Banner

Treppenlaufen als Disziplin

Treppenlaufen als Disziplin

1
Hallo, das soll jetzt kein Trollen sein, aber kann man sich sinnvoll auf einen Treppenlauf vorbereiten?
Ich habe vor, nächstes Jahr bei einem Lauf über 10 Stockwerke mitzumachen.

Vielleicht auch Krafttraining zusätzlich und Training über Kurzdistanzen?
Oder wäre es idealer, wenn man die Treppenläufe direkt trainiert?

Z.B. "langsamer Dauerlauf"; 10 Minuten Treppensteigen

Intervall- training....
Langer Dauerlauf...
Koordinationstraining evtl mit einbauen?

2
Yuki_Shiro hat geschrieben: Ich habe vor, nächstes Jahr bei einem Lauf über 10 Stockwerke mitzumachen.
Das sind 150 Stufen - oder? Ein sogenanntes Super-Quickie?
Yuki_Shiro hat geschrieben: Vielleicht auch Krafttraining zusätzlich und Training über Kurzdistanzen?
Ja.
Yuki_Shiro hat geschrieben: Oder wäre es idealer, wenn man die Treppenläufe direkt trainiert?
Z.B. "langsamer Dauerlauf"; 10 Minuten Treppensteigen
ja, auch - evtl. 2 Stufen auf einmal :teufel:
Yuki_Shiro hat geschrieben:Intervall- training....
ja, auch
Yuki_Shiro hat geschrieben:Langer Dauerlauf...
ja, auch
Yuki_Shiro hat geschrieben:Koordinationstraining evtl mit einbauen?
ja, auch.


Wenn Du am Start stehst, solltest Du scharf sein wie eine gelegte Seemine.

Knippi
Inspirator für das Benutzerbild: http://2.bp.blogspot.com/_a693TT2YGI0/T ... _remix.jpg :D

3
Das sind 150 Stufen - oder? Ein sogenanntes Super-Quickie?
Nein, 220, aber schnell wird's von statten gehen.
Die ersten Plätze gingen an Leute, die 1:01 - 1:06 Minuten liefen, je nach Jahr.
Wenn Du am Start stehst, solltest Du scharf sein wie eine gelegte Seemine.
Du meinst, damit ich dann gut "hochgehe"; verstehe.

-
Mittlerweile habe ich sogar tatsächlich Trainingspläne gefunden,
in Amerika und Australien scheint das ja ein echter Trendsport zu sein.

Jetzt muss ich nur noch nach guten Treppen in meiner Nähe Ausschau halten...

4
Naja Trendsport, denke es gibt immer irgendwem auf der Welt, der auch die absurdesten Dinge macht. Du findest sicher auch Trainingspläne für Wettessen. Dann schafft an auch 20 Hot Dogs in 5 Min.
Ein paar Kräftigungsübungen für die Oberschenkel sind sicher nicht falsch. Wobei 10 Stockwerk jetzt auch nicht nach sonderlich viel klingt. Denke das schafft man im Notfall auch so.

5
Neben der Kondition würde noch an der Technik arbeiten:
Wie viele Stufen kannst du auf einmal nehmen? Wie schwingst du dich am besten um die Kurven? Wie gehst du mit Gedränge um wenn mehrere Leute auf der Treppe sind...
Ich denke solche Sachen sind hier fast so wichtig wie die Treppe selber.


Wenn du mal einen richtigen Treppenlauf suchst dann schau dir den hier mal an:
https://www.niesen.ch/de/erlebnisse/tre ... 49&lang=de

11'674 Stufen und fast 1700 Meter Höhendifferenz :nick:

Leider verpasse ich jedes Jahr die Anmeldung die scheinbar recht schnell ausgebucht ist.

Kennt sonst noch jemand einen richtig langen Treppenlauf?
Irgend einen Wolkenkratzer hochzurennen würde mich mal reizen aber auch dort sind die Plätze meist recht stark limitiert

6
Hallo Fireklicj

Der Niesen ist schon schön. Dann gibt es halt noch Radebeul aber wenn du wirklich
Streß willst geh nach Hannover zum Treppenhausmarathon. Vertical Marathon | SPORTSLOVR Ansonsten gilt:ttps://www.towerrunning-germany.de/startseite/news/
18.02. 3-Seen-Runde
19.02. Vaihingen
25.02. HaWei50
05.03. Neckarufer
23.04. LIWA
06.05. NASWUT
07.05. Trolli
08.07. Heuchelbergtr.
15.07. Maintal UT, 64km 1700hm
30.07. Schwarzwald Trophy 47km 1300hm
12.08. Mauerweg
26.08. Karwendel 52km 2300hm

10
Kerkermeister hat geschrieben: Wenn du Treppen suchen solltest Treppenfinder :wink:
Die Idee mit dem Treppenfinder ist ja grundsätzlich nett, dass da nur ein paar hundert Treppen zu finden sind, von denen einige auch nur 20 Tritte haben macht das ganze aber wieder ziemlich sinnlos.
Eine Liste von Treppen mit mindestens 300 oder 500 Tritten, wäre noch interessant. In der Kategorie gibts beim Treppenfinder grade mal etwas mehr als ein Dutzend.
Ich werde die mir bekannten Treppen bei Gelegenheit vielleicht mal anmelden.

11
Du findest sicher auch Trainingspläne für Wettessen. Dann schafft an auch 20 Hot Dogs in 5 Min.
Ein paar Kräftigungsübungen für die Oberschenkel sind sicher nicht falsch.
Also jetzt für das Wettessen? :D
Wie viele Stufen kannst du auf einmal nehmen? Wie schwingst du dich am besten um die Kurven? Wie gehst du mit Gedränge um wenn mehrere Leute auf der Treppe sind...
Ich denke solche Sachen sind hier fast so wichtig wie die Treppe selber.
Startet man bei den meisten Rennen nicht nacheinander. Also, bei meinem ist das der Fall.
Ich habe recherchiert und denke: 2 Stufen auf einmal ist immer die Idealdistanz.
Außerdem sind da ein paar hilfreiche Videos im Netz, man sollte stets die Arme mitbenutzen,
das schone viel Kraft!
Eine Liste von Treppen mit mindestens 300 oder 500 Tritten, wäre noch interessant. In der Kategorie gibts beim Treppenfinder grade mal etwas mehr als ein Dutzend.
Ich werde die mir bekannten Treppen bei Gelegenheit vielleicht mal anmelden.
cool, schade, dass du in der Schweiz wohnst :)

12
Fire hat geschrieben:Die Idee mit dem Treppenfinder ist ja grundsätzlich nett, dass da nur ein paar hundert Treppen zu finden sind, von denen einige auch nur 20 Tritte haben macht das ganze aber wieder ziemlich sinnlos.
Eine Liste von Treppen mit mindestens 300 oder 500 Tritten, wäre noch interessant. In der Kategorie gibts beim Treppenfinder grade mal etwas mehr als ein Dutzend.
Ich werde die mir bekannten Treppen bei Gelegenheit vielleicht mal anmelden.
90% der gelisteten Treppen wurden binnen 9 Monaten von nur wenigen Personen besichtigt und aufgenommen.
Melde die Treppen bitte an wenn du Lust und Zeit hast. Denn nur so füllt sich der Treppenfinder für jedermann.

14
Kerkermeister hat geschrieben:Trainingsläufe Trainingsläufe zur Vorbereitung auf die 4. Treppenmarathon-WM sind online | Vertical Marathon

Da die Trainingsläufe mit 50000Stufen bzw. max 7,5h ausgeschrieben sind, sollte man schon etwas Erfahrung mit dem "Sportgerät" haben.
Kerkermeister, da haste recht :daumen:

Der Lauf ist ja zum Glück schon ausgebucht. Wer weiß ob ich mal rückfällig werde. Leider mache ich schon lange kein Treppentraining mehr von daher wäre es eh nicht sinnvoll. Ich hab die Strapaze von 2016 :teufel: nicht vergessen, die Gänsehaut von der letzten Runde allerdings auch nicht :teufel: :geil:
18.02. 3-Seen-Runde
19.02. Vaihingen
25.02. HaWei50
05.03. Neckarufer
23.04. LIWA
06.05. NASWUT
07.05. Trolli
08.07. Heuchelbergtr.
15.07. Maintal UT, 64km 1700hm
30.07. Schwarzwald Trophy 47km 1300hm
12.08. Mauerweg
26.08. Karwendel 52km 2300hm

15
Stäffele » Stufe um Stufe

Für mich interessant

Meine alte Geliebte :zwinker2: Treppe als Trainingseinheit war die Römerstaffel in Münster:

Staffelflitz in Bad Cannstatt: Sportliches Stadtteilfest - Bad Cannstatt - Stuttgarter Zeitung
18.02. 3-Seen-Runde
19.02. Vaihingen
25.02. HaWei50
05.03. Neckarufer
23.04. LIWA
06.05. NASWUT
07.05. Trolli
08.07. Heuchelbergtr.
15.07. Maintal UT, 64km 1700hm
30.07. Schwarzwald Trophy 47km 1300hm
12.08. Mauerweg
26.08. Karwendel 52km 2300hm

16
schauläufer hat geschrieben:Kerkermeister, da haste recht :daumen:

Ich hab die Strapaze von 2016 :teufel: nicht vergessen, die Gänsehaut von der letzten Runde allerdings auch nicht :teufel: :geil:
Und ich am 23.12.2016 meine Absage zur 2017er WM an Horst auch nicht.
Die Emotionen aller erfolgreichen Teilnehmer auf ihrer letzten Runde mit Wunschtitel sind schon krass, kein Wunder nach den Qualen.

Jetzt nur noch max. 2h auf der Treppe für mich möglich, danach flippt mein re. Knie aus und muss die Lauferei dann auch eine Woche minimieren, leider .... :(
Antworten

Zurück zu „Weitere Sportarten“