Banner

Die Suche ergab 1813 Treffer

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

@DoktorAlbern : Zum Thema Gel(e) und Marathon, so Gedanken und Erfahrungen: - Wie bei allen Ernährungsthemen geht es oft mehr um Glauben als um Wissen. Sieht man oft am Vergleich zwischen Triathleten und Läufern. Während ich Triathleten kenne, die ihre Sub3 mit 15(!) Gelen irgendwie ins Ziel gebrac...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Muss leider die Woche weiter viel arbeiten und trainieren. Gestern aber eine richtig gute Session gehabt. TWL 6x 1000m/1000m in 3:50/4:10 bei Wind. Das war vom Gefühl deutlich besser als 7x 800m/800m in 3:53/4:13 vor 2 Wochen. Jetzt kommen die 4 Tage easy und dann hoffe ich auf einen guten 20er am S...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Albatros Ich würde das laufen, was dir mehr taugt und evtl etwas wo du auch eine Referenz hast. Zweiter Punkt ist wichtiger wenn du den Vorbereitungs-Wk nicht hast. Wenn du den läufst ist die Referenz nicht so wichtig. Hab gerade den LC Aichach angeschrieben. Die bayerische Meisterschaft 10km finde...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@Rajazy Danke dir. Ich werde etwas rausnehmen bei der Intensität nächste Woche. Wenn du genauere Infos hast zu Aichach am 12.3, sag gerne Bescheid. Mein Wunsch ist eigentlich weiterhin ein 10er in der ersten Märzhälfte Gerne @hbef. Der Termin ist soweit ich weiß bestätigt. Ich finde allerdings auf ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@DoktorAlbern mit so kurzen Pausen bin ich die 4x2k noch nicht gelaufen, könnte aber auch alternativ zu den 3x3k in Betracht kommen, die ich 10 Tage vor dem 10er Anfang März plane. TWL in der Form bin ich schon gelaufen und habe auch darüber nachgedacht die in JD's Phase 4 einzubauen - ich entferne...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Bei mir heute 4x2.000m/2:30TP Bin dann doch mal von JD abgewichen und statt der planmäßigen T-Pace Einheit in Richtung (Wunsch) Ziel Wettkampfpace abgewichen. Ich laufe dann hinten raus immer die 4x 200m mit nur 90'' Pause. Aber die Einheit ist schon sehr stark. Hast du mal über TWL mit 10k und 10k...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Hier ist es auch ziemlich übel glatt. Mal sehen wie ich das mit dem langen Lauf gleich so hinbekomme. Entweder auf Asphalt Schlittschuhlaufen oder auf dem angefrorenen Schnee an der Isar entlang. Das wird wahrscheinlich Pest oder Cholera. Für die geplanten 32km möchte ich eigentlich die Endo Speed n...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

[ Sehe ich auch so, auch wenn ich nie Marathon gelaufen bin. Man sagt ja immer nicht umsonst, dass Marathon seine eigene Gesetze hat. Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie man +42 km mit Tempo fokussiert laufen kann. Für mich wäre das v.a. mental echt kaum vorstellbar. Aber das unterscheide...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@DoktorAlbern ich würde auf die potenziellen 2:55 trainieren, also das ganze Training darauf ausrichten und auch den Wettkampf nicht (viel) langsamer angehen, es sei denn Wetter und Schlüsseleinheiten (machst Du vorher noch nen HM WK?) sagen was gänzlich anderes... Samstag in einer Woche renne ich ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Es ging doch aber um ein Talent für diverse Ausdauerausprägungen. Der Dok bis vor kurzem stark auf die Unterdistnzen orientiert und hat sich dennoch relativ im Schwellenbereich deutlich stärker verbessert. Auch hier spielt die Ökonomie sicher eine wesentliche Rolle. Es spricht aber einiges dafür, d...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Diesen Rechenspielchen beim Marathon traue ich nicht übern Weg. Sowas wie 2,11xHm=M hat bei mir nie funktioniert, da jedes Mal hintenraus Zeit eingebüßt... Im Mittel war's dann Faktor 2,20... Ich denke es braucht viel Umfang und M-Erfahrung um das optimale Ergebnis zu erzielen, bzw. sein Potenzial ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

3:42er Pace klingt aktuell erstmal ziemlich krank für mich - zumal ich das ja grad mal beim Silvesterlauf auf 10km hinbekommen habe. Das geht doch jedem von uns so. Vorstellbar sind Wettkampf-Paces vorher meistens nicht. Und dann rennt man sie und alles ist gut :-) Klares +1 ... mit dieser Vorstell...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Fairer Einwand :daumen: Dann würde ich gern an den Dok zurückgeben. Die Entwicklung der Pace an der Schwelle wissen wir. Wie hat sich denn Pace an der VO2max verändert? Diese Frage wäre dann besser und würde das Gewicht jeweils gleichwertig mit einbeziehen. Oder? Ich kann mal im Trainingsbuch nachs...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Puuh ... jetzt hab ich so viel zu tun und ihr schreibt wie die Weltmeister ... da komme ich echt kaum mit. Zum Thema Schrittfrequenz: Ich glaube tatsächlich dass das überbewertet wird. Das hängt von echt vielen Faktoren ab und ich glaube nur in Extremfällen ist das wirklich ein Problem, bzw. die Urs...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Na mal schauen - der erste richtige Härtetest kommt in vier Wochen (10k auf der Bahn...) Wie ich leider erfahren musste findet der von mir anvisierte 10k Winterbahnlauf dieses Jahr (warum auch immer) nicht statt... :frown: Sonst ist der immer Mitte Februar und ich hatte den schon fix eingeplant - M...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Nachdem ich in Hannover zum Marathon bin, müsste ich es zu Hause schon sehr gut begründen, warum ich auch noch für einen Vorbereitungslauf eine größere Reise machen muss ;-) Ich würde zwar tatsächlich total gerne vorher noch was vermessenes rennen, da schauts aber innerhalb Bayerns echt düster aus. ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich muss es leider kurz halten, ausnahmsweise mal die Arbeit. Am Freitag hab ich die 10k+6k+4k tatsächlich in 4:13,5 durchgezogen. Insgesamt 27km in 4:25. Die Party am Wochenende hat gehalten was sie versprochen hat. Insofern nächste QTE erst am Mittwoch ;-) Gestern hat es zumindest für lockere 16,5...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

:pix: @DoktorAlbern :wink: nein im Ernst: klingt doch super und kann ich mir bei dir auch gut vorstellen @Unwucht : welcome back und auf ein gesundes Jahr mit vielen Kilometern und Erfolgen Da du hast ;-) --> Durchgezogene Linie ist gestern, die gestrichelten von 01.2015/11.2019 Heute dann der lang...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich war heute nach 3 Jahren mal wieder bei der Leistungsdiagnostik. Eigentlich halte ich davon nicht so viel und wollte das auch nicht unbedingt nochmal machen. Mit dem anstehenden Marathon und der für mich doch recht signifikanten Trainingsumstellung war ich aber neugierig, ob man da was erkennen k...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich hab mich temporär in den Marathonfaden verabschiedet. Hab mich letzte Woche für Hannover gemeldet und vesuche das jetzt so durchzuziehen, dass es eine einmalige Sache bleibt.

Werde aber hier weiter mitlesen und je nach Verlauf gibt es evtl. im Sommer doch noch den ein oder anderen Bahn-Wk.

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Der SM hat erstens deutlich mehr HM bergauf, weil der ja in Eisenach startet und dann auf über 700m Höhe endet. Dann kommt noch dazu, daß hier wirklich trailige oder sehr steile Streckenabschnitte dabei sind (vom Inselsberg abwärts stelle ich mir nicht lustig vor). Dann kommt noch dazu, daß wir hie...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Aufgrund Deiner Historie auf den kürzeren Strecken würde ich Dir dennoch empfehlen, von Beginn an TDLs ins Programm zu nehmen. Es ist einfach wichtig, von Beginn an zu lernen wie man die Konzentration lange und konstant aufrecht erhält. Das ist eine wesentlich Fähigkeit, die mit nach Hannover bring...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich hatte die Höhenmeter zu stark berücksichtigt. Wir hatten darüber kurz diskutiert. D-Bus und Dartan haben mich dann darauf hingewiesen. Also habe ich meine Werte angepasst und bin nun im Gelände ähnlich gut oder sogar etwas schlechter als in der Ebene. Damit wäre ich ein maximal durchschnittlich...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Mit den neuen Informationen passt so meine ganze Einschätzung nicht mehr zusammen. Ich hatte mich immer für einen relativ guten Crossläufer gehalten. Und war immer der Meinung, daß ich am Berg deutlich kompetitiver bin als in der Ebene. Irgendwie hatte sich das Gefühl auch in der Realität (also im ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Woche 1/11 Mo: 14,2km in 4:59 + 20 Min Kraft Di: 10,1km in 4:50 + 20 Min Kraft Mi: 10x500m in 1:50 mit 1'TP - insgesamt 14,9km in 4:40 Do: 8,6km in 5:06 + 20 Min Gymnastik &Rolle Fr: 30,3km in 4:55 Sa: 30 min Kraft So: 9,6km in 5.04 mit 8x 100m Steigerungen Insgesamt 87,7km Am Montag entscheiden...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Hannover ist jetzt endgültig eingeloggt. Seitdem ist die Motivation auch erheblich nach oben gegangen. Diese Woche bisher: Mo: 14km in 5:00 + 20Min Krafttraining am Abend Di: 10km in 4:50 + 20 Min Krafttraining am Abend Mi: 10x 500m in 1:50 (3:40) mit 1'TP im Verein; insgesamt 15km in 4:40 Heute ist...

Re: 100/ 200/ 400 m - Sprint im Rentner-Alter - Sehnen und Bänder

Ich möchte noch zu bedenken geben, dass die Geschichte mit der angerissenen Achillessehne eine reine Mutmaßung deinerseits ist. Ich würde eine Muskelverletzung (Bündelriss?) für mindestens genauso wahrscheinlich halten. Einen Muskel kann man aber einigermaßen Trainieren. Einen Bänderriss beim Gerade...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Meine vordere OS Muskulatur war völlig im A... Das war ein einziger Hartspann. Langsam bekomme ich das wieder gerade gerückt. Wahrscheinlich war die Mischung aus sehr schwerem Krafttraining, gefolgt von QTE oder langen Lauf einfach zu viel für die Muskulatur. Scheint vom Timing her auf jeden Fall n...

Re: 100/ 200/ 400 m - Sprint im Rentner-Alter - Sehnen und Bänder

Ich träum zwar von einer 12er-Zeit, aber wenn ich 14+ brauche, dann ist das halt so, aber ich will mir jedenfalls nichts zerreißen. So hört sich das doch schon deutlich vernünftiger an. Auch wenn die Wortwahl von Bones sicher recht rabiat ist, so ist es einfach so, dass hier wirklich schön regelmäß...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Dartan Ich verfolge das hier ja nicht immer so ganz intensiv. Aber so liest sich die Aktion mit dem Silvesterlauf schon ziemlich wild. Ich bin sicher auch jemand, der wann immer es irgendwie vertretbar ist an der Startlinie steht, aber die Aktion hätte ich mir (glaube ich) gespart. An der Stelle ka...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@ExSprinter: Von mir auch noch ein Kommentar. Da ich in dem Bereich überhaupt keine Expertise habe, finde ich das wirklich spannend zu beobachten. Zeigt aber sicher auch, dass hier viel mehr Veranlagung eine Rolle spielt. Diese Zeiten zu Rennen "ohne" zu trainieren ist schon echt brutal un...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Erhöhung von 60 auf 100 Wkm binnen kurzer Zeit muss man orthopädisch aber auch erstmal verpacken. Will nicht der ewige Warner sein, aber 100Wkm sind schon ne Hausnummer. Die Pfunde aber bitte, wenn dann, kurzfristig abschütteln. In der heißen Trainingsphase auch noch abnehmen ist nicht immer gut. A...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Daneben bin ich aktuell einfach "zu fett", insbesondere für einen Marathon müssen mindesten 2kg besser 4kg runter. Das ist aktuell vermutlich der (theoretisch) mit Abstand einfachste zu besserer Leistung. Auch hier würde eine Anmeldung wohl helfen etwas mehr Disziplin walten zu lassen ......

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Danke für die Rückmeldung. Schnee ist natürlich eine ganz andere Kragenweite. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Muskulatur bei dir eher das Problem werden könnte und weniger das energetische. Einfach weil du von den kürzeren Strecken kommst und der Körper sich noch daran gewöhnen muss. Ich empf...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Doktor, auch wenn ich selber mit Marathon laufen nix am Hut habe, wäre das in deiner Lage wahrscheinlich wirklich ganz gut passend. 👍 Aber dann bidde richtig drauf vorbereiten, halbherzig so mitnehmen kann da echt inne Hose gehen. Viele sind an Sub3 gescheitert, die es eigentlich von den "Wert...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Die Haltbarkeit der Schuhe muss man schon recht differnziert sehen. Meine "alten" Vaporfly haben jetzt knapp 250km auf der Uhr und die kann man schon noch vernünftig laufen. Im Vergleich zu den neuen sind sie halt nicht mehr ganz so reaktiv. Die Saucony sind da sicher noch deutlich unepfin...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Von mir auch ein frohes neues Jahr an alle! Und Glückwunsch an DoktorAlbern zum super Silvesterlauf. Auch wenn ich dir von dem Lauf am 23.12 abgeraten habe, denke ich, dass er dir einiges gebracht hat, v.a. mental. Die 8+5 im M-Tempo klingen eigentlich locker, aber so verpackt in einen längeren Lau...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Aus den beiden genannten Optionen würde ich mich ebenfalls für den Marathon entscheiden. Ich denke auch, dass aus dem M-Training heraus noch ne gute HM/10er Zeit abfallen kann... 5k PB wäre dann was? Das wäre 18:06 und damit meine aktuell schwächste PB. Die Sub18 im Anschluss an einen gut vorbereit...

Zur erweiterten Suche