Banner

Berg- und Landschafts-Läufe im wilden Süden

20351
pass auf beim Abstützen...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20352
Schieb





oktober
20.10.2012 waldenserlauf -> bolk (5,10 oder 21KM??)
20.10.2012 bremserlauf zornheim -> 3fach
21.10.2012 transviamala 19 km -> jolly, gutenberg1964 ?
27.10.2012 Albmarathon -> philippé
28.10.2012 frankfurt marathon -> gero
28.10.2012 eibseelauf -> lisa08

november
03.11.2012 x-cross-run (winterlaufserie bb) -> philippé
04.11.2012 teufelsbergcrosslauf - > lisa
10.11.2012 10. Cool-runner oberkollbach (calwer-berglauf-cup) -> bolk
17.11.2012 1. Jägerhüttenlauf calmbach (calwer-berglauf-cup)
17.11.2012 stromberg - home-> schauläufer?
17.11.2012 ek schwaikheim - home- > schauläufer?
18.11.2012 probelauf tübinger nikolauslauf -> philippé
24./25.11.2012 kleiner kobolt ->
24./25.11.2012 kobolt -> gutenberg1964

dezember
09.12.2012 tübinger nikolauslauf -> philippé, gero
09.12.2012 ismaninger winterlaufserie -> lisa08
16.12.2012 adventlauf ebersheim -> 3fach
31.12.2012 stuttgarter silvesterlauf -> philippé

2013

januar
06.01.2013 grafenauer dreikönigslauf -> philippé
13.01.2013 ismaninger winterlaufserie - > lisa08 ?

februar
17.02.2013 sindelfinger glaspalast waldlauf (winterlaufserie bb) -> philippé
23.02.2013 vertical up - streif/kitzbühel
24.02.2013 Halbmarathon Mörfelden->

märz
16.03.2013 gmünder stadtlauf hm -> mauki
17.03.2013 magstadtlauf (winterlaufserie bb) -> philippé

mai
01.05.2013 wallberglauf -> lisa08, waldläufer 66, zanshin
25.05.2013 mötzinger hm ->

juni
01.06.2013 black forest trailrun -> philippé
01-02.06.2013 black forest trailrun masters ->mauki, gäuläufer
01.06.2013 niesenlauf -> schauläufer
07.-08.06.2013 100km Biel -> gero?
08.06.2013 https://sites.google.com/site/tsvschmidenlade/ 6/12- Stunden Lauf Schmiden -> schauläufer (6 Std. falls ihn die Treppe nicht zerbrösel hat :teufel: )
09.06.2013 mara-trail du ballon d'alsace ->
21.06.2013 zut -> gutenberg1964, gäu-läufer
28.06.2013 lut ->
xx.06.2013 osterfelder-berglauf -> lisa08
29.06.2013 brixen marathon-> lisa, waldläufer 66, zanshin

juli
06.07.2012 zermatt marathon -> schauläufer
xx.07.2013 rosskopflauf ->
12.07 - 14.07.2013 Pitztal-Gletscher TRAIL-MANIAK ->
14.07.2013 challenge-roth -> gutenberg1964 (staffel-marathon)
28.07.2013 details - widdersteinlauf - triathlon-team kleinwalsertal in hirschegg ->

august
18.08.2013 allgäu panorama marathon -> philipp, bolk
24.08.2013 karwendelmarsch -> zanshin, waldläufer 66, lisa

september
xx.09.2013 sardona ultra-trail ->waldläufer66 ? (86km), zanshin ?(86km) lisa ? (86 km) :geil:
07-14.09.2013 transalpine-run oberstdorf-latsch -> gäu-läufer ??????????

oktober
XX.10.2012 frankfurt marathon -> Philippé
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

20353
Sollte jemand aus dem Faden am Wochenende n Wk laufen, dann viel Spaß / Erfolg (ggf auch nachträglich)
...wobei mehr Spaß als n Trainingslauf bei dem Wetter durch den Herbstwald kann ein Wk im Moment doch gar nicht brigen, oder? ;-)
klick mich :teufel:

20354
Philippé hat geschrieben:Sollte jemand aus dem Faden am Wochenende n Wk laufen, dann viel Spaß / Erfolg (ggf auch nachträglich)
:hallo: :unterschreib: :hallo:
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20355
i war beim Waldenserlauf (HM) und hab mich mit einer 1:50 ins Ziel gehechelt. Ist ok, war schon die ganze Woche total müde und hätt eher ein noch lascheres Ergebnis erwartet. Es war definitiv WARM dort und kein Schatten...- so ein Wetter hätt ich gern für den Albmarathon...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20356
Wir waren heute bei Füssen unterwegs, unter anderem auf dem Tegelberg. Es war wunderschön, traumhafte Sicht, warmes Wetter, schöne Wege, viele Höhenmeter, was will man mehr.

Allen noch ein schönes Wochenende!

20357
Kati_S hat geschrieben:i war beim Waldenserlauf (HM) und hab mich mit einer 1:50 ins Ziel gehechelt. Ist ok, war schon die ganze Woche total müde und hätt eher ein noch lascheres Ergebnis erwartet. Es war definitiv WARM dort und kein Schatten...- so ein Wetter hätt ich gern für den Albmarathon...
Glückwunsch. Für diesen Wetterumschwung eine super Leistung. :daumen:
Aber für den Albmarathon würde ich 2-3 Grad kälter bevorzugen. Aber mit Sonne bitte. :D

Wie war denn die Strecke? Lief sie tats. durch die Halle durch wie Du vermutet hattest?
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20358
nein, das war so ein Sportgelände, keine Halle... wohl auf dem Plan am Stück eingezeichnet. Aber um ehrlich zu sein hab ich das nicht mehr so mitbekommen. Auf den Bildern hinterher hab ich zum Beispiel so hohe Gitterzäune gesehen, an die kann ich mich überhaupt nicht erinnern, bin ich ja auch nur 5x dran vorbeigerannt? Mir wars dann auch in Runde 4 und 5 leicht schwummelig und überhaupt war die ganze Sache echt ätzend anstrengend. Stelle auch grad fest, dass ich nen super Schnupfen kriege (aber keine Sorge, bis zur Alb ist der längst vergessen, dauert bei mir immer nur 2 - 3 Tage sowas).

also wenn jemand Rundeläufe nicht ausstehen kann, für den ist dieser Lauf ne echte Strafe, vor allem mit diesem Anstieg da drin. Oben dachte ich jedesmal ich bin tot... Aber ich habs geschafft, dass mich die Siegerin der Damen (Nicole in 1:29) nicht überrundet hat. War aber ziemlich knapp...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20359
Kati_S hat geschrieben:
also wenn jemand Rundeläufe nicht ausstehen kann, für den ist dieser Lauf ne echte Strafe, vor allem mit diesem Anstieg da drin. Oben dachte ich jedesmal ich bin tot... Aber ich habs geschafft, dass mich die Siegerin der Damen (Nicole in 1:29) nicht überrundet hat. War aber ziemlich knapp...
Dass der Lauf übel ist, dachte ich mir, als ich die Streckenbeschreibung las.... aber wenn Du das sagst, muss es echt schlimm gewesen sein.

Erhole Dich gut, damit Du bis Samstag wieder fit bist. Ich arbeite auch fest daran. :zwinker2:

Wir waren heute nicht laufen. Stattdessen haben wir einen schönen Spaziergang gemacht.
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20360
zanshin hat geschrieben:Dass der Lauf übel ist, dachte ich mir, als ich die Streckenbeschreibung las.... aber wenn Du das sagst, muss es echt schlimm gewesen sein.

Erhole Dich gut, damit Du bis Samstag wieder fit bist. Ich arbeite auch fest daran. :zwinker2:

Wir waren heute nicht laufen. Stattdessen haben wir einen schönen Spaziergang gemacht.
nee der war gar nicht so schlimm, ich war nur so müde :) Mir machen Rundenläufe nix aus, finde das immer ganz witzig, aber wenn jemand von vornherein was gegen Rundenläufe hat, dann wäre er dort echt bedient gewesen. Es waren insgesamt nur 160 H.meter, also nicht wirklich dramatisch.
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20361
Hallo Kati! :hallo:
Habe gerade Deinen Bericht gelesen:
Wie immer sehr nett geschrieben! :zwinker4:
*duck und weg*







...
:daumen: .... Und ich bin wirklich froh dass unsere Mannschaft komplett war. Der Lauf wäre wirklich nix für mich gewesen. :uah:
Super Durchgebissen!
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20362
oh ja vielen Dank *hihi*

weißt Du ob alle Eure Leute ins Ziel gekommen sind? Da hab ich in der 2. Runde schon einen Auenwälder aufgesammelt (so um die 50 vielleicht?), dem war "durmelig". Er meinte, er sei sonst der schnellste von allen (sah nicht unbedingt so aus, aber schneller als ich) und jetzt sei er der Letzte... Hab ihn dann hinterher nicht mehr gesehen.
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20363
Kati_S hat geschrieben:oh ja vielen Dank *hihi*
:D

Auenwälder: Hmmm auf den ersten Blick schon... Muss mal den Bericht auf unserer LT Homepage abwarten.
Aber es waren einige deutlich langsamer als sonst... der Wetterumschwung und die Erkältungswelle hat wohl so einigen arg zu schaffen gemacht.
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20364
achja, "Erkältungswelle" ist ein gutes Stichwort heute. Hat mich glaub auch, obwohl der Schnupfen schon wieder weg ist, aber platt bin ich wie ein Pfannkuchen und absolut antriebslos. Na dann wird sich der Herr hoffentlich wieder berappelt haben. 14 km Gehen nur damit die Mannschaft nicht platzt stelle ich mir unlustig vor.
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20365
Ich entwickle mich zum Sonntagsläufer. Letzte Woche nur am So und diese Woche auch.
21Km durch den Schwarzwald.

Enzkösterle war Start und Ziel

Mein Navi hat gesagt ich soll gerade aus laufen und hab aber kein Weg gesehen. Beim zweiten hinschauen so ich den Trail. Also rein es waren auch Fußspuren zu sehen. Nach 1Km stand ich mitten im Moor. Ein alter Wegstein zeigte mir die Grenze von Württemberg. Auf der Karte sah ich ein Weg in 300m links von mir. Der andere führte auf einmal in die verkehrte Richtung. Kein Abzweig gesehen(Man schaut ja nicht ständig aufs Navi) also quer durchs Moor zum Weg zum Glück war da ein Wildwechselpfad. So habe ich nicht die ganze Natur zerstört.

Als ich wieder im Tal war wieder eine Abzweigung verpasst und dann waren Weidezäune da. Ich Quer durch den Wald nach oben. Liegt doch da mitten im Wald ein Wegweiser. Mitgenommen und wieder aufgestellt. War ein Toller Tag bis auf das Achtung und Danke rufen auf dem Bohlenweg durch das Wildseemoor. Da war mehr Verkehr wie auf der Autobahn.
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

20366
ins Moor? sowas hat schon manche Trailkarriere abrupt beendet...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20367
Hallo,

@Gauläufer das hört sich interressant an so ein Lauf nach Navi auch wenn es einen ab und zu vor schwierige Aufgaben stellt.

Bin seit Mittwoch auch wieder am laufen aber ich mache gerade eher kurze Sachen für die 10er Zeit.Bin am Freitag 30 Minuten in 4:30 gelaufen und am Sonntag bin ich 8x 400 in 3:55 und 6 Steigerungen a 100m war hart aber schön. Werde wohl am 02.12 in Ilsfeld den Nikolauslauf in Angriff nehmen mal schaune ob an meiner 10er zeit noch was zu drehen ist.

Wünsch euch allen einen schönen Wochenstart.
Stuttgarter Lauf 2013 1:32:49 PB Stadtlauf Öhringen 41,27 PB
Fiducia Baden Marathon Karlsruhe 3:29,46

Bild



Ziele 2013 : Zehner sub 42 41:27 :daumen:
HM 1:33:xx 1:32:49 :daumen:
M 3:29:xx 3:29:46 :daumen:

20368
Kati_S hat geschrieben:ins Moor? sowas hat schon manche Trailkarriere abrupt beendet...
:hihi: @Horst: wie findest du denn solche Wege?
hamann35 hat geschrieben: Wünsch euch allen einen schönen Wochenstart.
Ich euch auch, und ihr ja schöne Läufe am Wochenende :hallo:

@Kati: wie du das schaffst Runden zu laufen, Respekt! Gute Besserung - wie gehts dir heute?

@Gero: wie geht es dir?

@Klaus: wie war´s bei dir?

Selbst hatte ich auf Laufen keine Lust und fürs Wandern keine Zeit. Wir sind Sonntag auf die Auer Dult und da die Sonne so schön schien und zu Hause nur Nebel war haben wir uns doch für einen Abstecher an den Tegernsee entschlossen und nicht bereut :geil:

20369
danke mir geht's gut, bin übern Berg, schone mich heute noch und mach die Woche langsam, dann passt des scho :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20370
Man soll es im Frühjahr ja ruhig angehen lassen... :teufel:

oktober
27.10.2012 Albmarathon -> philippé, Waldläufer 66, zanshin
28.10.2012 frankfurt marathon -> gero
28.10.2012 eibseelauf -> lisa08

november
03.11.2012 x-cross-run (winterlaufserie bb) -> philippé
04.11.2012 teufelsbergcrosslauf - > lisa
10.11.2012 10. Cool-runner oberkollbach (calwer-berglauf-cup) -> bolk
17.11.2012 1. Jägerhüttenlauf calmbach (calwer-berglauf-cup)
17.11.2012 stromberg - home-> schauläufer?
17.11.2012 ek schwaikheim - home- > schauläufer?
18.11.2012 probelauf tübinger nikolauslauf -> philippé
24./25.11.2012 kleiner kobolt ->
24./25.11.2012 kobolt -> gutenberg1964

dezember
09.12.2012 tübinger nikolauslauf -> philippé, gero
09.12.2012 ismaninger winterlaufserie -> lisa08
16.12.2012 adventlauf ebersheim -> 3fach
31.12.2012 stuttgarter silvesterlauf -> philippé

2013

januar
06.01.2013 grafenauer dreikönigslauf -> philippé
13.01.2013 ismaninger winterlaufserie - > lisa08 ?

februar
17.02.2013 sindelfinger glaspalast waldlauf (winterlaufserie bb) -> philippé
23.02.2013 vertical up - streif/kitzbühel
24.02.2013 Halbmarathon Mörfelden->

märz
10.03.2013 Bienwald Marathon Kandel -> Waldläufer 66 (M), zanshin (M)
16.03.2013 gmünder stadtlauf hm -> mauki
17.03.2013 magstadtlauf (winterlaufserie bb) -> philippé

mai
01.05.2013 wallberglauf -> lisa08, waldläufer 66, zanshin
25.05.2013 mötzinger hm ->

juni
01.06.2013 black forest trailrun -> philippé
01-02.06.2013 black forest trailrun masters ->mauki, gäuläufer
01.06.2013 niesenlauf -> schauläufer
07.-08.06.2013 100km Biel -> gero?
08.06.2013 https://sites.google.com/site/tsvschmidenlade/ 6/12- Stunden Lauf Schmiden -> schauläufer (6 Std. falls ihn die Treppe nicht zerbrösel hat :teufel: )
09.06.2013 mara-trail du ballon d'alsace ->
21.06.2013 zut -> gutenberg1964, gäu-läufer
28.06.2013 lut ->
xx.06.2013 osterfelder-berglauf -> lisa08
29.06.2013 brixen marathon-> lisa, waldläufer 66, zanshin

juli
06.07.2012 zermatt marathon -> schauläufer
xx.07.2013 rosskopflauf ->
12.07 - 14.07.2013 Pitztal-Gletscher TRAIL-MANIAK ->
14.07.2013 challenge-roth -> gutenberg1964 (staffel-marathon)
28.07.2013 details - widdersteinlauf - triathlon-team kleinwalsertal in hirschegg ->

august
18.08.2013 allgäu panorama marathon -> philipp, bolk
24.08.2013 karwendelmarsch -> zanshin, waldläufer 66, lisa

september
xx.09.2013 sardona ultra-trail ->waldläufer66 ? (86km), zanshin ?(86km) lisa ? (86 km) :geil:
07-14.09.2013 transalpine-run oberstdorf-latsch -> gäu-läufer ??????????

oktober
XX.10.2012 frankfurt marathon -> Philippé
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20371
@Kati: na prima - und was nennst du schonen? :)
zanshin hat geschrieben:Man soll es im Frühjahr ja ruhig angehen lassen... :teufel:
Jaja :D : Cool, Kandel?
Ich habe mal Ismaning wieder raus, dafür Andechs, Sonthofen und Oberstdorf rein.
Ob Simonswald weiß ich auch noch nicht, aber ich habs mal auf merken :zwinker5: Ich schau aber mal wie weit es in die Schweiz ist :zwinker2: und erkunde auf jeden Fall die Berge an meinem neuen Wohnort ...
Auch beim Osterfelder bin ich raus, einen Tag vorher sind wir in Brixen, sehr schade ...dafür den APM wieder vorm Karwendel :hallo:
Jaaa und dann was vom 4.-6. Oktober da den M, die letzen 3 Kilometer von letzen Mal muss ich mir nochmal genauer anschauen :teufel: :peinlich:

oktober
27.10.2012 Albmarathon -> philippé, Waldläufer 66, zanshin
28.10.2012 frankfurt marathon -> gero
28.10.2012 eibseelauf -> lisa08

november
03.11.2012 x-cross-run (winterlaufserie bb) -> philippé
04.11.2012 teufelsbergcrosslauf - > lisa
10.11.2012 10. Cool-runner oberkollbach (calwer-berglauf-cup) -> bolk
17.11.2012 1. Jägerhüttenlauf calmbach (calwer-berglauf-cup)
17.11.2012 stromberg - home-> schauläufer?
17.11.2012 ek schwaikheim - home- > schauläufer?
18.11.2012 probelauf tübinger nikolauslauf -> philippé
24./25.11.2012 kleiner kobolt ->
24./25.11.2012 kobolt -> gutenberg1964

dezember
09.12.2012 tübinger nikolauslauf -> philippé, gero
16.12.2012 adventlauf ebersheim -> 3fach
31.12.2012 stuttgarter silvesterlauf -> philippé

2013

januar
06.01.2013 grafenauer dreikönigslauf -> philippé

februar
17.02.2013 sindelfinger glaspalast waldlauf (winterlaufserie bb) -> philippé
23.02.2013 vertical up - streif/kitzbühel
24.02.2013 Halbmarathon Mörfelden->

märz
10.03.2013 Bienwald Marathon Kandel -> Waldläufer 66 (M), zanshin (M)
16.03.2013 gmünder stadtlauf hm -> mauki
17.03.2013 magstadtlauf (winterlaufserie bb) -> philippé
24.03.2013 sonthofer-frühlingslauf - > Lisa

april
20.04.2013 andechs-trail -> Lisa

mai
01.05.2013 wallberglauf -> lisa08, waldläufer 66, zanshin
12.05.2013 Oberstdorfer Gebirgstälerlauf/ - > Lisa
25.05.2013 mötzinger hm ->

juni
01.06.2013 black forest trailrun -> philippé
01-02.06.2013 black forest trailrun masters ->mauki, gäuläufer
01.06.2013 niesenlauf -> schauläufer
07.-08.06.2013 100km Biel -> gero?
08.06.2013 https://sites.google.com/site/tsvschmidenlade/ 6/12- Stunden Lauf Schmiden -> schauläufer (6 Std. falls ihn die Treppe nicht zerbrösel hat :teufel: )
08.06. 2013 2-Seen-Lauf Tannheimertal - Lisa
09.06.2013 mara-trail du ballon d'alsace ->
21.06.2013 zut -> gutenberg1964, gäu-läufer
28.06.2013 lut ->
29.06.2013 brixen marathon-> lisa, waldläufer 66, zanshin
30.06.2013 osterfelder-berglauf

juli
06.07.2012 zermatt marathon -> schauläufer
xx.07.2013 rosskopflauf ->
12.07 - 14.07.2013 Pitztal-Gletscher TRAIL-MANIAK ->
14.07.2013 challenge-roth -> gutenberg1964 (staffel-marathon)
28.07.2013 details - widdersteinlauf - triathlon-team kleinwalsertal in hirschegg -> Lisa?

august
18.08.2013 allgäu panorama marathon -> philipp, bolk, Lisa
24.08.2013 karwendelmarsch -> zanshin, waldläufer 66, lisa

september
xx.09.2013 sardona ultra-trail ->waldläufer66 ? (86km), zanshin ?(86km) lisa ? (86 km) :geil:
07-14.09.2013 transalpine-run oberstdorf-latsch -> gäu-läufer ??????????

oktober
04. - 06.10. 2013 Tour de Tirol -> Lisa (M) ?
XX.10.2012 frankfurt marathon -> Philippé

20372
Lisa08 hat geschrieben:Jaja :D : Cool, Kandel?
Liegt grob zw. KA und Lindau.
Lt. Routenplaner rd. 1,5h Fahrzeit von uns.
Und Volker würde gerne einmal einen flachen Marathon aus dem (Alltags-)Training und nicht aus der Regeneration heraus laufen... :teufel: :hihi:
Lisa08 hat geschrieben:Jaaa und dann was vom 4.-6. Oktober da den M, die letzen 3 Kilometer von letzen Mal muss ich mir nochmal genauer anschauen :teufel: :peinlich:
Hmmmmmm......
In der Woche habe ich sogar Urlaub eingetragen...

Aber ich warte jetzt erst einmal ab, wann nächstes Jahr der Sardona stattfidnet und/bzw. ob ich dort starte....
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20373
alles klar, ich lass es dann im Frühjahr auch ruhig angehen :)

Lisa, schonen heißt schonen. Halt so laufen, dass es nicht anstrengt.
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20374
Lisa08 hat geschrieben: @Gero: wie geht es dir?
Danke der Nachfrage!
Ende letzter Woche lief es noch ziemlich zäh. Der Puls war viel höher als sonst. Aber jetzt habe ich das Schlimmste überstanden.
Den letzten langen Lauf habe ich ausfallen lassen und jetzt werde ich bis Frankfurt auch nicht mehr viel machen (geplant sind ca. 40km und ab und zu mal ein schneller Kilometer zwischendrin). Mal sehen, wie es sich nächsten Sonntag anfühlt...

Gruß,
Gero

20375
hamann35 hat geschrieben:@Gauläufer das hört sich interressant an so ein Lauf nach Navi auch wenn es einen ab und zu vor schwierige Aufgaben stellt.
Kati_S hat geschrieben:ins Moor? sowas hat schon manche Trailkarriere abrupt beendet...
Lisa08 hat geschrieben: :hihi: @Horst: wie findest du denn solche Wege?
@ hamann35 @Lisa
Ganz einfach OruxMapsaufs Android Handy, mit Mobile Atlas Creator vom Laufgebiet eine Karte erstellen, mit GPSieseine Strecke erstellen lassen, dabei Wege folgen aktivieren, Aufs Handy laden, fertig. Das ganze geht dann Offline.

@Kati Es war ein gut befestigter Weg und die Tiere wissen auch wo man nicht einsinkt.

Hier die paar Bilder die ich gemacht habe
hamann35 hat geschrieben:Bin seit Mittwoch auch wieder am laufen aber ich mache gerade eher kurze Sachen für die 10er Zeit.Bin am Freitag 30 Minuten in 4:30 gelaufen und am Sonntag bin ich 8x 400 in 3:55 und 6 Steigerungen a 100m war hart aber schön. Werde wohl am 02.12 in Ilsfeld den Nikolauslauf in Angriff nehmen mal schaune ob an meiner 10er zeit noch was zu drehen ist.
Wenn du so weiter machst bestimmt. :daumen:
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

20376
Hallole,

gestern einen schönen Tag gehabt. Und heut euch. Hab mich nämlich ein bisschen geschont, was mich heute scho etwas ärgert. Geschafft habe ich nur 3/4 der geplanten großen Runde. Aber der Reihe nach. Am Samstag volles Gartenprogramm und auf der Skibörse erfolgreich um passende Schischuhe für den jüngsten gekämpt (Wer weiß was für eine komischen Fußform der hat weiß wie nervenauftreibend dies war) Also richtig gut erholt sehr spät abend ins Allgäu gedüst. Erstes Hoppala. Die Deuter Trinkblase hat zwei nette kleine Löchle. Ganz unten. Upps, was jetzt. Zum Glück dort in dem Haus eine Plastiktrinkflache gefunden. Aber nur 0,75 l. Ah da steht noch eine Tetra-pak Liter O-Saft. Besser wie nichts. Ab in die Koje. Wecker auf 5 Uhr gestellt. Um 5:15 schaue ich im Halbschlaf auf die Uhr. Häh, sollte nicht..??? Blitzschnell los und um 6:15 Uhr starte ich im finsteren an der Mittagbahn in Immenstadt, auf knapp 800m Höhe . Dank meiner superdupper Leuchte (des wenn ich von mir sagen könnte :hihi: :hihi :) wurde der steile Aufstieg durch das Steigbachtal bewältigt. Es ist ja eine Maut-Teerstraße, insofern war das kein großes Problem. Aufgrund der Steilheit war wandern angesagt. Bis auf eine Abzweigung hat alles gepaßt. Und als es hell wird geht es in trailig weiter. Und dies bleibt nun auch bis zum Schluss so. Es ist ein herrlicher Weg über den Kammrücken, mehrheitlich durch den Wald. Auf einem freien Bergrat herrscht sarker gegenwind und plötzlich steht im Abstand vo ca. 5 m ein Rudel Gämsen vor mir und guckt blöd. Wie durch ein geheimes Kommando jaggen Sie dann geschlossen den Berg hinunter und bleiben im Sicherheitsabstand von ca. 50 m auf der steilen Wiese stehen. Klick, klick das wird dokumentiert. Ich merke, dass ich heute mit miner Atmung kämpfe und die Nase trieft. Ich fühl mich ein bißchen schlapp. Die Trinkpausen nerven, weil im engen Rucksack das Zeugs rausholen und wieder verstauen muss und das unnötig Zeit kostet. Der höchste Punkt ist knapp 1450m hoch. Steil bergab geht es dann via Steibis und drüben gleich wieder richtig bergauf. Von 700 Höhenmeter auf knapp 1600m auf den Hochhädrich der Österreich gehört. Dort oben bin ich nach 12:00 Uhr. Also schon 6 Stunden unterwegs für knapp 30 km. Es gibt einfach kaum Laufabschnitte. Bergauf ist es zu steil, bergab ist es zu alpin und deshalb nur ganz piano laufbar. Jetzt beginnt der Gratweg zum Hochgrat. Dieser ist zu recht für Geübte. Seilgesichert und ausgestetzt auf dem Grat. Es geht über mehere Zwischengipfel. Immer auf und ab. Und das bei Verkehr wie auf der Königstrasse. Klar um recht voranzukommen sollte man sowas nicht Sonntags bei traumhaftem Wetter laufen. Wobei ich sagen muss die Bergsicht ist im Dunst stark eingeschränkt. Letztes Jahr lief ich in umgekehrter Richtung am 03.11.2011 viel schneller, war aber auch von Wegprofil her einfacher. So langsam wird mir der Zeitpuffe etwas eng. Vom Hochgrat aus beginnt der Ritt über die Gipfelkette back to Immenstadt. Wanderzeit 7 Stunden (ca. 16 km) Gelaufen bin ich diese Strecke damals in kanpp vier und dann den weiteren Verlauf denn ich gerade bwälrige in gut 1,5. Als reine Laufzeit. Ich bin aber jetzt schon gut vorermüdet und bräuchte einfach mal ne längere Pause. Da ich erst gegen 14:15 Uhr an der Gipfelstation der Bahn bin, fange ich zu rechnen an. Pause und schnellwandern (weil gelaufen bin ich schon lange nicht mehr, weildie Kraft fehlt) werde ich 5 Stunden zurechnen müssen. Dann noch der Talabstieg knappe 1 Std. Dann wäre es wohl schon nach 7 Uhr abends. Auf dem Grat sollte ich dann trotz der guten Leuchte nicht mehr sein, kommt ja auch noch eine Stahleiter und Drahtseile gegen Ende. Und zum heimfahren wird es dann sau spät. Und am Montag wartet das Büro mit heftig Arbeit. Menno wenn ich das mal machen könnte wenn am nächsten Tag dort ein Erholungstag drin wäre. Da ich auch durch die Hitzte schon etwas dehydriert bin will ich erstmal was Trinken und ne Kleinigkeit essen. Ja und die Gunst der Stunde nutzt der Schweinehund mich zu überreden doch anschließend ganz Weichei mit der Bahn ins Tal zu fahren und von dort mit dem Bus zum Bahnhof Oberstaufen. Bis ich wieder in Immenstadt bin ist es auch schon 17:00 Uhr. Aber ich bin schon wieder richtig gut erholt. Ich hätte doch.. Zu spät. Als ich heimfahre stelle ich fest, das es heut doch länger hell ist als gedacht. Lange dauert die Dammerphase und erst um 7 Uhr wird's langsam Nacht. Jetzt wäre ich wohl auch mit weitergehen im Ziel so redet sich mein Ego mal wieder meinen mentalen Hänger schön. Naja, dafür bin ich gut erholt heute und habe die Erfahrung gesammelt für einen weiteren Anlauf. Zu beachten gilt. Möglichst doch schon im Juli machen bei stabiler Wetterlage oder wenn ich merke es läuft nicht so, die Abkürzung nehmen und in Steibis den Hochhädrich auslassen und direkt zum Hochgrat hoch.

Nachtrag: Ich wußte das es ambitioniert war und es auf 12 Stunden reinen Lauf-/Wanderzeit hinauslaufen wird. Es ist halt ein gemeines Höhenprofil und fast durchgehend schweres Laufterrain. Ach ja wie weit bin ich gekommen. So um die 35 km (Leider hab ich 2-mal vergessen den Garmin nach einer Trinkpause wieder anzustellen und das zu spät gemerkt. Und ja es gibt ne Auto-Pause die der Herr S. vergessen hat zu aktivieren :peinlich: :klatsch: .) Unterwegs war ich ca. 8 Stunden, davon aktiv gejoggelt, gewandert wohl so um die 7. Ich lese die verfügbaren Daten mal noch aus, auch wegen der Höhenmeter.

Grüssle Klaus
P.S. Bilder habe ich ganz wenig gemacht. Wenn die Gegend interessiert: Bei meinem Laufbericht von 2011 ist ein Link zum Picassa Fotoalbum. Das zeigt zu Anfangs den Weg den ich zum Schluß aus Zeitgründen canceln mußte
10.02. RUR Ultra 63,3 k, 7:49:14
25.02. RUR Mara
03.03. Neckarufer Mara
23.03. Frühlingsultra 50 k
14.04. LIWA-Mara
05.05. Trollinger Mara
11.05. Albtraum 100, 115 k 3000 hm
28.07. Schönberg Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

20377
gero hat geschrieben:Danke der Nachfrage!
Ende letzter Woche lief es noch ziemlich zäh. Der Puls war viel höher als sonst. Aber jetzt habe ich das Schlimmste überstanden.
Den letzten langen Lauf habe ich ausfallen lassen und jetzt werde ich bis Frankfurt auch nicht mehr viel machen (geplant sind ca. 40km und ab und zu mal ein schneller Kilometer zwischendrin). Mal sehen, wie es sich nächsten Sonntag anfühlt...

Gruß,
Gero
ganz gechilled Richtung 2:57...
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20378
schauläufer hat geschrieben:Hallole,

gestern einen schönen Tag gehabt. Und heut euch. Hab mich nämlich ein bisschen geschont, was mich heute scho etwas ärgert. Geschafft habe ich nur 3/4 der geplanten großen Runde. Aber der Reihe nach. Am Samstag volles Gartenprogramm und auf der Skibörse erfolgreich um passende Schischuhe für den jüngsten gekämpt (Wer weiß was für eine komischen Fußform der hat weiß wie nervenauftreibend dies war) Also richtig gut erholt sehr spät abend ins Allgäu gedüst. Erstes Hoppala. Die Deuter Trinkblase hat zwei nette kleine Löchle. Ganz unten. Upps, was jetzt. Zum Glück dort in dem Haus eine Plastiktrinkflache gefunden. Aber nur 0,75 l. Ah da steht noch eine Tetra-pak Liter O-Saft. Besser wie nichts. Ab in die Koje. Wecker auf 5 Uhr gestellt. Um 5:15 schaue ich im Halbschlaf auf die Uhr. Häh, sollte nicht..??? Blitzschnell los und um 6:15 Uhr starte ich im finsteren an der Mittagbahn in Immenstadt, auf knapp 800m Höhe . Dank meiner superdupper Leuchte (des wenn ich von mir sagen könnte :hihi: :hihi :) wurde der steile Aufstieg durch das Steigbachtal bewältigt. Es ist ja eine Maut-Teerstraße, insofern war das kein großes Problem. Aufgrund der Steilheit war wandern angesagt. Bis auf eine Abzweigung hat alles gepaßt. Und als es hell wird geht es in trailig weiter. Und dies bleibt nun auch bis zum Schluss so. Es ist ein herrlicher Weg über den Kammrücken, mehrheitlich durch den Wald. Auf einem freien Bergrat herrscht sarker gegenwind und plötzlich steht im Abstand vo ca. 5 m ein Rudel Gämsen vor mir und guckt blöd. Wie durch ein geheimes Kommando jaggen Sie dann geschlossen den Berg hinunter und bleiben im Sicherheitsabstand von ca. 50 m auf der steilen Wiese stehen. Klick, klick das wird dokumentiert. Ich merke, dass ich heute mit miner Atmung kämpfe und die Nase trieft. Ich fühl mich ein bißchen schlapp. Die Trinkpausen nerven, weil im engen Rucksack das Zeugs rausholen und wieder verstauen muss und das unnötig Zeit kostet. Der höchste Punkt ist knapp 1450m hoch. Steil bergab geht es dann via Steibis und drüben gleich wieder richtig bergauf. Von 700 Höhenmeter auf knapp 1600m auf den Hochhädrich der Österreich gehört. Dort oben bin ich nach 12:00 Uhr. Also schon 6 Stunden unterwegs für knapp 30 km. Es gibt einfach kaum Laufabschnitte. Bergauf ist es zu steil, bergab ist es zu alpin und deshalb nur ganz piano laufbar. Jetzt beginnt der Gratweg zum Hochgrat. Dieser ist zu recht für Geübte. Seilgesichert und ausgestetzt auf dem Grat. Es geht über mehere Zwischengipfel. Immer auf und ab. Und das bei Verkehr wie auf der Königstrasse. Klar um recht voranzukommen sollte man sowas nicht Sonntags bei traumhaftem Wetter laufen. Wobei ich sagen muss die Bergsicht ist im Dunst stark eingeschränkt. Letztes Jahr lief ich in umgekehrter Richtung am 03.11.2011 viel schneller, war aber auch von Wegprofil her einfacher. So langsam wird mir der Zeitpuffe etwas eng. Vom Hochgrat aus beginnt der Ritt über die Gipfelkette back to Immenstadt. Wanderzeit 7 Stunden (ca. 16 km) Gelaufen bin ich diese Strecke damals in kanpp vier und dann den weiteren Verlauf denn ich gerade bwälrige in gut 1,5. Als reine Laufzeit. Ich bin aber jetzt schon gut vorermüdet und bräuchte einfach mal ne längere Pause. Da ich erst gegen 14:15 Uhr an der Gipfelstation der Bahn bin, fange ich zu rechnen an. Pause und schnellwandern (weil gelaufen bin ich schon lange nicht mehr, weildie Kraft fehlt) werde ich 5 Stunden zurechnen müssen. Dann noch der Talabstieg knappe 1 Std. Dann wäre es wohl schon nach 7 Uhr abends. Auf dem Grat sollte ich dann trotz der guten Leuchte nicht mehr sein, kommt ja auch noch eine Stahleiter und Drahtseile gegen Ende. Und zum heimfahren wird es dann sau spät. Und am Montag wartet das Büro mit heftig Arbeit. Menno wenn ich das mal machen könnte wenn am nächsten Tag dort ein Erholungstag drin wäre. Da ich auch durch die Hitzte schon etwas dehydriert bin will ich erstmal was Trinken und ne Kleinigkeit essen. Ja und die Gunst der Stunde nutzt der Schweinehund mich zu überreden doch anschließend ganz Weichei mit der Bahn ins Tal zu fahren und von dort mit dem Bus zum Bahnhof Oberstaufen. Bis ich wieder in Immenstadt bin ist es auch schon 17:00 Uhr. Aber ich bin schon wieder richtig gut erholt. Ich hätte doch.. Zu spät. Als ich heimfahre stelle ich fest, das es heut doch länger hell ist als gedacht. Lange dauert die Dammerphase und erst um 7 Uhr wird's langsam Nacht. Jetzt wäre ich wohl auch mit weitergehen im Ziel so redet sich mein Ego mal wieder meinen mentalen Hänger schön. Naja, dafür bin ich gut erholt heute und habe die Erfahrung gesammelt für einen weiteren Anlauf. Zu beachten gilt. Möglichst doch schon im Juli machen bei stabiler Wetterlage oder wenn ich merke es läuft nicht so, die Abkürzung nehmen und in Steibis den Hochhädrich auslassen und direkt zum Hochgrat hoch.

Nachtrag: Ich wußte das es ambitioniert war und es auf 12 Stunden reinen Lauf-/Wanderzeit hinauslaufen wird. Es ist halt ein gemeines Höhenprofil und fast durchgehend schweres Laufterrain. Ach ja wie weit bin ich gekommen. So um die 35 km (Leider hab ich 2-mal vergessen den Garmin nach einer Trinkpause wieder anzustellen und das zu spät gemerkt. Und ja es gibt ne Auto-Pause die der Herr S. vergessen hat zu aktivieren :peinlich: :klatsch: .) Unterwegs war ich ca. 8 Stunden, davon aktiv gejoggelt, gewandert wohl so um die 7. Ich lese die verfügbaren Daten mal noch aus, auch wegen der Höhenmeter.

Grüssle Klaus
P.S. Bilder habe ich ganz wenig gemacht. Wenn die Gegend interessiert: Bei meinem Laufbericht von 2011 ist ein Link zum Picassa Fotoalbum. Das zeigt zu Anfangs den Weg den ich zum Schluß aus Zeitgründen canceln mußte
Klaus sehr schön geschrieben, aber Berichte vom Walken les ich nicht ;-)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20379
:hihi:
Kati_S hat geschrieben:Klaus sehr schön geschrieben, aber Berichte vom Walken les ich nicht ;-)
Des nennt sich auch Speed Hiking du Flachlandzickle. :hihi: :hihi: Ich glaub du hasch bei den Waldensern zu viel Kreise gedreht :zwinker2: und dir isch em Kopf no ganz durmelig. Dabei wär des Wegle ideal für die Behandlung deiner Schwindelfreiheit gwä. Näx Joahr mache mir des ganze Ründle und danach bisch du ein perfekter Stöckleswanderer.

Ich hatte ja sogar 3 Stecken dabei. Peitschenstecken :hihi: :hihi: :hihi:

Grüssle Klaus
10.02. RUR Ultra 63,3 k, 7:49:14
25.02. RUR Mara
03.03. Neckarufer Mara
23.03. Frühlingsultra 50 k
14.04. LIWA-Mara
05.05. Trollinger Mara
11.05. Albtraum 100, 115 k 3000 hm
28.07. Schönberg Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

20380
schauläufer hat geschrieben: :hihi:

Des nennt sich auch Speed Hiking du Flachlandzickle. :hihi: :hihi: Ich glaub du hasch bei den Waldensern zu viel Kreise gedreht :zwinker2: und dir isch em Kopf no ganz durmelig. Dabei wär des Wegle ideal für die Behandlung deiner Schwindelfreiheit gwä. Näx Joahr mache mir des ganze Ründle und danach bisch du ein perfekter Stöckleswanderer.

Ich hatte ja sogar 3 Stecken dabei. Peitschenstecken :hihi: :hihi: :hihi:

Grüssle Klaus
Peitschenstecken, läckaaaa... bin dabei :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20381
Morgen,

schöne Dinge habt ihr am Wochenende so getrieben, mein Neid ist mit euch ;-).

Bei mir läuft es zunehmend besser, KM steigern ist angesagt!

@Gero, schön das es schon besser ist! Das wird, ich stalke dich auf alle Fälle!

Gruß,
Volker
Liebe Grüße,
Volker

20382
bolk hat geschrieben:Morgen,

schöne Dinge habt ihr am Wochenende so getrieben, mein Neid ist mit euch ;-).

Bei mir läuft es zunehmend besser, KM steigern ist angesagt!

@Gero, schön das es schon besser ist! Das wird, ich stalke dich auf alle Fälle!

Gruß,
Volker
komm halt mit uff'd Alb, die 10 km wirst Du doch schaffen :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20383
Schön dass es euch wieder besser geht :hallo:

Ich könnte mir im Moment keine 50 Km vorstellen, irgendwie reicht es mir für dieses Jahr mit den langen Strecken, a bisserl ist dafür grad die Luft raus :peinlich:
Das Wetter sieht ja für Sonntag ganz gut aus, da ist der Eibsee drin, 11 Km und 370 HM reichen.
Den Sonntag drauf dann noch den Teufelsberg und dann hoffe ich dass ich noch 1-2 kleine Wanderungen im November machen kann. Meine neueste Errungenschaft ist ein Buch über Winterwanderungen im Allgäu ...

@Gero: ich bin echt gespannt was du läufst :wink:

@Klaus: Das lief ja recht holprig, vom Trinken bis zur Strecke, es gibt halt solche Tage ..aber du hast ja doch eine gute Runde hinbekommen, beim nächsten geht´s wieder besser. Wir sollten doch mal einen Klettersteig zusammen machen, der Mindelheimer ist bei mir wieder im Plan für 2013 :geil: und am Tegelberg war ich auch noch nicht :wink:

20384
Lisa08 hat geschrieben:Meine neueste Errungenschaft ist ein Buch über Winterwanderungen im Allgäu ...
...dessen Inhalt sich bestimmt ganz gut mit Schneeschuhen in die Tat umsetzen lässt :geil: :hurra: :bounce:
Grüßle, Volker :headbang: :party4: :headbang:

20385
mir ist grad irgendwie auch nicht nach 50 km. Die 21 heut morgen waren so schön gemütlich *harr*harr*harr*... manchmal bin ich kurz davor, auf so blöde Fragen wie "Warum machst Du sowas?" tatsächlich eine Antwort suchen zu wollen...

nein ich freu mich auf die Alb, es wird kalt, aber die Wettervorhersage wird jeden Tag besser, also bleibt's mit etwas Glück auch trocken und ein bißchen Sonne kommt raus.
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20386
bolk hat geschrieben:Bei mir läuft es zunehmend besser, KM steigern ist angesagt!
Hab es schon im kmspiel gesehen :daumen:
bolk hat geschrieben: @Gero, schön das es schon besser ist! Das wird, ich stalke dich auf alle Fälle!
Lisa08 hat geschrieben:@Gero: ich bin echt gespannt was du läufst :wink:
Ich bin auch gespannt. Zur Zeit hab ich kein gutes Gefühl. Aber das ist völlig normal so kurz vor dem WK.
Mein Plan:
- die ersten 5km das Tempo finden
- bis zur HM-Marke (zwischen 1:28 und 1:30) sollte es sich locker anfühlen
- bis km 32 darf es immer anstrengender werden
- die letzten 10km wird gekämpft
Ich werde in jedem Fall auf sub3 anlaufen. Alles andere wäre langweilig. Im schlimmsten Fall breche ich am Ende richtig ein und spaziere mit einer 3:15 ins Ziel.
Kati_S hat geschrieben: nein ich freu mich auf die Alb, es wird kalt, aber die Wettervorhersage wird jeden Tag besser, also bleibt's mit etwas Glück auch trocken und ein bißchen Sonne kommt raus.
Und auf der Alb wird es schnell sehr kalt und zugig, wenn man Gehpausen einlegen muß! Also in jedem Fall etwas warmes zum überziehen mitnehmen :nick:

Gruß,
Gero

20387
Lisa08 hat geschrieben:
@Klaus: Das lief ja recht holprig, vom Trinken bis zur Strecke, es gibt halt solche Tage ..aber du hast ja doch eine gute Runde hinbekommen, beim nächsten geht´s wieder besser. Wir sollten doch mal einen Klettersteig zusammen machen, der Mindelheimer ist bei mir wieder im Plan für 2013 :geil: und am Tegelberg war ich auch noch nicht :wink:
Also der Mindelheimer kommt 2013 def. auf die Agenda. :geil:

Ja mein Läufle. Ich hätt des zuende bringen sollen. Da hat mich einfach die Fellhornbahnstation zu sehr reingelockt und das Wissen das ich nach der Tour noch mind. 2,5Std. nach hause fahren darf. Und Montag im Geschäft woll die Hölle los sein wird......

Ich werde hoffentlich mal werktags im Juli oder Aug. 2013 einen Tag finden wo meine Frau mich entbehren kann. Leider sind die Wochentage einschl. Samstage durch ihren Arbeitsplan meistens blockiert. Nächstes mal werde ich die Runde aber warscheinlich andersherum laufen, denn der morgendliche steilere Aufstieg auf den Mittag ist besser als der von mir unterschätze Aufstieg von Steibis auf den Hochhädrich und dann über die Falkenköpfe bis zum Hochgrat. Die von 750 Meter Höhe auf 1750 Höhe mit zusätzlichen hm Auf und Abs das hat mir etwas zuviel psychische und physische Kraft genommen. Bin halt ein Wellnessliebhaber wenn ich das hier zum Vergleich lese :teufel: Große Reibn Trailrun

Grüssle Klaus
P.S. mit meinem Jüngsten werde ich hoffentlich in der Zeit vom 01.11.-4.11 im Allgäu noch ein bissle was machen können. Evtl. den "gelben Wand Steig" hoch auf den Tegelberg oder nach Oberstdorf. Kommt halt drauf an ob bis dahin über 2000 meter schon Schnee liegt.
10.02. RUR Ultra 63,3 k, 7:49:14
25.02. RUR Mara
03.03. Neckarufer Mara
23.03. Frühlingsultra 50 k
14.04. LIWA-Mara
05.05. Trollinger Mara
11.05. Albtraum 100, 115 k 3000 hm
28.07. Schönberg Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

20388
alles klar, locker mit 3:15 ins Ziel trudeln :) Der Mann hat doch keine ernsthaften Probleme :)
Genau so würd ich das Rennen auch angehen. Halt mit 4:15....
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20389
gero hat geschrieben: Ich bin auch gespannt. Zur Zeit hab ich kein gutes Gefühl. Aber das ist völlig normal so kurz vor dem WK.
Mein Plan:
- die ersten 5km das Tempo finden
- bis zur HM-Marke (zwischen 1:28 und 1:30) sollte es sich locker anfühlen
- bis km 32 darf es immer anstrengender werden
- die letzten 10km wird gekämpft
Ich werde in jedem Fall auf sub3 anlaufen. Alles andere wäre langweilig. Im schlimmsten Fall breche ich am Ende richtig ein und spaziere mit einer 3:15 ins Ziel.
1:28 bei der Halbmarathonmarke halte ich für gefährlich. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg !!!! Allen anderen Wettkämpfern natürlich auch :)

20390
Waldläufer 66 hat geschrieben:...dessen Inhalt sich bestimmt ganz gut mit Schneeschuhen in die Tat umsetzen lässt :geil: :hurra: :bounce:
:geil: :teufel: :hallo:
Kati_S hat geschrieben:mir ist grad irgendwie auch nicht nach 50 km. Die 21 heut morgen waren so schön gemütlich *harr*harr*harr*... manchmal bin ich kurz davor, auf so blöde Fragen wie "Warum machst Du sowas?" tatsächlich eine Antwort suchen zu wollen...

nein ich freu mich auf die Alb, es wird kalt, aber die Wettervorhersage wird jeden Tag besser, also bleibt's mit etwas Glück auch trocken und ein bißchen Sonne kommt raus.
Ja, hab ich auch schon gesehen, ihr habt bestimmt schönes Wetter!
gero hat geschrieben: Ich bin auch gespannt. Zur Zeit hab ich kein gutes Gefühl. Aber das ist völlig normal so kurz vor dem WK.
Mein Plan:
- die ersten 5km das Tempo finden
- bis zur HM-Marke (zwischen 1:28 und 1:30) sollte es sich locker anfühlen
- bis km 32 darf es immer anstrengender werden
- die letzten 10km wird gekämpft
Ich werde in jedem Fall auf sub3 anlaufen. Alles andere wäre langweilig. Im schlimmsten Fall breche ich am Ende richtig ein und spaziere mit einer 3:15 ins Ziel.Gruß, Gero
Du schaffst das, da bin ich überzeugt, es wird unter 3 Std. :hallo:
schauläufer hat geschrieben:Also der Mindelheimer kommt 2013 def. auf die Agenda. :geil:
Fein, unter der Woche wäre es immer am Besten, am WE ist mir das meist zu überlaufen.
Kati_S hat geschrieben:alles klar, locker mit 3:15 ins Ziel trudeln :) Der Mann hat doch keine ernsthaften Probleme :)
Genau so würd ich das Rennen auch angehen. Halt mit 4:15....
:hihi:
Bei mir wären es nicht mehr lockerere 4:45 + :peinlich:

@Tina: sag mal, wolltet Ihr nicht den Transviamala laufen?

Ich gehe heute abend laufen, zum ersten Mal im Dunkeln, also dann auf Teer- und Feldwegen und nicht im Wald. Das kostet mich jedes Mal Überwindung ...

20391
holle hat geschrieben:1:28 bei der Halbmarathonmarke halte ich für gefährlich.
Da hast du recht. In Berlin hatte ich den ersten HM bei 1:28:47 hinter mir. Das passte meiner Meinung nach ganz gut. Viel schneller sollte es aber wirklich nicht sein.

In Berlin war ich bei km 35 noch gut auf Kurs (Ist-Zeit 2:28:47 vs. Soll-Zeit 2:29:19). Danach hab ich es dann versiebt (km35-40 in 24 Minuten statt 21:20). Diesmal habe ich einige lange Läufe mehr auf dem Konto. Mal sehen, was es bringt.

20392
meine Daumen hast Du, inklusive der großen Zehen :)

Das Schöne am Sport ist aber auch, dass man seine Erfolge eben NICHT zu 100% planen kann. Lass Dich überraschen. Vielleicht fliegst Du, vielleicht kriechst Du :)
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20393
@Gero
Die Daumen sind gedrückt! :zwinker2:

@Lisa
Ja, das war einmal... Irgendwie ist dieses Jahr alles ein wenig anders gekommen als geplant, aber nach vielen heftigen Geschichten im Sommer, ist es jetzt wenigstens positiv turbulent. :D

20394
Ich mach dann gleich mal ein bißchen Werbung für den Weilimdorfer Silvesterlauf. Wollen wir den nicht vielleicht zu einem kleinen Familientreffen nutzen?
:hihi: eigentlich hätt ich ja schneller können :hihi:

20395
Kati_S hat geschrieben:Ich mach dann gleich mal ein bißchen Werbung für den Weilimdorfer Silvesterlauf. Wollen wir den nicht vielleicht zu einem kleinen Familientreffen nutzen?
Ich weiß ja noch gar nicht, wo ich dann bin? :haarrauf:
Und wenn ich hier sein sollte, bin ich natürlich als Lokalpatriot in Bietigheim! :D

20396
Hallo, Ihr Alb-Läufer, kommt bestimmt erst am Samstag nach Gmünd oder ist schon jemand am Freitag-Abend dort?
Gruß Wasseronkel
___________________________

Unser Gesundheitswesen kostet zuviel, es schließt zu viele Menschen aus, und es fördert weder Gesundheit noch verhindert es Krankheit. Es ist Zeit sich zu erheben, reinen Tisch zu machen und die Verantwortung für unsere Gesundheit selbst zu übernehmen.


Bild

20397
Kati_S hat geschrieben:Ich mach dann gleich mal ein bißchen Werbung für den Weilimdorfer Silvesterlauf. Wollen wir den nicht vielleicht zu einem kleinen Familientreffen nutzen?
Silvesterlauf ist immer so ein organisatorisches Problem: irgendjemand muß die Party vorbereiten ...

20398
Wasseronkel hat geschrieben:Hallo, Ihr Alb-Läufer, kommt bestimmt erst am Samstag nach Gmünd oder ist schon jemand am Freitag-Abend dort?
Ich hab leider andere Verpflichtungen. Aber ich wünsche euch allen viel Spaß auf der Alb!

Gruß,
Gero

20399
Wasseronkel hat geschrieben:Hallo, Ihr Alb-Läufer, kommt bestimmt erst am Samstag nach Gmünd oder ist schon jemand am Freitag-Abend dort?
:hallo: Mein Mann (Waldläufer 66) und ich werden pendeln - haben ja nur 35-40 Minuten Fahrzeit. :D
Natürlich wäre es auch eine Überlegung wert, evtl. schon am Freitag die Startunterlagen zu holen.....
Wann planst Du denn, Deine Unterlagen ab zu holen?
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

20400
gero hat geschrieben:Ich hab leider andere Verpflichtungen. Aber ich wünsche euch allen viel Spaß auf der Alb!

Gruß,
Gero
Danke! :hallo:
Dir viel Erfolg in Frankfurt!!!!
Meine Daumen werden am Sonntag beide für Dich gedrückt!!!!
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

Zurück zu „Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen“