+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 72
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    30.07.2008
    Beiträge
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Wie hoch sind eure (jährlichen Kosten)?

    Hallo zusammen,

    ich überlege, im Angesicht von nahenden Kindersegen, vom zeitintensiven Radsport, auf das Laufen umzusteigen, um mit weniger Zeit einen annähernden Fitnessstand zu halten. Insbesondere das Trail-Running hat es mir angetan, aber auch auf Forstwegen laufe ich gerne und notfalls auch auf dem Asphalt. Da hatte ich dieses Jahr 3-4 wunderbare Läufe.

    Mein Jahrespensum die letzten Jahre lag bei um die 400 Stunden Radfahren, ohne Zeit zum Dehnen und Stabiübungen .

    Eine Grundausstattung an Laufhosen, Funktionshemden, billiger Tschibo Laufjacke, Brooks Racer ST5 und langer Laufhose wäre erstmal vorhanden.
    Was ich überhaupt nicht abschätzen kann, sind die Verschleißkosten für gewisse Jahrsumfänge beim Laufen. Radfahren ist teuer, doch wie teuer ist Laufen?

    Wann sind die einzelnen Ausrüstungsposten bei euch für einen Austtausch fällig, weil sie verschlissen sind?

  2. #2
    läuft und läuft und läuft ... Avatar von GeorgSchoenegger
    Im Forum dabei seit
    23.04.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.095
    'Gefällt mir' gegeben
    223
    'Gefällt mir' erhalten
    340

    Standard

    Ich kaufe 1 paar Schuhe im Jahr, hin und wieder auch 2; hat noch nie ein Paar mehr als 100€ gekostet. (Ich laufe ca. 2500km im Jahr). Funktionsleibchen und Laufhosen habe ich mir vor ewigen Zeiten je 3 Stück gekauft; halten noch (andere Leibchen habe ich als Goodies bei diversen Veranstaltungen dazubekommen). Socken 2 Paar im Jahr wenn überhaupt (ich laufe im Sommer aber oft ohne). Hauptgeldverbrauch waren bei mir immer die Städtemarathons, mit Anreise, Übernachtung und Startgeld - aber man muss ja nicht mitmachen bei sowas
    "Only that day dawns to which we are awake." - H.D.Thoreau
    Meine Wettkämpfe in der km-Spiel Tabelle
    Meine Lauf-Fotoalben (mit vielen Tiroler Laufstrecken)

  3. #3
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Crivit Schuhe 2/Jahr je 20E
    Crivit Funktionsshirt 1-2/Jahr 5E
    Crivit Funktionsjacke 1/alle 2 Jahre 10E
    Crivit Kompressionsstruempfe 1/jedes 3. Jahr 8 E

    Garmin FR310XT alle 6 Jahre 90E

    2x Wettkampfgebuehren/Jahr 60 E
    Mineralwasser, danach Bier, oder Rotwein 100E
    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  4. #4
    Will Schnee !! Avatar von loslaeufer
    Im Forum dabei seit
    26.02.2014
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    585
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Kleider halten ewig.
    Ich kaufe mir zwar alle Jahre einen neuen Satz an Kleidern. Aber alte Sachen musste ich noch nie wegwerfen, d.h. die Sachen, die ich vor 4 Jahren gekauft habe, sehen - abgesehen von feinen Rissen in den Reflektoren - noch aus wie neu. Okay, einen Laufrucksack habe ich zerstört, weil ich den ollen Laptop nur jeweils ganz knapp reingebracht habe...

    Jährliches Verbrauchsmaterial sind bei mir:
    - Socken. 2 Paar zu 40 CHF.
    - Schuhe. 3 Paare zu durchschnittlich 130 CHF. Ein Paar hält bei meinem Laufstil im Schnitt 700 km.
    - Schneeketten. 1 Paar zu 50 CHF. Hält mir ca. 200 km, dann fallen sie auseinander.

    Ich laufe etwa 2000 km in 240 Stunden. 3/4 auf Strasse, 1/4 auf Trails.
    Macht bei mir CHF 520 pro Jahr, bzw. 26 Rappen pro Kilometer oder 2.17 Franken pro Stunde.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.002
    'Gefällt mir' gegeben
    190
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Laufschlaffi_II Beitrag anzeigen

    Mineralwasser, danach Bier, oder Rotwein 100E


    Ich halte immer mal nach Schnappern im Internet ausschau.
    Für meine Sauconys bezahl ich dann so 70 Euro.

    Alles andere auch gerne von Marke und aus dem I-Net Ausverkauf.
    Minimalistisch geht es also durchaus für 200 Euro im Jahr.

    Wenn man auf Gadgets steht (Pulsuhr, Trinkgurt, gute Socken, Langarm/Kurzarm/Single/Gefüttert/Wasserdichte Schuhe/etc) ist nach oben alles offen. Wird beim Radfahren nicht anders sein.

  6. #6
    läuft Avatar von Gorrest Fump
    Im Forum dabei seit
    12.07.2013
    Ort
    Markranstädt
    Beiträge
    457
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine letzten Laufshirts kamen vom Lidl, die letzten Schuhe aus dem Netz für knapp 50 Euro < Brooks PureConnect 3, für die letzten Hosen hab ich knapp 40 Euro gezahlt. Das einzige was ich mir letztes Jahr geleistet habe war ne Stirnlampe ind vor einiger Zeit mal ne Uhr. Das meiste geht für Wettkämpfe drauf. Wenn du die aber nicht anstrebst und auch nach Schnäppchen suchst oder nicht die neuste Mode bevorzugst, geht es relativ günstig.

  7. #7
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Gorrest Fump Beitrag anzeigen
    Meine letzten Laufshirts kamen vom Lidl, die letzten Schuhe aus dem Netz für knapp 50 Euro < Brooks PureConnect 3, für die letzten Hosen hab ich knapp 40 Euro gezahlt. Das einzige was ich mir letztes Jahr geleistet habe war ne Stirnlampe ind vor einiger Zeit mal ne Uhr. Das meiste geht für Wettkämpfe drauf. Wenn du die aber nicht anstrebst und auch nach Schnäppchen suchst oder nicht die neuste Mode bevorzugst, geht es relativ günstig.
    Die Stirnlampe hatte ich vergessen..

    Bei den Wettkampfgebuehren kannst Du dann noch 5-10 Euro fuer das Funktionsshirt abziehen, das gibt es ja meistens als Geschenk.

    Ich hätte gerne eine All-Inclusive-Veranstaltung, in der Bier und Wuerstchen/Steak in unbegrenzter Menge schon mit drin sind.
    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  8. #8
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.479
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    In 12 Jahren und ca. 24.000 km habe ich folgende Ausrüstungsgegenstände soweit verschlissen, dass ich sie nicht mehr regelmäßig benutzen würde bzw. bereits entsorgt habe:

    Stückzahl Artikel Einzelpreis / EUR Ges.preis / EUR
    1 Paar Markenlaufschuhe 110 110
    1 Paar Markenlaufschuhe 50 50
    1 Paar Noname-Laufschuhe 13 13
    2 Paar Wasserschläppchen 4 8
    3 Paar Laufsocken 3 9
    2 Langarm-Laufhemden 8 16
    2 kurze Laufhosen 6 12
    1 Stirnlampe 3 3
    3 Stirnbänder 4 12
    Summe 233

    Laufen könnte billig sein, wäre da nicht der enorme zusätzliche Energie- und Flüssigkeitsbedarf (mehrere 100 EUR pro Jahr).
    Die Laufschule Marburg

    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  9. #9
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.467
    'Gefällt mir' gegeben
    420
    'Gefällt mir' erhalten
    871

    Standard

    Laufklamotten verschleisse ich kaum. Allerdings trage ich fast ausschliesslich Markenzeugs. Da wird hin und wieder etwas neues gekauft, wenn ich gerade Bock auf etwas neues habe.
    Schuhe habe ich sechs bis sieben Paar. Aktuell laufe ich wenig, brauche auch da die nächste Zeit kein Geld ausgeben.
    Pulsuhr, GPS etc. brauche ich nicht. Meine alte Casio von anno Blumenkohl kriegt alle paar Jahre 'ne neue Batterie - that's it.

    PS. Ich habe bestimmt 10x soviele Sachen wie Gueng! Allerdings ohne die überflüssigen Sachen

    PPS. Eigentlich war und ist es mir immer noch egel, wieviel der Laufsport kostet. Die Ausgaben dienten der Lustbefriedigung

  10. #10
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.557
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Gueng Beitrag anzeigen
    Laufen könnte billig sein, wäre da nicht der enorme zusätzliche Energie- und Flüssigkeitsbedarf (mehrere 100 EUR pro Jahr).


    Umgerechnet grob eine Tafel Schokolade pro Tag.

    Homo cursor, M50, Bestzeitenjäger 2011-15 (19:11, 39:22, 61:45, 1:29), seitdem Spaßläufer
    "Training ist wie ein Medikament. Wenn ich es überdosiere, habe ich irgendwann auch die Nebenwirkungen." (R. Hambrecht, Kardiologe)

  11. #11
    Avatar von spin1953
    Im Forum dabei seit
    08.11.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    257
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Was mach ich falsch? Hab seit Ende 2011 13 Paar Laufschuhe gekauft. Im Schnitt sicher 80€ pro Paar.


    2012: Wachau HM 1:47:XX

  12. #12
    Avatar von imp
    Im Forum dabei seit
    23.11.2012
    Ort
    Ofr.
    Beiträge
    297
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von spin1953 Beitrag anzeigen
    Was mach ich falsch? Hab seit Ende 2011 13 Paar Laufschuhe gekauft. Im Schnitt sicher 80€ pro Paar.
    Einfach mal über den Glasrand blicken ;)

  13. #13
    Avatar von christoph70
    Im Forum dabei seit
    30.12.2008
    Ort
    in der nähe von bad segeberg
    Beiträge
    1.463
    Blog Entries
    85
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ca. 1000 euro verschlingt mein hobby triahlon/laufen im jahr.
    dort sind auch anmeldegebühren, jahresbeiträge, schwimmhallen, neues zeug, verschleiß am rad, gels etc. mit drin.
    ist zwar ein haufen, aber im grunde gut angelegtes geld für enorm viel mehrwert und spaß am leben.
    lg,
    chris




    na dann wollen wir mal....

  14. #14
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von spin1953 Beitrag anzeigen
    Was mach ich falsch? Hab seit Ende 2011 13 Paar Laufschuhe gekauft. Im Schnitt sicher 80€ pro Paar.
    Ich sicher noch mehr. Aber was das ganze kostet geht mir am Ar... vorbei. Ich bin doch kein Buchhalter.


  15. #15
    Frank_Ruhrpott
    Gast

    Standard

    Diese dämliche Lauferei kostet mich so viel Kohle im Jahr, das gibt es gar nicht. Damit ich auch weiter laufen kann habe ich vor 4 Jahren aufgehört Alkohol zu trinken. Nachdem die Kohle immer noch nicht reichte, habe ich vor 5 Monaten aufgehört zu rauchen. Jetzt komme ich halbwegs über die Runden und kann mir ab und an ein neues paar Schühchen leisten....

    LG Frank

  16. #16
    ohne Paul und nur noch selten unterwegs Avatar von Waldkater
    Im Forum dabei seit
    10.09.2002
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.663
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Da ich vor vielen Jahren alles auf Vorrat (Funktionskleidung von A bis Z) kaufe ich nur noch sporadsich ein.
    Der letzte Kauf war eine 3/4 Tight von newline im Fachgeschäft. Maximal 60 €uro an Wettkampfgebühren, ein paar Zubehörteile wie Caps, Socken, Handschuhe.
    Ansonsten 1 Paar Laufschuhe, leider zum VK mit Vereins %

    Habe früher weitaus mehr Geld für Startgelder ausgegeben

    Gruß Stefan
    Beim Laufen lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Einige möchte ich gerne als Freund haben, andere wiederum.........

  17. #17
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Jetzt im Sommer, wenn es richtig heiss wird, braucht man häufig keine Funktionskleidung, schliesslich geht damit die gewuenschte Verdunstungskälte flöten.
    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  18. #18
    Unterwegs in neue Welten Avatar von 19joerg61
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Ort
    Arnstadt /Thüringen
    Beiträge
    4.294
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    400 Stunden sind etwa 4000 km sind 3-4 Paare Schuhe für ca 100 € / Paar.

    Laufbekleidung verschleißt faktisch nicht, falls du nicht die aktuellen Modefarben brauchst.
    Mehr ist Luxus.
    Neue Laufabenteuer im Blog

  19. #19
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.541
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von 19joerg61 Beitrag anzeigen
    400 Stunden sind etwa 4000 km sind 3-4 Paare Schuhe für ca 100 € / Paar.
    Sollte der Zeitaufwand nicht weniger werden und das der Grund zum Wechsel aufs Laufen sein?

    Cattie: vom zeitintensiven Radsport, auf das Laufen umzusteigen, um mit weniger Zeit einen annähernden Fitnessstand zu halten.

    Um die Fitness mit Laufen im Vergleich zum Radfahren zu erhalten, vielleicht sogar zu verbessern, sollte ein Viertel der Zeit reichen, also einhundert Stunden, entsprechend etwa eintausend Kilometer.

    Laufschlaffi_II
    Jetzt im Sommer, wenn es richtig heiss wird, braucht man häufig keine Funktionskleidung, schliesslich geht damit die gewuenschte Verdunstungskälte flöten.
    Speziell zum Laufen beworbene Bekleidung kann man mögen, man braucht sie aber nicht. Erst recht kann die Umwelt darauf verzichten, da bei der Veredelung der Textilfasern Gifte eingesetzt und meist unzureichend neutralisiert werden.
    Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
    Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.


  20. #20
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    5.471
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    418

    Standard

    Nachdem du die Grundausstattung ja schon hast (wobei der Racer ST5 für Trailrunning nicht geeignet ist), kannst du dir noch ab und an ein Paar Schuhe und/oder Shirts/Hosen/Jacken usw. im Abverkauf zulegen. Ist somit sicher günstiger als RR, MTB oder TT Verschleißteile und rep.-Kosten.
    WK-Kosten kommt es auf deine Ziele an. Da kann man(n) ordentlich Geld liegen lassen mit Gebühren, Reisen und Hotels.
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  21. #21
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.596
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    1.118

    Standard

    Zitat Zitat von Laufschlaffi_II Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne eine All-Inclusive-Veranstaltung, in der Bier und Wuerstchen/Steak in unbegrenzter Menge schon mit drin sind.
    Rennsteig-SM Bis auf Steaks gibs auf der Strecke nahezu alles was das Herz begehrt.

    Gruss Tommi

  22. #22
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.596
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    1.118

    Standard

    Zitat Zitat von spin1953 Beitrag anzeigen
    Was mach ich falsch? Hab seit Ende 2011 13 Paar Laufschuhe gekauft. Im Schnitt sicher 80€ pro Paar.
    Du läufst zu viel

  23. #23
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.596
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    1.118

    Standard

    Ach so ja, On Topic, meine Laufkosten pro Jahr. 2 bis 3 Paar Laufschuhe je unter 100 Eu. 1 bis 2 Laufeinlagen je um die 75 Eu. Wenn sie verschlissen sind, mal ne neue Lauhose. Letztes Jahr nen Laufrucksack für 100 Eu. Der weitaus größere Posten sind die Wettkampfkosten. Meldegebühr, Anreise, Unterkunft, Spachteln. Da hab ich aber keinen Überblick. Laufen ist mein Hobby, und wenns das kostet, dann is das so.

    Gruss Tommi

  24. #24
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    5.471
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    418

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Du läufst zu viel
    Oder bist einer, der dem Schuhfetischismus (veraltet Retifismus) verfallen ist.
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  25. #25
    Avatar von WinniePu
    Im Forum dabei seit
    20.08.2014
    Beiträge
    167
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei mir war das erste Jahr recht teuer ...

    Ich war völlig planlos und habe im Prinzip von allen Angeboten überall kräftig mit Shirts, Hosen, jacken eingedeckt.
    Nur bei Schuhen wusste ich was ich wollte, hab aber trotzdem mehrere Anläufe (mit Umtausch) gebraucht, bis
    ich jetzt erst mal 2 gute Paar Laufschuhe habe.

    Und jetzt erststellt man fest, was von den Spontakäufen funtionell ist und worin man sich wohl fühlt.
    Und es entstehen trotz des umfangreichen Equipments neue Bedürfnisse

    Die erste Kaufrunde mit Schnäppchen hätte ich mir besser gespart ...
    Viele Grüße von WinniePu

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 18:58
  2. Wer sind eure Vorbilder ?
    Von bolk im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 20:26
  3. Wie sind denn Eure Wunschkommentare beim Laufen?
    Von Bogart im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2005, 15:20
  4. Waren/sind eure Eltern sportlich?
    Von Holger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 12:22
  5. Welches sind Eure Lieblingsläufe?
    Von Helge Schroeter-Jans im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.12.2003, 09:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •