Banner

Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

451
Hatte schon mal jemand das Problem dass die Trainings nicht mehr am jeweiligen Tag auf der Uhr angezeigt werden?

Ich bekomme meine Trainings in Training Peaks, dieses sendet sie an Garmin Connect welches mit der Uhr synchronisiert.

Eigentlich ist alles wie immer, ich habe nichts geändert, nur wird das Training seit Samstag nicht mehr automatisch angezeigt wenn ich eine Aktivität starte, sondern nur die Garmin Trainingsvorschläge. Allerdings ist es auf der Uhr vorhanden wenn ich es manuell unter Trainings raussuche.


*edit* Habe das Problem gefunden, es lag an einem Sonderzeichen im Trainingsnamen. Dadurch wird der ganze Kalender nicht mehr richtig mit der Uhr synchronisiert. Warum auch immer. :gruebel:

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

455
habe mir alle aktuellen Sportuhren angeschaut und die Fenix 7pro scheint meine Vorstellungen bis auf einen Punkt abzudecken.

Das Display hat unterwältigende 260x260 pixel. Das ist weitaus weniger als selbst meine 6 Jahre alte Suunto Sport WHR hat.

Ich hoffe das bei den Neuankündungen eine neue MIP Fenix mit deutlich erhöhter Auflösung dabei ist und Garmin nicht den Komplettschritt zu AMOLED geht. Sollte ja bis Herbst soweit sein.

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

460
Danke. Hat er doch noch auch was geschrieben. Videoreviews finde ich nur die zweite Wahl.

Der Edge 1050 scheint ja ein nettes Ding zu sein, alleine das Klingelfeature wäre für mich ein Kauf. :D. Aber das wird Wahoo vielleicht klauen und in den Roam 3 einbauen, dann muss ich nicht abtrünnig werden.

Dass DCR sich an den 1000 Nits so erfreut hat mich überrascht. Ist jetzt nicht so doll. iPhone 15 Pro hat 2000 und eine Apple Watch Ultra 2 3000.
Bin auch nicht so sicher, ob das so super ist, wenn man ständig ein leuchtstarkes Display im Sichtfeld beim Radfahren hat. Finde das auch beim Auto wegen Ablenkung eher mittel.

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

461
Steffen42 hat geschrieben: 25.06.2024, 19:45 Dass DCR sich an den 1000 Nits so erfreut hat mich überrascht. Ist jetzt nicht so doll. iPhone 15 Pro hat 2000 und eine Apple Watch Ultra 2 3000.
Spannend ist, dass die 1000 Nits dauerhaft zur Verfügung stehen. Die Handys werden sehr schnell zu warm und dunkeln dann ab. Nicht nur theoretisch sondern auch praktisch - blöd, wenn man das Gerät als Navi und als Fotoapparat verwendet und beim Fotografieren dann das Display aus dem genannten Grund zu dunkel ist.
Bin auch nicht so sicher, ob das so super ist, wenn man ständig ein leuchtstarkes Display im Sichtfeld beim Radfahren hat. Finde das auch beim Auto wegen Ablenkung eher mittel.
Ich habe das 1040 (ohne Solar). Die automatische Helligkeitsregelung bei dem Teil funktioniert sehr gut und wenn es im strahlenden Sonnenschein noch deutlich heller als bisher wird, wäre dagegen nix einzuwenden.
Runalyze-Profil
Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:34:25 (4/23), M: 3:30:35 (04/19) Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

462
ruca hat geschrieben: 26.06.2024, 09:05
Ich habe das 1040 (ohne Solar). Die automatische Helligkeitsregelung bei dem Teil funktioniert sehr gut und wenn es im strahlenden Sonnenschein noch deutlich heller als bisher wird, wäre dagegen nix einzuwenden.
Jetzt lese ich das erst richtig, da hat DCR am Anfang einen missverständlichen Satz geschrieben:

"Following various Garmin watches getting brilliant and responsive AMOLED displays, it’s now time for the Edge series devices, starting with the Garmin Edge 1050."

Später kommt erst raus (hab ich natürlich nicht mehr gelesen :peinlich:), dass das ein TFT ist.

Ich hab ab und an mal am Trekkingrad mein iPhone montiert, und mich lenkt das schon ein wenig ab, da mag ich das dezentere Display eines Elemnt Roam mehr. Da schau ich nur drauf, wenn ich draufschauen mag.

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

464
Ich konnte mir in den letzten Wochen ausführlich die Fenix, Epix , Amazfit und Vantage V3 anschauen. War dann doch ein recht klares Fazit:


EPIX / V3

+ höhere Auflösung / Farben deutlich bessere Sichtbarkeit inside und im Schatten.

- deutlich niedrigere Batterielaufzeit mit Aod
-handling mit Gesten für mich eine Katastrophe da ich vom Laufstil Armhaltung her meine Arme nicht drehe um auf die Uhr zu schauen. Bei langsamen läufen egal, bei schnellen ein Problem. Imo ein Relikt aus einer Zeit wo man das z.T: machen musste und schränkt die Nutzungsqualität zu stark ein

- Als Radcomputer unbrauchbar. Durch das dimmen (nach glaube 15sek) muss man auch bei AoD immer wieder das Display antippen. Für eine Multisportuhr nicht akzeptabel.

- OPtik ist halt wie ein Handy am Handgelenk mit knalligen Farben und eigenstrahlung. Im Alltag deutlich weniger ansprechend als Uhr wie ein MIP

- Ich war u.a. bei einem Rad und Laufwettkampf und hab dadurch mit vielen gesprochen. Alleine da hatten 2 einen burn in nach ca. 2 Jahren bei der EPIX (Aod Nutzung). Also generelle langlebigkeit des Displays scheint doch deutlich reduziert was bei den Preisen relevant ist.


Fenix:
Entgegen meiner Kritik bez,: Auflösung ist das Fenix Display weit besser als meine Suunto . Habe mich gewundert und nachgelesen: Höhere Auflösung schrönkt wohl den Kontrast deutlich ein bei MIP und dieser ist bei der F7 fantastisch ist. Hat mir sehr gefallen.

- weitaus angenehmer durch echtes always on und die bessere Batterielaufzeit (sofern man nicht die 51mm nimmt die für mich keine Option ist.

- generell Verarbeitung Epix und Fenix war klasse. Sehr schöne Uhren.

Beim Laufen konnte ich die V3 testen und die pace anzeige war bez. Verzögerter korrekter ANzeige genauso eine Katastrophe wie bei meiner alten Suunto ohne Stryd. Da macht der Stryd einen massiven Unterschied an Genauigkeit. Vielleicht ist das ja bei den FEnix/EPix besser, wenn nicht werde ich den Stryd definitiv weiter benutzen.

Kann verstehen wenn Leute sich pro Epix entscheiden gerade wenn sie viel indoor Sport machen, was bei mir nicht der Fall ist . Insgesamt ein klares Pro MIP Display. in der tatsächlichen Nutzung im Sport nur Vorteile da das Display nie schlecht ablesbar ist und dazu außerhalb des SPorts man eine schöne klassische Uhr am Handgelenk hat. ISt sicher Geschmackssache. Den Smartwatchlook mögen ja auch viele.

Sollten die Sportuhrenhersteller MIP wirklich in mittlerer Zukunft komplett verlassen wäre das sehr schade für mich. Imo die ideale Sportuhrendisplaytechnik Werde jetzt in RUhe auf ein gutes ANgebot für die Fenix 7 pro warten.

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

465
listrahtes hat geschrieben: 05.07.2024, 12:07 Beim Laufen konnte ich die V3 testen und die pace anzeige war bez. Verzögerter korrekter ANzeige genauso eine Katastrophe wie bei meiner alten Suunto ohne Stryd. Da macht der Stryd einen massiven Unterschied an Genauigkeit. Vielleicht ist das ja bei den FEnix/EPix besser, wenn nicht werde ich den Stryd definitiv weiter benutzen.
Ja, ist anders:

https://www.dcrainmaker.com/2023/11/pol ... -test.html
Here you can see the Polar Vantage V3 struggles the most of the three, offset by the largest amount. The COROS Pace 3 and Suunto Race both actually did quite well here. The Garmin Forerunner 965 did ‘fine’ here, albeit it was in auto-select mode, so perhaps it didn’t scale up to multi-band fast enough.
Und ohne genaues GPS wird das auch nix mit der guten Pace-Anzeige.
Runalyze-Profil
Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:34:25 (4/23), M: 3:30:35 (04/19) Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

466
ruca hat geschrieben: 13.05.2024, 07:09 Und ich kann mir in der Tat gut vorstellen, dass der Name "Epix" stirbt und es stattdessen die F8P und die F8A gibt (passiv und aktiv. Die anderen möglichen Buchstaben M, L für das "Passivdisplay" sind missverständlich und erinnern z.B. an die "Vantage M" oder an Größen). Dass Garmin das MIP-Display komplett aufgibt ich mir (noch) nicht vorstellen.
Und fast genau das scheint jetzt zu passieren . Fenix 8 (="Epix 3", das neue Standardmodell) und Fenix E (1:1-Nachfolger der Fenix 7 Pro - nur noch in einer Größe) incoming.

https://www.youtube.com/watch?v=X0qh5AqmqEw

https://www.notebookcheck.com/Endlich-D ... 237.0.html
Runalyze-Profil
Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:34:25 (4/23), M: 3:30:35 (04/19) Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

467
ruca hat geschrieben: 09.07.2024, 05:26
Und fast genau das scheint jetzt zu passieren . Fenix 8 (="Epix 3", das neue Standardmodell) und Fenix E (1:1-Nachfolger der Fenix 7 Pro - nur noch in einer Größe) incoming.
Das würde ins Bild passen. Möglichst verwirrende Benennungen.
Weil ist ja klar: das Modell, was *nicht* der Epix entspricht, bekommt ein E als Zusatz. :wink:

Wenn der Launch noch ein wenig hin ist, glaube ich weniger an den Leak. Sowas ist doch wahrscheinlicher sehr kurz davor. Oder die Uhren kommen schneller.

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

468
Passt schon, dass die Händler ca. 8 Wochen bevor das Produkt in den Handel kommt, bestellen müssen (Ja, ohne selbst mehr Details als Produktnamen, UVP, Einkaufspreis und Datum zu kennen). Und dann ein falscher Klick und das Teil ist nicht nur im Warenwirtschaftssystem, sondern auch auf der Website angelegt...

Und wie Du richtig sagst: Die Bezeichnung, die eine Erklärung notwendig macht, passt 100% zu Garmin. :klatsch:

Falls die Fenix E dann doch noch zum Verkaufsrenner wird, hindert ja niemand Garmin daran, andere Größen aufzulegen.

(Und was sich auch zeigt: Garmin geht derzeit davon aus, dass es keine Fenix 9 mit MIP-Display geben wird. Ansonsten hätte man wieder eine böde, inkonsistente Bezeichnung an der Backe - soll man die denn E2 oder 9E nennen?)
Runalyze-Profil
Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:34:25 (4/23), M: 3:30:35 (04/19) Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

470
Steffen42 hat geschrieben: 09.07.2024, 06:30 Fenix F? :D
Wäre sehr witzig, wenn gleichzeitig ab der Fenix 10 jemand bei Garmin auf die Idee kommt, hexadezimal zu zählen und wir dann bei Version 14+15 einen lustigen Namenskonflikt haben.

Nicht, dass sowas ähnliches schon in der Realität passiert wäre. :prof:
https://www.dell.com/de-de/shop/pfydresults/6280560
https://www.tecchannel.de/a/test-dell-o ... ,2039481,3
Runalyze-Profil
Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:34:25 (4/23), M: 3:30:35 (04/19) Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

471
Bin mal gerade durch den „Adventure-Watches“ Shop bei Garmin. OMG, die sind ja wirklich total durchgedreht. :hihi:

Ratespiel: was ist eine „Instinct® 2 dēzl™ Edition“?

Na?



„Diese robuste Smartwatch wurde speziell für Fernfahrer entwickelt. Sie zeichnet Gesundheitsdaten auf, bietet Zugriff auf Trainings für kurze Pausen und hilft dabei, ein gesundes Fernfahrerleben zu fördern.“

:hihi:


https://www.garmin.com/de-DE/p/784123

Dreht da ChatGPT frei und generiert einfach unkontrolliert Uhrenmodelle mit passendem Text dazu?

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

472
Steffen42 hat geschrieben: 09.07.2024, 06:45 „Diese robuste Smartwatch wurde speziell für Fernfahrer entwickelt. Sie zeichnet Gesundheitsdaten auf, bietet Zugriff auf Trainings für kurze Pausen und hilft dabei, ein gesundes Fernfahrerleben zu fördern.“
Spannend ist eher, was für ein Händler sich sowas ins Regal legt? ATU? Shell?

Erster Link bei Idealo ist dann ein Fahrradhändler. :hihi:
Runalyze-Profil
Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:34:25 (4/23), M: 3:30:35 (04/19) Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

474
Moin,

kurze Frage ich weis nicht ob das direkt mit der Fenix zusammenhängt oder mit Garmin Connect:

Normal habe ich immer einen Kalorienverbrauch in Ruhe von 2100kcal, seit gestern werden plötzlich nur noch 1076kcal angezeigt.

Daten wie Gewicht, Größe, Aktivitätslevel sind alle gleich, auch die bei einer Aktivität aufgezeigten kcal sehen wie vorher aus nur die Kcal in Ruhe passen nicht mehr.

Hat hier vielleicht jemand das gleiche Problem beobachtet?

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

475
Endevour hat geschrieben: 19.07.2024, 19:37 Moin,

kurze Frage ich weis nicht ob das direkt mit der Fenix zusammenhängt oder mit Garmin Connect:

Normal habe ich immer einen Kalorienverbrauch in Ruhe von 2100kcal, seit gestern werden plötzlich nur noch 1076kcal angezeigt.

Daten wie Gewicht, Größe, Aktivitätslevel sind alle gleich, auch die bei einer Aktivität aufgezeigten kcal sehen wie vorher aus nur die Kcal in Ruhe passen nicht mehr.

Hat hier vielleicht jemand das gleiche Problem beobachtet?
Spannend wäre, wenn eine Garmin Waage nun die dazu passende Gewichtszunahme anzeigen würde. :hihi:

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

476
Endevour hat geschrieben: 19.07.2024, 19:37 Normal habe ich immer einen Kalorienverbrauch in Ruhe von 2100kcal, seit gestern werden plötzlich nur noch 1076kcal angezeigt.
Demnach müsstest du ca. 1,48 m groß sein und 40 kg wiegen.
Das wäre theoretisch möglich.

Einheitenproblem? Zeitzonenproblem? Update-Fehler? ...


Ich finde den "Kalorienverbrauch in Ruhe" grundsätzlich zu niedrig.
Bei mir wird der mit 1878 kcal angezeigt.
Meiner eigenen Rechnung nach, bzgl. was ich so esse, sind es eher 2400 kcal.
Die Aktivkalorien = Sport stimmen dagegen ziemlich gut.
Dunkel, nass, windig, kalt. - "Yeah, let's go!!!"
Never stop.
No.Status.Quo.

Re: Garmin Fenix 7 / Garmin Epix Gen 2

477
blende8 hat geschrieben: 20.07.2024, 10:32
Endevour hat geschrieben: 19.07.2024, 19:37 Normal habe ich immer einen Kalorienverbrauch in Ruhe von 2100kcal, seit gestern werden plötzlich nur noch 1076kcal angezeigt.
Demnach müsstest du ca. 1,48 m groß sein und 40 kg wiegen.
Das wäre theoretisch möglich.

Einheitenproblem? Zeitzonenproblem? Update-Fehler? ...


Ich finde den "Kalorienverbrauch in Ruhe" grundsätzlich zu niedrig.
Bei mir wird der mit 1878 kcal angezeigt.
Meiner eigenen Rechnung nach, bzgl. was ich so esse, sind es eher 2400 kcal.
Die Aktivkalorien = Sport stimmen dagegen ziemlich gut.
Ich vermute vielleicht ein Update Fehler, wobei ich zumindest auf der Uhr keins installiert habe in letzter Zeit.

Denke die 2100 kommen ganz gut hin. Verwende es auch nur als Ansatzpunkt aber wenn die immer gleich waren und auf einmal nur noch die Hälfte ist irgendwas komisch.

Leider Schaffe ich es nicht ein Bild einzufügen.

Bild


Ah jetzt die Blauen Balken sind sie Kcal in Ruhe. Seit nun 3 Tagen sind diese viel niedriger.

-edit-

Es war ein Problem mit der Größe. Diese wurde zwar richtig angezeigt aber beim drauf Tippen in der Connect App ist die App abgestürzt. Dann habe ich auf der Uhr geschaut da war 0cm eingestellt. -> Auf der Uhr wieder die richtige Größe eingegeben -> passt wieder alles. Komischerweise kann ich die Größe jetzt auch wieder in Connect eingeben ohne dass die App abstürzt. :gruebel:

Technik die begeistert…
Antworten

Zurück zu „Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware, Laufuhren“