+ Antworten
Seite 31 von 31 ErsteErste ... 2128293031
Ergebnis 751 bis 760 von 760
  1. #751

    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    398
    'Gefällt mir' gegeben
    58
    'Gefällt mir' erhalten
    183

    Standard

    Freut mich zu lesen, dass du da endlich einen Ansatz gefunden hast! Habe dein Tagebuch hier verfolgt und mitgelitten, als du die Schmerzen entwickelt hast.

    Gute Genesung und schmerzfreies Laufen wünsche ich dir! Und natürlich frohe Ostern

  2. #752
    Avatar von mtbfelix
    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Gesamtstrecke April: 151 km

    Wie geplant: Monatsdistanz halten und etwas Tempo reinbringen.
    Angefangen habe ich mit 1000er-Intervallen. Diese Einheit hatte in der Vergangenheit am meisten Fortschritt bewirkt.
    Da ich mangels Vergleichswerte oder Wettkampfzeiten trainingstechnisch in der Luft hänge, wollte ich mit 4x1000m @ 4:30 anfangen, 400m TP. Gleich der erste Intervall ging aber locker etwas schneller weg. Das habe ich dann beibehalten. TP jeweils in etwa 05:50 - 06:00.

    Highlights April:

    01.04.
    9,79km @ 5:09

    15.04.
    4x1000m / 400m TP: 4:23, 4:19, 4:18, 4:15

    18.04:
    Langer Lauf: 18km, 01:46h, 450 Höhenmeter

    23.04.
    5x1000m / 400m TP: 4:19, 4:14, 4:17, 4:18, 4:10

    26.04.
    5,2km @ 4:45

    29.04.
    5x1000m / 400m TP: 4:16, 4:19, 4:15, 4:15, 4:08

    Das hat echt richtig Spaß gemacht. Endlich mal wieder was anstrengendes. In der letzten Woche war der Tempoanteil versehentlich zu hoch. Der schnelle 5er am Abend des 26.04. war ein reines Abschütteln eines arg nervigen Home-Office-Tages. Das war einfach nötig.

    Im Mai behalte ich das so bei. Die IV werden auf 6 x 1000m erhöht, je nach Zeit und Wetter bringe ich noch ein paar Radkilometer unter.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mtbfelix:

    Lilly* (02.05.2021)

  4. #753
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.762
    'Gefällt mir' gegeben
    1.226
    'Gefällt mir' erhalten
    3.187

    Standard

    Finde ich auch supi, dass du endlich mal ne korrekte Diagnose hast. Und das bestätigt wieder mal meine Überzeugung, dass es nicht ohne Grund diese diversen Spezialisten gibt. Drücke dir die Daumen, dass es nun fortan besser wird und du prima trainieren kannst

    Gruss Tommi

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    mtbfelix (07.05.2021)

  6. #754
    Avatar von mtbfelix
    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Der Mai startet stark.

    01.05.
    18,35km @ 5:17 (~100 Höhenmeter)

    03.05.
    10,6km @ 5:20

    05.05.
    10,1km @ 5:29

    07.05.
    6 x 1000m @ 4:20, 2 Min TP
    4:20, 4:17, 4:18, 4:18, 4:19, 4:13
    Summe: 11,68km @ 4:58

    Heute bin ich also erstmals wieder auf 6 Wiederholungen gegangen. Anfangs skeptisch, weil seltsame Tagesform, matschig und unbeweglich. Aber die ersten zwei 1000er haben mich geweckt
    Ich hatte fast vergessen, wie fordernd 6 mal 1000 sind. Das Tempo war passend gewählt, bei 5 und 6 musste ich mich schon arg zusammenreißen. Trotzdem war die leichte Steigerung beim letzten drin und er ging in 4:13 weg.

    Das waren nun 50km in den ersten sieben Tagen, für den Rest des Monats muss ich jetzt regelrecht haushalten mit dem Kilometerkontingent von 150. Was für ein Luxusproblem.
    Mega.

  7. #755
    Avatar von mtbfelix
    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    ... so ging es weiter:

    09.05.: Muttertag! Das gute Wetter wollte genutzt werden!
    15,8km @ 5:21 und eine kleine MTB-Runde: 21 km @ 19km/h (300 Höhenmeter)

    11.05:

    Endlich wieder IV-Training im Verein! Also ab nach Hildesheim auf die Aschebahn. Es fand sich niemand für die 1000er-Intervalle, also bin ich kurzerhand die 2000er mitgelaufen.
    3 x 2000m: 9:10 (4:35), 9:05 (4:32), 8:54 (4:27) je 400m TP
    gesamt 12,4km @ 5:03
    Vor den IV wird immer Lauf-ABC gemacht. Da meine letzten Lauf-ABC Übungen einige Jahre her sind, gingen Skippings, Kicks und Co. mächtig auf die Waden. Für den Rest der Woche waren die Waden absolut dicht und zu kaum zu gebrauchen.
    Da denkt man, man ist halbwegs fit und dann sowas


    13.05. (Himmelfahrt)
    An meiner traditionellen MTB-Himmelfahrtsrunde wollte ich trotz fragwürdiger Waden nicht rütteln. Ging auch irgendwie. Weniger Berg und mehr Straße gefahren.
    MTB-Runde: 61,9km @ 19km/h (650 Höhenmeter)

    14.05.
    90 Minuten Bouldern.
    Yeah, Slot ergattert
    Laufversuch: 8,5 km @ 5:37
    Was für ein Eiertanz. Die Waden wollten noch überhaupt nicht.

    16.05.
    Radrunde mit Nr. 2 im Croozer (Anhänger). 31 km, Tempo nicht erwähnenswert, aber trotzdem fordernd weil der Hänger mit Last echt fies Leistung zieht.
    Laufen: 13,1km @ 5:22, 100 Höhenmeter
    Waden wieder halbwegs ok.

    18.05.
    Wieder Vereinstraining mit Lauf-ABC. Superkompensation hat schon gewirkt. Was für ein Glück.
    Habe mich wieder den Anwesenden Kameraden angepasst und bin 5 x 1000 gelaufen.
    Intervalle 5 x 1000m: 4:20, 4:17, 4:18, 4:17, 4:05 / 400m TP
    Insgesamt 13,8km @ 5:52

    Das sieht ja richtig nach Training aus.

  8. #756
    Avatar von mtbfelix
    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    19.05.
    Crossradrunde über die Dörfer
    34km @ 25 km/h

    20.05.
    Laufen: 10,29km @ 5:23

    22.05.
    Laufen / Segmentecup
    Im Verein gab es im Mai einen "Segmente Cup". Es sollten Strava-Segmente bestmöglich absolviert werden.
    Ich bin die drei Lauf-Segmente in Hildesheim in einer Runde abgelaufen.
    1. 2,21km @ 4:03 (rund um den Hohnsensee)
    2. 0,75km @ 4:02 (Über den Kehrwiederwall, da geht's am Anfang knackig hoch)
    3. 0,23km @ 3:35 (ebenfalls leicht ansteigend)
    Gesamt: 10,4 km @ 5:18

    25.05.
    Dienstagstraining / Intervalltag
    Pausenwoche. Daher 10 Bahnrunden mit je 100m schnell.
    Klingt erstmal nicht wild. Aber kurze schnelle Sachen habe ich echt lange nicht gemacht. Bereits nach der 3./4. Runde hatte ich Zweifel, das durchzuhalten. Das soll Pausenwoche sein???
    Am Ende ging es irgendwie, aber es war hart. Und die Erkenntnis, dass das ein echtes Defizit ist.
    Überraschend: Kaum Auswirkungen am nächsten Tag.

    27.05.
    Laufen: 8,5km @ 5:23

    30.05.
    Laufen: 8,2km @ 5:34 (Über Marienberg, 80 Höhenmeter, schlechter Untergrund)

    Abschluss Mai:
    Laufen: 163km
    Rad: 149km

    Das linke Bein, bzw. der Fuß und Sprunggelenk habe ich teilweise wieder deutlich gemerkt. Ging mit entsprechenden Übungen aber innerhalb eines Tages wieder weg.
    Insgesamt bin ich weiter vorsichtig optimistisch.
    Der Puls ist gegenüber 2014-2015-2016 merklich niedriger. Ich laufe phasenweise im Wohlfühltempo bei Pace 5:20-5:30 mit einem Puls von 142-146. Das war vor einigen Jahren undenkbar. Ob sich physisch was geändert hat, oder die Handgelenkmessung spinnt... Ich weiß es nicht. Letztendlich ist es egal, ich trainiere nicht nach Pulswerten. Ganz schlau werde ich trotzdem nicht daraus.

  9. #757
    Avatar von mtbfelix
    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    01.06.
    Intervalltraining Verein
    Heute gab es mal keine 1000er, sondern was neues.
    6*600m / 200m TP
    3 min Pause
    4*200m / 200m TP
    Intervalltempo im angepeilten WK-Tempo 10k. Da ich nicht alleine starten wollte, bin ich in der Gruppe 4:20 mitgelaufen.
    Die 600m Belastung laufen sich schnell weg. Sehr viel angenehmer als 1000er. Aber die Pause ist echt kurz. Und das merkt man ab dem 4. wieder.
    Die 3 Minuten Pause habe ich gebraucht!
    200m als IV habe ich noch nie gemacht. Und stelle fest: Da muss man ja richtig rennen. Trainer wollte Minimum 40s sehen, besser schneller. Und ich hatte echt Mühe, diese 40s zu schaffen. Wann rennt man schonmal so? Aber was soll ich sagen, das hat echt Spaß gemacht. Sehr müde Beine zum Ende, aber glücklich. Und Vorfreude auf nächste Woche. Da steht bei den 200ern keine 4 mehr vorne
    600er: 2:34, 2:36, 2:35, 2:34, 2:35, 2:32
    200er: 38s, 42s, 41s, 41s

    03.06.
    IV-Training gut weggesteckt.
    Lauf um Marienberg.
    11km @ 5:28 (100 Hm)

    Wochenende. Ich beschließe, die Kilometer eines LaLa auf Samstag und Sonntag aufzuteilen, um die Einzelbelastung zu reduzieren.

    05.06.
    Gewittertag. Spät um 21:30 Uhr bei Waschküchenluft noch los.
    8,7km @ 5:21

    06.06.
    9km @ 5:15

    08.06.
    Wieder Dienstag. Intervalltag!!
    Gleiches Programm wie letzte Woche. Nur mit motivierteren 200ern. Wenn man weiß, dass man rennen muss, geht das auch.
    600er: 2:34, 2:34, 2:35, 2:35, 2:37, 2:33
    200er: 36s, 40s, 39s, 37s

  10. #758
    Avatar von mtbfelix
    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Angemeldet!

    https://www.sportfreunde-osterwald.de/osterwaldlauf/

    Osterwaldlauf 2021 am 05.09..
    So wie es aussieht, kann und wird der Lauf stattfinden. Landschaftslauf mit ordentlich Höhenmetern, und nur ~20 Autominuten von mir entfernt.

    Musste kurz überlegen, ob 10km mit 300 Höhenmetern oder Halbmarathon mit 600 Höhenmetern. Letztendlich war das aber klar: Natürlich der HM.

    Das ist sehr knackig für mich, aber ich weiß jetzt schon, wie ich das angehen werde: Als normalen sonntäglichen langen, langsamen Lauf, der hintenraus je nach Tagesform noch einen Tempoabschluss bekommt. Bei 600 Höhenmetern ist die Zielzeit sowieso nicht mit irgendwas anderem vergleichbar, zudem handelt es sich um eine Marathonveranstaltung mit Teilnehmern vom 100 MC, da geht es erfahrungsgemäß immer etwas gemächlicher zu (wie beim Schloss Marienburg Marathon, da rennt auch kaum jemand schnell).

    Es ist also kein Zeitendruck da. Was ich aber tun werde: An den Wochenenden Bergtrainings einbauen. Wenn es zeitlich passt, werde ich die ganze Wettkampfstrecke im Juli oder August mal ablaufen.

    Freue mich richtig. Meine letzter Volkslauf war, vom Silvesterlauf 2019 abgesehen, der Hannover Halbmarathon im April 2016!!

  11. #759

    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    398
    'Gefällt mir' gegeben
    58
    'Gefällt mir' erhalten
    183

    Standard

    Top, viel Spaß beim Training!

  12. #760
    Avatar von mtbfelix
    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Die letzten beiden Wochen wieder fleißig gewesen!

    10.06.
    11km @ 5:08, inkl. kleiner Endbeschleunigung von 1,7km @ 4:45
    Es lief wunderbar, starke Beine und nicht so übertriebene Hitze.
    Schreckmoment: An einer Kreuzung am Waldrand lag eine gestürzte E-Bike-Radlerin. Sie war in Begleitung. Während des Gesprächs versicherten mir beide, dass sie keine Hilfe oder sonstige Unterstützung brauchten. Ich sehe diesen E-Bike-Boom ohnehin etwas kritisch und fühle mich bestätigt... Ohne Motor wäre die Dame sicher nicht mit dem Rad über den Bergkamm gefahren, an dessen Abfahrtende sie in der Kurve ausgerutscht ist. Ich hoffe, es geht ihr gut.

    12.06.
    Offener Lauftreff vom Verein. Hat sich wohl noch nicht herumgesprochen, wir sind nur zu dritt. Egal. Trotzdem nur gequatscht
    11,5km @ 5:25, 100 Höhenmeter

    13.06.
    Lockere MTB-Runde, aber überwiegend Asphalt gefahren
    40,5km, 21km/h

    14.06.
    Wegen Wärme die Laufrunde auf den Morgen verlegt. Vom Kindergarten auf die Piste. Morgens ist nicht meine Zeit, aber hilft ja nicht.
    7,3km @ 5:16

    15.06.
    Dienstag. Intervalltag. Wegen eines Termines kann ich nicht zum Intervalltraining im Verein und laufe meine IVs für mich auf Feldwegen.
    Wieder die bekannten 6x600 / 4x200:
    600er: 2:31, 2:29, 2:29, 2:28, 2:29, 2:28
    200er: 37s, 40s, 38s, 37s
    Das war stark!!

    18.06.
    Kleine Radrunde mit dem Crosser: 32km, 24,9km/h
    Nachmittags, extrem warm mit schwülen 35°C.

    19.06.
    Viel zu heiß. Daher sehr früh gestartet. 5:50 Uhr! Trotzdem 22°C, und die Sonne scheint auch schon. Überhaupt nicht mein Ding.
    Trotzdem 9km @ 5:32 geschafft. Und die Familie hatte um 7 Uhr Brötchen auf dem Tisch.

    20.06.
    Sonntag. Immer noch warm, 28°C und Sonne. Daher in den Wald. Ich wollte schon länger den nahen Deister erkunden und habe mir eine schöne 13km-Runde von Völksen aus per Komoot geplant und und mit der Fenix navigieren lassen. Klappt wunderbar. Und im Wald war die Wärme zwar auch da, aber es war ok. Ein echter Lichtblick, mit viel auf und ab, kurzweilig, aufregend. Stellenweise gar nicht laufbar. Das muss ich wiederholen. Klasse Strecke!
    Am Ende noch zwei junge E-Biker überholt (und fröhlich gegrüßt), die mit dem Untergrund bergan nicht klar gekommen sind.
    13,44km @ 6:08, 300 Höhenmeter
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PXL_20210620_155626197.jpg 
Hits:	1 
Größe:	467,4 KB 
ID:	81144 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PXL_20210620_155540114.jpg 
Hits:	1 
Größe:	471,6 KB 
ID:	81145 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PXL_20210620_155405380.jpg 
Hits:	1 
Größe:	449,1 KB 
ID:	81146 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PXL_20210620_155359473.jpg 
Hits:	1 
Größe:	453,1 KB 
ID:	81147 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PXL_20210620_155221585.jpg 
Hits:	1 
Größe:	443,9 KB 
ID:	81148 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PXL_20210620_153958858.jpg 
Hits:	1 
Größe:	449,1 KB 
ID:	81149

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. talentfrei Laufen
    Von run4myself im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 21:34
  2. Vielleicht wirklich talentfrei?
    Von Catsmom im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 685
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:28
  3. Mein Start ins "Läuferleben"
    Von KillerPueppi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 11:17
  4. Neun Monate Läuferleben und jetzt HM-Zeit 1:46, 57
    Von Redapricot im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 13:38
  5. Acht Monate Läuferleben und jetzt 10 km in 45:30
    Von Redapricot im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •