Banner

Die Suche ergab 2389 Treffer

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

feu92 hat geschrieben: 25.05.2024, 13:34 Um knapp vor 6 Uhr morgens war es dann soweit und unsere Tochter hat nach 15 Stunden das Ziel erreicht - also das Licht der Welt erblickt :love2: :love2: :love2: :love2:
Beim Jungen hätte ich ja zum Haile oder Eliod gratuliert, bei den Mädels kenne ich mich aber nicht so aus 😀

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

hier meine unspektakuläre Woche. Bin wieder etwas fitter, trotzdem geht es morgen zum Arzt mit Blutabnahme. Mo: nix Di: 6 km 5:00/km Mi: 10 km, darin 3 km WK um einen See in 11:21 ( 3.47/3:46/3:48 ). Auch wieder kein Speed gehabt zum Beschleunigen. War danach mit Husten, Kratzen im Hals, Niesen und ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich werde ein paar Wochen etwas kürzer treten, da meine Frau Hep. A und Pfeiffersches Drüsenfieber hat. Also weniger Umfang und nur 1x Tempo / Woche nach Gefühl, um nicht nach einer zu harten Session und einem möglichen Open Window Effekt mein Immunsystem zu überlasten. Schade, wollte jetzt gezielt ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich auch ;-) Mo: nix Di: 8 km in 5:10/km, 4 Steigerungen zum Ende Mi: geplant 1500 Bahn in 5:15 ( 3:30/km ) und 5000 m 18:45 (3.45/km ) War nix, keine Energie, kein Speed, keine Lockerheit 1500 in 5:30 und bei den 5000 nach 2 km (4:10/4:00) ausgestiegen, da keine Power Hfr Ruhe auch 10 Schläge zu ho...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

meine Rekomwoche nach Hamburg: Mo: nix Di: 5,6 km Rekom ( 5:30/km ) Mi: nix Do: 6,5 m GA 1 ( 4:58/km ) Fr: 9,1 km GA 1 ( 4:50/KM ) Sa: 3,3 km GA 1 ( 4:55/km ) So. 11 km mit 10x200/1x400 um 41- 39 sek. / Trab 200 Jetzt ist der Körper wieder resettet. Euch einen guten Wochenstart und möge die Macht in...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Hier nun mein Bericht zum Hermannslauf 2024 52er Hermannslauf 2024 So... nun noch eine kurze runde aufs Rennrad :hallo: Hola die Waldfee, den ziehe ich mir mal als Podcast bei meinem nächsten langen Lauf rein :geil: Erhol Dich weiterhin und den werd ich auch mal laufen, im April / Mai ist leider ( ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Und ihr so? Gestern komplette Sportpause. :haeh: Und den Rest der Woche mal schauen, wird wohl auch sehr wenig bis gar nichts werden. Einerseits weil ich das Wochenende anderweitig unterwegs bin. Und anderseits weil der “Open Window Effect” bei mir wohl doch verspätetet etwas zugeschlagen hat. :kla...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gute Besserung @Dude77 Puh, wie macht ihr euren Wiedereinstieg ins Laufen nach einem Marathon? Ich wollte jetzt eigentlich 4 Wochen Regeneration betreiben, sprich nur locker laufen und radeln, ohne Druck Andererseits komme ich mir ziemlich faul vor und habe irgendwie so viel Zeit abends (Fernseher ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

So ungewöhnlich finde ich die Werte von Dartan gar nicht. War beim Marathon in London bei 153 Durchschnittspuls. Das sind 10 Schläge weniger als noch vor 3 Jahren (und 10 Minuten schneller) und deutlich unter 85% HFmax. Zeigt ja auch wie das Training wirkt. Man wird deutlich effizienter/braucht wen...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Kann es auch sein, dass du deinen Formpeak schon beim HM hattest? Wie war denn die Leistungskurve danach und wie haben sich die Beine angefühlt? Formentwicklung nach runalyze der letzten 6 Monate: form3.png Halbmarathon war Mitte März, ziemlich am Ende der Phase mit dem steilen Anstieg. Das entspri...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

(...) Wenn deine ausgemachte Schwäche das Stehvermögen ab km 35 ist, warum nicht zukünftig an dieser Schwäche arbeiten. Prinzipiell halte ich es für zielführender, den Fokus im Training auf die Stärken zu legen, wieder und immer wieder, weil der Benefit aus diesen mehr einbringt als an den Schwäche...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Um ein Bsp. zu geben, würde Dir Sprinttraining als Läufer mit überwiegend ST statt FT-Fasern nicht die Zeitersparnis im Marathon bringen, vielleicht auf den letzten 200 m 3 sek, aber die reichen eben nicht aus. Ich will hier niemanden missionieren, aber diese Aussage stimmt einfach nicht. Sorry. Da...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Habe mal ne Frage zum Thema WK-Gewicht (ist ja auch immer ein viel diskutiertes Thema). Gestern beim Hermannslauf hatte ich von Anfang an so das leise Gefühl, als ob mir ein wenig die Kraft in den Beinen fehlen würde. Es fühlte sich doch etwas anders an als sonst bei Wettkämpfen. Kann das mit zu we...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Nur kurz für die, die es nicht eh schon per Tracking oder Strava gesehen haben: Hat leider nicht geklappt mit der sub3, wurde am Ende offiziell eine 3:01:18h . Keine Ahnung woran es genau gelegen hat, und ich will jetzt auch keine Ausreden suchen. Bis so ~km30 lag ich ganz gut im Plan, dann wurden ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Etwas verspätet mein kurzer Bericht. Die Orga ist nach wie vor gut in Hamburg, die Wege von der Kleiderbeutelabgabe über den Boxenstopbereich :shithapp: bis zum Startblock sind überschaubar und rel. kurz. Die Zuschauer haben mal wieder die Note 1 verdient :bounce: Was ein Nogo war, erstmalig den Sta...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Nur der Vollständigkeit für die Ergebnisliste. Kleinerer Bericht folgt morgen, aber nicht so prosaisch wie der lesenswerte Bericht von Thomas👍 War semi drauf, also nicht wirklich schlecht, aber auch nicht so gut, dass ich einen Flow entwickeln konnte.😞 Bin aber trotzdem ganz zufrieden 2:56:00, rel. ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

PS: 10x1000m habe ich auch nie verstanden. Wenn man davon ausgeht, dass man VO2max erst nach 2min erreicht, kommt man bei 3:30er pace bei dieser Einheit auf ganze 15m im VO2max Bereich. Bei 5x5min bist du aber auch bei 15min in diesem Bereich. Also wozu 10*1000m ??? Typisch Greif nach meiner Meinun...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Gibt es denn hier einen Konsens, wie denn ein vernünftiger Trainingsplan für z.B. 3:15 mit 4-5 Einheiten die Woche aussehen würde? Ich lese hier immer viel Kritik an den verschiedenen Trainings, aber so einen richtigen Roten Faden wie man es richtig macht sehe ich auch nicht. Ich will mit der Frage...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Edit; Zu Greif, weil das ja jetzt schon oft erwähnt wurde. Natürlich ist da eine Systematik drin, sorry für die falsche Ausdrucksweise. Das viele, die den Plan schaffen auch ihr Ziel erreicht haben, ist jetzt für mich erstmal keine Auszeichnung. Am Ende ist es natürlich alles auch eine Typ-Frage. I...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Auch wenn ich anscheinend hier das nicht alle so sehen: 3*4k im MRT 4 Monate vorher (meinetwegen 10s langsamer)ist für mich so eine typische Einheit, bei dem ich den Nutzen nicht verstehe. So weit ich weiß lässt Greif auch die üblichen 1k Intervalle laufen. Da wäre es auch deutlich besser anzupasse...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Der von mir hervorgehobene Satz geht etwas unter, ist aber wahrscheinlich tatsächlich ein entscheidender Erfolgsfaktor. Mit jeder Vorbereitung gehe ich immer mehr von starren Vorgaben weg und wähle Einheit und Effort mehr nach Körpergefühl. Pace ist mittlerweile nur noch ein Ergebnis, dass ich mir ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Zum Schwellenlauf: ich habe die 40 min genommen, weil Daniels das als Höchstgrenze nimmt. Auch das ist für mich logisch. In der Theorie kann man das im Wettkampf 1h laufen, was bei der Elite der Halbmarathon ist. Daher sagt Daniels selbst, dass alles länger als 40 min höchstwahrscheinlich ein stead...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Vielen Dank für eure netten Begrüßungsworte und die ersten Anmerkungen zu meinem Vorhaben! Ich würde kein MRT Laufen, wenn ich nicht 6-8 Wochen vor einem Marathon wäre. Das ist weder Fisch noch Fleisch und dient fast ausschließlich deinen Körper in der letzten Phase der Vorbereitung an das Tempo zu...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

@Dude77 : Die Beine fühlten sich super an. Rein vom Gefühl her würde ich sagen ich bin super vorbereitet, es kann nichts mehr schief gehen. Die Erfahrung hat mir aber schon gezeigt, dass diese Sicherheit manchmal trügerisch ist. Tapering wird jetzt echt schwer, hab latent das Gefühl zu wenig zu mac...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Die Gefahr der Gruppendynamik und des Mitreisenlassens heute Abend und am Samstag ist natürlich durchaus real und in der Vergangenheit habe ich mich da auch nicht immer mir Ruhm bekleckert. :peinlich: Aber ich bilde mir ein, dass ich mittlerweile gelernt habe, wenn es wirklich drauf ankommt mich au...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Moin Jungs, vielen Dank für die aufmunternden Kommentare. :daumen: Ich muss aber gestehen, dass auch mit etwas Abstand, meine Gemütslage sich nicht geändert hat - die Enttäuschung überwiegt gnadenlos. Ich glaube, am meisten hadere ich damit, dass ich es mir schlicht nicht erklären kann. Vorbereitun...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich schließe mich meinen Vorschreibern an und wünsche den drei Musketieren viel Erfolg und schnelle Beine😉👍😎 Mir hat immer ab km 32 oder später, wenn es ans Eingemachte ging, geholfen, die mentale Komponente im central governor zu "überlisten" und habe mir dann gesagt, ist nur noch ein stu...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Guten Morgen :-) Puh, weiß gerade echt nicht was los ist. Benötige momentan echt Schlaf und hab nächtliche Fressattacken, dabei mache ich gar nichts. TRIMP seit So von 1500 auf 586 gefallen. MRT-Einheit heute Morgen buchstäblich verschlafen. Egal, gleich zur Arbeit, aber ja kurz heute und wird dann...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Bei Runalyze lag ich immer irgendwo zwischen den Prognosen, wobei immer näher an "ohne Marathonform". Hier dürfte das Hauptproblem wohl tatsächlich sein, dass runalyze für die Marathonform nur Laufaktivitäten beachtet, deine großen Radumfänge also keinen Einfluss haben. Und deine reinen L...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

Ich hab mal eine Wordcloud generieren lassen für die Nostalgiker unter uns (draufklicken um es zu vergrößern): Figure_1.png An ein paar Namen erinnere ich mich sogar. :peinlich: Es waren bisher rund 800 User hier, die gepostet haben. Verteilung natürlich sehr ungleich. Über die Jahre war 2018 das J...

Das stelle ich auch gar nicht in Frage. Ich denke nur, dass es auch ein Dazwischen gibt. Also dass eben mehr als nur 2 Marathons auf Topniveau möglich sind, auch wenn man durch die sportartspezifische Belastung/Impact natürlich nicht an Triathleten, Radfahrer u. co herankommt. Möglich ja, sinnvoll,...

Die Ausgangsfrage ist mir schon klar, ich wollte nur die eine Behauptung vom DocA abschwächen... ... und doch sehe ich einen Zusammenhang. Das mit dem Impact mag ja richtig sein, aber ist er wirklich so gravierend wie wir annehmen, dass er nur 2 Marathons/Jahr auf Topniveau zulässt? Schauen wir mal...

Auch mal wieder interessant die Kommentare unter den Videos. International: "Great Race, Congratulation". Deutsch: "Wieso hat die denn gewonnen, die andere ist doch zeitgleich und auf dem Foto war der Fuß der anderen zuerst über der Ziellinie". Oh Mann Ruca, dann sind die Kommen...

@Alfa danke! Wie lange pausen zwischen den IV? Mache jetzt meistens 90“ bei 200-1000m , bei 2000-4000 2-3min. Hätte gedacht ev auch mal 1000er mit 60“ zu probieren für Tempohärte. Ich bin für 400 m = 2:30 min. Und lieber 8 km Tempo als 6. Wenn 1000 m als Schwellentraining = 15 km Tempo, 1 min Trab,...

@Lev, Leute danke aber ich werd schon verlegen :peinlich: . In anderen Subforen hier ist 80wkm Kinderkram :D . Stimmt aber sicher dass ich mich heuer ein wenig nach der Decke strecke... Hab wieder mal ein wenig über mein Training gegrübelt. Bin ja eher Gewohnheitstier und mache oft ähnliche TEs 8-1...

Ups... Ich dachte, Du bist erst 56. :D Bist Du letzte 2 Jahre HM gelaufen? Dann her mit den Zeiten! nur einen im Okt. 21 in 1:21, den bin ich gleichmäßig durch, aber ohne Frische und mit mit Vorbelastungen. Saisonhöhepunkt war der 12.09., dann kurzfristig DM Muc angesagt und die Saisonplanung war m...

:daumen: 1+ :daumen: Ich selbst habe unter 3 Trainern trainiert, 2 davon sind top, ich würde sogar großspurig behaupten, sie gehören zu den besten Trainern in Deutschland. Kein Trainer hat mich die 200er-Intervalle derart langsam laufen lassen. Auch als ich bei 40min auf 10km stand, lief ich die 10...

Das waren doch Fragen und keine Feststellungen. :zwinker2: OK, aber du kannst mich. Und der Beweis... Du warst schon immer schneller auf LD als ich. Jetzt bist Du langsamer. Obwohl ich keine Umfänge mache. Dafür sehr schnelle 200er. :zwinker4: Obwohl das eine Milchmädchen-Rechnung ist, sehe ich da ...

Erkläre das mal bitte kurz? - wie verstehst Du die Vorgaben von Daniels? - warum nicht schneller? - welche Gefahren sind damit verbunden? Kommt ja an, worauf trainiert wird. Für 800 m event. ja, für 10 km never. Aber im Ernst, für einen 40 min Läufer in 32 bedeutet für einen Sub 30 Läufer in 24 ? U...

Jetzt aber mal ganz praktisch gedacht: Von den 6 Starterinnen wird doch sehr sicher noch (mindestens) eine ausfallen oder in so schlechter Form sein, dass es Sinn macht, wenn sie den Platz wieder abgibt (den Ersatzplatz gibt es nicht ohne Grund). Klar wäre es blöd, unter diesen Umständen in eine wo...

Ist schon irgendwie witzig, wie man so einen ausgelutschten Drops noch mal versucht zu lutschen. Einfach nicht impfen lassen. Oder auf Sputnik/Sinovac/Wieauchimmer warten. Witzig ist nicht einmal dein Spruch. Nach meiner Boosterimpfung sind an 5 Stellen am Körper alte Symthome / Entzündungen wie Sc...

Zur erweiterten Suche