PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutsche Meisterschaft, German Fitness Assoziation?



Belanov
24.06.2015, 11:31
Hi,
Am vorletztem Wochenende fanden in Bayern die internationalen deutschen Meisterschaften im Nordic Walking statt. Ausrichter waren wohl ein heimisches Unternehmen mit Unterstützung der oben genannten Organisation.
Muehlbauer | www.muehlbauer.de (http://www.muehlbauer.de/company/company/muehlbauer-run/championship-info/)
Sagt euch das etwas? Wie kann eine Firmengruppe dt. Meisterschaften ausrichten?
Wie qualifiziert man sich für so einen Wettbewerb?
Ich wusste garnicht das das walken überhaupt ein Wettkampsport ist. Wie wird soetwas überwacht?
Völlig ratlos grüßt
Belanov

M.E.D.
24.06.2015, 12:24
Sagt euch das etwas?



Wie kann eine Firmengruppe dt. Meisterschaften ausrichten?
Ich wüsste nicht, dass das Wortpaar "deutsche Meisterschaft" geschützt ist.
Also kann jeder seinen Wettkampf "internäschenäl Tschörmän Tschämpionschipp" nennen. :D


Wie qualifiziert man sich für so einen Wettbewerb?
Frage doch einfach beim Veranstalter. :nick:


Ich wusste garnicht das das walken überhaupt ein Wettkampsport ist. Wie wird soetwas überwacht?
Wahrscheinlich so, wie bei denen auch: Gehen (https://de.wikipedia.org/wiki/Gehen_%28Sport%29)

NordicNeuling
24.06.2015, 17:10
Das Thema (bzw. mehrere Deiner Fragen) wurden hier und andernorts bereits mehrmals erörtert:


Am vorletztem Wochenende fanden in Bayern die internationalen deutschen Meisterschaften im Nordic Walking statt. Ausrichter waren wohl ein heimisches Unternehmen mit Unterstützung der oben genannten Organisation.
Derselbe hatte das bereits auch schon 'mal als WM ausgerichtet. Da waren dann wohl doch zu wenige aus Übersee, als daß man das hätte halten können.


Sagt euch das etwas? Wie kann eine Firmengruppe dt. Meisterschaften ausrichten?
Wie MED bereits schrieb: Wenn es keinen eindeutigen Verband gibt (im NW gab es noch mehr und noch zerstrittenere als beim Boxen), dann ist der Titel nicht belegt und somit beliebig verwendbar. Ob das dann noch so toll ist? MIr wäre so ein Titel peinlich - aber zum Glück bin ich ja nicht gut genug, daß ich mir darüber Gedanken machen müßte.

Wie qualifiziert man sich für so einen Wettbewerb?
Gar nicht. Man meldet sich an. Bedenken) siehe oben.

Ich wusste garnicht das das walken überhaupt ein Wettkampsport ist. Wie wird soetwas überwacht?
Walken ja sowieso, wie MED ("Geher") ja schon angedeutet hat. Aber auch NW gibt es seit vielen Jahren als WK-Sport. Wieso auch nicht? Jeder Sport ist ja offenbar wk-tauglich (NW jedenfalls allemal besser als etwa rhythmische Sportgymnastik oder Synchronschwimmen). Die Überwachung ist das Problem. Bei einigen wenigen WKs (ich glaube, dort auch) gibt es an der Strecke Kampfrichter, die ähnlich dem olympischen Gehen Verwarnungen aussprechen, die je nach Reglement und Anzahl zu Strafzeiten, Strafrunden oder zur Disqualifikation führen. Bei den meisten (oft kleineren Dorf-)Veranstaltungen gibt es die nicht. Dort werden "Täter" höchstens durch die Häme oder die Verachtung der Konkurrenten bestraft (Kann auch hart sein. Ich habe einen 'mal so angemacht, daß der erst aggressiv werden wollte; als er aber merkte, daß ich ihm da wohl über bin, hat er es vorgezogen, das Weite zu suchen. Er hat dabei sogar seinen (unverdienten) Preis als vermeintlich Zweiter sausen lassen. :D