PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canicrosser an Bord?



candysmama
07.04.2016, 18:45
Gibt es hier noch mehr Leute die zu faul sind, selber zu laufen und sich lieber von ihrem Hund durch die Gegend schleppen lassen ?

MollePeLa58
10.04.2016, 14:12
Ja, ich bin jemand der mit Hund Sport macht,aber ich lasse mich nicht vom Hund durch die Gegend schleppen. Wir machen beide schon richtigen Sport (Wandern, Laufen, Tretroller fahren !)4536345367 In Diesem Sinne, KEEP ON MOVIN !

MollePeLa58
10.04.2016, 14:16
Ups, sorry das Bild aus dem Auto fotografiert, gehört natürlich nicht hier hin, das ist nämlich kein Cani- Sport. LG Molle

CrazyHound
20.04.2016, 13:58
Moin zusammen,

ich bin nicht zu faul zum laufen und ich lass mich auch nicht durch die Gegend schleppen von meinem Hund!
Wir praktizieren gemeinsame Läufe bei denem meine Hündin ausgiebig ziehen darf und ich versuche mitzuhalten! Teamarbeit nennt sich das :-)

Früher sind wir auch Scooter gefahren.. gab allerdings einige Gründe das wir es aufgegeben haben... halb so wild... alternativ dazu haben wir das Bikejöring für uns entdeckt.. allerdings praktizieren wir das nur sporadisch.
Nachdem ich mit Solo-Laufen angefangen habe, keimte die Idee mit dem CaniCross immer weiter auf und mittlerweile sind wir einmal die Woche als Team in den Feldern und Wiesen zu finden (auf den Wegen selbstverständlich). Es ist was ganz anderes als das solo laufen, hat eine ganz andere motivation und ist soooooo toll! WIR lieben es!

In diesem Sinne.. schöne Grüße von uns:

4583945841

canicross1
21.09.2016, 20:36
Hallo CrazyHound
Habe jetzt auch mit Canicross angefangen bzw. arbeite ich gerade an meiner Kondition.Auch Bikejöring machen wir gelegentlich habe letztes Jahr ein Seminar besucht,war schon gut.
Am 9.10 fahre ich (wir) nach Gelsenkirchen zu einer Veranstaltung.
(http://forum.runnersworld.de/forum/117701-crazyhound.html)

Merlino
22.09.2016, 17:15
Hallo, mache auch mit meinen Hunden Sport, Turnierhundesport (Leichtatletik mit dem Hund). Da gibt es auch die Disziplin Geländelauf, wo der Hund am Gurt vor Einem hängt. Macht total viel Spaß. Leider sind meine Hunde jetzt schon etwas älter, so das wie unsere gemeinsamen Geländeläufe/Turniere zurückschrauben müssen.

JulesLuck
29.10.2016, 13:47
Variante mit dem Tretroller kannte ich bislang nicht, ist aber sehr spannend! Frage ist natürlich, ob der Hund damit klar kommt.

Ich handhabe es bisher immer so, dass ich den Hund regulär an der Leine führe. Vorne "eingespannt" (egal ob Laufen oder Tretroller), würde es vermutlich nicht lange dauern, bis er zu ziehen beginnt. Seitlich an der Leine habe ich mehr Kontrolle. Anders gesagt: Ich möchte im eigenen Tempo laufen und dabei nicht gezogen werden.

Generell klappt das ganz gut, wobei es auch stark auf den Hund ankommt. Ich selbst habe drei; doch nur eine Hündin hat sich wirklich als "lauftauglich" erwiesen.