Banner

Berg- und Landschafts-Läufe im wilden Süden

11601
siehst Du, und in 10 Jahren, wenn wir alt und grau sind und mit unseren Rollatoren durch den Stadtpark schieben, dann haben wir nix verpasst :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11602
und haben dazu noch jede Menge zu erzählen........IN 10 JAHREN, hör mir auf! ;-)
Liebe Grüße,
Volker

11603
bolk hat geschrieben: Ich glaube ich muss mir mal ne Liste mit den positiven und negativen Erinnerungen machen, und da dann wieder ansetzen. Wobei die negativen danach aber ganz schnell in den Mülleimer wandern sollten :nick:

Da fällt mir doch gleich eine positive Erinnerung ein, dieses Jahr haben zum ersten Mal die langen Läufe super geklappt- also war doch nicht alles ScheiXe!
Genau! Denk positiv! Es lief doch eigentlich super mit den langen dieses Jahr. Du hast leider etwas Pech gehabt. Aber trotzdem war jeder Kilometer wichtig für nächstes Jahr. :daumen:

Gruß,
Gero

11604
Hallo an alle Albläufer: Gratulation - SUPER Zeiten :respekt2: :geil:

Marianne: auch von mir noch alles Gute zum Geburtstag :hppybirt:

Boah, wird hier schon wieder gezündelt, da bin ich neugierig was in 2012 so alles gelaufen wird :D .
Aber wenn ich ehrlich bin, mir schwirrt da auch so einiges im Kopf rum :peinlich: da ist der Karwendelmarsch noch das harmloseste ...angedacht habe ich hier ja schon so einiges.
Ich glaube das hier ist der einzige Faden wo man nicht gleich dafür gesteinigt wird :zwinker2

Die Tour de Tirol kenne ich, eigentlich ist da nur der Marathon die richtige Herausforderung, einen Tag danach 3 flache Runden als HM um den See, da würde ich lieber wandern gehen.
Über den Marathon habe ich allerdings auch schon nachgedacht, das stelle ich mir aber sehr hart vor: die letzte Hälfte nur fast nur bergauf :haeh:

@Horst: da gebe ich dir recht: Lieber die Messlatte etwas höher hängen :zwinker5:

... und wenn die Träume dann Wirklichkeit werden: :tocktock: :teufel: :geil:

Grüße

Lisa

11605
Hallo alle zusammen, :hallo:

das ist ja echt schlimm mit euch. Da bin ich mal zwei Tage nicht im Netz und schon muß ich wieder drei Seiten nachlesen :klatsch: . Mal schauen ob ich alles och zusammen bekomme. :confused:

Zunächst mal den Flitzern von Gmünd meine Gratulation. Ihr hattet ja superschönes Wetter. Nur schade, dass ihr es nicht so richtig ausgekostet habt und viel zu schnell über die Alb gerannt seid. Hammerzeiten habt ihr ja da abgeliefert. Mein lieber Scholli! :daumen:

Dem SchweizerTrinchen nachträglich meine herzlichsten Glück- und Segenswünsche zum Geburtstag. Vor allem Gesundheit soll Dir im neuen Lebensjahr reich beschert sein. :)

Hallo Sinchen, willkommen im Faden der Spinner. Manchmal sind wir ein wenig durchgeknallt, aber sonst sind das alles ganz nette Leute hier. Da hast Du uns ja einen ganz besonders schönen Leckerbissen vorgesetzt mit dem Mountain Marathon :geil: . Ich kenne die Jungs und Mädels hier. Die wälzen jetzt bestimmt schon die Kalender. :hihi:

So und nun zum Gäu-Läufer. Ja, der Trans Alpin Run spukt auch mir immer noch im Hinterstübchen rum. Ja, auch für mich ist er ein großer Traum. Ja, träumen darf und soll man/frau. Aber nicht alle Träume sind realisierbar.

Ich gebe der Kati recht, mal klein anzufangen. Mehrere Tage durch alpines Gelände zu laufen ist kein Kindergeburtstag! Laßt uns doch mal die 4Trails oder die Tour de Tirol laufen, oder den kompletten Westweg mit Übernachtungen. Das Stummelbeinchen hat dieses Jahr ihre private Harzquerung in drei Tagen gelaufen. Das kann ganz schön hart werden. Vor allem wenn das Wetter dann nicht richtig mitspielt.

Ich bin am Wochenende eine Doppeleinheit (Sa = 38 km/ So = 37 km) bei besten äußeren Bedingungen gelaufen. Aber nicht hochalpin, sondern in den Allgäuer Vorbergen. Jede Einheit hatte weniger als 700 Hm und es ging überwiegend über Forstwege und nur gelegentlich auf Trails durch den Wald. In Verbindung mit dem Bottwartalmarathon vom letzten Sonntag, waren das innerhalb von sieben Tagen fast 120 km. Und was ist das Ende vom Lied? Heute tun mir alle Gräten weh. Obwohl ich sehr selten zu Muskelkater und ähnlichen Zipperlein neige. Da gebe ich dem Meister bolk recht, was ist wenn auch der Schmerz bleibt?

Es gibt zwischen dem Schnellen 10-er in Heilbronn und dem Trans Alpin Run doch so viele Zwischenstufen und schöne Läufe. Wie zum Beispiel die oben erwähnten. Oder den Karwendelmarsch, den Transviamala, den Schönbuchlauf, den Rebenlauf in Weinstadt, den SwissAlpin, den Albmarathon, und und und. Oder man/frau macht es so wie der Holle, einfach in die Berge und drauf los.

Wir sollten uns im Rahmen unserer Möglichkeiten bewegen. Natürlich werden wir versuchen diesen Rahmen ständig zu erweitern. Aber wie weit lässt sich dieser Rahmen dehnen? Um solch eine Strapaze wie den TAR zu überstehen und vor allem auch noch Spaß dabei zu haben bedarf es wie Jolly schon anmerkte viele Kilometer die man/frau kontinuierlich und vor allem verletzungsfrei über einen sehr langen Zeitraum zurücklegen muß. Da brauchen wir mit 50 oder 70 km in der Woche gar nicht anfangen. Wenn ich hier immer wieder von Achillessehnen- und Rückenbeschwerden, etc. bei vergleichsweise geringen Kilometerumfängen lese, komme ich zu dem Schluß, dass dieser Lauf wirklich eine Nummer zu groß ist für uns.

Vorläufig zumindest. Wer weiß schon was in zwei oder drei Jahren ist. Und wenn Träume dann Wirklichkeit werden, warum nicht! Und wenn sie nicht Wirklichkeit werden, dann halt weiter träumen.

So, und nun wünsche ich euch allen eine schöne Woche.

Gruß
Gutenberg1964 :winken:

11606
ich hab neulich bei einem 10er einen alten "Bekannten" getroffen, eigentlich ein von Natur aus eher unsportlicher Typ und auch nicht grad gertenschlank, der jetzt angeblich seit 4 Jahren läuft und auch schon 2 Marathons gemacht hat. Eigentlich sei er auch für den Bottwartal Marathon gemeldet, häbe aber zu wenig trainiert. Der Vorschlag, auf den Halben umzubuchen, ggf halbzeitig auszusteigen, wurde mit "HM schaff ich im Moment auch nicht" quittiert. Den 10er ist er dann mit knapp unter einer Stunde gelaufen, total am Anschlag. Aber nächsten Juni will er Biel laufen, das hat er ganz fest vor - mit dem Training beginnt er dann, sobald der Schnee weg ist. Und eine Zeit unter 12 Stunden schwebt ihm da schon so vor.

Vielleicht ist es so, dass mangelnde Erfahrungswerte zu mehr Kühnheit verhelfen :)

Was ich die letzten 2 Jahre kapiert hab ist, dass man wirklich konstant nicht nur über XY Monate sondern quasi als "Grundtraining" und Selbstverständlichkeit ein gewisses Pensum und auch Wettkämpfe laufen muss, um dann manche Dinger unbeschadet zu überstehen. Und nicht mal das ist ne Garantie, gell... Schade dass mich beim APUT keiner fotografiert hat, als ich 100 Meter (nicht Höhenmeter) unterm Sonnenkopf in den Kuhfladen saß und grün im Gesicht war ;-)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11607
Hallole miteinander,

alles gute nachträglich zum Geburtstag wünsche ich unserer Marianne. Vielleicht sieht man sich ja nächstes Jahr mal in Davos :D

Trotz des zügigen Laufs habe ich die Alb genossen. Und mir dafür auch Zeit genommen.Seht selbst
https://picasaweb.google.com/1166740396 ... LXPkeGrXw#

Muß allerdings Kati recht geben. Auf weiten Strecken war die Landschaft nicht sehr abwechslungsreich. Insbesondere die ersten 10 flachen Kilometer und vor allem die letzten Kilometer waren dermaßen öde. Wenn du mal gut 5 km alleine einen schnurgeraden asphaltiertem breiten Fugänger/Fahrradweg gerannt bist dann willst du nur noch so schnell wie möglich ins Ziel. Und es war ja auch einen optimale Lauftemperatur. Und unser Gero ganz hat am Anfang fotografiert wie ein Weltmeister und mir dann galant den Vortritt gelassen. Somit hat er noch einige Pfeile in seinem Köcher gelassen. Schön war es Günter am Start zu treffen. Und er konnte sich auch noch an die teuflische Rückenansicht in Schmiden erinnern. Eigentlich war mir klar, dass Günni und Gero wohl längst weg sind wenn ich im Ziel bin. Ich wollte solange es flach ist schnell angehen mit dem Risiko später einzugehen. Obwohl die Nase anfangs noch etwas zu war, konnte ich meine Zeiten einigermaßen halten. Irgendwann lief Gero zwar auf mich auf und wir liefen ein Stück zusammen. Ich ließihn ziehen, damit er sein Tempo laufen konnte um in später wieder einzuholen.

Als ich bei Kilometer 25 auf dem Rechberg bei einer 2:19 ankam, war ich mir sicher es müsste für SUB 5 reichen. Was mir vorher eher als Traum erschien beflügelte mich vollends. Ich glaube das teuflische Trikot ist besser als Red Bull. :teufel:
Also Kati, falls du beim FFM teuflische Unterstützung möchtest. Ich kann dir mein Trikot leihen (wird vorher ausnahmsweise auch gewaschen :hihi: )

Hab bei uns im Blättle noch was entdeckt. Vielleicht hat einer von euch Lust am 05.11.2011 an der Rems entlangzuzuckeln.

Tourismusverein Remstal-Route

Grüssle Klaus
P.S. Beim Albmarathon lag eine Broschüre vom Rennsteig aus. Ich glaub das muss ich machen. :teufel: Und Schmiden und Davos...... :geil: :tocktock:
13.04. 12h Lauf Grüntal 53,55k
14.04. LIWA-Mara 04:56:44
27.04. Tri-speck 69 km 1100 hm
28.04. Ditzinger Lebenslauf
05.05. Trolli-Mara
11.05. Albtraum 115 k 3000 hm
06.07. Heuchelbergtrail 50 k
28.07. Schönbuch Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

11608
Danke Klaus für das Shirt-Angebot :) aber ich muss im Shirt meines Sponsors laufen. TradePort Hanau hat Teilnehmer gesucht, die bissle Werbung laufen und übernimmt dafür die Startgebühr. Mein Shirt ist weiß mit einem großen VW-Logo vorne drauf. (ob das mit der Stargebühr auch klappt sei dahin gestellt, hatte mich davor schon angemeldet)

Der Rennsteig pfupfert mich auch zunehmend. 2009 war es sehr schwierig, 3 Monate vorher noch ein Hotel zu bekommen, schon gar kein günstiges. Die Quartiere in Eisenach sind nicht so üppig und daher wohl immer sehr gut ausgebucht. Start ist um 6 Uhr, vielleicht wär es auch eine witzige Aktion, übernächtigt direkt anzufahren? hihi

Hab mir jetzt mal einen Kalender angelegt und trage dort alle potenziellen Läufe ein. Hm und was passiert: Zwischen April und August stehen quasi an jedem WE schon 2 Termine drin. Und alles tät mich jucken. Ist das ein Elend.

übrigens liebäugle ich doch auch wieder mit Biel. Hat für mich den Vorteil, dass so viele Starter auf der Strecke sind, dass ich (= großer Schi..er) bis ins Ziel nicht einsam laufen muss. Im Unterschied zu Ulm ein absolutes Argument.
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11609
gero hat geschrieben:Genau! Denk positiv! Es lief doch eigentlich super mit den langen dieses Jahr. Du hast leider etwas Pech gehabt. Aber trotzdem war jeder Kilometer wichtig für nächstes Jahr. :daumen:

Gruß,
Gero
Mach ich, ich schau mir immer wieder die ersten Wochen 2010 im KMspiel an, da will ich wieder hin :nick:
Lisa08 hat geschrieben: Über den Marathon habe ich allerdings auch schon nachgedacht, das stelle ich mir aber sehr hart vor: die letzte Hälfte nur fast nur bergauf :haeh:
besser wie wenn es andersherum wäre, glaub mir!
Gutenberg1964 hat geschrieben: Ich bin am Wochenende eine Doppeleinheit (Sa = 38 km/ So = 37 km) bei besten äußeren Bedingungen gelaufen. Aber nicht hochalpin, sondern in den Allgäuer Vorbergen. Jede Einheit hatte weniger als 700 Hm und es ging überwiegend über Forstwege und nur gelegentlich auf Trails durch den Wald. In Verbindung mit dem Bottwartalmarathon vom letzten Sonntag, waren das innerhalb von sieben Tagen fast 120 km.
aua, aber wenn du dich daran gewöhnst und das auch kontinuirlich machen kannst, ist es natürlich perfekt. Hoffentlich ist es morgen besser!
Gutenberg1964 hat geschrieben:Es gibt zwischen dem Schnellen 10-er in Heilbronn und dem Trans Alpin Run doch so viele Zwischenstufen und schöne Läufe.
ich stimme mit deinem Post 100% überein, doch der Abschnitt hat mir am besten gefallen, so 1-2 große Teile im Jahr sind OK (jeder wie er es verträgt), aber für den Rest des Jahres sollte noch genügend Kraft vorhanden sein, die wunderschönen Mittelstrecken zu laufen.
Kati_S hat geschrieben: Schade dass mich beim APUT keiner fotografiert hat, als ich 100 Meter (nicht Höhenmeter) unterm Sonnenkopf in den Kuhfladen saß und grün im Gesicht war ;-)
Können wir gerne mal nachstellen :teufel:
schauläufer hat geschrieben: Auf weiten Strecken war die Landschaft nicht sehr abwechslungsreich. Insbesondere die ersten 10 flachen Kilometer und vor allem die letzten Kilometer waren dermaßen öde
stimmt die sollten sie streichen und nicht den Stauffen! Das zeigt aber doch wie stark du bist :daumen:
Liebe Grüße,
Volker

11610
vor allem, da die ersten 10 km auf gar keinen Fall flach sind !!! ich hab die als durchaus hügelig in Erinnerung. Da siehste, wie er geflogen ist !
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11611
Na ihr Spinner :)

Erst mal Gratulation den Albmarathon-Läufern, ganz speziell dem Klaus. Im Bereich von 5 Stunden kam mir kein Klaus nachnamentechnisch bekannt vor. Das Kilometerspiel machte mich schlau und ich traute meinen Augen kaum. 4:39:xx ... ganz grosses Kino! Heimlichmitleser Günter, Du musst wohl nochmal hin :wink: Gero, grausam, dass Dir am Ende die Beine ein bisschen wehgetan haben :zwinker4:

Was gabs sonst noch? Niko trainiert heimlich für den Trans-Alpine, Tina macht einen auf vernünftig, Horst träumt (träumen find ich gut), Kati schont sich für den grossen Einbruch, Volker hat festgestellt, dass es zwischen schnellen Zehnern und Ultra-Extrem-Ultras noch ein oder zwei Nuancen gibt, Marianne hatte Geburtstag, da wünsch ich alles Beste fürs nächste Lebensjahr! ...

Ich hab das wunderschöne Wochenende für zwei hübsche Läufchen genutzt. 2 Stunden am Samstag hier durch den Wald und gestern Hohenneuffen und Albtrauf-Trails. Es läuft! Einfach herrlich!

Gruss Holle

11612
holle hat geschrieben:Na ihr Spinner :) ....

Was gabs sonst noch? Niko trainiert heimlich für den Trans-Alpine, Tina macht einen auf vernünftig, Horst träumt (träumen find ich gut), Kati schont sich für den grossen Einbruch, Volker hat festgestellt, dass es zwischen schnellen Zehnern und Ultra-Extrem-Ultras noch ein oder zwei Nuancen gibt, ...

Ich hab das wunderschöne Wochenende für zwei hübsche Läufchen genutzt. 2 Stunden am Samstag hier durch den Wald und gestern Hohenneuffen und Albtrauf-Trails. Es läuft! Einfach herrlich!

Gruss Holle
Na also, ist doch alles wie immer, du Spinner :teufel:
Liebe Grüße,
Volker

11613
@bolk: da hilft dann nur anmelden und ausprobieren: Hmmm ... den hatte ich mir ja schon heuer überlegt :teufel:
(im schlimmsten Fall könnt ihr dann Katis Bild mit mir nachstellen :peinlich: )

@Holle: Bei dir klingt es richtig gut - viel Spaß weiterhin :hallo:

Ach ja: selbst war ich gestern noch 12 Km im Wald unterwegs, heute noch Cycling und Krafttraining. Mittwoch laufe ich dann am Pillersee (so wie es aussieht bei Regen, weil bis dahin der Föhn zusammenbricht :sauer: )
Da ich in letzter Zeit etwas lauffaul war, weiß ich nicht welche Zeit bei rauskommt - mal sehen.

