+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.04.2015
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hilferuf ! Bitte um hilfe bei Knorbeldefekt

    Hallo,


    Ich bin verzweifelt und deswegen habe ich mich hier neu angemeldet.


    Ich bin Roland 31 jahre Männlich ca. 100kg auf 192cm.


    Ich erwarte hier keine Diagnose sondern einfach nur hilfe von erfahrenen oder Leidensgenossen da es mir zzt. sehr schlecht geht.


    Ich will mich kurz halten und nicht eure zeit mit meinem leid verschwenden.


    Ich hatte vor 4 jahren eine Kreuzbandop die voll schief gelaufen ist danach 4 folge ops mit fremdkörper entfernung etc.
    Tja ich gehör einfach zu den 1 % wo es schief gelaufen ist erzählten mir die Ärzte es gibt schlimmeres als ein kaputtes Knie.

    Operativ ist nichtsmehr möglich außer ein Knieprothese und dafür bin ich noch zu Jung.

    Ich habe sehr große Knorbeldefekte Grad 4 und 3 im ganzen knie Gelenk es gibt kein Tag mehr ohne schmerzen (mal besser mal schlechter ) die Lebensqualität leidest sehr stark.

    Warum Schreib ich das hier ?

    Ich habe viel probiert viel Geld liegen gelassen nichts half wirklich.

    Evtl. wisst ihr ja irgendwas was euch evtl. die schmerzen erträglicher macht ? Kühlen oder wärmen oder salben bzw. Preberate oder übungen ?

    Ich klammer mich an alles was mir helfen könnte.

    Würde mich freuen davon zu hören wen euch was geholfen hat bzw. die Schmerzen gelindert hat.


    Vielen vielen dank für eure Antworden.

    Gruß
    Roland

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.048
    'Gefällt mir' gegeben
    479
    'Gefällt mir' erhalten
    1.036

    Standard

    Wer soll Dir hier helfen, wenn Dein Knie definitiv kaputt ist, nicht mehr belastet werden kann und Du es vor Schmerzen nicht mehr aushälst? Schmerz- und Betäubungsmittel kann nur ein Arzt verschreiben......

    Schmerztherapie

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    18.08.2011
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oh Roland, dass hört sich ja gar nicht gut an bei dir.
    Ich hab selbst erfahrungen mit Knorpelschäden. Hab links einen III Grades und hatte rechts einen IV Grades. Rechts hab ich vor zwei Jahren operieren lassen, per Microfracturierung (schreibt man glaub ich so).

    Also was mir wirklich gut tut, ist Fahrrad fahren. Also nicht ständig Berg hoch und Berg runter, aber einfach mal locker so ne halbe Stunde oder Stunde. Außerdem hab ich ziemlich viele Übungen gemacht zur Beinachsen Stabilität. Kniebeugen (ein- und beibeinig), den Miniband Walk etc. Alles was die Muskulatur runt ums Knie stärkt. Hauptsache es waren funktionelle Übungen. Wichtig ist, dass du darauf Achtest, das deine Beinachse gerade ist (also am besten vorm Spiegel). Und nicht gleich den Kopf in den Sand stecken, wenn es mal nicht geht. Das brauch Zeit, verdammt viel Zeit.

    Vielleicht helfen dir die Übungen ja ein bisschen die Schmerzen in den Griff zu bekommen.

  4. #4
    Avatar von dmorgen08
    Im Forum dabei seit
    15.09.2008
    Beiträge
    112
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich würde erstmal alle möglichen Stoßbelastungen auf das Knie vermeiden, also auch das Laufen, falls du das nicht schon sowie so machst. Ich hatte auch mal Probleme mit Knieschmerzen und mir hat ganz gut Feldenkraistherapie geholfen. Evtl. hast du ja solche Therapeuten bei dir in der Nähe. Ansonsten kann ich mich nur "Teufel" anschließen. Fahrrad fahren und Krafttraining machen.

  5. #5
    Avatar von Foto
    Im Forum dabei seit
    01.01.2014
    Beiträge
    1.076
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    und? schon wieder weg ?
    McFit ist wie Urlaub, 30 grad, alle schwitzen, keiner spricht Deutsch und überall liegen Handtücher.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ziel machbar?/Bitte um Hilfe bei Trainingsplanung!
    Von DerMaschine im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 22:20
  2. 10Km WK im April - bitte um Hilfe bei Wahl des Trainingsplanes
    Von Kreon im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 09:21
  3. Bitte um Hilfe bei Entscheidung für neue Pulsuhr
    Von PentaF im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 08:36
  4. Starke Schmerzen beim Gehen,bitte bitte um Hilfe.
    Von Sascha2009 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 21:22
  5. Bitte um Hilfe - ich knicke immer um
    Von Bernd 2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 07:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •