Banner

Wie werde ich schneller?

Wie werde ich schneller?

1
Hallo zusammen und frohes Neues,
ich mache jetzt seit etwas mehr als einem 1/2 Jahr Nordic Walking, im relativ flachen Gelände.
Und versuche es auch mit etwas Ehrgeiz :wink:

Ich laufe so im Schnitt 6,6km/h (126 Schritte/m) bei meiner 8km Runde.

Leider schaffe ich es nicht konstant, auf einen Schnitt von 6,8km/h (132 Schritte/m); das geht nur ab und zu...
7km/h gehen gar nicht.
Bei diesen Versuchen melden sich dann sehr schnell meine Schienbeine. Außerdem weiß ich auch nicht, ob es dann mit größeren Schritten , oder schnellerem Laufen gehen soll?!

Hätte da jemand ein paar Tipps?
Vielen Dank
Marcus

3
Du musst hauptsächlich die Frequenz steigern. Zwar kein nordic walking, aber Weltklasse-Geher gehen etwa 14 km/h mit über 200 Schritten/Minute.
Das ist allerdings koordinativ nicht ohne. Laufen geht leichter und schneller.
Mein Schulweg war zu kurz...

5
Klasse Link (auf ersten Blick) aber eben nicht nordisch. Möglicherweise geht der Hinweis ganz an der Frage vorbei, s.u.
Marcus-RY hat geschrieben: ... ich mache jetzt seit etwas mehr als einem 1/2 Jahr Nordic Walking, im relativ flachen Gelände. Und versuche es auch mit etwas Ehrgeiz :wink:
Ich laufe so im Schnitt 6,6km/h (126 Schritte/m) bei meiner 8km Runde. Leider schaffe ich es nicht konstant, auf einen Schnitt von 6,8km/h (132 Schritte/m); das geht nur ab und zu... 7km/h gehen gar nicht. Bei diesen Versuchen melden sich dann sehr schnell meine Schienbeine. Außerdem weiß ich auch nicht, ob es dann mit größeren Schritten , oder schnellerem Laufen gehen soll?! ...
Manchmal frage ich mich, wo das Problem liegen soll oder ich habe die Frage nicht verstanden. Erst schreibst du von Nordic Walking, dann nur noch von Laufen. Um was geht es dir?
Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.
:)
Bild
Bild

7
Ich habe früher Schnelligkeit trainiert indem ich so lange mit einer Geschwindigkeit trainiert habe bis meine Kondi bei dieser Geschwindigkiet gleich geblieben ist und dann habe ich erst die Geschwindigkeit gesteigert.

9
Hallo,

ich mache seit über 2 Jahren NordicWalking.
Am Anfang waren es bei mir auch ca. 6,x km/h.
Inzwischen laufe ich meine Hausrunde v. 8 km mit ca. 7,6 km/h.....bin automatisch mit der Zeit schneller geworden. Die Technik wird besser und vor allen Dingen die Ausdauer.

Gruß

10
Hallo, ich würde das Thema gern nochmal aufnehmen.
Ich habe letzte Woche meinen ersten Wettkampf im NW bestritten. 6km in 48 min.
Habe vorher mal probiert auf einer 4 km langen Strecke um einschätzen zu können wie es geht.
Natürlich würde ich auch gern schneller werden und weiß aber auch nicht genau wie ich das anstellen soll. Ich kann mir auch vorstellen das ich nicht viel schneller werden kann. Bin 1,70 Meter groß und die Schrittlänge ist begrenzt.
Was kann ich also tun ? Mach ich mit einer besseren Technik noch Zeit gut ? Auch habe ich versucht recht große Schritte zu machen. Was könnte mit meiner Körpergröße möglich sein.

11
Hallo Marcus :) , ich hab auch vor nicht allzu langer Zeit mit Nordic Walking angefangen und bin auch sehr ehrgeizig was neue Ziele angeht. Ich wurde allerdings schnell gebremst und mir wurde gesagt, dass man sein Tempo langsam steigern sollte. Ich reduziere mein Tempo, sobald ich eine unangenehme Belastung spüre und korrigiere meine Haltung! Ich nehme an, dass das bei dir auch der Fall sein könnte und du beim Versuch das Tempo zu erhöhen auch deine Haltung, wahrscheinlich die Fußhaltung bzw. Bewegung, veränderst und dir dadurch deine Schienbeine weh tun. Also mein Tipp: langsam das Tempo steigern und damit unbedingt auf die Haltung achten! :)
Antworten

Zurück zu „Nordic Walking / Walking / Wandern“