Banner

Ein Tag in der "Doc Brummkreisel Arena" , DAS Stadionevent in Hamburg :)

101
ruca hat geschrieben:Und nicht zu vergessen: Wie hatten erstmals einen fernen Begleiter. Torsten ist gegen 6:30 Ortszeit in New York aufs Laufband gestiegen.

Danke an alle, es war ein wunderschöner Sonntag!
Und er kriegt auch eine Medaille, sobald ich ihn sehe :D , Susi denkt an alles.

103
So, mittlerweile auch wieder zu Hause angekommen.

Danke an DOC F.. Der Trick, wie man für so tolles Wetter sorgt, muss er uns mal verraten. Ebenso die Versorgung mit KH-Gels war sehr üppig. Damit hätte man auch einen Stand beim HH Marathon ausstatten können.

Aber der Pfiff kam ja zum Schluß: Die Medallie und Siegerurkunde von Susi!


(Die Familie kommentierte: War das doch ein Wettbewerb?
Äh, so ungefähr...
Und welcher Platz?
So, äh... unter den Besten 20. Etwa.
Also Letzter!
Es war unter meiner Würde darauf zu antworten... )
Tom

104
Fotograph wird keiner mehr aus mir, aber ein paar habe ich auch noch im Angebot. :zwinker4:
(frei interpretiert/kommentiert)

Noch frisch und ohne Drehwurm wird die erste Verpflegung angesteuert und Neuankömmlinge werden begrüßt: In jugendlichem Übermut macht Farhad richtig Druck und setzt sich ab (seine dargebotene Pacerqualität erinnert mich an meine eigene): Das gnadenlose Überpacen rächt sich! Verzweifelte Blicke zur Uhr (im Hintergrund wird eine fachliche Beurteilung des Spektakels vorgenommen): immerhin eine profitiert vom Übermut der Herren und setzt sich entscheidend ab: Dank bester Verpflegung und Juni-Wetter sind alle Beteiligte schnell widerbelebt. Aus dem Schatten dieser Veranstaltung hervortreten ist eine gehobene Aufgabe:

105
Auch von mir nochmal vielen Dank an alle und besonders die Organisatoren. So ein Traumwetter bekommen nicht viele Orgas hin.
Besonderen Dank auch nochmal an dkf aka Kampfhoppel aka Kampf-Sie-zerin :teufel: aka...(die anderen Nicks kennt sie selber besser) für die tolle Idee mit Urkunde und KH-Medaille.
So fühlte man sich, obwohl dies alles andere als ein Wettkampf war, wie ein richtiger Sieger (trotz meiner mageren 16.5km).
Immerhin konnte ich den Pacer :peinlich: :hihi: für alcx auf einem 1/4 seines Ultras spielen (in seinem Rekom-Tempo).
Quatschend verfliegen die Runden unbemerkt. Ich brauche nen Laufpartner für meine langen WE Läufe!

War toll und gerne mal wieder.
Bild

107
Ich hatte viel Spaß, aber das sagte ich ja schon. Dafür liebe ich diesen Sport und dafür ist mir auch jede Wettkampfzeit egal. :wink:

108
Dirk_H hat geschrieben:Ich hatte viel Spaß, aber das sagte ich ja schon. Dafür liebe ich diesen Sport und dafür ist mir auch jede Wettkampfzeit egal. :wink:
Perfektes Statement👍

109
Nach einem ausführlichen Vormittag im Museum of Natural History mit „Skelettdinos“ (Zitat meines Jüngsten) und dem „Blauwal an der Decke“ sehe ich mich jetzt zurück im Hotel einer meuternden Truppe gegenüber, die keine Lust mehr hat, die Beine zu bewegen. Ich muss aber insbesondere den Kindern auch wirklich Respekt zollen. Freitag - so behauptet es jedenfalls meine Uhr - sollen wir knapp 20km auf den Beinen gewesen sein. Das ist für einen 4 und einen 6jährigen vermutlich ein ziemlich dickes Brett.

Jetzt aber zum heutigen Event in der Brummkreisel-Arena!

Ich habe Eure Beiträge einschließlich der Bildler verschlungen. Man spürt, welch großen Spaß Ihr gehabt habt. Der 23. Februar 2020 ist in meinem Kalender nun auch geblockt. Einmal Aussetzen ist mehr als genug. Aber Urlaub mit meiner Familie geht nun einmal vor.

Ich hatte ja im Vorfeld großspurig angekündigt, ich würde virtuell gemeinsam mit Euch die Laufbahn (bei mir das Laufband) betreten. Angesichts der immerzu wechselnden Startzeiten (einschließlich der Ankündigung von Micha schon um 7.30 Uhr starten zu wollen) wurde mir beim Gedanken daran zunehmend mulmig. Dennoch war ich eigentlich wild entschlossen, spätestens um 5.00 Uhr (11.00 Uhr bei Euch) aufs Laufband zu steigen. Ich war um kurz vor 5.00 Uhr wach und wollte aufstehen. Das bekamm mein Großer, der neben mir lag mit und bat mich mit verschlafener Stimme und einem feuchten Schmatzer, ich möge bei ihm bleiben - ich habe es nicht übers Herz gebracht, mich davonzumachen. Um 6.00 Uhr bin ich dann dennoch aufgestanden. Nachdem ich 20min meine Zimmer-Schlüssel-Karte gesucht habe (was im Dunkeln nicht einfach war), bin ich dann irgendwann mit der zweiten Karte meiner Frau in den Fitnessraum im 28. Stock unseres Hotels aufgebrochen. Nachdem ich ruca per Whatsapp ein Beweisfoto habe zukommen lassen, bin ich dann 30min auf dem Band gekreiselt (genau genommen hat natürlich nur das Band gekreiselt). Mehr war nicht mehr drin, weil ich zurück im Zimmer sein wollte, wenn die Familie aufwacht. Das hat knapp nicht geklappt. So war ich zwar dabei, aber wirklich nur homöopathisch.

Wir haben es aber auch richtig aufgeteilt. Ihr seid draußen auf der Bahn gelaufen und Euer Wetter war offenbar großartig. Ich war hinter Glas unterwegs und draußen hat es Bindfäden geregnet. Anders als am Vortag, als ich erstmals ein Laufband getestet habe, war das neue World Trade Center heute auch nicht zu sehen. Die fehlende visuelle Wahrnehmung hat aber offenbar gut getan. Anders als gestern bei meinem ersten Laufband-Versuch überhaupt bin ich nicht vom Band gefallen und es fühlte sich auch fast wie Laufen an. Nach getaner Abend habe ich sogar unfallfrei geschafft, das Band abzustellen. An das Anhalten der Uhr konnte ich da nicht auch noch denken. In das Laufband habe ich mich total verliebt. Laufen muss ich auf ihm nicht allzu oft. Aber dass es mir beim Betreten jeweils ein Gewicht von 150 lb (das dürften so 69kg) sein, lässt mich begeistert juchzen. Jawoll ich will schamlos belogen werden.

112
Moin!
Nach (inkl. Fahrrad-Anfahrt) netto 5:22h und brutto 5:55h Sport (bisheriger 2. Platz nach meinem Ultra) stand mir gestern der Kopf nicht mehr nach großen Berichten.
Daher kam mein Dankeschön für die grandiose Versorgung und die tolle Idee mit den Urkunden und Medaillen kam ein wenig zu kurz. Inzwischen wurde ja schon ausführlich berichtet und gewürdigt und ich kann mich dem nur anschließen, es war einfach großartig. Bei der nächsten Auflage bin ich bestimmt wieder dabei.
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

113
Schön, dass ihr gestern so einen wundervollen Tag unter netten Gleichgesinnten genießen und erleben durftet. Es wurden wieder jede Menge km erlaufen. Das Wetter war angemessen, die Sonne scheinte auf eure Tartanbahn. Was will man mehr. :daumen:

@Farhad, lieben Dank für deine vielen schönen Bilder. So konnten wir uns einen kleinen Eindruck machen.


@Tod, toll, dass du es noch einrichten konntest und zeitgleich in NY auf dem LB deine Runden gedreht hast. :) :daumen:

Nun wünsche ich euch beste Erholung.
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



114
Tolle Berichte und Bilder- offenbar ein superschöner Lauf-Tag :daumen:
Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

"Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

so ein Tag, so wunderschön wie heute.....

115
Ein kurzes :zwinker2: Hallo @liebe Alle

Susi aka ach egal :D ist vor gut einer Stunde von ihrer Weltreise zurück, ziemlich platt und wird sich wohl gleich zum Matratzenhorchdienst abmelden. Zuvor wollte ich es mir aber auch nicht nehmen lassen, allen mitimkreisläufern :danke: zu sagen, für die gemeinsamen Runden, die tollen Stunden, den phantastischen Tag. Und speziell @unseren DOCG ein Dankeschön für ALLES und mehr.

:daumen: :daumen: EINEXTRADAUMENHOCHDAFÜR :daumen: :daumen:

Freue mich schon auf das nächste Jahr :bounce:
MichaelB hat geschrieben: Den 23ten Februar 2020 halte ich mir mal frei :zwinker2:
me too :nick:
Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable

Limerick der Woche... (Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier)

Einem Läufer (ich glaube aus:idee2:Waterloo)
stand urplötzlich das Wasser im rechten Schuh.
Denn; statt zu nehmen den Bus,
lief er quer durch ’nen Fluss:klatsch:!
So und nicht anders kam es dazu:nick:

[SIGPIC][/SIGPIC]

116
:idee2: ehe sie quasi gegessen ist :rolleyes: , als kleinen Nachtrag noch ein Photo der
spaceman_t hat geschrieben:KH-Medaille
PS
so wir es nächstes Jahr wieder mit dem gemeinsamen Stadionkreiseln hinbekommen;
soganznebenbei sei erwähnt, dass da dann das 5jährige Bestehen anstünde :bounce:
Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable

Limerick der Woche... (Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier)

Einem Läufer (ich glaube aus:idee2:Waterloo)
stand urplötzlich das Wasser im rechten Schuh.
Denn; statt zu nehmen den Bus,
lief er quer durch ’nen Fluss:klatsch:!
So und nicht anders kam es dazu:nick:

[SIGPIC][/SIGPIC]

117
dkf hat geschrieben:(4. Auflage :nick: )

@liebe Alle, ein Jahr ist schnell vorüber & unser Doc, auch bekannt als Farhad-Brummkreisel-Volldampf aka Dr. Jekyll :teufel: rührt bereits hier und da die Werbetrommel für die 4. Auflage des Stadionkreiselns in der berühmt, berüchtigten "Doc Brummkreisel Arena"

:idee2: Um etwas den Überblick zu behalten, für organisatorisches Dies & Das, und andere Fäden nicht zu sehr damit zu Durchmischen, hier nun (in Absprache mit dem o.g. :) ) ein eigener Faden für das kleine, feine Stadionevent.

Zuallererst wieder die nackten Fakten, a la „was/wann/wo“;

Ort: Hamburg Hamm, Hammer Park Stadion
Zeit: 24. Februar 2019, Uhrzeit: ca. 10:00-11:00 Uhr, früher oder später :peinlich:
Parkplätze vorhanden an der Straße ''Bei der Vogelstange'' direkt vorm Stadion
Zugang: Über den Hammer Park Tor (klitzekleine Seitenpforte :D ) am Hammer Steindamm

Angebotene Distanzen: 10 km, HM, Marathon und 50 km :zwinker2: , und alles dazwischen.
Teilnahmebedingungen: Keine
Toiletten im Park ca. 300 m

Dann, vllt. für Neugierige, ähm, Neuanwärter, ein kleiner historischer Abriss;

2016; Wie alles begann


2017; Ein Tag in der "Doc Brummkreisel Arena" +++DER EXKLUSIVBERICHT +++

2018;

“Dritte Auflage dieses Spezialevents“ oder „kein heißer Gurkensud aber jede Menge Schnee“
[ATTACH=CONFIG]69623[/ATTACH]


Also dann, alle Man(n) ran, drum melde sich an, wer kommen kann;

Teilnehmer;
- Farhad-Brummkreisel-Volldampf aka Dr. Jekyll
- dkf aka dvh aka Kampfhoppel aka Susi aka Pumpernickel aka ...ach egal :zwinker2:
In diesem Jahr ist unsere Susi (dkf, Korinna, ...) leider nicht dabei, dennoch will ich ihren 2019-er Faden zwecks Informationsaustausch missbrauchen.

Diesmal fällt der letzte Sonntag im Febraur auf den 23. und somit werden wir unsere Runden am Sonntag, den 23. Februar im Stadion am Hammer Park drehen. Ein paar Verrückte haben sich schon angekündigt, mich inklusive, und ich freue mich über jeden Erst- und Wiedeholungstäter/in :zwinker2: .

120
Wenn ich meine lädierten Gräten zu einpaarunddrölfzig Runden überreden kann, humpel ich auch wieder mal in der alten Heimat in dem Docs ihm seine Arena herum :nick:
Tom

121
Letztes Jahr hab ich mich geärgert nicht dabeigewesen zu sein (nachdem ich die Berichte gelesen hab). Das passiert mir nicht nochmal! Bin dabei.
„Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

122
Ich bin auch dabei. :hallo:

Hab zwar Bereitschaft an dem Wochenende. Aber zur Not muss ich eben das Notebook aufklappen und eine Nerd-Pause einlegen. :geil:

An die Eingeborenen: Vom Hbf komme ich wie am besten zum Stadion?
Bild
5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35
Antworten

Zurück zu „Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen“