Banner

Puls sehr hoch oder Long Covid?

51
spaceman_t hat geschrieben:

Davon. Mag ein sprachliches Missverständnis sein, aber der Satz wurde von einigen, inclusive mir, so ausgelegt, als meintest Du, dass Du die HFmax überbieten kannst.
Vermutlich meintest Du aber etwas anderes.


Na dann lese das noch mal. Es ist ein Denkfehler, die einige begehen. HFmax ist einfach nicht LeistungsMax.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

52
Rolli hat geschrieben:Na dann lese das noch mal. Es ist ein Denkfehler, die einige begehen. HFmax ist einfach nicht LeistungsMax.
Noch einmal: Das hat niemand behauptet! Und du hast geschrieben:
Ich scheiß auf Deine Phobien vor (Aus-)Belastung und kann gut Minuten lang schneller als HFmax laufen.
und nirgend etwas von LeistungsMax.

Was ist das übrigens für eine Ausdrucksweise? Ist dir da die Hitze aufs Hirn geschlagen.

Davon mal abgesehen, was hat dein seltsamer Einwand mit dem Problem des TE zu tun, der sich Sorgen macht? Dem ist seine HFmax und seine Leistungsmax völlig egal.

Gruss Tommi
Bild


Bild


Mein Tagebuch: forum/threads/96079-Die-dicken-Waden-der-dicken-Wade

"Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

Thorsten Havener

53
DerErsteKilometer hat geschrieben:Und Tatsache ist, dass es Coronaviren schon seit vielen Jahrzehnten gab. Tatsache ist auch, dass die klinischen Symptome, die man uns bei Corona nennt, nichts besonderes sind. Bla bla bla... Man nennt das Massenhysterie. Bla bla bla...
Das ist Bullshit, der nicht in diesem Forum auch nicht durch freie Meinungsäußerung gedeckt ist.

54
Tim hat geschrieben:Das ist Bullshit, der nicht in diesem Forum auch nicht durch freie Meinungsäußerung gedeckt ist.
Dann antworte ich in Deinem Ton:
bla bla bla

55
DerErsteKilometer hat geschrieben:Dann antworte ich in Deinem Ton:
bla bla bla
Du machst Dich selber gerade zum Vollhorst, mein Guru! ❤️

56
dicke_Wade hat geschrieben:Noch einmal: Das hat niemand behauptet! Und du hast geschrieben:

und nirgend etwas von LeistungsMax.

Was ist das übrigens für eine Ausdrucksweise? Ist dir da die Hitze aufs Hirn geschlagen.

Davon mal abgesehen, was hat dein seltsamer Einwand mit dem Problem des TE zu tun, der sich Sorgen macht? Dem ist seine HFmax und seine Leistungsmax völlig egal.

Gruss Tommi
Hitze auf den Hirn geschlagen? Und Du schreibst von Ausdruckweise?
Deine intellektuelle Kompetenz ist wahrscheinlich etwas zu gering um das Geschriebene und Begründete zu verstehen.

"Davon abgesehen"... auch wenn Du es möchtest, Du bestimmst nicht über welche Probleme hier diskutiert wird.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

57
Rolli hat geschrieben:
Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
Noch einmal: Das hat niemand behauptet! Und du hast geschrieben:

und nirgend etwas von LeistungsMax.

Was ist das übrigens für eine Ausdrucksweise? Ist dir da die Hitze aufs Hirn geschlagen.

Davon mal abgesehen, was hat dein seltsamer Einwand mit dem Problem des TE zu tun, der sich Sorgen macht? Dem ist seine HFmax und seine Leistungsmax völlig egal.
Hitze auf den Hirn geschlagen? Und Du schreibst von Ausdruckweise?
Deine intellektuelle Kompetenz ist wahrscheinlich etwas zu gering um das Geschriebene und Begründete zu verstehen.

"Davon abgesehen"... auch wenn Du es möchtest, Du bestimmst nicht über welche Probleme hier diskutiert wird.
:popcorn: :wegroll: :popcorn:

58
Herrlich hier! :hihi:

Grad im Net gefunden:


Dass Hitzestress zu einer Zunahme von Gewalt und Aggression führe, sei durch solche Studien belegt, schreibt Anderson im Fachblatt „Current Climate Change Reports“. Er führt unter anderem eine frühere Studie an, der zufolge mit jedem Grad Celsius Klimaerwärmung die Mordraten um sechs Prozent zunehmen könnten. Daten aus 60 Ländern lägen dem zugrunde.


https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... ewalt.html
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



59
Isse hat geschrieben:Herrlich hier! :hihi:
Grad im Net gefunden:
Grad im Indernett "In The Heat Of The Night" gesucht und Sandra gefunden, da geht es aber wohl eher ums Poppeln.

Eine der übelsten Rüpeleien kenne ich noch aus einer Zeit mit ohne "komm Puter": Dir hat man wohl ...............*

Knippi

*mein Ruf ist schlecht, aber das war selbst dafür zu schwer.
Inspirator für das Benutzerbild: http://2.bp.blogspot.com/_a693TT2YGI0/T ... _remix.jpg :D

60
Brian hat geschrieben: :popcorn: :wegroll: :popcorn:
Wenn er nur einmal lesen würde und versuchen würde zu verstehen, was man meint. Soll er in seiner Welt weiterleben und sich weiter wundern, dass er immer wieder aneckt, wenn er Freds schreddert :wink: Ich muss das ja nicht weiter lesen.

Gruss Tommi

61
dicke_Wade hat geschrieben:Wenn er nur einmal lesen würde und versuchen würde zu verstehen, was man meint. Soll er in seiner Welt weiterleben und sich weiter wundern, dass er immer wieder aneckt, wenn er Freds schreddert :wink: Ich muss das ja nicht weiter lesen.

Gruss Tommi
:klatsch:
Immer noch nichts verstanden? Schade.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

62
Rolli hat geschrieben: Die Erklärung bleibt: HF ist für die aerobe Energiebereitstellung zuständig, dann kommt anaerobe hinzu, was höher Leistung/Belastung ermöglicht.
Das halte ich für unwahrscheinlich. Das Herz pumpt ja nicht nur Sauerstoff, sondern auch Glucose in die Muskeln und sorgt für den notwendigen Abtransport von CO2 etc. Hfmax dürfte am ehesten beim 400m - Lauf, der längsten anaeroben Distanz erreicht werden. Meistens wird Hfmax auch erst 10- 20 sek. nach maximaler Belastung erreicht.

63
19Markus66 hat geschrieben:Das halte ich für unwahrscheinlich. Das Herz pumpt ja nicht nur Sauerstoff, sondern auch Glucose in die Muskeln und sorgt für den notwendigen Abtransport von CO2 etc. Hfmax dürfte am ehesten beim 400m - Lauf, der längsten anaeroben Distanz erreicht werden. Meistens wird Hfmax auch erst 10- 20 sek. nach maximaler Belastung erreicht.
Da gebe ich Dir Recht. Du vergisst aber, dass anaerobe Energiegewinnung nicht nur durch Glycolyse sondern auch durch Nutzung von Laktat und Glucose, die Intramuskulär gespeichert wird, genutzt wird. CO2 übrigens, kann im Körper auch sehr gut gepuffert werden.

Es gibt Studien, wo Studienteilnehmer mit vollständiger Okklusion der Beine (vollständige Unterbrechung der Blutzufuhr) Intervalle über 400m trainiert hatten. Habe auch selbst getestet und bis 9' Okklusion mit lockeren Lauf geschafft. 9 Minuten ohne Blutzirkulation. Klingt komisch, war aber ein Test.

Ja, der Körper kann schon viel mehr vertragen, als einige LetzteKilometer sich so vorstellen können.
https://www.researchgate.net/publicatio ... ce_Runners
Aber wir entfernen sich immer mehr vom Thema, was einige aus Berlin gewaltig auf die Nerven geht.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:
Antworten

Zurück zu „Gesundheit & Medizin“