Banner

Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

1
Hallo

Wir sind auf der Suche für unseren Keller (da wollen wir ein Fitnessraum einrichten) nach einem guten Laufband und Crosstrainer.

Das Laufband ist für mich da ich bei extrem schlechten Wetter sowie im Winter im Dunkeln nicht laufen draußen möchte.

Der Crosstrainer für meine Frau.
Wir sind umgezogen und haben kein Fitnessstudio mehr in der Nähe.

Die Geräte sollen eine solide Qualität haben und ein paar gute Funktionen mitbringen.

Die Geräte sollen auf jeden Fall eine Herzfrequenz Messung Durchführen und dann die Intensität anpassen können.

Welchen Hersteller könnt ihr uns empfehlen?

Worauf müssen wir beim Kauf achten?

Budget 500- max 1500 pro Gerät. (Wir möchten Neuware kaufen)

Wir haben hauptsächlich normales Cardio mit den Geräten also eher gleichbleibendes Training und eher weniger Intervall (wenn Intervall auch möglich ist dann ist es schön diese Funktion zu haben)

Vielen Dank für eure Hilfe

Ich habe folgende Hersteller bereits gefunden
Sportstech
Kettler
Christopeit

Leider gibt es im Internet nur sehr wenig Infos (die keine gekauften Bewertungen sind)

Deswegen hoffe ich auf eure Hilfe

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

5
TaiiTv hat geschrieben: 29.11.2023, 13:50 Ich habe mir alle durchgelesen.

Ich bin aber nicht wirklich schlauer geworden.
Welchen Hersteller würdet ihr mir empfehlen?
Worauf muss ich beim Laufband oder Crosstrainer achten?
Tja, meinst Du, die User hier sind in den letzten 2 Wochen schlauer geworden was Laufbänder betrifft? Genau Deine Frage wurde kürzlich erst beantwortet.

Und die Frage welcher Hersteller? Welchen Autohersteller kannst Du empfehlen? :wink:

Nach Crosstrainern wird auch hin und wieder gefragt (siehe Unterforum "andere Sportarten"). Die Anzahl der Antworten tendiert Richtung null.

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

11
TaiiTv hat geschrieben: 29.11.2023, 19:10Welche Empfehlungen könnt ihr mir für Laufband geben?
1500€ für ein solides Laufband ist vorsichtig ausgedrückt sehr knapp kalkuliert. Frage: kommt ein Gebrauchtkauf auch in Frage? Falls ja, dann würde z.B. ein Band von Taurus in Frage kommen. Die werden bei den Kleinanzeigen in großer Zahl angeboten. Vorab würde sich eventuell ein Besuch bei Sport-Tiedje lohnen. Das ist ein breit gefächerter Händler für Fitnessgeräte mit 36 Standorten in Deutschland.

https://www.sport-tiedje.de/taurus-laufband

Taurus habe ich aufgrund der Ähnlichkeit mit Geräten aus den Studios herausgesucht. Bei einer Beratung werden sicher noch Alternativen genannt. Ich bin bisher ausschließlich auf Studio-Geräten (von Precor und Technogym) gelaufen, und ich war vor ungefähr einem Jahr bei Tiedje in Bochum. Vor Ort wird Dir schnell klar was zu gebrauchen ist, und was eher zum Ressort Schrott ab Werk zählt. Die bieten halt für jedes Budget was an. :wink: Vielleicht kannst Du bei Kleinanzeigen einen Schnapper bei einem aussortierten Studiogerät machen. Hier mal ein Beispiel dafür:

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 6-230-1376

Good luck!

Karl

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

12
Danke für die Nachricht
Gebraucht kaufen ich ungerne Sachen vorallem wenn die so teuer sind.

Und 3k für 1 Laufband ist schon heftig

Frage muss es denn unbedingt Studioqualität sein?
Auf dem Laufband laufe nur ich 3-4x pro Woche
für 30-60 Minuten und nicht wie im Studio 100 Leute pro Tag

Würde ein Mittelklasse Modell nicht ausreichen?

Welche Maße sollte die Lauffläche mind. Haben?
Zuletzt geändert von TaiiTv am 29.11.2023, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

13
TaiiTv hat geschrieben: 29.11.2023, 20:18Würde ein Mittelklasse Modell nicht ausreichen?
Deine Gedankengänge kann ich alle nachvollziehen - ist ja schon ein bisschen Geld was da verbraten wird. Bei dem Precor von Kleinanzeigen wärst Du mit der Gewährleitung des Anbieters auf der sicheren Seite, aber gut.

Hast Du schon einmal nachgesehen wie weit der nächste Laden von Tiedje von Dir entfernt ist? Wir können hier noch seitenweise über Modelle und Preise diskutieren, aber das wird Dich nicht weiter bringen. Noch einmal: vor Ort wird Dir klar worauf zu achten ist, und was Deinen Ansprüchen genügt! Die Beratung bei Tiedje in Bochum habe ich als sehr unaufdringlich, kompetent und freundlich empfunden. Ein Blindkauf aufgrund von Rezensionen etc. ist nicht ohne Risiko.

Grundsätzlich muss gar nichts! Du solltest aber sicher gehen, dass Dich das Gerät zufriedenstellt.

Wenn Du wo auch immer zugeschlagen hast dann wäre ein erster Erfahrungsbericht von Dir sehr nett! :daumen:

good luck II

Karl

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

14
TaiiTv hat geschrieben: 29.11.2023, 20:18 Danke für die Nachricht
Gebraucht kaufen ich ungerne Sachen vorallem wenn die so teuer sind.

Und 3k für 1 Laufband ist schon heftig

Frage muss es denn unbedingt Studioqualität sein?
Auf dem Laufband laufe nur ich 3-4x pro Woche
für 30-60 Minuten und nicht wie im Studio 100 Leute pro Tag

Würde ein Mittelklasse Modell nicht ausreichen?

Welche Maße sollte die Lauffläche mind. Haben?
Schau nochmal hier rein.
laufsport-allgemein/der-laufband-thread-t125064.html

Ich habe mir damals das Bowflex geholt von Sport Tiedje. Sonntag Nachmittag waren die Laufbänder dort immer rabattiert auf der Webseite. Frag mich nicht warum.

Heute würde ich wahrscheinlich LifeFitness kaufen. Ist noch etwas hochpreisiger aber auch besser. Ich würde mein (unser) Laufband als eine der besten Investitionen ever bezeichnen. Und sogar Mrs Emel sagt das. Wir haben damals irgendwas um 1800-2000 bezahlt. Kann mich nicht mehr erinnern, vielleicht steht das noch im Thread. Ab 1500 bekommst du etwas vernünftiges und das von verschiedenen Herstellern.
5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
10Meilen / 16,1 km: 1:12:52 | Okt 23 --- 21,1 km: 1:35:42 | Okt 23 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

17
Die NordicTrack Laufbänder können auch "negative" Steigung. Also Bergarb.
Einige Features wären wir absolut egal. Lautsprecher z.b. was da verbaut wird ist durchweg Schrott.
Ebenso die "Lüftung". Kauf dir einen großen externen Lüfter und stell den vor das Band.
5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
10Meilen / 16,1 km: 1:12:52 | Okt 23 --- 21,1 km: 1:35:42 | Okt 23 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

18
Lautsprecher und Ventilator brauche ich überhaupt nicht

Ich weiß gar nicht ob ich unbedingt eine Steigung brauche im Laufband das ist wahrscheinlich ein guter Kostentreiber

Ich brauche eigentlich nur ein solides Laufband was nicht so schnell kaputt geht worauf ich laufen kann 16-20 kmh wird mir auch ausreichen


In einem anderen Threads habe ich gelesen das die Atletica Laufbänder identisch mit den Laufbändern von Peleton sein sollen? Kann ich mir aber wenig vorstellen oder?

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

21
TaiiTv hat geschrieben: 30.11.2023, 14:05Ich brauche eigentlich nur ein solides Laufband was nicht so schnell kaputt geht worauf ich laufen kann 16-20 kmh wird mir auch ausreichen.
Das entspricht einer Pace zwischen 3:00 und 3:45. Das ist sehr zügig, und in dem Bereich hat der Motor sehr gut zu tun. Du fragst ja explizit nach den Kriterien auf die man bei einem Laufband achten sollte.

1. Ein starker Motor ist Pflicht, aber das sagt noch nichts über seine Geräuschentwicklung im Betrieb aus. Bei einem Laufband ist das neben der Lagerung der Matte die Hauptemissionsquelle.

2. Geräuschentwicklung. Das ist ein sehr weites Feld. Was den einen schon bei kleiner Geräuschkulisse nervt, ist für andere flüsterleise. Das könnte das wesentliche Kriterium für Dich sein. Bei dem Speed mit dem Du läufst wird der Pegel der vom Gerät ausgeht schon eine gewisse Präsenz haben. Die kann so eindringlich sein, dass man Kopfhörer tragen muss. :wink: Deshalb habe ich Dir auch den Besuch bei Tiedje empfohlen, weil das Thema Geräusche ein entscheidender Faktor sein kann. Und weil da jede Jeck anders ist kann man das hier schlecht ermitteln.

3. Entertainment. Welches "drumherum" hast Du beim Laufen auf dem Band in Planung? Fernseher? Musik über Lautsprecher oder Kopfhörer?

4. Stabilität. Die Standsicherheit ist auch bei günstigen Geräten zum Teil im Bereich der "Studioqualität." Bei der entsprechenden Auswahl ist dieser Punkt zu vernachlässigen.

5. Breite und Länge der Lauffläche. Du hast Dich da ja mit den mindestens 50cm Breite kundig gemacht. Ich sage: so breit und so lang als möglich, wenn der dafür nötige Platz vorhanden ist. Gerade wenn man so wie Du in einem hohen Geschwindigkeitsbereich läuft. Das macht die Sache angenehmer!

6. Support! Der sollte im Garantie- oder Defektfall einwandfrei sein, ist klar.

Viele Grüße!

Karl

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

22
Ich habe mich eventuell falsch ausgedrückt.

Das waren im Prinzip alles nur Fragen gewesen.

Welche Breite sollte das Laufband mind. Haben? 50cm oder würde weniger auch reichen als Minimum?

Ich würde meistens so mit 10 bis max. 12 kmh dauerhaft laufen

Deswegen war meine Frage welche maximal Geschwindigkeit sollte das Laufband haben 16 oder 20 kmh damit genug Reserve ist?

Die Geräuschentwicklung wird von keinem Hersteller angegeben oder?

Wie erkennt man einen starken Motor? An der Ps Zahl?

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

24
TaiiTv hat geschrieben: 01.12.2023, 13:56 Was haltet ihr von den Laufbänder?
Darwin TM30
Rauchzeichen hat geschrieben: 06.04.2021, 19:35 800€ ist echt wenig für ein vernünftiges Laufband, vor allem wenn du kein kleines dünnes 45kg Mädchen bist, das maximal ein bisschen forciert walkt.
Vernünftige Laufbänder fangen ungefähr beim doppelten Preis an,
Bei 1.90m Körpergröße ist eine Bandlänge von 1.20m vermutlich ziemlich knapp bemessen, und ein Motor mit 1.5PS Dauerleistung ist auch ziemlich schwachbrüstig.

Wenn du dieses Darwin TM30 kaufst, dann passiert dir vermutlich genau das:
Darkedge hat geschrieben:...nach 2 monaten den Geist aufgeben....das war es auch schon ...

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

25
TaiiTv hat geschrieben: 01.12.2023, 13:56 Was haltet ihr von den Laufbänder?
Horizon Omega Z
Sadok hat geschrieben: 12.03.2021, 23:07 Hallo zusammen,

ich wollte euch noch das Ergebnis meiner Anfrage präsentieren. Mein Laufband ist heute nach 6 Wochen Lieferzeit endlich angekommen und ich bin sehr zufrieden. Ich habe mich für das HORIZON Omega Z entschieden.

Ich habe einen Testlauf auf ZWIFT gemacht, das Laufband koppelt über BT eindwandfrei mit ZWIFT und überträgt das Tempo. Den Puls habe ich über ANT+ mit meiner GARMIN Uhr auf ZWIFT übertragen und somit ist alles komplett.

Anfangs dachte ich, dass das Tempo auf dem Laufband viel viel zu niedrig angezeigt wird, da ich bei 4 km/h Gehtest schon gefühlt einen strammen Wanderschritt hatte. Aber nach meinem ersten Lauf über 8km und 5:00 PACE konnte ich dann anhand meines Pulses, den ich draußen immer habe, sehr gut nachvollziehen, dass das Tempo sehr genau stimmt und es nur eine Gewöhnungssache ist.

Man muss bei diesen Tempo schon ganz schön aufpassen, trotz der relativ großen Lauffläche. Einmal Schweiß abwischen oder etwas zu trinken und die 12 km/h weiterzulaufen ist schon ein ganz schöner Konzentrationsakt.

Danke noch einmal für die Beratung, sonst hätte ich vermutlich ein günstigeres gekauft und mich hinterher geärgert.

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

30
Vierfache Sicherheit gibt es eh nur bei der TARGO Bank, die sind aber hier in der Sparte nicht am Markt. Meinen Honda habe ich weggegegeben, als meine Werkstatt meinte, dass es selbst auf den einschlägigen Schrottplätzen eng wäre mit Ersatzteilen. Mein Tip wäre Kettler - ist aber auch nur dünnes Eis - von wegen aus dem Bauche heraus inspiriert. Oder man hat einen so geilen Nachbarn wie den Rolf M. - da frage ich mich oft, wie kann er das auch noch wissen und hat auch noch die ensprechenden Werkezeuge im Keller, oder in der Garage, weil selbst der große Keller zu klein ist.

Knippi

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

31
Ich hab das Bowflex BXT 226 und gerade nochmal nachgeschaut damals 1795 bezahlt.

Aktuell gibt es Bowflex BXT 128 für 1699 bei Tiedje. Scheint mir fast Baugleich zum 128 zu sein. Ich habe bestimmt 3000 km darauf gemacht + noch km von Mrs. Emel.

https://www.sport-tiedje.de/bowflex-lau ... |idealo.de#

Bei mir war im Garantiezeitraum ein Regler defekt (rauf-runter für Geschwindigkeit. Bowflex hat mir darauf hin das ganze Cockpit ersetzt. Ansonsten hab ich wenig daran zu meckern. Speaker und Lüfter sind eine Farce - einfach so tun als wären sie gar nicht dabei.
Steigung minimum ist 1%. Wenn du 0% willst musst du hinter etwas unterlegen, das wäre auch schon mein größter Kritikpunkt.
5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
10Meilen / 16,1 km: 1:12:52 | Okt 23 --- 21,1 km: 1:35:42 | Okt 23 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

33
Ich bin mittlerweile, völlig überfordert mit der Suche, weil vom Angebot erschlagen bin.

Eine Frage welche Programme braucht das Laufband?

Eigentlich reicht doch ein Herzfrequenz gesteuertes programm oder?
Das das Laufband guckt das ich in einer bestimmten Herzfrequenz bin und das Laufband schneller oder langsamer stellt

Was ist der beste Puls Brustgurt? Wahrscheinlich Polar der müsste am genauesten sein oder sind die anderen heutzutage identisch?

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

34
TaiiTv hat geschrieben: 02.12.2023, 16:13 Ich bin mittlerweile, völlig überfordert mit der Suche, weil vom Angebot erschlagen bin.
ging mir auch so - hab viel zu viel Zeit dafür investiert.
TaiiTv hat geschrieben: 02.12.2023, 16:13 Eine Frage welche Programme braucht das Laufband?

Eigentlich reicht doch ein Herzfrequenz gesteuertes programm oder?
Das das Laufband guckt das ich in einer bestimmten Herzfrequenz bin und das Laufband schneller oder langsamer stellt

Was ist der beste Puls Brustgurt? Wahrscheinlich Polar der müsste am genauesten sein oder sind die anderen heutzutage identisch?
Ich nutze überhaupt keine Progamme. 10kmh zum Starten und dann manuell regulieren.
Wenn ich z.b. mal 30/30 mache stelle ich auf 16kmh und steige einfach auf und ab. Das regulieren vom Band braucht auch immer. Für kurze Intervalle also nicht wirklich zu gebrauchen.

Brustgurt wenn du einen möchtest Polar H10 ist sowas wie der "Goldstandard" und gar nicht mal so teuer.
5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
10Meilen / 16,1 km: 1:12:52 | Okt 23 --- 21,1 km: 1:35:42 | Okt 23 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

35
Ich werde vermutlich auch zu viel Zeit darin investieren. (Habe schon einiges investiert)

Aber ich muss vorher wissen welches das beste Preis/Leistung Laufband für mich ist
Sonst werde ich mich später tot ärgern (ist bei mir einfach so)

Denkt ihr das so ein Herzfrequenz Programm Sinn machen könnte?
Wenn das Laufband automatisch reagiert dann ist das auf jeden Fall Komfort.
Und man muss nicht drauf achten im Bereich zu bleiben.

Wie sieht eigentlich die Wartung von so einem Laufband aus?
Was muss da wie oft gewartet werden?

Die meisten ölen sich automatisch ein oder ? Man muss nur gucken das der Tank gefüllt bleibt

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

37
Von deiner Liste gefällt mir am besten das Cardiostrong.
Meine Empfehlung: Kauf das und gut ist es!!

(Dann kannst du deine gesparte Recherche-Zeit in Laufen verwenden)
Und wenn du das Ding auch regelmässig benutzt freust du dich über jeden Taler den du mehr ausgegeben hast um was besseres zu haben. Ich hätte im nachhinein gern mehr Geld für ein besseres ausgegeben, am man weiß am Anfang halt oft noch nicht ob so ein Laufband ein Treffer oder ein Kleiderständer wird. Und ja auch bei mir wird das Ding im Sommer manchmal über Monate gar nicht verwendet. Im Winter dafür umso mehr!

Also ich warte bei meinem Laufband nicht viel. Regelmässig sauber wischen mit desinfizierenden Tüchern. Wie schon geschrieben einmal das Cockpit getauscht und das war es eigentlich auch schon.
5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
10Meilen / 16,1 km: 1:12:52 | Okt 23 --- 21,1 km: 1:35:42 | Okt 23 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

44
TaiiTv hat geschrieben: 04.12.2023, 12:12 Kettler ist doch ein namhafter Hersteller oder nicht?
Oder sind die mehr Schein als seinM
Hast Du kein Internet?

"Kettler ist tot, es lebe Kettler. Während das Traditionsunternehmen mehrfach in die Insolvenz rutschte und schließlich zerschlagen wurde, ist die Marke am Leben geblieben. Die einzelnen Sparten wanderten nach und nach unter das Dach neuer Eigentümer. Eine kleine Schweizer Firma hat sich die Rechte an Kettler Sport & Fitness gesichert und damit in turbulenten Zeiten den Neustart gewagt."

"Rückblende: 2019 gehen – nach der dritten Insolvenz innerhalb von vier Jahren – endgültig die Lichter beim traditionsreichen Freizeitgerätehersteller aus dem Sauerland aus."

https://www.absatzwirtschaft.de/comebac ... ke-229033/

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

45
TaiiTv hat geschrieben: 04.12.2023, 12:12Kettler ist doch ein namhafter Hersteller oder nicht?
Kettler war einmal ein namhaftes und eigenständig wirkendes Unternehmen. Bis die Marke Scheiße ohne Ende gebaut hat und Insolvenz beantragen musste. Die einzelnen Unternehmensbereiche sind aufgeteilt worden, und gehören heute mehreren Unternehmen, die nichts miteinander zu tun haben. Die Sparte Fitneßgeräte hat sich die schweizerische Trisport gesichert. Die Geräte werden in Fernost produziert.

Für den Fall das Dich weitere Details interessieren:

https://www.ispo.com/unternehmen/wie-tr ... %20Kettler.

Bei Kettler ist viel Porzellan zerschlagen worden, und ich halte von dieser Marke die heute von anderen Unternehmen weitergeführt wird Abstand. Es gibt genügend Alternativen auf dem Markt.

Viele Grüße!

Karl

Bei der Art und Weise Deiner Fragen die eigentlich schon lange beantwortet sind könnte man bei Dir glatt auf eine KI schließen! :teufel:

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

47
Danke für die Infos ich hatte das mit Kettler nicht gefunden gehabt.

@bones Keine Ahnung wer die zusammen baut das findet man ja nicht einfach so raus.


Sorry ich habe komplett den Überblick verloren und bin am verzweifeln.

Im Internet auf Testseiten findet man immer nur Sportstech und MAXXUS als Testsieger (weil die dafür wahrscheinlich bezahlen)

Ich hoffe ihr könnt mir das verzeihen aber was sind denn die großen namhaften Hersteller von Cardio Fitnessgeräten die ich mir speziell dann angucken kann?

Ich möchte mich dann bei der Suche auf die großen namhaften Hersteller einschränken (ich hoffe wenn ich ein namhaftes Produkt kaufe auch vernünftige Qualität zu kriegen und auch längeren Support zu haben, garantiert ist das mit dem langen Support natürlich nicht)


Kettler Omnium 400 bei tiedje 3 positive Bewertungen und bei Testberichte (ich glaube Stiftung Warentest) mangelhaft
Hat Sport Tiedje die negativen gelöscht?
Den Rezensionen sind ja auch nicht immer vertrauenswürdig

Da sind Erfahrungen und Meinungen von User in einem unabhängigen Forum viele wertvoller da diese wirklich unabhängig sind

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

48
TaiiTv hat geschrieben: 04.12.2023, 12:56 Ich hoffe ihr könnt mir das verzeihen aber was sind denn die großen namhaften Hersteller von Cardio Fitnessgeräten die ich mir speziell dann angucken kann?
Weißt Du das immer noch nicht? Du schmeißt dauernd irgendwelche Gerätenamen in den Thread und erwartest den Fullservice rund um die Beratung und den Vergleich. Dabei sind die Kriterien doch nicht so kompliziert. Was ist Dir wichtig bei einem Laufband und erfüllt der Kandidat sie? Dann den günstigsten Preis bei einem seriösen Händler ermitteln und das Gerät käuflich erwerben. Das ist gar nicht kompliziert. Andere können das doch auch, warum Du nicht?

Laufbänder sind ein Nischenprodukt. Es gibt hier einige, wenige User, die so ein Gerät zuhause nutzen. Die meisten haben weder Lust noch Platz noch Geld, sich eines anzuschaffen. Laufbandholics gibt es nach meiner Kenntnis nicht.

Re: Kaufberatung für Crosstrainer und Laufband für Zuhause

49
Ich Frage ja nach wer alles namhafte Hersteller in diesem Bereich sind

Dann wollte ich schauen welche Laufbänder und Crosstrainer von den genannten namhaften Hersteller am besten zu mir passen.

Ja es ist ein Nischenprodukt deswegen findet man kaum Informationen im Internet.
Und es ist nicht so einfach herauszufinden wer alles ein namhafter Hersteller mit guter Qualität ist oder wer nur ein reseller mit eigenen Label oder Importeur von billig Wäre aus Fernost ist (zb jetzt Kettler, habe das mit der Insolvenz nie mitbekommen)
Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“