Banner

Schmerzen Fußrücken

Schmerzen Fußrücken

1
Hallo liebe Runner's World community,

ich möchte gerne mit dem Joggen beginnen, jedoch führt bei mir selbst das Laufen über kurze Strecken zu Schmerzen auf dem Fußrücken. Die Schmerzen entstehen nur, wenn ich jogge, treten also nicht beim normalen Laufen oder Wandern auf.

Weil ich die Schmerzen gerne beheben möchte, war ich bei einer Fachärztin für Reha-Medizin. Hier wurde ein Hüftfehlstand diagnostiziert, welcher dazu führt, dass ein Bein länger ist als das andere. Es wurde die Anfertigung von Einlagen empfohlen und ich habe einige sehr hilfreiche Übungen zur Kräftigung des Fußes erhalten.

Nun habe ich folgende Fragen:
  • Gibt es Erfahrungswerte von Joggern, die ähnliche Probleme haben? Wie konntet ihr diese Probleme lösen?
  • Gibt es spezielle "Läuferkrankheiten", die auf die Symptomatik (Schmerzen auf dem Fußrücken) passen? Mögliche Krankheitsbilder würden mir helfen, weitere Lösungen zu recherchieren
  • Wo sollte ich am besten Einlagen anfertigen lassen? Bei einem Orthopäden oder ist hier eine Laufstilanalyse in einem Fachzentrum besser geeignet, um Einlagen zu erstellen sowie Fehler im Laufstil zu korrigieren?
Vielen Dank für eure Hilfe!

Re: Schmerzen Fußrücken

2
Wanderfreund hat geschrieben: 17.06.2024, 10:05
Weil ich die Schmerzen gerne beheben möchte, war ich bei einer Fachärztin für Reha-Medizin. Hier wurde ein Hüftfehlstand diagnostiziert, welcher dazu führt, dass ein Bein länger ist als das andere. Es wurde die Anfertigung von Einlagen empfohlen und ich habe einige sehr hilfreiche Übungen zur Kräftigung des Fußes erhalten.
  • Wo sollte ich am besten Einlagen anfertigen lassen? Bei einem Orthopäden oder ist hier eine Laufstilanalyse in einem Fachzentrum besser geeignet, um Einlagen zu erstellen sowie Fehler im Laufstil zu korrigieren?
Vielen Dank für eure Hilfe!
Eine Beinlängendifferenz ist beim Laufen kein Grund für Einlagen (kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen). Laufen ist eine dynamische Abfolge von Einbeinständen. Da muß nichts ausgeglichen werden. Hol Dir also lieber noch die Zweitmeinung eines Orthopäden ein.

"KEINE ORTHOPÄDISCHE EINLAGEN

Bei folgenden Gegebenheiten:
Nicht bei Beinlängendifferenzen. Beim Laufen ist stets ein Bein in der Luft – eine Optimierung der Beckenposition ist nur über Stabilisierungsmuskeln möglich."
https://www.matthias-marquardt.com/schu ... /einlagen/

Re: Schmerzen Fußrücken

4
Wanderfreund hat geschrieben: 17.06.2024, 10:05 ich möchte gerne mit dem Joggen beginnen, jedoch führt bei mir selbst das Laufen über kurze Strecken zu Schmerzen auf dem Fußrücken. Die Schmerzen entstehen nur, wenn ich jogge, treten also nicht beim normalen Laufen oder Wandern auf.
Schon die trivialste Lösung probiert? Den Schuh nicht so stramm schnüren wie einen "normalen" Schuh. Ich mache beim Schüren immer einen "Buckel" im Schuh, dann passt das hinterher gut.
Runalyze-Profil
Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:34:25 (4/23), M: 3:30:35 (04/19) Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Re: Schmerzen Fußrücken

6
Hallo Wanderfreund,

auch ich rate dir zu einer zweiten Meinung. Ein Sportarzt eher als ein Orthopäde sollte sich deiner annehmen. Und noch ein Tipp: Wenn du dich dort vorstellst, dann halte mit der Diagnose der ersten Ärztin hinterm Berg. Der zweite Arzt sollte unvoreingenommen seine fachliche Meinung bilden.

Einlagen werden das Problem aller Wahrscheinlichkeit nach nicht lösen.

Gruß Udo
Antworten

Zurück zu „Gesundheit & Medizin“