PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neuer Rekord....



kickbiker
08.06.2012, 19:36
Heute hab ich es tatsächlich geschafft bei meiner Tour 6 PLATTEN !! auf einen Schlag zu haben !:daumen:
Aber wer so bescheuert ist mit Ultremoreifen quer durch den Wald zu brettern und sich bei einer steinigen Abfahrt den Reifen auf zu schlitzen , wo der Schlauch herausquillt, ist vielleicht selber schuld. :klatsch:
Ich hab mit den letzten 4 Flicken den Roller wieder hin bekommen, mit sehr wenig Druck, damit der Schlauch im aufgeschlitzen Reifen blieb. Es waren dann noch 10km zurück. Ach ja, außerdem 2 mal verfahren, 2 mal naß geworden und insg. knapp 80km gefahren....:wink:
Reifen und Schlauch kommen jetzt ab in den Müll, und zukünftig werde ich mir wohl etwas mehr Mühe geben den passenden Reifen zu wählen.:zwinker2:

Mark

fightersmurf
08.06.2012, 20:56
bei aufgeschlitztem reifen, wenn noch einigermassen struktur da is, dann kann man auch ein stück papier oder nen euroschein von innen gegen den riss legen, dann wird der druck grossflächig verteilt und der reifen quillt nicht raus.

kickbiker
08.06.2012, 22:00
bei aufgeschlitztem reifen, wenn noch einigermassen struktur da is, dann kann man auch ein stück papier oder nen euroschein von innen gegen den riss legen, dann wird der druck grossflächig verteilt und der reifen quillt nicht raus.
Euroschein war schon für´n Kaffee weg. Und mit Hartgeld hat´s nicht beklappt.:zwinker5:
Aber im Ernst, du hast recht, das könnte das Problem etwas retten, bei mir ging es aber auch so noch .

Teffmann
08.06.2012, 22:04
Hallo Mark,

ich überlege auch gerade ob ich noch einen Cross-Roller brauche......

VeloC
08.06.2012, 22:12
Hallo Mark,

ich überlege auch gerade ob ich noch einen Cross-Roller brauche......
Nicht gleich übertreiben, mit dem Marathon Green ist der Kostka Tour durchaus auch über spitzsteinige Wege zu fahren.

Habe heute beim Laufen noch an Mark gedacht, und eine knappe Dreiviertelstunde "Glasscherbenaufsammeln am Rhein-Herne-Kanal" eingeschoben. :zwinker5:

MrVeloC
08.06.2012, 22:30
Hallo Mark,

ich überlege auch gerade ob ich noch einen Cross-Roller brauche......

...wozu Roller, geht auch ohne Lenker (http://www.youtube.com/watch?v=QvkQzqOWmrs&feature=related) :geil:

streetfreek
08.06.2012, 22:35
also ich liebäugel mit dem conti gp 4000 s, leicht, faltbar und mit 330 tpi scheinbar ziehmlich pannensicher. hat damit schon jemand erfahrung gesammelt ?
Continental Grand Prix 4000 S 23-622 günstig kaufen bei fahrrad.de (http://www.fahrrad.de/fahrradteile/reifen-schlaeuche/reifen-conti-grand-prix-4000-s-faltbar/8158.html)

MrVeloC
08.06.2012, 22:42
also ich liebäugel mit dem conti gp 4000 s, leicht, faltbar und mit 330 tpi scheinbar ziehmlich pannensicher. hat damit schon jemand erfahrung gesammelt ?
Continental Grand Prix 4000 S 23-622 günstig kaufen bei fahrrad.de (http://www.fahrrad.de/fahrradteile/reifen-schlaeuche/reifen-conti-grand-prix-4000-s-faltbar/8158.html)

...mit dem kleinen Bruder quasi, aber auf dem großen 28/28 (https://picasaweb.google.com/DuisburgCycling/FagginAttackAndForce) :nick:

6 Platte habe ich aber auch noch nicht geschafft, das schlägt alles :nick:

Mein Rekord war ein Platter und beide Reserveschläuche sofort geplatzt :peinlich:

...und nix mit Laufen, Rennradschuhe :klatsch:

DaCube
08.06.2012, 22:42
Conti 4000 ist die Referenz in de RR-Szene. Ansonsten Pro3Race und vllt. Ultremo.
Normalerweise um die 25-28 Ocken im Angebot, z.B. bike.discount.de

jodi2
08.06.2012, 22:56
Aber wer so bescheuert ist mit Ultremoreifen quer durch den Wald zu brettern und sich bei einer steinigen Abfahrt den Reifen auf zu schlitzen , wo der Schlauch herausquillt, ist vielleicht selber schuld. :klatsch:
Das kommt schonmal vor, dass einen so ein übler Weg mit Rennreifen erwischt, ich hatte das auch mal mit mulmigem Gefühl und Conti GP 4000S, eine Abfahrt eher für Nobby Nic oder Big Betty... Allerdings ohne Plattfuß und der Reifen ist immer noch tadellos, unseren beiden 4000S haben jetzt schon vier Jahre (ok, nur für Rennen und selten mal für Training) auf dem Buckel und sehen aus, also würden sie auch 10 schaffen...
Welcher Ultremo war das denn?

Bei nur noch 10km wäre das doch ein gutes Lauftraining gewesen, geht doch bei uns so gut. Hätte ich glaube vorgezogen, zum Flicken hätte ich spätestens nach dem 3. Platten dann keinen Nerv mehr gehabt...

Gruß
Jo

kickbiker
08.06.2012, 23:04
Welcher Ultremo war das denn?

Bei nur noch 10km wäre das doch ein gutes Lauftraining gewesen, geht doch bei uns so gut. Hätte ich glaube vorgezogen, zum Flicken hätte ich spätestens nach dem 3. Platten dann keinen Nerv mehr gehabt...

Gruß
Jo

Es war der Ultremo ZX, fast noch neu.
Die 6 Löcher hatte ich ja alle auf einmal. Ich musste nur noch die Flicken drauf kleben.
Als der Reifen am Reifenloch aufgerissen ist
, war die Luft sofort weg und ich fuhr platt noch das Gefälle ein paar Meter weiter über die Steine , was zu weiteren 5 Löchern führte.

Mark

jodi2
08.06.2012, 23:06
Ach so, ich dachte, boah, was für eine Wunder an Geduld und Ausdauer...:D

jodi2
08.06.2012, 23:17
also ich liebäugel mit dem conti gp 4000 s, leicht, faltbar und mit 330 tpi scheinbar ziehmlich pannensicher. hat damit schon jemand erfahrung gesammelt ?
Continental Grand Prix 4000 S 23-622 günstig kaufen bei fahrrad.de (http://www.fahrrad.de/fahrradteile/reifen-schlaeuche/reifen-conti-grand-prix-4000-s-faltbar/8158.html)
Siehe oben unten, bekomme ihn nicht kaputt, dabei trotzdem noch leicht und schnell und guter Grip. Verliert nur ab und zu ein paar Haare/Fäden.
Mein Lieblingsreifen, taugt für Rennen als auch Training. Bei einigen mehrtägigen Radrennen/-marathons wie Viking-Tour mit einigen schlechten Schotter/Split Passagen ist er sogar die offizielle Empfehlung der Veranstalter.
Ultrmeo ZX/ZLX oder Conti GP 4000RS halt eher nur für Rennen auf Asphalt.

jodi2
08.06.2012, 23:25
...wozu Roller, geht auch ohne Lenker (http://www.youtube.com/watch?v=QvkQzqOWmrs&feature=related) :geil:
Da ist ja megacool! Noch nie gesehen...:geil:
Hier noch mehr: gioasteka downhill freeride 2008 - YouTube (http://youtu.be/pdW2f88gVDE)
Irgendwie sicher extrem dämlich im Vergleich zum Rollern, ständig die gleiche starre Haltung, nach 5min ist man müde, und trotz scheinbar Fuß-Scheibenbremse hinten und einfacher Vorderradfederung vermutlich ziemlich gefährlich bis lebensmüde im Vergleich zu einem guten Tretroller mit Lenker und zwei guten Bremsen aber irgendwie fühle ich mich stark zu denen hingezogen...:D
Trotzdem stelle ich mir eine schöne Abfahrt mit dem Snowboard (habs noch nie gemacht) von Gefühl/Euphorie und Bewegung ähnlich vor, aber im Falle eines Sturzes dach etwas ganz anderes, egal ob bei der Passabfahrt oder im Gelände...:klatsch:

fightersmurf
09.06.2012, 00:20
das find ich lebensmüde ;) (http://www.youtube.com/watch?v=5AiN7mHp1eY), streetluge in san francisco, mit fliegen über Kuppen....

jodi2
09.06.2012, 00:27
Wieso, wenigstens spannender als Bob-Fahren :teufel: (eine der langweiligsten Sport-/Hobbyarten, die ich kenne, zumindest zum Zusehen...)

MrVeloC
09.06.2012, 09:53
das find ich lebensmüde ;) (http://www.youtube.com/watch?v=5AiN7mHp1eY), streetluge in san francisco, mit fliegen über Kuppen....

...das werden die ganzen Dirtbiker, Mountainbiker und Rennradfahrer am Donnerstag wohl auch gedacht haben als wir im Schuss mit den Rollern an ihnen vorbei sind :tocktock:

MrVeloC
09.06.2012, 09:55
Wieso, wenigstens spannender als Bob-Fahren :teufel: (eine der langweiligsten Sport-/Hobbyarten, die ich kenne, zumindest zum Zusehen...)

Probieren würde ich es schon gerne mal, nur mit Tempo 120 den Berg runter wäre mir auch zu heikel.

M.Gold
15.07.2017, 22:00
schade Video nicht mehr verfügbar!!! :teufel:

das find ich lebensmüde ;) (http://www.youtube.com/watch?v=5AiN7mHp1eY), streetluge in san francisco, mit fliegen über Kuppen....

M.Gold
15.07.2017, 22:13
Hausberg in Benztown (Stuttgart)13% Gefälle ca 350 Meter bis zur Querstrasse mit dem Kostka Pro Hill 3 Carbontuning 72.8 km/h!!!
Natürlich mit Helm.
Ich bin auch schon den Glescherpass im Kaunertal von 2500m bis zu Mautetation mit dem Kostka nach dem Skifahren runtergeprügelt, mehr wie 62km/h waren nicht drin weil abends um 16,30 schon ein paar langsamme PKW ins Tal unterwegs waren.
Da hatte ich aber eine Ski Hose, Ski Helm und Motocrossjacke an.
Bin ja nicht lebensmüde. Geil 11.5 km bis zum Stausee, Serpentienen und nur Bergab. Dann ins Auto und ca. 4,5 km an dem Stausee entlang, Bergauf und viel gerade. Dann ab der Staumauer 8,5 bis zu Mautstation ins Tal. :hihi:.
die Strecke bin ich schon 3 mal gefahren. Das 1. mal mit meinem Mircro Scooter, da hatte ich auch schon 62 Km/h drauf. Und 2 mal mit dm Hill Pro 3.