Dafür sieht es für Sonntag gut aus, da freu ich mich schon auf den Eibseelauf :geil:

Grüße

Lisa

11614
Mittwoch? Pillersee-HM? Ist da in Österreich ein Feiertag oder haben die dort nichts zu tun ;-) ? Viel Spaß dabei und die Bilder nicht vergessen!
Liebe Grüße,
Volker

11615
@Lisa entweder du Quälst dich endlich mal, den schnell bist du wenn du willst.
Oder laufe und genieße den Lauf. Beides hat seinen Reiz.

Ja Ja da habe ich ein Großes Feuer angezündet. Das Ziel Trans Alpin habe ich mir aus zwei Gründen gesetzt.

1.) Nach dem APUT ging es mir zwar scheiße, konnte mir nach dem Zieleinlauf sofort vorstellen so ein Ding noch mal durch zuziehen.

2.) Der Lauf beflügelt mich in Willenskraft gegen Nutella und co.

Ich will jetzt laufen und Km sammeln das hat mir immer Spaß gemacht und so soll es auch bleiben.

Was kommt werden wir sehen.

Gruß Horst
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

11616
bolk hat geschrieben:Mittwoch? Pillersee-HM? Ist da in Österreich ein Feiertag oder haben die dort nichts zu tun ;-) ? Viel Spaß dabei und die Bilder nicht vergessen!
Ja, Nationalfeiertag :wink:

Danke: Bilder nur wenn es nicht regnet, sonst ist mein Handy hops ...

@Horst: du hast ja recht :peinlich: Ich bin noch gar nie in einem Wettkampf bis zum Anschlag gelaufen, aber zum genießen gibt es schönere Läufe.
Gut: Abgemacht!

Grüße

Lisa

11617
holle hat geschrieben:Na ihr Spinner :)

EKati schont sich für den grossen Einbruch,

Gruss Holle

:nene: :nene: DAS HAB ICH GESEHEN !!! :haeh: :haeh: :motz: :motz:
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11618
:zwinker2: Hallole,

weil hier so viele ihre Ziele posten. Bei mir ist es so, dass ich sollte ich auch weiterhin soviel Glück haben und unverletzt bleiben, auch nicht so genau weiß was richtig für mich ist. Einerseits merke ich, dass ich gerne lange hügelige Landschaftsstrecken laufen will. Das macht mir Spass. Das kommt auch meinem Training ohne strukturiertem Aufbau entgegen (z.B. keine Intervalle). Und eigentlich könnte ich die ja ganz entspannt angehen, ohne Renntaktik und Zeithatz. Aber, ich verstehe es selbst nicht. Kurz vorm Start brauche ich ein Ziel das ich mir eigentlich nicht zutraue. Und, ich bin anfällig für Stimmungen die sich urplötzlich in mir breit machen. Beste Beispiele sind dieses Jahr Stuttgart (Fernduell mit einem Ex.-Mitstudenten, der dann bei der Hitze gar nicht angetreten ist), Feuerbach (nochmals sorry Philipp) und jetzt die Alb (Auslöser war aber nicht Geros Zeitüberlegungen sondern das hier http://forum.runnersworld.de/forum/priv ... mid=565221). Eigentlich Quatsch sich davon beeinflussen zu lassen :tocktock:

Sollte ich noch mal an meine PBs gehen. Ich hab dieses Jahr keinen 10er und keinen Wettkampf-Marathon gelaufen. Wenn ich an Sonntag denke. Mit den richtigen Bedingungen und mehr Tempovorbereitung könnte bei einem flachen wie Kandel vielleicht noch was gehen in Richtung 3:29. Was mir ein Trainer raten würde? Im meinem 3. Laufjahr fehlt mir halt doch noch Erfahrung mit der richtigen Selbsteinschätzung. Und außerdem habe ich mir immer gesagt. Ich laufe ja nur für mich selbst, also zählt nur das was mir wichtig ist. Und das wichtigste ist und bleibt der Spaß und das Erlebnis mit der Natur.


Nur eins weiß ich recht sicher. Doppelpacks wie Niko sie macht kann ich mir (zumindest momentan) nicht vorstellen. Und wenn ich an die Regeberation denke sind für mich Etappenläufe ein No-Go. Ich kann mir gut vorstellen mich über deutlich längere Läufe zu quälen als seither. Aber wen ich es dann mal ins Ziel schaffe möchte ich einige Zeit vollends entspannen (dazu gehören auch Genußmittel in flüssiger Art :) ). Allein die Vorstellung am nächsten Tag wieder motiviert an den Start gehen zu müssen graut mir. Bei 2 Etappen vielleicht noch meiner Psyche und dem Körper vermittelbar. Aber eine Woche :tocktock:

Wie lang meine langen Kanten gehen könnten hängt auch von den familiären Umständen ab, was Trainings-Wochenkilometer betrifft. Ich hatte dieses Jahr einige wenige 80+ km Wochen, ansonsten im Schnitt eher um die max. 60, teilweise vor und nach Wettkämpfen auch deutlich darunter.
Von daher sind meinen nächsten Ziele auch mehr als anspruchsvoll für mich. Denn am liebsten würde ich nach Schmiedefeld zum SM (Rennsteig :D ), Schmiden (12 Std :tocktock: ) und Davos (K78 :geil: ) In der Reihenfolge 2012 :tocktock:

Schau mer mal
Grüssle Klaus

P.S. Über die Herbstferien will ich noch zum Bergsteigen evtl. Klettern
Ach übrigens: Ein verrücktes Ziel für 2013 hätte ich noch. Eine bergsteigerisch einfache 4000er Hochtour mit Bergführer in der Schweiz zu machen. Dafür müsste aber das Laufen um einiges zurückstehen.
Ach das Leben kann so schwierig sein :zwinker5: wenn man zu viele Interessen hat.
13.04. 12h Lauf Grüntal 53,55k
14.04. LIWA-Mara 04:56:44
27.04. Tri-speck 69 km 1100 hm
28.04. Ditzinger Lebenslauf
05.05. Trolli-Mara
11.05. Albtraum 115 k 3000 hm
06.07. Heuchelbergtrail 50 k
28.07. Schönbuch Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

11619
Transviamala 2012 ergänzt :D


Oktober 2011
26.10.2011 Pillerseehalbmarathon -> Lisa
29.10.2011 Sparkassen-HM Ebershausen (HM) -> Andy
30.10.2011 Eibseelauf -> Lisa
November 2011
06.11.2011 Teufelsberg Crosslauf -> Lisa08
06.11.2011 Geologenlauf Steinheim -> 10 km Andy
12.11.2011 31. Saisonabschlusslauf - Schwaikheim -> zanshin, Waldläufer 66,
12.11.2011 X-Cross Run Magstadt(Winterlaufserie BB)-> Philipp, Gero, The_edge, schauläufer
12.11.2011 Cool Runner Oberkollbach
13.11.2011 Probelauf Nikolauslauf Tübingen -> Philippé?, Mauki
13.11.2011 Ticino.ch - Tessiner Marathon in Tenero
13.11.2011
Wasseronkel????????
27.11.2011 Ostparklauf -> Lisa08
Dezember 2011
04.12.2011 Nikolauslauf Tübingen -> Philippé, Mauki, Gero :D , Andy
31.12.2011 Bietigheimer Silvesterlauf -> zanshin, Waldläufer 66, enola
31.12.2011 Gersthofer Silvesterlauf -> Lisa08
31.12.2011 Die offizielle Internetseite des Silvesterlauf Fluorn- Winzeln Wasseronkel????????

2012
Januar
06.01.2012 5. Grafenauer Dreikönigslauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
Februar
05.02.2010 Thermen Marathon Bad Füssing -> Lisa
12.02.2012 10. Sindelfinger Glaspalast Waldlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
März
11.03.2012 Bienwald Marathon -> Mauki
18.03.2012 9. Magstadtlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero,Philippé, bolk?,The_edge(vielleicht im Röckchen? :geil: )
April
15.04.2012 Gerlinger Solitudelauf -> 10km: HM: Gero, enola Helfer:
15.04.2012 Straubenhardter Panoramalauf -> Lisa (HM)
22.04.2012 Neckar Center Off Road Run 2012 -> Mauki
28.04.2012 Harzquerung -> Mauki
29.04.2012 Mukoviszidose Spendenlauf Ditzingen -> bolk, Gero, Jolly, Gutenberg, Philippé,the_edge
Mai
05.05.2012 Waldmeisterlauf->enola (HM)
06.05.2012 7. FONTANIS Kirbachtal-Lauf / 3. Stromberg Extrem-Lauf
06.05.2012 Trollinger Marathon/Halbmarathon
12.05.2012 MLP Marathon Mannheim
19.05.2012/20.05.2012 3. blackforest trailrun masters->
2 Etappen (Sa+So) 78,4 km:
1. Etappe (Samstag) 57KM:
2. Etappe (Sonntag) 21,4KM: Mauki?
26.05.2012 3. Keufelskopf Ultra-Trail Ultra (85,6 KM oder Mini-Trail 22,4 KM)
Juni
03.06.2012 Salomon X-Trail-Run Lisa, Mauki, enola
05.06.2012 NEWS: Challenge Kraichgau the_edge(sofern ohne Besuch) :sauer:
10.06.2012 SOMMERALM Marathon 2012
23.06.2012 Zugspitz Ultra-/Supertrail
30.06.2010 Citylauf Leonberg -> enola
Juli
06. - 08.07.2012 IronTrail -> Holle
01.07.2012 5. Auenwaldlauf -> Waldläufer 66, zanshin
22.07.2012 40. Schöck Hornisgrinde-Marathon
August
19.08.2012 APUT -> Gäu-Läufer?, Staffel: Eventuell ???: Waldläufer 66, Kollege von zanshin, zanshin ???
19.08.2012 APM -> Philippé, bolk?
25.08.2012 Karwendelmarsch -> Lisa, Gäu-Läufer, zanshin, Waldläufer 66
Oktober
21.10.2012 Transviamala 19 KM ->
Mauki läuft den Marathon

11620
schauläufer hat geschrieben: P.S. Beim Albmarathon lag eine Broschüre vom Rennsteig aus. Ich glaub das muss ich machen.
Rennsteig hab ich mir überlegt ob ich da nächstes Jahr den Marathon laufen, aber ich würd auch gerne die Harzquerung machen. Beides ist halt etwas viel :D
holle hat geschrieben: gestern Hohenneuffen und Albtrauf-Trails. Es läuft! Einfach herrlich!
Hört sich doch klasse an, mein Hausrevier.

Wo warst den laufen, hast gute Tipps für schöne Trails?
Mauki läuft den Marathon

11621
mauki hat geschrieben:Transviamala 2012 ergänzt :D
Brandstifter!!!!! :zwinker2:
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

11622
mauki hat geschrieben:Rennsteig hab ich mir überlegt ob ich da nächstes Jahr den Marathon laufen, aber ich würd auch gerne die Harzquerung machen. Beides ist halt etwas viel :D
Wobei mich persönlich die Harzquerung mehr reizen würde....
Hmmm..... 2013 vielleicht?
(Weil für 2012 ist ja schon der Karwendelmarsch fest eingeplant :geil: )
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

11623
zanshin hat geschrieben:Wobei mich persönlich die Harzquerung mehr reizen würde....
Hmmm..... 2013 vielleicht?
(Weil für 2012 ist ja schon der Karwendelmarsch fest eingeplant :geil: )
Geht doch beides. Die Harzquerung ist Ende April, der Karwendelmarsch im August.

Karwendelmarsch hört sich aber auch nicht schlecht an :D
Mauki läuft den Marathon

11624
Da sind mal wieder einige kräftig am Planen.
Ich las es mal wie immer auf mich zukommen.

Gruß Horst


Oktober 2011
26.10.2011 Pillerseehalbmarathon -> Lisa
29.10.2011 Sparkassen-HM Ebershausen (HM) -> Andy
30.10.2011 Eibseelauf -> Lisa
November 2011
06.11.2011 Teufelsberg Crosslauf -> Lisa08
06.11.2011 Geologenlauf Steinheim -> 10 km Andy
12.11.2011 31. Saisonabschlusslauf - Schwaikheim -> zanshin, Waldläufer 66,
12.11.2011 X-Cross Run Magstadt(Winterlaufserie BB)-> Philipp, Gero, The_edge, schauläufer
12.11.2011 Cool Runner Oberkollbach
13.11.2011 Probelauf Nikolauslauf Tübingen -> Philippé?, Mauki
13.11.2011 Ticino.ch - Tessiner Marathon in Tenero
13.11.2011
Wasseronkel????????
27.11.2011 Ostparklauf -> Lisa08
Dezember 2011
04.12.2011 Nikolauslauf Tübingen -> Philippé, Mauki, Gero :D , Andy
31.12.2011 Bietigheimer Silvesterlauf -> zanshin, Waldläufer 66, enola
31.12.2011 Gersthofer Silvesterlauf -> Lisa08
31.12.2011 Die offizielle Internetseite des Silvesterlauf Fluorn- Winzeln Wasseronkel????????

2012
Januar
06.01.2012 5. Grafenauer Dreikönigslauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
Februar
05.02.2010 Thermen Marathon Bad Füssing -> Lisa
12.02.2012 10. Sindelfinger Glaspalast Waldlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
März
11.03.2012 Bienwald Marathon -> Mauki
18.03.2012 9. Magstadtlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero,Philippé, bolk?,The_edge(vielleicht im Röckchen? :geil: )
April
15.04.2012 Gerlinger Solitudelauf -> 10km: HM: Gero, enola Helfer:
15.04.2012 Straubenhardter Panoramalauf -> Lisa (HM)
22.04.2012 Neckar Center Off Road Run 2012 -> Mauki
28.04.2012 Harzquerung -> Mauki
29.04.2012 Mukoviszidose Spendenlauf Ditzingen -> bolk, Gero, Jolly, Gutenberg, Philippé,the_edge
Mai
05.05.2012 Waldmeisterlauf->enola (HM)
06.05.2012 7. FONTANIS Kirbachtal-Lauf / 3. Stromberg Extrem-Lauf
06.05.2012 Trollinger Marathon/Halbmarathon
12.05.2012 MLP Marathon Mannheim
19.05.2012/20.05.2012 3. blackforest trailrun masters->
2 Etappen (Sa+So) 78,4 km:
1. Etappe (Samstag) 57KM:
2. Etappe (Sonntag) 21,4KM: Mauki?
26.05.2012 3. Keufelskopf Ultra-Trail Ultra (85,6 KM oder Mini-Trail 22,4 KM)
Juni
03.06.2012 Salomon X-Trail-Run Lisa, Mauki, enola
05.06.2012 NEWS: Challenge Kraichgau the_edge(sofern ohne Besuch) :sauer:
10.06.2012 SOMMERALM Marathon 2012
23.06.2012 Zugspitz Ultra-/Supertrail
30.06.2010 Citylauf Leonberg -> enola
Juli
06. - 08.07.2012 IronTrail -> Holle
01.07.2012 5. Auenwaldlauf -> Waldläufer 66, zanshin
22.07.2012 40. Schöck Hornisgrinde-Marathon
August
19.08.2012 APUT -> Gäu-Läufer?, Staffel: Eventuell ???: Waldläufer 66, Kollege von zanshin, zanshin ???
19.08.2012 APM -> Philippé, bolk?
25.08.2012 Karwendelmarsch -> Lisa, Gäu-Läufer, zanshin, Waldläufer 66
Oktober
21.10.2012 Transviamala 19 KM ->
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

11625
Also Klaus, wenn du den 4.000er angehst ist dir mein Neid sicher :)

Ansonsten ist mein Ziel jetzt tatsächlich mal schneller werden, das heißt im kommenden Jahr sollte eine HM Zeit von 1:50 dastehen. Wenn ich denke dass ich vor 4 Jahren schon 2-Std. Läufer beim HM war, habe ich nur meine Strecken und die Höhenmeter verlängert.

In einem stimme ich auch Niko zu: Regelmäßige Wochenkilometer von mind. 70Km und mehr müssen problemlos drin sein und auch mal 2 richtige Lauftage.
Wenn ich selbst beim Sport noch eins drauflege geht mir das schon auch an die Substanz. Eine `normale´ Woche besteht bei mir aus:

Mo: Cycling und Krafttraining
Di: Laufen
Mi: Pause
Do: Laufen
Fr. Krafttraining und Cycling
Sa: Pause
So: Laufen oder Wandern
(Im Sommer kommt noch Radfahren dazu)

Das sind mindestens 8-10 Stunden die Woche (bzw. beim Wandern bin ich nicht unter reiner Gehzeit von 8 Std. unterwegs) und da habe ich noch kein anständiges Laufpensum für einen APUT oder ähnliches. Es ist ja auch ein Riesenunterschied ob ich laufe oder wandere - Thema Schnelligkeit...
Von daher habe ich jetzt ein Jahr hinter mir in dem ich nicht wegen einer Verletzung länger pausieren musste und bin mit dem Erreichten schon zufrieden (trotzdem die AS gezickt hat) mal sehen was 2012 alles geht.

Grüße

Lisa

11626
Klaus, ich kann Dir nur eins versprechen: für den Rennsteig bist Du ABSOLUT fit genug und da reicht dieses Trainingspensum total aus. Du läufst so viel besser als ich, und ich bin den Rennsteig gelaufen, da konnte ich deutlich weniger als heute. Auch für Biel reichen diese Trainingsumfänge, da kommt es auf viele andere Voraussetzungen an. Also nur ran an den Feind :) Beim 12-h-Lauf geb ich keine Prognosen ab, da schauen wir mal, wie lang wir mental durchhalten. Und den K78 - also wenn ich mich an den traue, dann kannst Du auch.

Das Dilemma "schnell oder lang" ist mir bekannt. Mir macht beides Spaß, mal dies mehr, dann das mehr. Da wir keine hauptberuflichen Ultraläufer werden wollen (also ich jedenfalls nicht), müssen wir da doch auch keine ultimativen Entscheidungen treffen, oder? Ich find dass beides seinen Reiz hat, und sehr zu meinem Erstaunen hat mir der Stadtmarathon in Ulm mit dem ganzen Klimbim doch auf einmal wieder saumäßig gut gefallen. Das macht's halt vielseitig.

Eine Marathonzeit von 3:29 ? Die läufst Du m.E. nach morgen aus dem Stand und ohne gesonderte Vorbereitung. Probier es aus, halte über den Winter die Form und geh zwanglos mit nach Kandel zur Standortbestimmung...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11627
ohgott seit ihr alle fleißig und konsequent, mir wird's ganz schlecht vor Angst. - Ähm wenn grad jemand überschüssige Kräfte hat, ich hätte da zwei super schwere Blumenkübel ins obere Stockwerk zu tragen *stöhn*

aha, Herr Mauki lebt auch noch, wie wars denn bei der Transviamala?
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11628
zanshin hat geschrieben:Brandstifter!!!!! :zwinker2:
Jajaja ... immer sind´s die anderen :zwinker2:

Sag mal, wie schauts denn damit am Sonntag aus ?

Wer hat denn alles Lust auf einen schönen Lauf an der Zugspitze? :hallo:

Grüße

Lisa

11629
Lisa08 hat geschrieben:... Wer hat denn alles Lust auf einen schönen Lauf an der Zugspitze? :hallo: ...
Klar, da hab ich Lust drauf, ist mir aber zu weit weg für 12 km

11630
Gutenberg1964 hat geschrieben:
Hallo Sinchen, willkommen im Faden der Spinner. Manchmal sind wir ein wenig durchgeknallt, aber sonst sind das alles ganz nette Leute hier.
Gleich und gleich gesellt sich gern. :winken:

Ich gebe der Kati recht, mal klein anzufangen. Mehrere Tage durch alpines Gelände zu laufen ist kein Kindergeburtstag! Laßt uns doch mal die 4Trails oder die Tour de Tirol laufen, oder den kompletten Westweg mit Übernachtungen.
Ich finde, die 4Trails haben so gar nichts mit "klein anfangen" zu tun, nur weil es die Hälfte an Tagen vom Transalpin-Run ist. Immerhin 160 km mit 10.000 Hm. :geil: Aber es ist der gleiche alte Traum: "Zu Fuß über die Alpen". In Laufschuhen.

Ich finde auch, dass einen Träume weiterbringen. Ob man sie realisieren kann, ist dagegen eine andere Geschichte, die man erst entscheiden kann, wenn man einige Zeit mit entsprechendem Training hinter sich hat.

Den Westweg bin ich im Urlaub auch schon mal gelaufwandert. Da gibt es so Pauschalen "Wandern ohne Gepäck". Das war richtig schön. Haben wir aber nicht in Hetze ausarten lassen, sondern an schönen Stellen ausgiebig Rast gemacht usw.

LG
Sinchen

11631
Leute das ist ja irre, welche überschüssigen Energien man so hat, wenn man nicht laufen darf. Hab schon alle Blumenkübel reingeschleppt und zurechtgeschnitten, das Treppenhaus geputzt, die halbe Küche geputzt und Vorhänge gebügelt. Jetzt geh ich Fenster putzen. *putz*putz*putz*putz*
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11632
Lisa08 hat geschrieben:Sag mal, wie schauts denn damit am Sonntag aus ?
Wäre schon schön....
Aber am Samstag Abend sind wir zum Essen eingeladen...

Nun.... und mit dem Laufen werde ich wohl erst wieder nächste Woche so langsam beginnen.
Am Dienstag kam meine Magen-Darm Infekt (Durchfall) mit aller Macht zurück und seit Samstag die Erkältung (Triefnase, Halsweh und "Matsch"birne).... :motz:
Werde das jetzt gründlich auskurieren und erst dann wieder mit dem Lauftraining starten. Nutzt ja nix, wenn ich es immer wieder verschleppe... :sauer:
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

11633
Danke für den Tipp mit dem "Wandern ohne Gepäck", Sinchen :daumen: . Goggle spukt da tolle Sachen aus!

Gruß Volker
Liebe Grüße,
Volker

11634
.... jetzt geh ich noch Laub rächen ...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11635
Kati_S hat geschrieben:.... jetzt geh ich noch Laub rächen ...
unser emsiges Binchen-pass auf der Winter naht, schnell zurück in deinen Bienenstock :D
Liebe Grüße,
Volker

11636
da sind mir zu viele Drohnen :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11637
stell dich nicht so an, nimm einfach deinen RÄCHEN mit und stell klar wer der Herr im Stock ist! Ansonsten seh ich schwarz.....
Liebe Grüße,
Volker

11638
:daumen: :daumen: :daumen: *er*hat's*gemerkt*er*hat's*gemerkt*
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11639
er oder sie? Oder waren da etwa die mathehausi mit im Spiel? Sind stolz auf dich, jetzt kann Frankfurt kommen!
Liebe Grüße,
Volker

11640
Kati_S hat geschrieben:Leute das ist ja irre, welche überschüssigen Energien man so hat, wenn man nicht laufen darf. Hab schon alle Blumenkübel reingeschleppt und zurechtgeschnitten, das Treppenhaus geputzt, die halbe Küche geputzt und Vorhänge gebügelt. Jetzt geh ich Fenster putzen. *putz*putz*putz*putz*
Und geh jetzt laufend das Auto aus der Werkstatt holen - nur damit ich dann noch zum Sport fahre :wink:
zanshin hat geschrieben:Wäre schon schön....
Aber am Samstag Abend sind wir zum Essen eingeladen...

Nun.... und mit dem Laufen werde ich wohl erst wieder nächste Woche so langsam beginnen.
Am Dienstag kam meine Magen-Darm Infekt (Durchfall) mit aller Macht zurück und seit Samstag die Erkältung (Triefnase, Halsweh und "Matsch"birne).... :motz:
Werde das jetzt gründlich auskurieren und erst dann wieder mit dem Lauftraining starten. Nutzt ja nix, wenn ich es immer wieder verschleppe... :sauer:
Das ist ja :sauer: seeeehhr schade :frown: aber vernünftig, kurier dich aus dass du für neue Zündlereien gerüstet bist - gute Besserung :hallo:

Lisa

11641
Lisa08 hat geschrieben:Das sind mindestens 8-10 Stunden die Woche (bzw. beim Wandern bin ich nicht unter reiner Gehzeit von 8 Std. unterwegs) und da habe ich noch kein anständiges Laufpensum für einen APUT oder ähnliches. Es ist ja auch ein Riesenunterschied ob ich laufe oder wandere - Thema Schnelligkeit...
mal sehen was 2012 alles geht.
Du wirst mit deiner Wandergeschwindigkeit einige Läufer überholen und im Zeitlimit im Ziel sein.
zanshin hat geschrieben:Am Dienstag kam meine Magen-Darm Infekt (Durchfall) mit aller Macht zurück und seit Samstag die Erkältung (Triefnase, Halsweh und "Matsch"birne).... :motz:
Werde das jetzt gründlich auskurieren und erst dann wieder mit dem Lauftraining starten. Nutzt ja nix, wenn ich es immer wieder verschleppe... :sauer:
wünsche dir gute Besserung. :daumen:
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

11642
Kati_S hat geschrieben: aha, Herr Mauki lebt auch noch, wie wars denn bei der Transviamala?
Ja er lebt noch der alte Holzmichel äh Mauki

Schön wars, den Laufbericht gibt es hier.


zanshin hat geschrieben: Nun.... und mit dem Laufen werde ich wohl erst wieder nächste Woche so langsam beginnen.
Am Dienstag kam meine Magen-Darm Infekt (Durchfall) mit aller Macht zurück und seit Samstag die Erkältung (Triefnase, Halsweh und "Matsch"birne).... :motz:
Werde das jetzt gründlich auskurieren und erst dann wieder mit dem Lauftraining starten. Nutzt ja nix, wenn ich es immer wieder verschleppe... :sauer:
Ja kurier dich schnell aus, ich will doch mit euch zwei noch Trailer im November :daumen:
Mauki läuft den Marathon

11644
Jolly Jumper hat geschrieben:Niko hat mal wieder geblogged und tolle Fotos verlinkt!!!!!
Danke für die Info! Ich sag da nur :geil:

Super Lauf! Schöner Bericht, Tolle Bilder .....!

Grüße

Lisa

11645
zanshin hat geschrieben: Nun.... und mit dem Laufen werde ich wohl erst wieder nächste Woche so langsam beginnen.
Am Dienstag kam meine Magen-Darm Infekt (Durchfall) mit aller Macht zurück und seit Samstag die Erkältung (Triefnase, Halsweh und "Matsch"birne).... :motz:
Werde das jetzt gründlich auskurieren und erst dann wieder mit dem Lauftraining starten. Nutzt ja nix, wenn ich es immer wieder verschleppe... :sauer:
Hallole Carmen,

Das hört sich aber übel an, ich wünsche dir eine gute Besserung. Komm schnell wieder auf die Beine. Für mein Geheimrezept ist es jetzt ja zu spät (legale stark ätzende asiatische Wunderdrogen die unter dem harmlosen Namen Japanöl im Handel erhältlich sind :hihi: )

Jetzt erhol dich erst mal, damit du bei deinem geplanten Auftritt in Schwaikheim rocken kannst. Nicht, dass ein hinter dir laufender "typischer Mann" falsche Assoziationen wegen deiner Atemproblemen bekommt. http://forum.runnersworld.de/forum/lauf ... kheim.html

Da ich leider letztes Jahr ein Opfer meines biologischen geschlechterbedingten Urinstinktes geworden bin werde ich diesen sakrisch gemeinen Lauf bis auf weiteres meiden und mich dafür dieses Jahr im Dreck suhlen. Laufexperte,Laufschuhe, Laufkurse, Laufbandanalyse, Laufexperten,Laufen,Laufbekleidung,Traininspläne,Langlaufski,Ski,Asics,Brooks,Nike,Adidas, - willkomen im Stahl Sport Shop - Ihr Fachgeschäft für
Getreu diesem Motto: die Ärzte - Männer sind Schweine - YouTube

Grüssle Klaus
13.04. 12h Lauf Grüntal 53,55k
14.04. LIWA-Mara 04:56:44
27.04. Tri-speck 69 km 1100 hm
28.04. Ditzinger Lebenslauf
05.05. Trolli-Mara
11.05. Albtraum 115 k 3000 hm
06.07. Heuchelbergtrail 50 k
28.07. Schönbuch Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

11646
Auweia, wenn der Schauläufer mich nicht dezent im anderen Thread darauf hingewiesen hätte, hätte ich die zahlreichen Gratulationen beinahe verpasst :peinlich:
Vielen, vielen Dank euch allen, ich hab mich spät aber nicht weniger über all die vielen Zeilen gefreut :hug:

Marianne

Neues Benutzerbild

11647
Hallo, :hallo:

aus urheberrechtlichen Gründen :tocktock: mußte ich mein Benutzerbild im km-Spiel ändern. Um den Wiedererkennungswert zu erhöhen habe ich mich dazu entschlossen, auch hier dieses "neue" Bild ein zu stellen.

Grüßle
Gutenberg1964 :winken:

11648
Jolly Jumper hat geschrieben:Niko hat mal wieder geblogged und tolle Fotos verlinkt!!!!!
ist der Blog so geheim wie meiner?
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11649
Gutenberg1964 hat geschrieben:Hallo, :hallo:

aus urheberrechtlichen Gründen :tocktock: mußte ich mein Benutzerbild im km-Spiel ändern. Um den Wiedererkennungswert zu erhöhen habe ich mich dazu entschlossen, auch hier dieses "neue" Bild ein zu stellen.

Grüßle
Gutenberg1964 :winken:
wo war'n das? so kann man denn so locker reinlaufen?
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

11650
[quote="mauki"]Ja er lebt noch der alte Holzmichel äh Mauki

Schön wars, den Laufbericht gibt es hier.



aha danke :) Klingt sehr schön !!! gratuliere :) - Wo hab ich mich da jetzt hingeklickt, da seid Ihr ja auch alle? Mann ist das kompliziert hier. Ich bin zu eindimensional für sowas...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

Zurück zu „Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen“