Banner

Es ist der Praktikanten-Dienstag....

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5702
Steffen42 hat geschrieben: 24.11.2022, 08:08
JoelH hat geschrieben: 24.11.2022, 08:04 😂😂 Ist ja echt witzig heute Morgen. Ich würde sagen, einer trägt die Arbeit, zwölf weitere die Titel. Die sind sicher auch schwer. 😎
Es gibt doch dieses Foto von dem einen, der ein Loch gräbt und den vielen anderen drumrum, die ihn managen.

Jetzt fehlt noch „der Chinese“ und das Meme wäre komplett. :D
Apropos Chinese, die Gast-xx501 ist da.
:hallo:
Bild
:hallo:
Bild
Über mich
wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5712
JoelH hat geschrieben: 24.11.2022, 07:10 Der Chinese hat aber Ausdauer. 400 Postings in ein paar Stunden, das schaffen nur wenige.

So wird das Forum aber komplett unbenutzbar. An Tims Stelle würde ich es abschalten bis das gefixt ist.
Alternativ könnte man natürlich auch Neuanmeldungen unterbinden. Aber ich vermute der Praktikantenfirma sind Chinesische Spampraktikanten genauso recht, wie Läufer. Runtergebrochen sind es alles nur Klicks.
Es würde doch reichen. dass an bis zu einer Anzahl von x Beiträgen (hier die Zahl nicht zu klein wählen) nur alle 15/20/30 MInuten einen Beitrag absetzen kann oder so. Und nach 5 Beiträgen eine Pause von x Stunden absitzen muss. Das lässt zumindest weniger Massen"mist" zu ...

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5714
Na toll, jetzt darf nur noch einer melden, danach bekommt man die lapidare Meldung, dass der gemeldete Post bereits gemeldet wurde. Da kann man den Meldebuttotauch gleich ausblenden, dann spare ich mir unnötige Klicks.

Finde ich echt nicht gut, bei eindeutigen Postings ist das ja noch okay, aber bei strittigen sollte man schon ein Auge darauf haben wie iele Leute es melden wollten. 👎🏼
:hallo:
Bild
:hallo:
Bild
Über mich
wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5715
JoelH hat geschrieben: 26.11.2022, 09:40 Na toll, jetzt darf nur noch einer melden, danach bekommt man die lapidare Meldung, dass der gemeldete Post bereits gemeldet wurde. Da kann man den Meldebuttotauch gleich ausblenden, dann spare ich mir unnötige Klicks.
:hurra: Ich war das!
Zeigt aber auch, wie wenige Meldung machen. Ich hatte die Hackfresse erst 8 Stunden nach seinem Posting gemeldet... Bisher habe ich seltenst gemeldet wenn Spam und Co schon eine Weile online waren, weil ich immer dachte, nervt den Tim ja bloß wenn er da 20 Mails bekommt...

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5724
Jogging-Rookie hat geschrieben: 01.12.2022, 20:09 @bones Ich hörte, du bist Privatier mit Zeit. Kannst du nicht die Strichliste führen?
Ich habe noch von früher die Kerben für jeden rausgeschmissenen Troll in der Tastatur. Aktuell verbringe ich meine Zeit mit kleinen Sozialtouristen, die dem Pull-Effekt nicht widerstehen konnten. Es gibt doch hier soviele Zahlenfreaks, Statistiker und Laufschuhverwaltungsbeamte. Die können die Strichliste führen.

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5726
Rauchzeichen hat geschrieben: 02.12.2022, 09:21 Kennt ihr den Artikel auf der Hauptseite zum Forums-Relaunch:
https://www.runnersworld.de/lauftraining/update-forum/
Auch wenn sich die vielfach langjährigen Mitglieder nach der Umstellung erst einmal etwas neu orientieren müssen, können sie sich über einige neue nützliche Funktionen freuen...
Ich würde mich prinzipiell freuen, wenn ein paar nützliche alte Funktionen noch funktionieren würden. :wink:
Bei mir klingeln alle Alarmglocken.....

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5732
Das ist das gute am neuen Forum, diese Threads gehen einfach unter, als dem Auge aus dem Sinn.

Die Idee mag zudem bei normalen Schuhen halbwegs zu funktionieren. Bei Laufschuhen aber nicht. Denn die sind zumeist durch und nicht mehr laufbar, obwohl sie noch gut aussehen. Putzen alleine reicht da nicht.

Aber da der Thread nicht mehr in der Liste erscheint und ich keinen Bock darauf habe drei listen zu durchforsten, wird das der User nie erfahren
:hallo:
Bild
:hallo:
Bild
Über mich
wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5737
Catch-22 hat geschrieben: 04.12.2022, 20:30
Steffen42 hat geschrieben: 04.12.2022, 20:13 Wie jetzt? Die Praktikanten belästigen einen per PN mittlerweile?
Ja, schreib ihm mal zwecks Austausch über Leidenschaften unter Suchtis. 🤣
Kein Bedarf. Ich hab den Faden nicht mal gesehen, da geht es mir wie @JoelH: der richtige Müll rauscht durch und ist so schnell weg (falls niemand antwortet), dass es nicht schade drum ist.

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5742
Ist der neu? Hab ich nicht gesehen. Ich hab letztens einen der Drogendealer gemeldet, ist aber schon ein paar Tage her und der stand dann noch ziemlich lange mit seinem Spam da.
Korrigiere: die Nachricht, dass die Meldung bearbeitet wurde, kam recht spät und der Drogen-Link wurde nicht gelöscht. Ist mir aber auch egal gewesen, dann hat man halt illegale Inhalte hier.

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5746
Steffen42 hat geschrieben: 08.12.2022, 12:00 Korrigiere: die Nachricht, dass die Meldung bearbeitet wurde, kam recht spät und der Drogen-Link wurde nicht gelöscht. Ist mir aber auch egal gewesen, dann hat man halt illegale Inhalte hier.
Gesehen und nicht gehandelt.....darum habe ich mal meinen CoModjob hier beendet. Da ging es aber nicht um Spam, sondern um einen angekündigten Suizid.

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

5748
Damals kamen aufgeregte und panische Meldungen rein, dass ein User glaubhaft in seinem Blog aus Liebeskummer einen Suizid angekündigt hat. Also eine sehr schwerwiegende Sache. Ich habe die Beitragsmelder mit PNs beruhigt und ein weiterer hannoverscher CoMod hat auf anderen Kanalen erfolgreich versucht, Kontakt mit Angehörigen des Users (der reale Name war bekannt) herzustellen, damit sich vor Ort persönlich jemand kümmert. Wir hatten noch überlegt, ob wir die Polizei etc. einschalten. Wir konnten aber inzwischen sehen, dass eine Redakteurin in Hamburg und der hauptverantwortliche Moderator die Meldungen auch gesehen hatten. Eigentlich erwartete ich von denen, dass sie sich einschalten. Taten sie aber nicht.
Mich hat damals sehr geärgert, dass die uns kompetenzlose Hilfssheriffs haben machen lassen und sich an dem Abend/in der Nacht um nichts gekümmert haben.

Zurück zu „Organisatorisches und Feedback“