PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportmotivation durch Apps



MgSunset
11.07.2018, 11:21
Hallo meine Lieben, ich brauch EURE Hilfe, es dauert auch nur ca. 7 min. Ihr würdet mich unheimlich unterstützen, wenn ihr an meiner Studie, im Rahmen meiner Masterarbeit teilnehmt. Ich selbst bin leidenschaftliche Läuferin und habe mich deshalb auch für das Thema Sportmotivation mithilfe von Apps entschieden. Hier ist der Link für die Studie:

https://www.soscisurvey.de/motivator2018/ (https://www.soscisurvey.de/motivator2018/)

ruca
11.07.2018, 11:28
Die wieviele Masterarbeit exakt zu diesem Thema und mit der Idee hier im Forum zu fragen ist das jetzt eigentlich? Könnt Ihr nicht einfach ein wenig gutenbergen?

Schlaks
11.07.2018, 11:31
Einmal reingeklickt...

Bist du dir sicher, nur drei Apps als Antwortmöglichkeit anzubieten? Fehlt da nicht das ein oder andere, sei es Strava oder die vielen Uhrenportale? Nur Runtastic, Nike+ und Freeletics ist ein wenig mager.

bones
11.07.2018, 11:32
https://forum.runnersworld.de/forum/forums/139-Meinungsumfragen

bones
11.07.2018, 11:34
Bei den anderen Umfragen bin ich nach der 1.Frage immer rausgeflogen. ;-)

jenshb
11.07.2018, 11:47
Wie wäre es mal über eine Meta-Studie: Qualität und Nutzen von Onlinestudien im Sportartikelbereich ;-)

hardlooper
13.07.2018, 08:59
Ups and downs - die alte Sache :wink: .

Knippi

KLaus69
17.07.2018, 22:39
Ich finde es bedenklich für was Leute inwischen eine App brauchen, bzw. glauben eine zu brauchen. Der Trend eigene Hirnleistung in ein völlig überteuertes technisches Anhängsel (Handy) auszulagern ist imho kontraproduktiv.
Ich werde bezüglich Laufmotivation wohl ein neues Geschäftsmodel ins Leben rufen.
Man meldet sich an, gibt gewünschte Lauftage und Laufleistung in km an. Werden die Ziele am Ende der Woche nicht erreicht verpflichtet man sich ein Bußgeld von 50 € auf mein Konto überwiesen.
Ist sehr motivierend. Früher oder später werde ich trotzdem Multimillionär und alle sind glücklich und zufrieden.
Bevor jemand nachhackt, nein Geld wird nie zurückgezahlt auch nicht bei Erfüllung der nächsten Wochenchallenge.

Bin mal gespannt wie lange es dauert bis meine Idee geklaut und tatsächlich wer reich wird. :)