Banner

Die Suche ergab 12858 Treffer

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Letztlich ist es sicher so, das ich ohne viel Umfang, viel Intensität und viel Leistung und das alles möglichst früh nicht wirklich ein gutes Leistungsvertrauen habe. Da mir das aber offensichtlich im Formtiming sehr schadet, muss ich mich da irgendwie dran gewöhnen und einen Weg finden. Das ist na...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Die Peaks der Abschnitte waren bei 158-160-161-160-161-162-162-164. Durschnitt war nur bei 155, aber da spielt bei den kurzen Abschnitten der "Hochlauf" zu sehr mit rein. Meine (guten) Halbmarathons in den letzten 2 Jahren lagen bei 164-162-166 im Durchschnitt. Ich mache das ähnlich. Der ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gestern beim Meetup-Rampentest mal wieder meine Talentfreiheit auf dem Rad bestätigt. Nicht mal die 360W-Stufe geschafft, nach ner Minute 340W war Ende. Ergibt schlappe 10 W FTP schlechter als 2022 im Frühjahr vor Kopenhagen. Das ist wirklich schlecht. Du hast mit 10W ca. 3,5% weniger drauf als im ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gestern Abend die geplante Schwelleneinheit durchgezogen: 8*1Meile @345W (3:36Min/km) mit 90s Easy dazwischen Bin sehr zufrieden mit der Einheit. Hast auch allen Grund dazu :daumen: Übrigens auch danke nochmal zu den Insides Deines langen Laufs. Wie lange benötigst Du denn bei so einer Einheit wie ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Hast ja Recht, levi. Werde die Intervalle auch erst morgen laufen. Die stehen halt heute im Plan, weil das Radpendeln mal wieder so eine spontane Sache war. Sonntagabend beschlossen Montag zu pendeln. und das heutige pendeln erst um 5Uhr heute morgen entschieden, weil ich eh wach war. Da hatte Arne...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ins Büro geradelt: 53,6km in 2:05h @159W 62% Hfmax Entsprechend später das Gleiche zurück und gelaufen werden soll Abends auch noch. Im Plan stehen 5x1km Intervalle. Die schiebe ich vielleicht auf morgen und heute nur 60min DL. Mal sehen, was die Beine so sagen auf den ersten Kilometern. Was soll d...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gestern dann spontan entschieden mal etwas Tempo in den Long Run zu bringen. Es wurden 25km @4:00. Die erste Hälfte mit Rückenwind war angenehm locker, der Rückweg mit Gegenwind wurde gegen Ende schon zäh. War auf alle Fälle ein ordentlicher Reiz, auf den sich aufbauen lässt. Ich habe mich mal mit ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Bei mir stellt sich nicht die Frage, wie ich Crosstraining integriere. Ich weiß nur sicher: wenn ich kein Krafttraining mehr machen würde, wäre es auch schnell Schluss mit Laufen, weil ich vor lauter Rückenschmerzen nicht mal mehr Gehen könnte. Daher handhabe ich das wie Zähneputzen. Wird halt auch...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

PS: Krasses Montagsprogramm, Christoph. :geil: Monster :daumen: Ich fasse erstmal meine letzte Woche zusammen: Mo: mittags: 13km mit 5x(6'schnell/2'easy), abends: 10km easy Di: mittags: 14km easy, abends: 10km easy Mi: 14km easy, abends: 10km easy + Strides Do: mittags: 14km mit 5x(6'schnell/2'easy...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Unabhängig von den Pausen: 10x3' Vo2Max-Effort ist schon extrem hart, da muss die Form stimmen. Zustimmung. Das härteste was ich im Bereich VO2max je gemacht habe sind 8*1k oder 5*1mi und das sind definitiv weniger als 30 Minuten. Diese Einheit könnte ich nie und nimmer im VO2max Bereich laufen. Da...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Dude_CL hat geschrieben: 16.02.2024, 10:50 Bei mir gab es heute Hügelwiederholungen: 10 x 3 min @ VO2max-Effort. Pace war im Bereich 4:16-4:22/km und insgesamt über 19 km.
Wie läufst Du die Hügelwiederholungen? 3min bergauf Lotte und locker wieder nach unten in ähnlicher Pace, aber eben bergab?

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Freitag werden hier 16 Grad :rolleyes: Hier sind es heute schon 14 und morgen wieder. Ich bin seit Samstag beim Langlaufen am Dachstein. Das war eine super Gelegenheit mal wieder Ausdauer aufzubauen. Make a long Story short: die Ski inkl. Schuhe liegen noch in der Dachbox. Alternativ war ich jeden ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Auch wenn mir die Intention der Aussage natürlich schon klar ist :zwinker2:, läge das HMRT nicht nach den meisten üblichen Definitionen im GA2 Bereich? :gruebel: Also etwas langsamer als Schwellentempo, war für die meisten Läufer die nicht gerade am neuen Weltrekord arbeiten, ja dann ungefähr HMRT ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gute Besserung, ToPoDD ! Da schließe ich mich an. Kuriere das Zeug aus und dann geht es weiter. Interessant wird es dann wieder heute Abend in der Laufgruppe, da steht diesmal 3x(10' GA2 / 5'GA1) an. :angst: Also vorausgesetzt ich überlebe die Radfahrt dorthin ohne Erfrierungen... Dann viel Spass h...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Der Fokus liegt vor allem auf Kraft, sehr schnellem (lockeren) Laufen und Umfang wieder langsam aufbauen. Sieht bei mir ähnlich aus. Deshalb einige Treppenläufe und Trailanstiege und viele Strides bzw. kurze schnelle bis flotte Intervalle. Dabei locker zu bleiben und den Speed nicht (um den Preis d...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Vielleicht die nächsten 30-Sekünder ein paar Sekunden lockerer ? Grüße aus dem Glashaus. :P Auf keinen Fall. Die waren locker. Und der Körper hat sich doch jetzt dran gewöhnt :D Ziel ist doch die anaerobe Kapazität zu steigern. Das geht nicht langsamer. Die Alternative wäre die Einheit an einen Ans...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@RunSim Was mir gestern auf dem Heimweg noch eingefallen ist: Magness hat als Alternative für die LT-Ausbildung im MD-Bereich auch TWLs prpagiert. Also in deinem Fall evtl sowas wie 10x 200m in 1500RT mit 200m DL dazwischen (also wirklich weiter laufen und keine TP). Idee ist auf den kurzen Abschni...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich bin gestern vorsichtshalber doch nochmal für 90min auf die Rolle. Heute ist der Zug aus der Muskulatur völlig raus. Ich werde auf jeden Fall einen Lauf wagen. Und mit der langen Ergometereinheit vom Montag und der kurzen gestern habe ich die Zeit passabel überbrückt. Das hätte ansonsten auch sch...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

immerhin einer, dem es auffällt :P Du bist doch dreimal konkret angesprochen worden. Ich bin ja immer noch ein wenig baff wegen Deinem Beitrag. Aber gar nicht so sehr wegen dem Silvesterlauf. Wahrscheinlich hattest Du es schonmal hier geschrieben und ich habe es wegen Abstinenz nicht mitbekommen od...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Kurzer Nachtrag: gestern bin ich vorsichtshalber nicht gelaufen, aber dafür 2:15 auf die Rolle. Programm: 15'@150W, 3x(20'@175W/10'@150W), 5x(10''@320W/5'@150W), 5'@150W Das ging ohne jegliche Einschränkung. Danach noch ausgestrichen und heute hart massiert. Gestern war das noch sehr gespannt. Heute...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Also zunächst einmal – so abgedroschen das klingen mag, aber wirklich ehrlich gemeint – gesund bleiben und dem Spaß am Laufen behalten. Gerade letzteres ist mir die letzten Jahre immer bewusster geworden: Laufen (und der restliche Sport) ist ein Hobby, und wenn mir das nicht (dauerhaft) Freude bere...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Was steht bei euch so für dieses Jahr auf dem Zettel? In ein strukturiertes Lauftraining zurückfinden und schauen wie sich die Form damit entwickelt. Dann die Entscheidung, ob sich eine Wettkampfvorbereitung lohnt. Bei ja: schnellen 10, HM und den Rennsteiglauf anstreben. Bei nein: Training einfach...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich wünsche Euch allen ein gesundes neues Jahr! @Rolli: falls Du ab und an hier mitlesen solltest, herzlichen Glückwunsch zum Silvesterlauf. Und hier noch ein kleiner Schmunzler für Dich aus der Feder eines Marathoni im 3:20er Faden: Ich hatte von Samstag von den 10x30s heftigen Muskelkater. Nix meh...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Frohes Neues Jahr für all die Sub320er! Vielen Dank. Das wünsche ich ebenfalls allen Sub320ern. Denen, die gerade an Bord sind. Und natürlich von Herzen auch denen, die sich gerade woanders tummeln. Ganz liebe Neuhahrsgrüße auch an Holger, Korinna, voxel, kappel und auch an den seit Ewigkeit versch...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

6x12" Uphill und 8 Strides. Wenn es dann noch reicht, ein Krafttraining. Warum soviel? Ich würde an einem Tag ganz sicher nur jeweils eins dieser drei Komponenten absolvieren. Oder ist Dein Krafttraining anders als ich es mir vorstelle? Selbst dann würde ich nur die Strides oder die BS absolvi...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Letztes Jahr oder früher? Das war noch vor Corona. Die Strecke scheint aber nicht signifikant anders. Bin aber nicht ganz sicher, wie weit das wirklich den Tatsachen entspricht oder wie weit das Einbildung war, da ich dort letztes Jahr aus anderen Gründen (direkt davor 'ne Woche mit starker Erkältu...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Morgen Mittag steht dann der Spiridon Mainova Silvesterlauf in Frankfurt an, eine offiziell vermessene, semi-flotte 10km Strecke, wo ich eigentlich schon vorhabe so schnell wie möglich zu laufen. Ich befürchte nur, sonderlich schnell wird das "so schnell wie möglich" nicht werden... :pein...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

4:11...das war mal dein Einlauftempo. Natürlich sollte man nicht immer sehnsuchtsvoll zurückblicken, aber dass du so viel verloren hast, kann ich nicht glauben. Ich drücke die Daumen. Das war wirklich steady. Und es passt wirklich sehr gut zu meinem Zustand im aeroben Bereich. Die Dauerläufe sind i...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Wie war denn die Pace beim Steady-Abschnitt? 4:11 bei einem Puls von 152. Ich glaube, dass ich noch nie in einem auch nur annähernd so desasträsen Zustand war. Das ist nur 15 Schläge in der HF von der Marathonbelastung weg. Und es ist nicht so, dass ich gerade erst wieder ins Training einsteige. Ic...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ambitioniertes Untererfüllen von unambitionierten Planungen :D Mir geht es gerade ein wenig wie Dir. Allerdings hängt bei mir die Ausdauer. Gestern Abend gab es MLR mit 30min steady am Ende. Das hat sich gar nicht schlecht angefühlt. Was die Uhr gezeigt hat, ist allerdings ernüchternd. Für eine gut...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

@leviathan lacht sich wahrscheinlich auf seinem Laufband über uns Outdoorsportler kaputt bei den aktuellen Bedingungen :D Frohe Weihnachten wünsche ich Euch :) Und nein, ganz im Gegenteil. Ich bin am Donnerstag und Freitag jeweils eine Stunde auf dem Laufband gewesen. Samstag Mittag gab es Interval...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Nächsten Winter wander ich aus... Oder Du kaufst Dir ein Laufband. Meins wurde gestern eingeweiht. Aufbau ungefähr 45min. Das ging problemlos. Das Hochbuckeln war die deutlich größere Herausforderung. Coole Alternative. Die Pace erscheint mir deutlich zu hoch. Vielleicht muss das Teil mal kalibrier...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich denke, dass wir Freitag oder Samstag aufbauen. Ist doch perfekt zur Sonnenwende. Heute kommt noch mein Vater zu Besuch. Dann habe ich morgen mit ihm und den Jungs genügend gemeinsame Power, um das Ding da hochzutragen. Ausserdem frickelt mein Vater gern. Von daher ist das gar nicht schlecht. Da...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Und ob ich die Abschnitte dann einfach aus dem Kopf heraus von Hand abdrücke, oder ob mir die Uhr jetzt sagt was ich eigentlich eh schon weiß, macht für mich irgendwie Null Unterschied? :gruebel: Und genau deshalb könnte man auch ganz ohne Uhr laufen :wink: Aber gerade bei den Workouts würde mir di...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Manchmal auch weniger, wenn man die Einheit bereits erstellt hatte und nur noch Details modifiziert. Aber jeder wie er mag. Ich würde den Komfort nicht mehr missen wollen. Ich finde das auch ganz gut. Natürlich suche ich mir keine Strecken mit Ampeln für Workouts. Ansonsten finde ich es sehr Komfor...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ungefähr bei der Hälfte habe ich @leviathan getroffen und wir konnten mal ein bisschen quatschen, wenn auch nicht lange, da ich noch den Rückweg vor mir hatte. Hat mich auf jeden Fall sehr gefreut Hat mich ebenfalls riesig gefreut. Puh, sahst Du locker aus im langen Lauf. Das war beeindruckend. Es ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gute Besserung, @Antracis! Oh, dann von mir auch. Da Anti direkt zum MLR raus wollte, habe ich das fast überlesen. Ich bin gerade mal wieder etwas fixer unterwegs gewesen. Also, es hat sich fix angefühlt. Diesmal ging es 5x3min auf Waldboden bergauf. Das waren dann 800m mit 28m nach oben. Pace lag ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

1:50h @234W (241W NP) ... + 48min @267W (Alpe du Zwift hoch) Radform ist also gar nicht so schlecht. Immerhin auf 1min an die Alpe-pb rangefahren ohne es drauf angelegt zu haben. Ich denke häufig, dass ich vielleicht vielmehr Talent fürs Radfahren habe als fürs Laufen. Das ist bei Dir noch viel kra...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Dann müssen wir jetzt ja nur noch abwarten , ob Du Dir den Rücken verhebst oder es Dir auf den Fuß fallen lässt, damit Du es Dir dann mit steigender Vorfreude die nächsten Monate ansehen kannst. Besprich die Transportmöglichkeiten am Besten mit Deiner Frau vor. :P Meine erste Idee war den beiden Ju...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

4x4' uphill @3k-5K Race Effort (<= Eingewöhnung an Tempo) 2x1600m + 2x1200m + 2x1000m + 800m @8k-10K RT (<= erstes mal 'richtig' Renntempo) 2x[1600m + 1200m + 1000m + 800m] @8k-10K RT (<= 800m mehr und 'fiesere' Reihenfolge) 2x[1200m + 1200m + 800m] @3K-5K RT (<= Tempoerhöhung) 4x800m + 3*600m @3K-...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Bin zwar nicht Anti, aber ab einem gewissen Alter reicht es aus zu wissen, dass der Motor noch da ist, wenn man ihn braucht. Bei mir begann der Mittwoch mit Krafttraining. Zu Mittag gibt es eine Intervalleinheit: 2x(1600m, 1200m, 1000m, 800m jeweils 5kRT mit halber Zeit TP), 4' TP. Am Abend dann no...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich bin noch etwas untentschieden, ob ich heute Abend 5x3min @ VO2max. Analog könnte ich mir auch 5x2:30 Laufen (deutlich über der Schwelle) vorstellen. Anti, Du weißt doch, alte Leute müssen immer mal aufs Gas treten :wink: Waren dann 5x3min @ 300W. Anstrengend, aber auch nicht wirklich belastend....

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Zum Thema Dauerlauftempo hatte ich ja letzte Woche schon meine Gedanken geschrieben. Am Ende soll das Training Fitness aufbauen und sollte nicht zum "Pseudo-Wettkampf" werden, um sich zu beweisen wie stark man ist. Leider ist es schwer sich immer daran zu halten :teufel: Das ist beim Wied...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Auf jeden Fall. Bei mir sind dann auch diese Woche einige Tritte geplant. Umso lockerer plane ich die restlichen Einheiten. Ehrlich gesagt hab ich langsam genug Brandzeichen von heissen Herdplatten und ich würde gerne nicht nur den Nachweis antreten, dass ich im Alter noch schnell sein kann, sonder...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Naja, sagen wir so: Ist eher "sweetspot" Insgesamt 85 Minuten mit längerem Ein- und ausfahren und da sind dann 2 x ( 3 x 5 Minuten mehr oder weniger nah an der Schwelle. Klingt dennoch nach Quality-Time :peinlich: Ich bin noch etwas untentschieden, ob ich heute Abend 5x3min @ VO2max. Anal...

Zur erweiterten Suche