Banner

Die Suche ergab 6890 Treffer

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Noch nachzutragen: Heute morgen nach Espressounfusion 60 Minuten gelaufen @5:13. Laufgefühl und Abdruck werden immer besser, Beine fühlten sich auch gar nicht so unfit an, obwohl ich morgens als der Wecker um 5 Uhr klingelte, doch noch recht müde war. Nur der Speed will nicht so wie ich. Da muss abe...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche

Der feu92 ist halt noch sehr jung und hat den Speed vom Fussball, das wird noch weit aufwärts gehen. Und der Dude77 ist andererseits noch nicht so alt, das Training nicht mehr helfen würde. Braucht halt nur etwas Geduld. :wink: Gute Besserung an Darth +1 ToPoDD : Ergänzend: KH-Versorgung im Radsport...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

ToPoDD : Danke für das detaillierte Feedback. Ja, ich denke, da muss man von den Sportarten deutlich differenzieren. Laufen fällt halt raus, weil da Belastungen über 5-6h und länger eher selten sind, zumindest im Vergleich zu Radsport und Triathlon. Und dann ist da der muskuläre Impact und die Lauf...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Sauber, @Antracis! Freut mich sehr, dass es bei Dir so gut läuft und rollt. :daumen: Danke, mein Freund! (auch den anderen aufbauenden Mitstreitern hier). Ich mache es, wie Lionel und sehe in allem eine Lession und Challenge. :D Vielleicht bekomme ich ja sogar eine steilere Lernkurve hin. :bounce: ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Hier ist ja wieder gut was los. :daumen: Heute morgen 88 Minuten / 16,7km @5:18. Lief eigentlich gut, aber Beinchen waren ziemlich schwer. Wollte eigentlich etwas flotter laufen, hab aber nicht forciert. Ist sicher dem harten Wochenendblock geschuldet, wird schon im Wochenverlauf wieder besser. Heut...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

ZenZone hat geschrieben: 16.07.2024, 06:11 9km Morgenrunde mit 4:59/km und 76% Hfmax. Luftfeuchtigkeit bei über 90%.

Und ihr so?
Gestern noch 1700m lockeres schwimmen im Freiwasser ohne Neo. Dann gleich MLR zur Arbeit. Bin ziemlich müde. Freue moch schon aufs WE, da iss etwas weniger Training . da Laufwoche. :D

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Zu Antracis: ich wusste, dass Laufen einfach mehr belastet. Beim Radfahren kann man zumindest theoretisch zwischendurch Rollen lassen. Aber 200 km klingt für mich trotzdem krass. Das Rollen ist nicht der Punkt, sondern vor allem die exzentrische Muskelbelastung, mit der Du beim Laufen das Körpergew...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

@Dartan Gute Besserung. Scheint dich ja heftig erwischt zu haben, dafür hoffentlich nur kurz und mit wenig Einfluss auf die Marathonvorbereitung. Ich drücke alle Daumen. Edit: Auch für dich @heikchen007 +1, gute Besserung. Ist ja ärgerlich. "Irgendwas" ziemlich sicher ja. Maximal aber wir...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

RedDesire : Pechvogel trifft es…Haiangriff… :tocktock: Aber Sub 12 ist doch stark. @Christoph83: Planst Du denn nächstes Jahr was mit Triathlon ? Eine MD z.B. lässt sich ja noch ganz gut mit einem Marathon in der Saison kombinieren, weil man nicht so viel Radfokus braucht und auch das Schwimmen noc...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

PS: Jonas Deichmann, der ja gerade beim Weltrekordversuch mit 120 LDs am Stück ist, ist mittlerweile bei Nummer 67 an 67 Tagen angekommen. :party: Echt unglaublich. Ich kam am Tag nach meiner Langdistanz kaum die Treppe runter und war Wochenlang echt tiefentladen. Krass beeindruckend, ich hoffe, er ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

211km?! Nicht sooo schlecht. Was machen denn da die Beine danach? Geht das noch?.. Der Impact ist halt deutlich geringer, als beim Laufen. Also nicht zu vergleichen mit einem langen Lauf. Da kannste am nächsten Morgen ja kaum noch zur Kaffeemaschine laufen. Beim Rad ist das muskulär harmlos. Nun hi...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Krasse Einheit, @Antracis Ist das in der Länge eigentlich LD-Standard? Oder machst du das gerade aus Spaß am Radeln? Danke. Nicht so einfach zu beantworten. Standard sicher nicht. Physiologisch reichen sicher 3-4h, danach passiert jetzt nicht wirklich was neues. Und natürlich steigt der Regeneratio...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Steffen42 Top Motto und das passende Training dazu! Dude77 : Gute Besserung. Auf einen kleinen Ball den Piriformis rollen hilft auch gut. Tut aber sauweh. Wurden dann mit dem Rad 211 km zusammen mit dem Kumpel, wobei ich 95% vorne gefahren bin. :D Die ersten 60 Kilometer war auch meine Frau dabei. ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Starke Einheit, Christoph. :daumen: Bei mir heute bisschen Intensität. War morgens müde, deshalb mal ausgeschlafen bis 9:30 Uhr. :D Dann Auftaktläufchen mit 3 x 3 Minuten flott @4:30, gesamt 50 Minuten @ 4:58. Schwere Beine von der Woche und ziemlich schwül. Danach dann aufs TT-Bike und 4 x 20 Minut...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Da wir ja hier ein Nerd-Podcast sind, wollte ich auch mal das Thema Durability zur Diskussion stellen, das mich zuletzt mehr beschäftigt hat und in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Kritisch könnte man auch sagen, dass die Vlamax-Sau nun durchs Dorf durchgetrieben ist und es nun eine neu...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Tolle Trainingstage hier! Sehr schön Anti, liest sich alles wieder positiv bei Dir. Yeah. Zo be continued. :daumen: Ich habe den Rückweg vom Büro auch etwas verlängert: 61,5km in 2:20h @174W 59% Hfmax Ich auch. Bei herrlichem Sommerabendwetter 2h:40min / 73km easy @145W NP Ziemlich schwere Beine, ku...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich mache heute Pause. Die letzten Tage waren vermutlich anstrengender als ich mir eingestehen möchte. Heute tatsächlich sehr müde und schwerfällig. Wenn ich morgen wieder frischer bin sind etwa 15km in ruhigem Tempo geplant. Angestrengt, wie es im Wettkampf sein muss. :daumen: Ich mach heute aber ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Schöne Einheit, Christoph. :daumen: Das Wetter macht es uns derzeit nicht leicht…. Zum HM und Regeneration: Lebenskilometer und Wochenkilometer spielen sicher auch eine Rolle. War zumindest bei mir so, da hat es einen riesigen Unterschied gemacht, ob ich einen 10er aus einem Training mit 60 Wkm gela...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gestern Abend und heute früh die wohl zwei widerlichsten Läufe dieses Jahr, was das Wetter betrifft. Temperaturen um 30 Grad, Taupunkt jenseits der 20 Grad und keine Wolke am Himmel. :teufel: War wirklich mies, ich hab gestern auch gelitten und unterwegs mit Wasser und Carbs nicht gegeizt. Locker 1...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Der Lauf gestern war musklär schon recht zäh am Ende. Aber das sind, Triathlet halt, andererseits auch um die 50% meiner Wochenkilometer und die Basis ist ja vom Winter her nicht so breit, wie es sein sollte. Ich bin dennoch zuversichtlich, dass es jetzt nochmal gut aufwärts geht mit den deutlichen ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Verdauung/Wettkampfernährung trainieren ist ja gerade bei MD/LD-Triathleten ein großes Thema, vielleicht kann @Antracis da noch was beitragen? Kann ich. Aber fraglich, ob es ZenZone hilft. Wichtig wäre: War das der erste WK mit Magenproblemen, oder gabs das schon öfters ? Generell ist es halt bei, ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Na, alle noch im Sonntagskoma? Nö, das kommt jetzt. Bin nämlich um Punkt 6:00 Uhr Solo zum Radeln gestartet. Wurden dann 202 km / 7h:08 min @140W/149W NP / 28,3 km/h Teils nerviger Gegenwind, aber sonst traumhaftes Wetterchen mit viel Sonne und nicht zu warm. Und vor allem die ersten 3-4h nahezu au...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Christoph83 hat geschrieben: 06.07.2024, 20:54 Ich tausche gegen unsere windigen 19° mit Regenschauern, ok?
Nööö :D

Aber vom Regen hab ich echt genug mittlerweile. Morgen soll es zum Glück trocken bleiben und angenehme Temps. :bounce:


Schade, in Roth so mit moderaten Temperaturen wäre ja genau mein Wetter gewesen.

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

@Dude77 Vor 17 Jahren in der A-Jugend und in der Oberstufe war ich bei den Ausdauer Aktivitäten tatsächlich immer ganz vorne mit dabei. Eine gewisse körperliche Eignung habe ich sicher. Aber mal schauen was noch so geht. Aktuell macht es jede Menge Spaß. Das ist das Wichtigste. Klingt doch gut. Glü...

Re: Zu viel Umfang erkennen?

Der Zusammenhang zwischen Laufumfang und Wettkampfgeschwindigkeit ist ziemlich gut belegt, und gerade für die längeren Strecken zunehmend wichtiger. Dennoch ist Individualität mit die wichtigste Trainingsregel, d.h. einer braucht für 10K in 35 Minuten nur 40Wkm und ein anderer schafft es trotz 130Wk...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Nach Filterkaffeeinfusion wieder 45min Zwift, wie am Dienstag. Ebenso wie am Dienstag zu Mittag 12km TWL (20x1') und heute Abend Krafttraining. Und Ihr so? Da Du gestern gemeckert hast :D , heute nach Espressoinfusion Commute Jog zur Arbeit. War Anfangs noch sehr zäh, wurde aber nach 6 Strides deut...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Der lockere commute run bei mir waren dann 11km @5:20. Schwere Beine, aber war gestern ja auch Belastungstag. Ansonsten Sport im Fernsehen und Internet. Schon geil, Jonas Deichmann ist mittlerweile bei 55 Langdistanzen hintereinander in 55 Tagen angekommen. Und Cavendish heute 35ter Etappensieg und ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Früher(tm) hatte wenigstens @Antracis noch in aller Herrgottsfrühe von seinen Afterespressoinfusionworkouts berichtet, jetzt muss ich Langschläfer dran. Egal, einer muss es ja tun. Der Anti ist platt von gestern und hat heute ausgschlafen und nur gefrühstückt. Jetzt nur paar LIegestützen im Büro un...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Auf der anderen Seite hatte ich bei dir das Gefühl, dass dich das zuletzt mental blockiert hat. Ich kann es nicht richtig greifen, aber auf mich wirken deine Leistungen und Beiträge seit der Roth-Absage befreiter. Da hoffe ich einfach, dass du den (von mir gefühlten) Schwung nun mitnehmen und noch ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

@Antracis: schön, dass es wieder aufwärts geht. Natürlich schade mit Roth, aber vielleicht befreit dich der fehlende Druck. Die Läufe sehen doch schon wieder richtig gut aus (klar ist da noch Potential, aber im Vergleich zu zuletzt). Es geht aufwärts und ja, gerade Laufen ist wirklich besser und ge...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Und Ihr so? Tolle Wochen hier. Und Glückwunsch movingdet65 zum AKPodium. Heute nach dem umfangreichen WE ENtlastungstag. Abends lockeres Schwimmen, heute morgen nix, aber ich hab mal wieder mit Liegestützen angefangen. Die hab ich seit den Trainingslagern vernachlässigt. Also mal mit 20er Sätzen an...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Heute zwischen der morgendlichen und nachmittaglichen Gewitterfront bisserl Rad gefahren. Wurden dann gut 6h, aber alles relativ locker. Nur am Ende nochmal gedrückt mit Gewitterfront im Nacken. Immerhin Rückenwind. Punch auf dem Rad fehlt aktuell, aber die Ausdauer ist noch da. Dafür läuft das Lauf...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ist so ein Fußball nicht bisschen zäh oder hast Du den die Tage schon eingelegt? Wie immer sind die Fussbälle von Decathlon die besten…bisserl Ölmarinade und kurz von der Flamme küssen lassen. :D War ja gestern dann ein ganz erbauliches Spiel, wo der Angriff der deutschen Mannschaft ähnlich effekti...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Schon, Dude77 , das es wieder gut geht :daumen: Ich war heute auch mal fleissig: Erstmal Schwimmen im Freiwasser, meist locker, aber 3 x 60 Armzüge flott und dann nochmal 3 x 120 Armzüge flott, gesamt 2.016m. Dann aufs Rad. 3h/84km . Sollte eigentlich paar Intervalle fahren, aber hatte total pomadig...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich finde Daniels auch gut, weil das ein einfaches modulares Konzept ist und wie der Dude sacht, leicht adaptierbar. Und die 25 Prozent sind halt ein Hinweis, in welche Richtung es gehen sollte. 1/3 des Wochenumfanges geht auch noch aus einer Sicht, aber lieber etwas weniger. Im Zweifel ist aus mein...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Bei den heutigen Temperaturen hab ich mir den Multisport gelobt, stand auch nur Schwimmen im Plan. :D Hab mir vorgemommen, beim Schwimmen jetzt mal öfters die Komfortzone zu verlassen und hab einen Longswim gemacht mit 3250m im Freiwasser. Betont locker losgeschwommen…so ne Stunde 12 Minuten dauersc...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Christoph83 Danke für die interessanten Einblicke. Freue mich schon, wenn Du mal in den Triathlon reinschnupperst und auch Richtung Langdistanz. Ist dann schon doch noch etwas anders, weil - insbesondere wenn man vom Laufen kommt - der Lazufanteil doch relativ gering ist im Vergleich zum Radtrainin...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

https://forum.runnersworld.de/foren-archiv/sind-die-forerunner-werte-bei-1-sekunden-aufzeichnung-genauer-als-bei-intelligenter-t61527.html Hier sagt burny ja, das intelligente Speicherung sich an Änderung von Pace, HF oder Richtung festmacht. Bedeutet aber natürlich, das dennoch durchgängig GPS akti...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Nein, das hat auf die Batterielaufzeit keinen nennenswerten Einfluss, da in jedem Fall sekündlich gemessen wird. Es werden im Fall der sekündlichen Messung nur alle Werte gespeichert und das hat Einfluss auf die Größe der aufgezeichneten Datei. Hm, also ich hab keine Messwerte, aber von Gefühl geht...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

feu92 : Glückwunsch zur Sub90 :daumen: @Antracis: was du da zum Teil an einem Tag abreist, das bekomme ich in manch einer Woche nicht hin. Respekt und gute Einstellung. Danke. Ich trainier schon viel , andererseits ist das für eine Langdistanz eher normal. Man merkt aber schon, dass sich die Maßstä...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

ZenZone : Glückwunsch zur Sub1:30 Dude77 Glückwunsch zum gelungenen Wiedereinstieg! Ich bin auch wieder im Training angekommen. Unter der Woche hatte ich keinen Bock auf Training und war nach der Roth-Absage eher mit mir selbst beschäftigt. Hab nur einen 90 Minuten Vernunftlauf bei strömenden Regen...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Nein, kann ja auch kein Bock mehr sein. Oder er hat sich nen Wohnwagen gekauft und schämt sich dafür. :teufel: Aber er war schon immer so ein bisserl on/off. Kommt schon wieder! :wink: Mich werdet Ihr jedenfalls nicht so einfach los. Aktuell gerade wieder Rückkehr in die Trainingsroutine. Im Fokus ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Der zweite Satz ist für mich der entscheidende, ob du dann in der Zwischenzeit erstmal ein oder zwei Wochen gar nicht läufst oder ein bisschen gemütlich joggst würde ich spontan nach Gefühl entscheiden. Auch wenn das hier im Forum eher eine Außenseiter Meinung ist, aber ich finde 4-6 Wochen Erholun...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich glaub ja nicht dass die 180 wirklich sehr wichtig ist. Aber sehr große Abweichungen davon sind wahrscheinlich nicht optimal. Bei den berühmten 180/min von Daniels muss man einfach auch aus meiner Sicht im Hinterkopf haben, dass Daniels diese Frequenz von Eliteläufern abgeleitet hat auf Bahn und...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Zum ersten mal seit über 7 Jahren wieder auf der Laufbahn. 13 Grad, Sonne und kaum Wind - also optimale Bedingungen. Zumindest die 7 Jahre Bahntrainingspause finde ich nicht optimal als Bedingung für die Einheit. :wink: Ernsthaft, ich finde die Langintervalle auch - die Pace kann ich nicht einschät...

Zur erweiterten Suche