Banner

Berg- und Landschafts-Läufe im wilden Süden

15101
Kati_S hat geschrieben:ühm ja... solche Trails gibt's in meinem Garten auch...
nee ich meinte konkret den BFTR. Stand da nicht was von Wald- und Wanderwegen und so? ohne Gewähr.
Da steht eher folgendes :zwinker5:

Am Kapfenberg vorbei führt der Trail steil hinab nach Wildgutach (580 m) und gleich darauf hinauf in die Teichbachschlucht. Auf schmalem Pfad geht es wieder
abwärts zur Wilden Gutach, über die Heideck und zurück auf verschiedenen Wegen oberhalb der Talsohle von Obersimonswald nach Simonswald Ortsmitte.
Mauki läuft den Marathon

15102
mauki hat geschrieben:Da steht eher folgendes :zwinker5:

Am Kapfenberg vorbei führt der Trail steil hinab nach Wildgutach (580 m) und gleich darauf hinauf in die Teichbachschlucht. Auf schmalem Pfad geht es wieder
abwärts zur Wilden Gutach, über die Heideck und zurück auf verschiedenen Wegen oberhalb der Talsohle von Obersimonswald nach Simonswald Ortsmitte.
das sagt aber auch nix über die Wegbeschaffenheit aus, nur weil da "Trail" und "schmaler Pfad" steht, außerdem betrifft es nur einen Streckenabschnitt, oder? Wenn es trocken ist, braucht man dafür nicht zwangsweise Trailschuhe :) Aber zieht sie nur an, psychologische Kriegsführung ist nicht zu unterschätzen ;-) *lach*
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15103
Gero,
Niko ist beim APUT den ersten Teil mit leichten Trailschuhen gelaufen und war sehr froh, als er später auf seine Salomon XA Pro3D umsteigen konnte, die sehr viel steifer und stabiler sind. Ansonsten läuft er liebend gerne nur "Schläppchen", aber wenn es wirklich durchs Gelände geht, werden die Füße irgendwann schon müde. Und bei den vielen Höhenmetern kann ich mir nicht vorstellen, dass das nur bequeme und gemütliche Wege sind. Ausserdem ist man wahrscheinlich ganz froh, wenn sich nicht jeder Stein durchtritt, aber ich habe selber ja noch keine Ultra-Erfahrung, mein Limit liegt bei ner 40-km-Bergtour. ;o) Die bin ich übrigens mit INOV-8 Roclite 262 oder so gelaufen.

15105
Jolly Jumper hat geschrieben:Gero,
Niko ist beim APUT den ersten Teil mit leichten Trailschuhen gelaufen und war sehr froh, als er später auf seine Salomon XA Pro3D umsteigen konnte, die sehr viel steifer und stabiler sind. Ansonsten läuft er liebend gerne nur "Schläppchen", aber wenn es wirklich durchs Gelände geht, werden die Füße irgendwann schon müde. Und bei den vielen Höhenmetern kann ich mir nicht vorstellen, dass das nur bequeme und gemütliche Wege sind. Ausserdem ist man wahrscheinlich ganz froh, wenn sich nicht jeder Stein durchtritt, aber ich habe selber ja noch keine Ultra-Erfahrung, mein Limit liegt bei ner 40-km-Bergtour. ;o) Die bin ich übrigens mit INOV-8 Roclite 262 oder so gelaufen.
Genau, "Schläppchen" gehen schon mal gar nicht auf lange Strecken und Steine durchtreten auch nicht :) Je länger die Strecke desto wichtiger ist mir die Dämpfung. Nimmt man dann allerdings solche Backstein-Kloben wie z.B. den Gel Trail Sensor, dann tun einem auch recht bald die Zehen weh. Der geht bei mir z.B. nur bis 20/25 km. ja, schwierig schwierig wenn man keinen Trail Attack hat. Übrigens die Fuji-Serie hat dieses Jahr verschiedene Modelle vom Racer bis zum Spazierer, die sehen auch toll aus.
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15106
Notiz an mich selbst:

Bei -7 Grad und Schnee kann ich mir n Lauf in Nike Free sparen...dann lieber gleich barfuß auf Schmierseife durchs Eisfach :klatsch:

Grüßle

Philipp

PS: Was macht denn unser Auswanderer :confused:

PPS: Was war denn bei Deinen Videolinks noch verlinkt,Horst? Lauf Horst! Lauf! - Folge 1 - YouTube muhahahaha
klick mich :teufel:

15107
Philippé hat geschrieben:Notiz an mich selbst:

Bei -7 Grad und Schnee kann ich mir n Lauf in Nike Free sparen...dann lieber gleich barfuß auf Schmierseife durchs Eisfach :klatsch:
Ich überlege tatsächlich, ob ich morgen in VFF zur Arbeit laufen soll.

15108
Philippé hat geschrieben:Notiz an mich selbst:

Bei -7 Grad und Schnee kann ich mir n Lauf in Nike Free sparen...dann lieber gleich barfuß auf Schmierseife durchs Eisfach :klatsch:

Grüßle

Philipp
:hihi: :hihi: :hihi:

PPS: Was war denn bei Deinen Videolinks noch verlinkt,Horst? Lauf Horst! Lauf! - Folge 1 - YouTube muhahahaha
:hihi: :hihi: :hihi:

15109
gero hat geschrieben:Ich überlege tatsächlich, ob ich morgen in VFF zur Arbeit laufen soll.
watt iss datt? VerfluchteForFreude ? VölligerFredalitätsVerlust ?
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15110
Kati_S hat geschrieben:VölligerFredalitätsVerlust ?
Kann ich dir morgen beantworten;-)

15111
jezz sach schon !!
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15112
VibramFiveFingers: Zehenschuhe, Barfußschuhe

Sorry, ich dachte die Abkürzung wäre geläufig.

15113
gero hat geschrieben:VibramFiveFingers: Zehenschuhe, Barfußschuhe

Sorry, ich dachte die Abkürzung wäre geläufig.
ach Du Schreck, das meinst Du nicht wirklich oder :) der wär gut :)
meine liegen schön im Schrank :daumen:

äh ja und denk an das Foto, sonst glauben wir nix :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15114
Philippé hat geschrieben: PS: Was macht denn unser Auswanderer :confused:
Der Auswanderer war die ganze Woche mit aufbauen, aufhängen und abdichten der Türen und Wände beschäftigt, dazu kam noch der normale Alltag mit Schule usw. , abends fallen wir dann halbtod auf die Couch.

An Laufen war nicht zu denken, aus Zeitgründen und auch weil es mir, zumindest die ersten Tage, nie richtig warm wurde. Wenn man schon vor dem Laufen die ganze Zeit friert, macht es wenig Sinn überhaupt auf Achse zu gehen.

Mal sehen vielleicht bekomme ich es heute mittag auf die Reihe, spätestens morgen sollte es aber wieder klappen.

Gruß Volker
Liebe Grüße,
Volker

15115
bolk hat geschrieben:Der Auswanderer war die ganze Woche mit aufbauen, aufhängen und abdichten der Türen und Wände beschäftigt, dazu kam noch der normale Alltag mit Schule usw. , abends fallen wir dann halbtod auf die Couch.

An Laufen war nicht zu denken, aus Zeitgründen und auch weil es mir, zumindest die ersten Tage, nie richtig warm wurde. Wenn man schon vor dem Laufen die ganze Zeit friert, macht es wenig Sinn überhaupt auf Achse zu gehen.

Mal sehen vielleicht bekomme ich es heute mittag auf die Reihe, spätestens morgen sollte es aber wieder klappen.

Gruß Volker
wir freuen uns schon auf neue Laufstrecken im M :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15116
Kati_S hat geschrieben:ach Du Schreck, das meinst Du nicht wirklich oder :) der wär gut :)
meine liegen schön im Schrank :daumen:

äh ja und denk an das Foto, sonst glauben wir nix :)
Habe einen kurzen Bericht zu meinem Selbstversuch auf immerzweimalmehr.de verfaßt :D
bolk hat geschrieben:Der Auswanderer war die ganze Woche mit aufbauen, aufhängen und abdichten der Türen und Wände beschäftigt, dazu kam noch der normale Alltag mit Schule usw. , abends fallen wir dann halbtod auf die Couch.

An Laufen war nicht zu denken, aus Zeitgründen und auch weil es mir, zumindest die ersten Tage, nie richtig warm wurde. Wenn man schon vor dem Laufen die ganze Zeit friert, macht es wenig Sinn überhaupt auf Achse zu gehen.

Mal sehen vielleicht bekomme ich es heute mittag auf die Reihe, spätestens morgen sollte es aber wieder klappen.

Gruß Volker
Schön mal wieder etwas von dir zu hören! Umziehen gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Ich hoffe, der Umzugsstreß läßt so langsam nach und euer neues Heim wird immer wohnlicher! Sehen wir uns vielleicht am Sonntag?

Gruß,
Gero

15117
das hast Du nicht wirklich gemacht Gero ??? !!!! nee jetzt...

hey habt Ihr schon das neue "Allgäu Running" bekommen? ich empfehle Seite 41 *hihihhi*
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15118
:steinigen: mich nicht, aber ich überlege, ob ich , bevor ich gar nicht laufe auf´s Laufband gehe :peinlich: weil nächste Woche sieht´s bei uns so aus :uah:

15119
Lisa08 hat geschrieben: :steinigen: mich nicht, aber ich überlege, ob ich , bevor ich gar nicht laufe auf´s Laufband gehe :peinlich: weil nächste Woche sieht´s bei uns so aus :uah:
ich wär froh ich hätt ein Laufband. Aber draußen iss auch nicht schlecht, die gefrorenen Schneebollen sind ein gutes Sehnentraining :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15120
Kati_S hat geschrieben:ich wär froh ich hätt ein Laufband. Aber draußen iss auch nicht schlecht, die gefrorenen Schneebollen sind ein gutes Sehnentraining :)
Eben mit diesen hatte ich bis jetzt JEDES Jahr Problem bei Minusgraden :sauer: .
Ich hatte früher selbst eins, bevor ich Draußenläuferin wurde, mehr als Spaß weniger als Sport. Es ist halt total langweilig und mir ist auch nicht klar, wie weit ich so ein Training nach draußen übertragen kann :confused:

15121
gero hat geschrieben:Habe einen kurzen Bericht zu meinem Selbstversuch auf immerzweimalmehr.de verfaßt :D
Toller Bericht.

Ich denke Zehenschuhe sind eher was für den Sommer. Was spricht eigentlich gegen Socke in den VFF, vor allem wenn es so kalt ist?
Kati_S hat geschrieben: hey habt Ihr schon das neue "Allgäu Running" bekommen? ich empfehle Seite 41 *hihihhi*
Was ist den das :confused:
Mauki läuft den Marathon

15122
Huhu, an alle A.....schiet's (oder heißen die anders :confused: ) Jünger.

hier bei mysportfriends ist für auch vielleicht was dabei. Ihr müsst da halt angemeldet sein.

http://www.mysportbrands.de/asics-12-damen-schuhe/#none

Für mich nix. Meine Füße bekommen bei dem Wort Asics Ausschlag :hihi:

Grüssle Klaus
P.S. Jetzt ist es spruchreif. Da ich das weiße Zeugs das grad runterkommt so liebe :zwinker2: , habe ich mich zum jetzt angemeldet für leckeres Eisvergnügen im Wallis. 1 Woche Gletscherkurs :teufel: Hoffentlich verirre ich mich da nicht, sieht ja alles so gleich aus :D Apropos: Dem Leiter hab ich gesagt, dass ich a bissle laufen tu. Der hat meinen Angeberei natürlich gleich bestraft. Ich darf das Seil beim Zustieg tragen :motz: :motz: :hihi:
13.07. 24-h Lauf Dettenhausen 102,54 km
28.07. Schönbuch Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

15123
mauki hat geschrieben:Toller Bericht.

Ich denke Zehenschuhe sind eher was für den Sommer. Was spricht eigentlich gegen Socke in den VFF, vor allem wenn es so kalt ist?
Ich glaube nicht, dass Zehensocken gegen die Kälte helfen. Das Problem in den Zehenschuhen ist, dass die Zehen sich nicht gegenseitig wärmen können. Ausprobieren kann ich es nicht, weil ich keine Zehensocken besitze.

Ich möchte übrigens dringend abraten den Test selbst durchzuführen: 3 Stunden nach dem Lauf tut mein rechter "Zeigezeh" immer noch weh (wieso haben Zehen eigentlich keine vernünftigen Namen :confused: - vielleicht nenne ich die Memme ab jetzt Kevin :D ).

Gruß,
Gero

15124
Ach nochwas vergessen:

Da niko vielleicht nicht mehr bis kurz vor knapp hier mitliest (Allein das Anziehen der Wettkampfmontur wird doch schon einen halben Tag in Anspruch nehmen :zwinker2: )

Also jetzt aber:

Niko, du wahnsinnig verrückter :teufel: , aber durchaus liebenswerter :zwinker2: allgäuer Grieche. Mach dem Brocken zum Bröckele. Hau rein. Tanz den Rock'n Roll mit dem Hard Rock Brocken. :party4:

Und die anderen Wettkämpfer in Sindelfingen machens dir nach und geben alles. Viel Erfolg :daumen: :pokal: und Spaß euch allen

Grüssle Klaus
13.07. 24-h Lauf Dettenhausen 102,54 km
28.07. Schönbuch Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

15125
Lisa08 hat geschrieben:Eben mit diesen hatte ich bis jetzt JEDES Jahr Problem bei Minusgraden :sauer: .
Ich hatte früher selbst eins, bevor ich Draußenläuferin wurde, mehr als Spaß weniger als Sport. Es ist halt total langweilig und mir ist auch nicht klar, wie weit ich so ein Training nach draußen übertragen kann :confused:
seit wann interessiert Dich denn "Trainingsplan" *hihi*

beim Laufband hätt ich halt immer Bedenken, wann es mich hinhaut. Und dass dann einer mit der Videokamera parat steht :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15126
gero hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass Zehensocken gegen die Kälte helfen. Das Problem in den Zehenschuhen ist, dass die Zehen sich nicht gegenseitig wärmen können. Ausprobieren kann ich es nicht, weil ich keine Zehensocken besitze.

Ich möchte übrigens dringend abraten den Test selbst durchzuführen: 3 Stunden nach dem Lauf tut mein rechter "Zeigezeh" immer noch weh (wieso haben Zehen eigentlich keine vernünftigen Namen :confused: - vielleicht nenne ich die Memme ab jetzt Kevin :D ).

Gruß,
Gero
klingt nach leicht angefroren... wenn er schwarz wird, musst Du zum Arzt gehen :hihi:
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15127
ja Niko, hau rein, aber pass auch bissle auf Dich auf !!! "Viel Spaß" trau ich mich irgendwie ja gar nicht zu wünschen, oder doch? Hoffentlich wird's ein tolles Erlebnis :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15128
Kati_S hat geschrieben:seit wann interessiert Dich denn "Trainingsplan" *hihi*

beim Laufband hätt ich halt immer Bedenken, wann es mich hinhaut. Und dass dann einer mit der Videokamera parat steht :)
...nicht Trainings`plan´ sondern Training: (Wie) sind die Kilometer, Steigung und Zeit nach draußen übertragbar?

15129
Kati_S hat geschrieben: beim Laufband hätt ich halt immer Bedenken, wann es mich hinhaut. Und dass dann einer mit der Videokamera parat steht :)
Wie geht den sowas :confused:
Mauki läuft den Marathon

15130
schauläufer hat geschrieben: Niko, du wahnsinnig verrückter :teufel: , aber durchaus liebenswerter :zwinker2: allgäuer Grieche. Mach dem Brocken zum Bröckele. Hau rein. Tanz den Rock'n Roll mit dem Hard Rock Brocken. :party4:
Dem möchte ich mich gerne anschließen!
Und sei vorsichtig. Ich kenne den Harz im Winter (bin da schließlich aufgewachsen). Packe dich gut und warm ein!


Gruß,
Gero

15131
Lisa08 hat geschrieben:...nicht Trainings`plan´ sondern Training: (Wie) sind die Kilometer, Steigung und Zeit nach draußen übertragbar?
gelaufen ist gelaufen. allerdings sind 10 km draußen grad bestimmt mehr wert wie 10 km Laufband. Ich fühl mich nach 11 immer wie nach 18 oder so. Hab mir auch schon überlegt, ob man auf dem Laufband nicht vielleicht nur die Füße heben muss, damit es unter einem durchrollen kann ?? statt vorwärts zu laufen ?? Aber mach doch einfach. Besser als NIX machen oder sich den Hals brechen :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15132
mauki hat geschrieben:Wie geht den sowas :confused:
gib mal bei Youtube einschlägige Suchbegriffe ein...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15133
schauläufer hat geschrieben: Niko, du wahnsinnig verrückter :teufel: , aber durchaus liebenswerter :zwinker2: allgäuer Grieche. Mach dem Brocken zum Bröckele. Hau rein. Tanz den Rock'n Roll mit dem Hard Rock Brocken. :party4:

Und die anderen Wettkämpfer in Sindelfingen machens dir nach und geben alles. Viel Erfolg :daumen: :pokal: und Spaß euch allen

Grüssle Klaus
Da schließ ich mich an :hallo: : NIKO: VIEL ERFOLG !!! :headbang:
Kati_S hat geschrieben:g Aber mach doch einfach. Besser als NIX machen oder sich den Hals brechen :)
Hast recht :hallo:

15134
mauki hat geschrieben:Wie geht den sowas :confused:
Ganz einfach:
Beim Versuch die Trinkflasche während des Laufens in die Halterung am Laufband zu stecken scheitern: die Trinkflasche fällt auf das Laufband und man tritt drauf. Der Sturz sah wohl ziemlich spektakulär aus :klatsch: Zumindest war das halbe Studio um mich versammelt. Passiert ist aber zum Glück nicht viel (außer ein paar Schürfwunden).

Gruß,
Gero

15135
Gero, bis gestern dachte ich, Du bist eher so'n Ruhiger ;-)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15136
Hi,

@Gero und die anderen Sifi-Starter, ich denke wir sehen uns am Sonntag in Sifi :nick: .

Niko, ich wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen, jede Menge wärmende Kleidung, viel heiße Getränke auf der Strecke und natürlich viel Spaß und Erfolg :daumen: ! Pass auf dich auf und komm heile zurück :nick:

Gruß Volker
Liebe Grüße,
Volker

15137
ich tät ja am Sonntag gern kneifen ehrlichgesagt. aber aus Solidarität mit Niko könnemer des net bringen oder?
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15138
Kati_S hat geschrieben:ich tät ja am Sonntag gern kneifen ehrlichgesagt. aber aus Solidarität mit Niko könnemer des net bringen oder?
Ich kneif nicht, hab ich schon am letzen Sonntag gemacht. Ich brauch KM für Kandel und aus Solidarität für Niko lauf ich gerne.

Hab auch größten Resepekt das der jetzt den Brocken hochrennt. Da würd ich persönlich kneifen :D

gero hat geschrieben: Beim Versuch die Trinkflasche während des Laufens in die Halterung am Laufband zu stecken scheitern: die Trinkflasche fällt auf das Laufband und man tritt drauf. Der Sturz sah wohl ziemlich spektakulär aus :klatsch: Zumindest war das halbe Studio um mich versammelt. Passiert ist aber zum Glück nicht viel (außer ein paar Schürfwunden).
Ok das kann passieren, ist bestimmt übel
Kati_S hat geschrieben:gib mal bei Youtube einschlägige Suchbegriffe ein...
Lieber nicht :D
Mauki läuft den Marathon

15139
Kati_S hat geschrieben:ich tät ja am Sonntag gern kneifen ehrlichgesagt. aber aus Solidarität mit Niko könnemer des net bringen oder?
kann mir im Moment auch noch nicht vorstellen da zu laufen :nene: , werde es aber auf alle Fälle tun :teufel: .
Liebe Grüße,
Volker

15140
Jolly Jumper hat geschrieben:aber ich habe selber ja noch keine Ultra-Erfahrung, mein Limit liegt bei ner 40-km-Bergtour. ;o)
Gegen die Tina bin ich ja noch ein echter Flachländer. Mehr wie 42 KM in Füssen kann ich nicht bieten, mein längster und einziger Lauf in den Bergen war der Transviamala, auch nur 19 KM.

Ansonsten hätte ich noch 25 KM auf der Schwäbischen Alb anzubieten :D

Ich glaub ich lauf euch Cracks in Simonswald einfach hinterher und hoffe das ihr mich nicht abhängt und ich ins Ziel komme :zwinker2:
Mauki läuft den Marathon

15141
@mauki, die Allgäuer Running bekommen alle Teilnehmer des Aput/APM zugeschickt, sind ganz viele WK und auch Berichte aus der Region drin. Hab meine leider noch nicht bekommen, dafür hab ich mir vorher das neue Trailmagazin geholt :nick:
Liebe Grüße,
Volker

15142
bolk hat geschrieben:
Niko, ich wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen, jede Menge wärmende Kleidung, viel heiße Getränke auf der Strecke und natürlich viel Spaß und Erfolg :daumen: ! Pass auf dich auf und komm heile zurück :nick:
Dem kann :daumen: ich mich nur anschließen!!!!
iPod,iPhone,iPad???:confused:

iSwim,iBike,iRun!!!!!!:teufel::klatsch:

15143
Niko, viel Spaß im Harz wünsch ich Dir. Wird bestimmt eine geniale Geschichte, ich freu mich auf den Bericht :-)

Ich hau nachher ab ins Allgäu, eine Runde skifahren, mal sehen, was die Beine dazu sagen.

Bis demnächst, Holle

15144
Hallo,

Niko dir wünsche ich ganz viel Spass bei deinem Lauf und hoffedas es alles gut läuft du ordentlich versorgt und gewärmt wirst.

Allen anderen viel Spass und Erfolg in Sifi :daumen:

Ich werde mich dann doch lieber aufs trainieren beschränken und wieder meinen Hund durch den heimischen Wald jagen geplant sind heute 10 und am Sonntag 15 Km.

Grüßle

Rolf
Stuttgarter Lauf 2013 1:32:49 PB Stadtlauf Öhringen 41,27 PB
Fiducia Baden Marathon Karlsruhe 3:29,46

Bild



Ziele 2013 : Zehner sub 42 41:27 :daumen:
HM 1:33:xx 1:32:49 :daumen:
M 3:29:xx 3:29:46 :daumen:

15145
zum Thema GPSies:

die Angaben der Höhenmeter sind seltsam, oder? Ich laufe zur Zeit immer dieselbe Strecke, wobei ich ein Bergstück meistens 2x laufe. Dann gibt es noch eine Zusatzschleife, die leicht bergauf geht, aber m.E. sind das deutlich weniger als 50 HM. Wenn ich die Höhenangaben für diese Strecken vergleiche, dann kommt zum Teil bei Läufen, bei denen ich das Bergstück nur 1x gelaufen bin, ein höherer Wert an Höhenmetern zusammen.

Sind jetzt die Messungen von GPSies alle Bullshit oder habt Ihr dazu eine Idee, wieviel die wohl so vom Realen abweichen?
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15146
Kati_S hat geschrieben:zum Thema GPSies:

die Angaben der Höhenmeter sind seltsam, oder? Ich laufe zur Zeit immer dieselbe Strecke, wobei ich ein Bergstück meistens 2x laufe. Dann gibt es noch eine Zusatzschleife, die leicht bergauf geht, aber m.E. sind das deutlich weniger als 50 HM. Wenn ich die Höhenangaben für diese Strecken vergleiche, dann kommt zum Teil bei Läufen, bei denen ich das Bergstück nur 1x gelaufen bin, ein höherer Wert an Höhenmetern zusammen.

Sind jetzt die Messungen von GPSies alle Bullshit oder habt Ihr dazu eine Idee, wieviel die wohl so vom Realen abweichen?
Hast Du die Höhenkorrektur bei GPSies angewendet? Oder lädst Du Deine gpx-Datei hoch und siehst Dir dann die Höhenangaben an? Ohne Höhenkorrektur siehst Du die Daten aus Deinem Garmin, die sehr ungenau sein dürften, weil da keine barometrische Höhenmessung drin ist.

Gruss Holle

15147
holle hat geschrieben:Hast Du die Höhenkorrektur bei GPSies angewendet? Oder lädst Du Deine gpx-Datei hoch und siehst Dir dann die Höhenangaben an? Ohne Höhenkorrektur siehst Du die Daten aus Deinem Garmin, die sehr ungenau sein dürften, weil da keine barometrische Höhenmessung drin ist.

Gruss Holle
ahso danke, ja die Höhenkorrektur hab ich grad eben auch entdeckt (und natürlich nicht kapiert was die dann berechnet), das scheint zwar auch nicht so ganz logisch zu sein, aber insgesamt doch einigermaßen schlüssig. Damit kann ich glaub leben. Puuh, und meine absolute Quäl-Runde hat nur 270 HM... seufz...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

15148
Höhen korrekturen berechnen die Höhe aus sogenannten SRTM-Daten, es sind praktisch Höhendaten zu den Koordinaten in einer Art Datenbank vorhanden. Hier ist das Problem, dass erstens die Auflösung nicht un bedingt perfekt ist und zweitens, wenn der GPS-Track mal 10 Meter daneben liegt in steilem Gelände dadurch schon mal grössere Abweichungen entstehen können.

Insgesamt kommen die Werte aber recht gut hin.

Ich vergleiche ab und zu mal Aufzeichnungen mit meinem GPS incl. barometrischer Höhenmessung mit der korrigierten Höhe und meistens decken sich die Höhenkurven recht gut, Differenzen sind aber immer wieder zu sehen, unterm Strich liegen die Aufstiegs/Abstiegs-Höhnemeter in der Summe aber im Bereich von +-5%, das reicht.

Dagegen sind die GPS-Höhendaten richtig übel, da kommen oft astronomische Höhenmeter zusammen. Ich bin da immer hellhörig, wenn ich auf normalen Laufrunden von 500 oder 1000 Höhenmetern lese.

Gruss Holle

15149
holle hat geschrieben:Höhen korrekturen berechnen die Höhe aus sogenannten SRTM-Daten, es sind praktisch Höhendaten zu den Koordinaten in einer Art Datenbank vorhanden. Hier ist das Problem, dass erstens die Auflösung nicht un bedingt perfekt ist und zweitens, wenn der GPS-Track mal 10 Meter daneben liegt in steilem Gelände dadurch schon mal grössere Abweichungen entstehen können.

Insgesamt kommen die Werte aber recht gut hin.

Ich vergleiche ab und zu mal Aufzeichnungen mit meinem GPS incl. barometrischer Höhenmessung mit der korrigierten Höhe und meistens decken sich die Höhenkurven recht gut, Differenzen sind aber immer wieder zu sehen, unterm Strich liegen die Aufstiegs/Abstiegs-Höhnemeter in der Summe aber im Bereich von +-5%, das reicht.

Dagegen sind die GPS-Höhendaten richtig übel, da kommen oft astronomische Höhenmeter zusammen. Ich bin da immer hellhörig, wenn ich auf normalen Laufrunden von 500 oder 1000 Höhenmetern lese.

Gruss Holle
vielen Dank für die Erleuchtung :) Zu Garmin-Höhenmetern meine ich auch etwas zu wissen: Nämlich misst der Garmin die DISTANZ der WEGE, die Du bergauf/bergab läufst. Also wenn Du eine Steigung hast, die 100 Meter LANG ist, dann gibt er Dir dafür 100 Höhenmeter aus.

Das war in meinem Rennsteig-Training 2009 ganz toll, da besaß ich selber noch keinen Garmin, wir sind dann immer die Mahdental-Runde gelaufen, die vielleicht so 100 HM hat wenn überhaupt, und mir wurde dann zu überstandenen 500 HM auf 10 km gratuliert. Irgendwann keimte in mir dann aber schon ein Verdacht ;-)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

Zurück zu „Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen“