Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 22 123411 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 544
Like Tree251Likes

Thema: Tretrollersprüche

  1. #1
    Avatar von nisselauritz
    Im Forum dabei seit
    06.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard Tretrollersprüche

    Hi Leute,

    nachdem ich heute den coolsten Spruch überhaupt gehört habe, dachte ich dass Sprüche und Zurufe die man so während der Fahrt bekommt einen eigenen Thread verdient haben.

    Ich fuhr heute im dunkeln an einer Gruppe Jugendlicher vorbei, mit meinem schwarzen G4 Rennoller (Bullhorn Lenker, und B+M Ixon IQ). Ich bekam zu hören:

    " Eeeeyyyy, voll cooooooles Gangster (pause) Fahrrad !!"

    Nachdem ich mir den Spruch noch ein paar mal aufgesagt hatte, bin ich vor Lachen fast gegen einen Poller gefahren.

    Welches ist euer coolster Spruch?

    Gruß Martin
    http://www.flow-berlin.de | http://www.Kidscooter.de ....jetzt auch Tretroller in der Hauptstadt !!

  2. #2
    Wenigstens der Roller ist leicht und schnell.... Avatar von Teffmann
    Im Forum dabei seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.220

    Standard Cooler Rollerspruch

    ...mein Bester (in den 4 Monaten, die ich mein Footbike habe):

    Situation: fahre auf der Straße an einer Bushaltestelle vorbei. Diverse Erwachsene unterhalten sich. Ein Kind sieht mich und ruft (laut und mit einer Mischung aus Verwunderung, Spaß und Entsetzen)

    "Da Mama!!! Guck mal!!! Was ist das denn??????"
    Gruß

    Teffmann

  3. #3
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    Gut, dann will ich mal, scheine ja hier im Ort ein Kuriosum zu sein.

    Ich rolle vom Ärztehaus weg, hinter mir: "Boah das geht ja gar nicht. Hau bloß ab du!"

    Bin vorschriftsgemäß über eine Ampel und nuckle gerade an meiner Trinkflasche. Kommt ein fahrradfahrendes Pärchen und tuschelt: "Ist denn das erlaubt auf dem Radweg?" Es handelt sich dabei um einen kombinierten Fuß- und Radweg, also eine Strecke für alle. Leider meinen das auch die, die entgegen der Fahrtrichtung fahren, laufen, walken, ... wollen, obwohl auf der anderen Seite der Straße noch so ein Weg ist. Hmpf. Na jedenfalls fahren die beiden los und ich dann irgendwann hinterher. Auf der Strecke holte ich sie ein und fuhr dann gemütlich vorbei, bei mir denkend: 'Also das Verkehrsschild sollte man als Radfahrer schon interpretieren können.'

    Wieder eine Ausruhsituation an einem beliebten Touristenmagnet, kleine Familie, Kind macht Mutter aufmerksam, diese: "Ist das ein Dreirad?" Ich habe sicherheitshalber die Räder noch einmal nachgezählt - kann ja sein, dass ich als Leser des Velomobilforums mich ganz derbe getäuscht habe. Aber nix da - mehr als zwei Räder wollte ich partout nicht finden.

    Wieder ausruhen, diesmal mal am Kai. Der XH ist erwartungsgemäß umgekippt. Kommt ein Mann, etwa in den Vierzigern, mit seinem Rad langsam heran: "Aha, ein Roller." Wurde ein netter Plausch. Ich dann weiter am Kai entlang, vorn ist der abgesperrt und ich mit gutem Tempo auf dieses Gitter zu. Da sitzen zwei Jungs unten und angeln. "Boah, ich dachte, da kommt ein Fahrrad. Ist ja voll krass das Teil." Auch die waren wirklich aufgeschlossen und brachten sogleich die Idee, das Teil zu motorisieren. So, weiter auf der Tour. Mitten im Wald gucke ich, ob der Weg eine Sackgasse wird. Kommt ein älterer Herr auf mich zu, ebenfalls wirklich aufgeschlossen. Der wollte viel wissen, u. a. auch das Gewicht des Rollers. Sein Fahrrad sei schwerer, meinte er. Gut zu wissen.

    Eher einsilbige Kommentare gibt es von kleineren Kindern: "Boah!" Eine Mutter zu ihrem rollernden Knirps: "Das ist auch ein Roller."

    Und nun der erste Kommentar in meiner Rollergeschichte: Ich bin gerade raus aus der Haustüre und schiebe den Roller, um zu gucken und horchen, ob was wackelt, schleift, whatever, bevor ich meine ersten Versuche mache. OK, die Klingel ist lose, nächstes Verkehrsschild angepeilt, um das zu ändern. Von schräg hinter mir kommt über die Kreuzung eine Dame mit Rad: "Entschuldigung, darf ich Sie mal was fragen? Wo haben Sie denn den Roller her? Ich suche sowas schon eine Weile." Wir haben dann kurz geplaudert. "Na, vielleicht sind wir ja bald zwei, die hier rollern." meinte sie zum Abschluss.

    N

  4. #4
    Avatar von mvbike
    Im Forum dabei seit
    25.04.2008
    Ort
    Schleswig Holstein / Elbmarsch
    Beiträge
    68

    Standard

    Mein schönster Spruch stammt aus der Bahn:
    Bin mit dem kleinen Kostka 20/12 im Regionalzug von Hamburg nach Elmshorn unterwegs und sitze im Fahrradabteil (Roller-Trittbrett unter dem Sitz - sehr praktisch).
    Der sehr strenge Schaffner diskutiert zickig mit einem Faltradfahrer, der mir gegenüber sitzt:
    "Sie müssen ihr Fahrrad falten oder eine Fahrradkarte kaufen!"
    Beim Verlassen des Abteils dreht er sich um, sieht er meinen Roller und stutzt.
    Kommentar: "Und das ist grenzwertig!"
    Meine Antwort: " Nein, das ist ein Roller !"
    Schaffner verläßt ohne ein weiteres Wort das Abteil.
    Zusammen mit den anderen Fahrgästen hatten wir eine angeregte und lustige Unterhaltung auf dem Heimweg.
    Gruß
    Martin

  5. #5
    tretrollere Wien, Österreich Avatar von kickbiking_vienna
    Im Forum dabei seit
    20.04.2010
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    19

    Standard

    Roller an die Wand gelehnt.
    Passant zu mir: "Wie kann man sich denn das vorstellen?"
    Ich: "So wie es aussieht..."
    meine Kickbike-Gruppe bei Facebook
    http://tinyurl.com/kickbike
    ...sei dabei!

  6. #6
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    "Mama, was war das?"
    "Das war mal ein Fahrrad."



    Ja wenn das so ist, dann werde ich wohl mit dem Wolfgang Seibel noch mal reden müssen. Recycelt der einfach alte Fahrräder ... Sachen gibt's.

    N

  7. #7
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    Oma mit Enkel. Enkel(chen) kommt angerannt.
    Oma: "Ein Riesenroller."
    Enkel: "Boah!"

    Meinte sie, es handele sich um einen riesigen Roller oder meint sie, es handele sich um einen Roller für Riesen? Ich weiß es nicht.

    N

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    31.03.2010
    Beiträge
    66

    Standard

    Spruch 1:
    Kind zu mir: "Deinem Fahrrad fehlt was."

    Spruch 2: (kommt ständig)
    "Darf ich mal testen."
    Dann beim Absteigen:
    "Bwoa, sind die Bremsen stark. Wo gibts den zu kaufen?"

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    10.02.2008
    Ort
    bei Münster (z.Z. bei Uppsala, Schweden)
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich werde öfters gefragt ob ich die Pedalen vergessen habe.

  10. #10
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    Ja, dass man sehr gut bremsen kann, weil man bis zu drei davon hat (Vorder-, Hinterrad, Fuß), verblüfft viele, habe ich auch schon bemerkt. Dabei bin ich ein permanenter Nur-Hinterrad-Bremser.

    Gestern Zwischenstop nahe der Steilküste. Eine Dame spricht mich an: "Ist das jetzt das Neuste?" Mir kam das anschließende, kurze Gespräch allerdings in Anbetracht der Erscheinung der Dame eher so vor, als wolle sie sich innerlich überzeugen, dass auch diese Sportart wie alle anderen Sportarten nur eine Quälerei darstellt. Gut, wir hatten auch einen gepfefferten Westwind und entlang der Küste durchaus unberollerbare Abschnitte, weil es zuvor sicherlich 30 Stunden lang geregnet hatte.

    N

  11. #11
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    "Ein wunderschönes Fahrrad hast du!" rief mir ein entgegenkommender Fahrradfahrer heute hinterher. "Nixe Fahrrad, isse Roller." dacht' ich so bei mir. Das Ganze auch noch in unmittelbarer Nähe eines Fahrradladens. (war mit gelben G3 unterwegs). Also mal wieder ein Fahrradvergleich.

    An einer Tramhaltestelle sitzen ein paar junge Menschen (OK, jünger als iche) und es schallt über die Gleise extra in einer Lautstärke, damit auch ich es mitkriege: "Was ist DAS denn?"

    Gut, also die Leute hier sind nix gewohnt. Seit ich hier wohne sind mir auch nur zwei(!) ungewöhnliche HPV über den Weg gefahren: Ein Handbike, genauer: ein Adaptivbike. Letzten Sonntag. Und etwas ähnliches wie der Easy Live vor ein paar Monaten.

    N

  12. #12
    Avatar von jo-sepp
    Im Forum dabei seit
    25.05.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    Dass unsere lieben Mitmenschen oft nicht gleich wissen, womit sie es bei unseren Sportgeräten zu tun haben, habt ihr ja auch schon festgestellt. Mein Roller steht mindestens einmal die Woche mit bei mir im Büro und neulich kam ein Kollege aus einer anderen Abteilung herein guckt sich das gute Stück ein paar Sekunden erstaunt an und fragt dann:
    "Ist das ein Laufrad?"
    Danach musste ich erst einmal ein paar Sekunden überlegen, ob das vielleicht auch eine korrekte Bezeichnung wäre, sage dann aber wahrheitsgemäß:
    "Nein, das ist ein Tretroller!"
    Jetzt überlegt der Kollege wieder eine Weile und fragt schließlich:
    "Ein großer?"
    ...
    Naja, Größe ist natürlich relativ, ich habe aber "Ja" gesagt und es auf sich beruhen lassen.
    Die übrigen Kollegen machen natürlich auch ihre Scherze (fehlende Pedale oder fehlender Sattel sind natürlich die Klassiker) sind aber auch interessiert und so manch einer hat auch schon eine kurze Proberunde gedreht.

    Gruß
    Sepp

  13. #13
    Avatar von ThomasBS
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Braunschweig im schönen Niedersachsen
    Beiträge
    964

    Standard

    Mir wurde in einem Park hinterhergerufen das das schwul ist. Was ist an Rollerfahren schwul? Dachte immer das schwule Fahrrad fahren ohne Sattel. Scherz bei Seite. Ich bin nicht schwul und ich habe nichts gegen gleichgeschlechtige Beziehungen. Meine Cousine ist mit einer Frau verheiratet.
    Was der Mensch nicht kennt, das fürchtet er. Werde fürs erste den Park meiden, fahre nun lieber außerhalb der Stadt und genieße die Weitläufigkeit des Landes.

    Gruß Thomas
    Hauptsache man ist an der frischen Luft unterwegs

  14. #14
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.072

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasBS Beitrag anzeigen
    Mir wurde in einem Park hinterhergerufen das das schwul ist. Was ist an Rollerfahren schwul? Dachte immer das schwule Fahrrad fahren ohne Sattel. Scherz bei Seite. Ich bin nicht schwul und ich habe nichts gegen gleichgeschlechtige Beziehungen. Meine Cousine ist mit einer Frau verheiratet.
    Was der Mensch nicht kennt, das fürchtet er. Werde fürs erste den Park meiden, fahre nun lieber außerhalb der Stadt und genieße die Weitläufigkeit des Landes.

    Gruß Thomas
    Mittlerweile ist es üblich geworden, "schwul" als Universalschimpfwort zu verwenden für alles, was man doof oder seltsam findet oder ablehnt.
    Das ist bescheuert, aber was will man erwarten von Menschen, die andere ausgrenzen müssen, um sich selbst zu versichern, wie normal und dazugehörig sie doch sind.

  15. #15
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    433

    Standard ...am Wochenende auf der Flaeming Skate

    Endlich einmal haben wir es geschafft, einen Teil der Flaeming Skate zu beschnuppern. Mein Sohn auf Inlinern, ich mit dem Roller. Und siehe da, zumindest am Sonntag (da waren auch mehr Menschen unterwegs) gab es interessante Äußerungen und Kontakte.

    An einem Rastplatz legten wir eine Pause ein und wurden prompt von einem Herren um die 60 (ich hoffe das stimmt in etwa) angesprochen, was dies denn eigentlich sei - ein Fahrrad oder ein Tretroller? Nun, die Lösung war also gar nicht so weit weg. Zum "Lohn" durfte er natürlich mal ein paar Meter fahren und war hellauf begeistert. Seine 3 oder 4 Mitradler bekamen das mit und taten es ihm gleich und waren ebenso fasziniert...

    An einer Karte (wo die Strecken dargestellt sind), wollten wir "nur" nachsehen, wie es weitergeht. Und da musste ich mir doch tatsächlich sagen lassen, dass ich meine Pedalen vergessen hätte. Ich meinte dann, es wäre noch viel schlimmer, sogar die Kette hat man mir genommen...

    Es war jedenfalls schön hier und da zu erfahren, wie verblüfft unsere Mitmenschen beim Anblick eines "großen" Tretrollers sind und wieviel Sympathie diesem tollen Gerät entgegenschlägt.

    Na und auf der Heimfahrt im ICE (ich hatte den Roller im Kickbike Travelbag verstaut) kam die Frage, ob ich einen Elefanten transportiere. Der muss aber recht schlank sein, oder?
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  16. #16
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    Hab heute zumindest eine kleine Runde geschafft. Und dabei fiel mir auf, dass, wenn man ein kurzes Gespräch mit den Leuten hat, sie oft nach dem Preis eines Rollers fragen. Ich bin da irgendwie nicht schlagfertig genug, will mich aber bessern. Daher meine Frage: Was kostet denn ein Jahr Fitnesscenter im Durchschnitt?

    N

  17. #17
    Avatar von jodi2
    Im Forum dabei seit
    11.07.2007
    Ort
    Darmstadt/Frankfurt
    Beiträge
    3.415

    Standard

    5-10 Euro pro Woche ohne Sondersachen. Ich denke also die Antwort: "Spätestens nach einem Jahr hat sich der Roller schon bezahlt gemacht!" passt...

  18. #18
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.072

    Standard

    Zitat Zitat von steffanka Beitrag anzeigen
    An einem Rastplatz legten wir eine Pause ein und wurden prompt von einem Herren um die 60 (ich hoffe das stimmt in etwa) angesprochen, was dies denn eigentlich sei - ein Fahrrad oder ein Tretroller? Nun, die Lösung war also gar nicht so weit weg. Zum "Lohn" durfte er natürlich mal ein paar Meter fahren und war hellauf begeistert. Seine 3 oder 4 Mitradler bekamen das mit und taten es ihm gleich und waren ebenso fasziniert...
    Na und auf der Heimfahrt im ICE (ich hatte den Roller im Kickbike Travelbag verstaut) kam die Frage, ob ich einen Elefanten transportiere. Der muss aber recht schlank sein, oder?
    War selbst mit Roller auf dem Fläming-Skate unterwegs und war überrascht, den ersten unbekannten Roller seit Jahren dort stehen zu sehen. Menschliches Zubehör war aber nicht in Sicht, so sind wir weiter gefahren, um unseren Zug in Luckenwalde noch zu erreichen.
    Die Transportfrage beantworte ich mit: "Giraffe". Oder auch: "Kunstwerk" oder "Musikinstrument". Je nach Laune.

    Grüße von Hans

  19. #19
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    433

    Standard So ein Pech!

    Hallo Hans,

    Zitat Zitat von HansB Beitrag anzeigen
    ...den ersten unbekannten Roller seit Jahren...
    So, da sehen wir wieder einmal, wie viele Roller es doch gibt! Aber er ist ja auch noch recht neu (ich bin von meinem Stahl-Kickbike auf den Race Max umgestiegen) und fährt ja eigentlich in Thüringen durch die Landschaft.

    Zitat Zitat von HansB Beitrag anzeigen
    Menschliches Zubehör war aber nicht in Sicht...
    Tja, Hans - wenn es am Samstag war, dann saß das menschliche Zubehör im "Forstgarten" (so hieß glaube ich die Lokalität) und tankte gerade Kirschsaft. Da haben sich ja wohl zwei Roller verpasst...

    Grüße von Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  20. #20
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    "Was hat der denn für ein Fahrrad?" - heute, gleich zwei Mal, jeweils aus Kindermund. Bei einem hab ich "Eines ohne Pedale." noch rausgebracht. Aber es waren ja glücklicherweise die Eltern dabei, die das richtiggestellt haben.

    Und dann zwar kein Spruch, aber eine Beobachtung. Ich weiß nicht, ob mir das peinlich sein soll Wenn ich es nicht eilig habe und nur so dahinrollere, dann versuche ich möglichst, das dämliche Gebimmel zu unterlassen. Gibt ja auch Leute, die machen hier Urlaub. Darum steige ich auch durchaus mal ab und schiebe, solange ich nicht vorbei komme. Irrwitzigerweise springen die Leute aber zur Seite, wenn sie mich dann nach einer Weile doch bemerken. Ist fast, als würde ich sie nötigen.

    N

  21. #21
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    433

    Standard

    An einer roten Ampel sagte heute ein Radfahrer: "Die Fahrräder werden auch immer verrückter!" Da außer ihm kein anderes Fahrrad zu sehen war und nur noch ich an der Ampel stand, muss er mich gemeint haben. Ich korrigierte ihn daher: "Das ist kein Fahrrad, das ist ein Tretroller." Seine Antwort machte mich allerdings stutzig: "Das hier (auf sein Fahrrad zeigend) oder das (auf meinen Roller zeigend)"...
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    26.11.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    76

    Standard Heute abend

    bin ich noch ein wenig mit dem kleinen Kostka Drachen von meiner Frau rumgedüst. Auf dem Rückweg vom Rhein kam ich dann am Fühlinger See vorbei und da ist gerade Summer Jam. (Also die Veranstaltung, bei der die Herrschaften gesittet beim Weine dinieren, Zigarre rauchen und nebenher seichte U-Musik läuft )

    Neben dem üblichen "was ist das denn", "geiles Ding" usw. hörte ich auf einmal einen ganz laut aus einer Gruppe mit Rasta -Zöpfen rufen: "da is een Thijza-Step". Das hat mich dann doch gefreut, da die Richtung zumindest schon mal stimmte. Die Holländer sind halt dichter am Thema und hier sind heute viele Holländer, muss wohl am guten Wetter, der Musik oder den Zigarren liegen .

    Beste Grüße, Matthes
    ..no kick - no roll..

  23. #23
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    Vorgestern rollerte ich mit dem XH recht langsam - vor mir eine Unmenge Passanten - an einem Café vorbei und vernahm fast unterbewusst irgendwas, was sich in meinen Gehirnwindungen als "Trottinette" abbildete. Als ich dann über die Schulter ein breites Grinsen zurückgab, wurde das wohlwollend quittiert. Auf dieser Tour lernte ich durch ein interessantes Gespräch - der Roller als Aufhänger - auch eine spezielle Fahrradschaltung kennen, nämlich 2-Gang über Rücktritt (ein altes Mifa-Klapprad). Dass ansonsten auch wieder der Diebstahl des Sattels bemängelt wurde, brauche ich euch wahrscheinlich nicht noch einmal in voller Länge schildern.

    N

  24. #24
    Avatar von jodi2
    Im Forum dabei seit
    11.07.2007
    Ort
    Darmstadt/Frankfurt
    Beiträge
    3.415

    Standard

    Zitat Zitat von Nauk Beitrag anzeigen
    Auf dieser Tour lernte ich durch ein interessantes Gespräch - der Roller als Aufhänger - auch eine spezielle Fahrradschaltung kennen, nämlich 2-Gang über Rücktritt (ein altes Mifa-Klapprad).
    Kennst Du die nicht? Wie alte bist Du? In meiner (39 Lenze) Kinderzeit wären die gang und gäbe an Klapprädern.

    Gruß
    Jo

  25. #25
    Avatar von Nauk
    Im Forum dabei seit
    17.04.2010
    Beiträge
    298

    Standard

    Hat nixe mit Alter, sondern meinem jahrelangen Desinteresse hinsichtlich Fahrrädern zu tun.

    N

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Von Orkan Friederike beeinträchtigt
2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018

Foto: Veranstalter

Der zweite Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018 wurde zwar von Orkan Friederike beeinträchtig... ...mehr

Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG