PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 35KM Lauf 3 Wochen vor Marathon sinnvoll?



PaulJakob
15.06.2009, 10:27
Hallo zusammen,

ist ein 35KM Lauf (Brienzerseelauf) 3 Wochen vor dem nächst geplanten Marathon sinnvoll oder besser nicht machen?

Bin Laufanfänger, habe den ersten Zürich Marathon in 4 H 34 gefinished, den zweiten Marathon Biel 5 H 15. Bin eher ein Genussläufer.

Sportliche Grüsse aus der Schweiz
Paul Jakob

floboehme
15.06.2009, 10:31
würde ich nicht, denn für 35km bist du wahnsinnig lang unterwegs, aber andererseits kommt es dir scheinbar nicht auf die zeit drauf an wenn du genußläufer bist?
also ich würde es kürzer gestalten und auf 2,5 stunden begrenzen.

atp
15.06.2009, 10:43
probiers aus. und erzähl uns nacher ob du deine zeit beim marathon verbessern konntest. ich würde vermuten, dass dies der fall sein wird.

wenn du den 35er nicht läufst, glaube ich übrigens auch, dass du deine zeit verbessern wirst.

hardlooper
15.06.2009, 10:47
Hi Paul :winken:,

ich vermute mal, dass Du zwischen Wettkampf und Training, was das Tempo angeht, nicht so große Unterschiede machst. Wenn das so ist und 35 km von der Distanz nicht stark von Deinen langen Trainingsäufen abweichen: mach es :daumen:. Ich habe in meinen Überlegungen den "Genussläufer" stark gewichtet.

Knippi

PaulJakob
15.06.2009, 16:56
Hallo zusammen,

ja richtig, ich mache keinen allzu grossen Unterschied im Tempo, ich trainiere sonst bis zu 80km die Woche problemlos. Wenn es mir gut läuft, sollte ich auch einen Schnitt von 6 min/km schaffen. :nick: