Banner

10 Beine ...

152
​Los bei schönstem Laufwetter. Heißt 18°C, tüchtig Wind und SONNE! So toll! Bei km 3 fing es an richtig zu stürmen und dann hat es geschüttet aber so richtig. Und da war ich an dem Punkt wo es hin und zurück gleichlang ist und Unterstellen ist nirgendwo bzw würde man ja eh erfrieren also stupide weitergelaufen und vor mich hingegrinst weil schlimmer konnte es ja nicht werden und dann gabs Hagelkörner. Zum Glück nur kurz aber das war Autsch. Aber ich bin meine 7,5km echt ruhig durchgetrabt. Mit einer Zeit über die hätte ich mich vor 14 Tagen echt 120% geben müssen heute war es einfach nur entspannt und mehr wollte ich ja nicht. Und 5 Minuten bevor ich zuhause war kam die Sonne knackig raus und ich habe gedampft wie vorher die Wiesen und der Asphalt als der Regen drauf fiel.

Ist es normal dass man länger langsamer lauen kann wenn man sich in der Trainingseinheit davor Tempotechnisch echt geschafft hat? Hatte ich jetzt schonmal. Wie ein Auto dass man ab und an mal richtig auf der Autobahn freifährt damit es wieder glücklich ist. Kennt ihr das?

153
Lockenschubse hat geschrieben:
Ist es normal dass man länger langsamer lauen kann wenn man sich in der Trainingseinheit davor Tempotechnisch echt geschafft hat?
Bei mir ist es auch so, dass beim nächsten Lauf nach einer richtig harten Tempoeinheit oder Wettkampf der Puls immer erstaunlich niedrig ist. Ob das ein "Freibrenn-" oder eher "Erschöpfungs"-Effekt des H-K-S ist, sei mal dahingestellt...
5 km - 22:23 (16.10.2022 - The Great 10K)
10 km - 44:40 (16.10.2022 - The Great 10K)
HM - 1:39:18 (28.08.2022 - Die Generalprobe)
25 km - 02:02:00 (15.05.2022 - S 25 Berlin)
M - 03:38:13 (25.09.2022 - Berlin Marathon)

154
heikchen007 hat geschrieben:Bei mir ist es auch so, dass beim nächsten Lauf nach einer richtig harten Tempoeinheit oder Wettkampf der Puls immer erstaunlich niedrig ist. Ob das ein "Freibrenn-" oder eher "Erschöpfungs"-Effekt des H-K-S ist, sei mal dahingestellt...
bei mir fühlt sich das wirklich nach Leistungssteigerung an. Gut, gar nicht wie Erschöpfung.

Danke für dein Feedback!

155
Sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Erst eine Magen-Darm-Überraschung während des Laufens... der Genießer schweigt dazu... und dann hab ich Familienzuwachs bekommen. Dori, Zwergpudel, 9 Jahre alt, Fraule verstorben und seit jetzt 8 Tagen hier. Da mussten wir uns neu sortieren und erstmal kennenlernen. Gleich alleine lassen ging nicht.
Heute ging es dann nach 11 Tagen Pause wieder los. Eine stunde früher als sonst aber dennoch schon bei 27°C. Ziel war ruhig durchlaufen ohne danach komplett fertig zu sein und genau das hab ich geschafft. Der Schweiß lief aber inzwischen bin ich mit Basecape gut gegen die Fluten die in den Augen so brennen recht gut gerüstet. Jetzt ist wieder ein Anfang gemacht und Mittwoch geht es weiter.

Und hier noch ein Bild der kleinen Dori und der Andiamo-Opili ist super süß mit ihr

156
Oh, wie schön! Familienzuwachs! Die beiden scheinen sich ja gut zu verstehen, oder? Das Kennenlernen hat natürlich Vorrang vor dem Laufen! Na, dann viel Spaß euch allen!
03.04.2022 Freiburg-Marathon - #44
24.04.2022 Solitude-Lauf Gerlingen - #45
19.06.2022 Stuttgart-Lauf - #46
18.09.2022 Badenmarathon - #47
09.10.2022 Schwarzwaldmarathon - #48

26.03.2023 Freiburg-Marathon - #49

157
Die beiden kommen wirklich gut miteinander klar und ich bin sehr stolz auf Andiamo dass er so sanft und vorsichtig mit der kleinen Dori ist. Sie hat inzwischen keinerlie Berührungsängste mehr mit ihm und setzt sich wenn es Not tut auch einfach auf ihn drauf. Andiamo ist hier it einer Zwergschnauzerdame großgeworden. ich denke diese Erziehung wirkt jetzt noch nach Aber Dori hat auch ordentlich Charakter!

Zurück zum Thema. Diese Woche wieder nur 2x geschafft. Ich bin derzeit Dienstags immer fast 55km mit dem Rad unterwegs und dann bin ich Mittwochs immer noch restlos platt so dass ich da nicht laufe. Aber ab kommender Woche wird es wieder einfacher. Eben war ich jedenfalls los. Kühle 20°C und frischer Wind und zack 5k in 36:23 einmal war ich schon 3 Sekunden schneller aber ich habe heute nicht alles gegeben- da hab ich zur Zeit keine Lust drauf. Immer so 90% gegebn reicht auch mal hab ich beschlossen. Und scheinbar ist das durchaus gerade ein guter Weg. Bin echt zufrieden

162
20°C und die kleine Dori wollte unbedingt mit sie ist super mitgelaufen. Zwischendurch auch immer mal etwas vor galoppiert. Der macht aber echt alles Spaß was man ihr so anbietet. Ihren Muskeln wird es jedenfalls gut tun ab und an mal mit mir Gas zu geben

163
Das ist ja ein goldiges Bild von euch beiden!
03.04.2022 Freiburg-Marathon - #44
24.04.2022 Solitude-Lauf Gerlingen - #45
19.06.2022 Stuttgart-Lauf - #46
18.09.2022 Badenmarathon - #47
09.10.2022 Schwarzwaldmarathon - #48

26.03.2023 Freiburg-Marathon - #49

164
​als es so heiß war hab ich einfach pausiert. Aber ich bin nicht faul gewesen. Bin fast täglich mit den Hunden zur Elbe baden gefahren und so gab es dann immer 35km, manchmal auch 50 auf dem Rad für mich und wie es aussieht hat es zumindest geholfen die Kondition zu halten. Heute war es endlich mal kühler. Bei 24°C kann man wieder laufen ohne gegen eine Wand zu rennen. Dori muss mit da sie nicht alleine bleibt. Tja und dann hab ich beim laufen geheult. Dieses kleine Dingelchen hat mir der Himmel geschenkt oder der Farinelli geschickt. Sie läuft mit mir doch tatsächlich um die Wette!
Jetzt braucht sie ein gescheites Geschirr und wenn jemand eine Idee für eine ganz ganz leichte Zugleine mit minikarabiner hat, gerne her damit. Sie hat ja nur 4kg auf 30cm Höhe... an der Flexileine ist das alles echt doof. Normale Leine auch

https://www.youtube.com/watch?v=TM9zgMTZabc

165
frag mal bei @Phenix nach, der läuft mit Hund und ist Hundetrainer und hier im Forum aktiv.
Im "Starter - Faden" findest du ihn auf Seite 1499 (jetzt wo ich es schreibe)
12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
(Toten Hosen)
__________________________________________

BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

166
ich habe ein Geschäft 100km weiter gefunden die mir für sie was auf den Leib schneidern werden. Bis dahin wird sie erstmal ein normales geschirr von mir genäht bekommen.

Ich hatte heute einen Hasen, der doch tatsächlich genau meine Runde gelaufen ist und auch noch in einem Tempo dass mich gefordert aber nicht überfordert hat. 4km habe ich mit einer Pace von 07:07 durchgehalten und dann musste ich etwas mehr atmen. Aber ich finde so wenig wie ich den Sommer über gelaufen bin ist das für mich echt toll. Und Dori ist sehr brav neben mir hergetrabt.

167
ich bin heute so so stolz auf mich!!

Nach 1 1/2 Jahren laufen hab ich es geschafft eine Pace unter 7 zu laufen! Dori und ich haben einen Steigerungslauf gemacht. Nach jedem Kilometer 200m Pause um zu atmen. Ich war zum Ende echt am Ende und Dori so "ich bring jetzt dem Hund da vorne um" nen kleinen Schaden hat die auch... Passt also zu uns. Nächstes Ziel ist es in diesem Mordstempo durchzulaufen aber das wird ein weiter Weg. Dori läuft einfach so mit aber sie gibt Gas und ich passe auf die Leine nicht straff werden zu lassen. Da muss man schnelle Füße machen.

168
Mich hatte ein Hexenschuß erwischt... Ich hatte sowas vorher noch nie und hey ich will das auch nie wieder. Heute endlich bin ich wieder unterwegs gewesen. Erstmal wieder nur durchhalten und ein paar schnelle Intervalle hab ich auch noch eingeschoben bekommen. Irgendwie muss man ja wieder in die Pötte kommen
Antworten

Zurück zu „Tagebücher / Blogs rund ums Laufen“