Banner

Welcher Funsport?

Welcher Funsport?

1
Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach einem neuen Hobby bzw. Funsport. Am Anfang dachte ich an einen Skateboard oder Einrad, allerdings bin ich dann während der Suche auf ein Waveboard gestoßen. Hat jemand von euch schon einmal die neuen Waveboards ausprobiert? Auf den ersten Blick scheint es sehr schwer zu erlernen aus. :D Benutzt ihr irgendwelche Funsports und könnt es weiterempfehlen?

3
Hallo Sharvey,

probier es doch mal mit was ganz verrücktem. Ist fast schon ein Geheimtipp, aber trotzdem machen es hier im Forum voll viele Menschen: Laufen. Das fetzt voll :-)

Viele Grüße
Stephan

8
geebee hat geschrieben:Lass Dich bloss nicht hier zum Opasport belabern.
Wenn's kicken soll:
https://www.youtube.com/watch?v=8L8UCfxmtSw
Gee
Danke! Wenn ich das so betrachte: ja, ein Funsport.

Bei mir ist von Fun!Fun!!Fun! /Beach Boys bis zu dem Bürschlein auf Gran Canaria nichts hängen geblieben, was diesem Slogan sehr gut zugeordnet werden könnte. Die neuen olympischen alpinen Skisportarten kamen wohl auch mal aus der funsport-Ecke, der Habitus ist jedenfalls noch zu erkennen.

Mein Versuch, funsport "irgendwie" zu erfassen.

Knippi

10
Hey sharvey,

ich hoffe du bist trozdem ein/eine Läufer/Läuferin. Also der gedanke, nach meinem Lauf, dass ich etwas für meine Gesundheit und Fitness gemacht habe lässt mich ganz viel Fun haben :) Wenn dir das nicht reicht, solltest du dir wirklich noch einen weitere beschäftigung zulegen.
Das Waveboard wär jetzt nicht unbedingt mein Fall, weil ich mich ja dabei nicht wirklich anstrengen muss! Zum Beispiel wären Skateboards doch keine schlechte Idee - damit kannst du auch viele Tricks üben.
Du.. es gibt einfach zu viel was nach Spaß aussieht und auch tatsächlich spaß macht! Lass dich hier [Spam-Link entfernt] von Ideen überfluten und entscheide dich dementsprechend :D Ansonsten solltest du weiterhin Laufen und Fit bleiben!

Liebe Grüße

16
Darts :love2:
-----__o
---_\ <,
--(_)/(_)

klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
mein tip: lesen - abschalten - vergessen
"Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht." :rolleyes:

17
Ich war neulich mit ein paar Kollegen beim House-Running - hab das hierüber geschenkt bekommen. Dabei läuft man ein Gebäude runter, während man von einem Seil gesichert wird. Ist definitiv eine Erfahrung und wirklich anstrengend, auch wenn man das auf den ersten Blick nicht glaubt. Würd ich jedem definitiv mal empfelen, sofern man keine Höhenangst hat :D

18
vquadratdurchr hat geschrieben:da ist der link! Und gar nich so dumm, dafür nen anderen account zu benutzen.
..... :d
"Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content/up ... /PDF.9.pdf

19
DaCube hat geschrieben:Darts :love2:
Ja! Und Billard! Und Kickern! Es gibt durchaus Fun-Sportarten. Paintball wäre vielleicht auch sowas - da kommt man nochmal mehr in Bewegung und hat als LäuferIn auf jeden Fall klare Vorteile, was das Nicht-Getroffenwerden angeht :)

Liebe Grüße
Blitzgreis

20
ruca hat geschrieben:Sollte das nicht eigentlich jeder Sport sein, den man freiwillig macht?
Du bist ja noch totaaal 2016. :teufel:

Fun ist das englische Wort für Spaß.
Und was Spaß macht, bestimmen heutzutage die Marketing-Abteilungen der führenden Sportartikel-Hersteller.
:ironie:
.
Antworten

Zurück zu „Weitere Sportarten“