PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Normaler Verschleiß oder falscher Schuh?



okumonux
26.04.2011, 12:39
Liebes Forum,

seit ein paar Tagen schlafen mir während des Laufens die Füße ein. Es fühlt sich so an, als ob die Dämpfung des Schuhes verschliessen sei, die belasteten Teile der Sohle dämpfen nicht, die Luft scheint sich in die nicht belasteten Teile der Sohle zu sammeln und mir so die Blutzufuhr abzuschnüren. Haha - was für eine schwammige Erklärung, besser kann ich das nicht in Worte fassen. Es handelt sich um ein kayano 15 mit nur rund 700 km auf "den Sohlen". Ist das eine Verschleisserschung oder ist der Schuh für mich ungeeignet? Das gleiche Problem hatte ich auch bei kayanos 13 nach rund 900 km. (Zugegeben ich bin nicht der kleinste; 190cm und 90+ kg schwer)

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen?

hardlooper
26.04.2011, 12:51
Einen Normalverschleiß könnte es evtl. bei einem genormten Läufer geben. Willst Du das sein? Ich glaube nicht. Wenn bei diesen Schuhen das Dein einziges Problem sein sollte, dann sei doch hochgradig zufrieden :daumen: . Was ich da zunächst erkenne ist wohl eher, dass Du bei den Laufkosten für den Kilometer mit einem Groschen nicht dabei bist.

Der Martin lief mit sein Lidl-Schlappen, zugegeben mit selbst angebrachter Stahlarmierung, 5040 km und hätte gerne, dass das die Norm wäre aber die ist ja manchmal so sperrig, dass es geradezu zum Heulen ist.

Knippi