PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwabenweg- Welche Kleidung?



Thanx
27.02.2014, 23:17
Hallo :)
Wir planen im April den Schwabenweg zu wandern. Das heißt, wir starten in Konstanz und enden in Einsiedeln. Das sind Rund 93km.
Die Route ist geplant, nur sind wir uns bei der Ausrüstung nicht so sicher, da wir keine erfahrenen Wanderer sind.
Habe bisher immer gute Erfahrungen mit den altbewährten Bundeswehrklamotten gemacht, diese allerdings nie auf so einer Strecke erprobt.
Würde ich dieses mal damit wieder gut fahren oder rät mir jemand davon ab?

NordicNeuling
06.03.2014, 12:10
Wenn Du mir sagst, wie dann das Wetter ist, kann ich Dir Tips geben!

Aber abgesehen davon: Klamotten von der Bundeswehr halte ich eher für nicht so geeignet. Ich wandere am liebsten in Laufklamotten, weil deren Vorteile (leicht, Abtransport von schweiß, aber dicht von außen) auch bei langsameren Gangarten bestehen. Das gilt vor allem für Schuhe: Außer im Alpinbereich wandere ich nur in Sport- (Lauf- oder Walking-)Schuhen.

Siegfried
06.03.2014, 13:17
Was beim Laufen gut ist, das ist auch beim Wandern gut. BW-Klamotten sind viel zu dick und zu steif. 3/4-Tights, problemlose Laufschuhe, Jacke, Regenjacke, kleiner Rucksack.

BugsBunny
06.03.2014, 20:41
Hallo Thanx

Was die Bekleidung anbetrifft, schliesse ich mich den Vorschreibern an. Militärklamotten sind mir zu steif und zu schwer.

Ich bin letzten Samstag beinahe 9 Stunden in der Gegend herumgewandert. Die Jacke habe ich nach 20 Minuten für den Rest des Tages im Rucksack verstaut; bei 3 bis 5 Grad Wärme war es mir schlichtweg zu warm. Kurzärmliges Thermo-Unterleibchen und darüber ein langes Laufshirt reichten gut aus; es war praktisch windstill.

Schuhwerk: Laufschuhe mit gutem Profil reichen. Es hat in der Nacht auf letzten Samstag seit langem wieder mal geschneit - entsprechend sahen dann die Wege aus. Nach dem Motto: no match - no fun.
Viel schlammiger kann es im April auch nicht mehr sein.


Danke übrigens für den Hinweis auf den Schwabenweg. Das von Dir erwähnte Stück könnte ich mir eigentlich mal in der Agenda für das Osterwochenende als 2- bis 3-tägige Langstreckenwanderung notieren - liegt ja quasi vor meiner Haustür und sonst ist da eh nicht viel los.
Es sei denn, BugsBunny wird kurzfristig mal wieder zu EasterBunny umgetauft :hihi:

Grüsse aus Winterthur
Bruno

runny34
11.03.2014, 15:11
Den Schwabenweg werde ich auch mal ausprobiereN! :)

Lisamu
13.03.2014, 14:09
Hallo,

nun was gut ist kann man erst wirklich sagen, wenn klar ist, wie das Wetter wird, aber ich würde ganz klar auch sagen, keine BW Klamotten, einfach zu unpraktisch und Schwer.
Leichte funktionale Wanderkleidung, mehrlagig, so das ihr variieren könnt, wetterfest. Von den Schuhe, her leichte Trekkingstiefel.

Gruß