Pensum doch so gut wie alle Schuhe halten, ob die aber insgesammt ein Jahr packen, halte ich wie Wiesel für zweifelhaft. Du solltest auch bedenken, dass bei leichten Schuhe oftmals ein Kompromiss beim Material hinsichtlich Haltbarkeit eingegangen werden muss, auch wenn es mittlerweile genug robuste, klassische Schuhe unter 300g gibt.

    Wenn ich jetzt wirklich Beispiele nennen müsste, würden mir Schuhe wie der Brooks Launch 2 oder Ghost 7 (letzterer ist aber etwas mehr Dämpfungsschuh als ersterer) einfallen. Sowas wie der Asics Gel-Evation würde vllt grundsätzlich passen, allerdings ist der hinsichtlich Robustheit vllt wieder ein wenig zu sehr Kompromiss für dich. Der Nike Air Zoom Elite 7 würde mir auch als zur Beschreibung sehr passend einfallen, allerdings willst du die Marke ja anscheinend nicht.
    Alle Modelle gelten bitte nur als Möglichkeiten bzw Richtwerte, ob du wirklich mit den Schuhen klar kommst kann man dir aus der Ferne selbstverständlich nicht sagen. Wenn du übrigens wirklich einen Marathon anstrebst, würde ich klar zu mehr Paaren Laufschuhe raten, ich persönlich halte das immer für sinnvoll. Was die Kosten betrifft, würde ich halt nicht gerade die nigelnagelneuen 180€-Topmodelle von Adidas, Nike usw nehmen, sondern man kann sich ruhig auch mal bei Auslaufmodellen umschauen (viele meiner Schuhe hab ich da auch um 65-80€ bekommen).
    Zuletzt überarbeitet von AiAi (18.03.2015 um 17:46 Uhr)

  8. #8
    Sr.Thalmano
    Gast

    Standard Ältere Modelle

    Ich kann dir nur stärkstens raten, da du ja sagtest, das Geld sitzt nicht so locker bei dir, einfach ein Vorjahres oder sogar noch älteres Modell zu kaufen. Natürlich sind die neuen Modelle ja immer um längen besser als die alten Modelle bla bla..., aber auch die neuen Modelle werden alt und somit super schädlich für jeden Läufer.... Das war jetzt natürlich nicht ernst gemeint, aber du weißt jetzt was ich meine. Ein Beispiel: Der "Asics Gel Nimbus" kostet in der aktuellsten Version ca. 180€. Kaufst du ein Modell was ca. 1-2 Jahre alt ist, bekommst den Schuh teilweise schon für 90€ oder sogar noch weniger. Das Beispiel mit dem GEL Nimbus sollte jetzt keine Schuhempfehlung sein, sondern einfach nur ein Beispiel.
    Wenn du wirklich Mittelfußläufer sein solltest, was man aber nicht wirklich am Abrieb der Schuhe festmachen kann..., dann würde ich aus eigener Erfahrung raten, einen Schuh mit schön flexibler Sohle zu kaufen, aber wie gesagt, dass ist meine eigene Erfahrung. Beim Thema Dämpfung scheiden sich ja die Geister, da solltest du einfach das nehmen, was dir am angenehmsten ist. Achso, noch was, mir fällt gerade noch ein, dass du geschrieben hast, dass du die alten Schuhe deines Vaters aufgetragen hast (oder dir sogar mit Ihm geteilt hast)!! Mit "älteres Modell" meinte ich natürlich keine gebrauchten Schuhe, sondern NEUE Vorjahresmodelle!! Wollte das lieber noch mal kurz ansprechen...

    Bis dahin

    Schöne Grüße

    Horido

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. von 10 auf 20km mit 5:30 Pace
    Von dborchers87 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 23:06
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 09:49
  3. Suche günstigen Schuh für Freizeitläufer
    Von Nemesis_FF im Forum Laufschuhe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 19:30
  4. Schneller Laufschuh für kürzere Distanzen
    Von Dauerlauf im Forum Laufschuhe
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 17:00
  5. Renntaktik für verschiedene Distanzen ...
    Von odie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 22:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •