Banner

Startgebühr 20.000 Dollar für 120 Meilen in 4 Tagen

Startgebühr 20.000 Dollar für 120 Meilen in 4 Tagen

1
Irgendwie muß man sich ja den Läuferpöbel vom Hals halten. :D

https://www.businessinsider.de/wirtscha ... he-2021-7/
"Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content/up ... /PDF.9.pdf

3
In den vielen Jahren seit ich lange Strecken laufe musste ich mir schon viele Irrtümer rund um die Spezies "Läufer" eingestehen. In der Pandemie kamen einige hinzu. Und nun dieses Ausmaß an Dekadenz im Kreise von ein paar finanziell gut ausgestatteten Ultraläufern.
"Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger. :hallo:
Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

6
Da wird Dir bestimmt einer der anderen Teilnehmer einen Privatjet zur Verfügung stellen. :zwinker5:
"Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content/up ... /PDF.9.pdf

7
U_d_o hat geschrieben:In den vielen Jahren seit ich lange Strecken laufe musste ich mir schon viele Irrtümer rund um die Spezies "Läufer" eingestehen. In der Pandemie kamen einige hinzu. Und nun dieses Ausmaß an Dekadenz im Kreise von ein paar finanziell gut ausgestatteten Ultraläufern.
Dass es die Veranstaltung gibt heißt ja nicht automatisch, dass es auch entsprechend großes Interesse gibt. (Aber ich kenne zumindest einen, der da sicher dabei wäre :peinlich: )

Edit: Damit es nicht zu Missverständnissen kommt...damit meinte ich nicht mich selbst, da (bislang) weder Ultraläufer, noch dekadent.

8
Ein Kollege von mir hat immer gesagt: "Teuer ist nur, wenn man das Geld nicht hat."

Wahrscheinlich packen sich auch viele Tagelöhner aus der dritten Welt an den Kopf, wenn die von 100 € Startgeld für einen City Marathon hören.

Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.
Antworten

Zurück zu „Ultralauf“