PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karwendelmarsch



NordicNeuling
09.06.2016, 16:37
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Ereignis? Wie schwer sind die Anstiege? Wie heiß ist es dort üblicherweise Ende August?

HerbertRD07
10.06.2016, 06:33
Ich habe den Karwendelmarsch in 2013 gemacht und fand ihn sehr schön. In 2013 war das Wetter super. So, wie man es halt im August erwartet. Traditionell ist der Karwendelmarsch aber wohl eher eine "Regenschlacht". Wenn du nach Berichten darüber suchst, wirst du wohl feststellen, dass es da meistens kalt und nass ist.
Ich kann mich jetzt noch an 2 kürzere, ziemlich steile Anstiege erinnern, die ich als mühsam empfand. Alles in allem ist die Strecke aber sowohl für Läufer, als auch für Walker gut zu bewältigen. (Hoch-)alpine Erfahrung ist da nicht zwingend erforderlich.
Von mir jedenfalls eine klare Empfehlung!

Hier: http://forum.runnersworld.de/forum/laufberichte/74559-karwendelmarsch-lauf-ueber-52-km-oder-mein-erster-ultra.html gibt es einen schönen Bericht - mit dem passenden Wetter...

rennmaus4444
10.06.2016, 07:02
Moin,

wie kann man den Karwendelmarsch bzw. -lauf mit dem Zugspitz-Basetrail (ca. 35 km) oder dem K78 in Davos vergleichen? Insbesondere hinsichtlich Steilheit, Untergrund etc.pp.

Bin beides schon (leider vor einigen Jahren) gelaufen.... und mich reizt nun das Karwendel.

CiaoCiao rennmaus4444

HerbertRD07
10.06.2016, 08:51
...wie kann man den Karwendelmarsch bzw. -lauf mit dem Zugspitz-Basetrail (ca. 35 km) oder dem K78 in Davos vergleichen?...

Den K78 kenne ich nicht, den Basetrail bin ich auch in 2013 gelaufen. Ich denke, wenn du die beiden Läufe geschafft hast, brauchst du dir um den Karwendelmarsch keine Sorgen zu machen.
Von der Streckenbeschaffenheit und der Steilheit ist der mit dem Basetrail sehr gut vergleichbar, wobei ich glaube, dass der Basetrail die steileren Anstiege hatte. Dafür hat der Karwendelmarsch die landschaftlich reizvollere Strecke, wie ich finde.
"Blöd" sind nur die letzten ca. 5km nach Pertisau rein, die überwiegend auf Asphalt gelaufen werden.
Alles in allem aber eine schöne Veranstaltung.

NordicNeuling
10.06.2016, 09:20
"Blöd" sind nur die letzten ca. 5km nach Pertisau rein, die überwiegend auf Asphalt gelaufen werden.
Alles in allem aber eine schöne Veranstaltung.

Wenn das das Schlimmste ist: Asphalt schreckt mich nicht.

Danke jedenfalls für Eure Anmerkungen. :daumen:

rennmaus4444
10.06.2016, 11:09
Den K78 kenne ich nicht, den Basetrail bin ich auch in 2013 gelaufen. Ich denke, wenn du die beiden Läufe geschafft hast, brauchst du dir um den Karwendelmarsch keine Sorgen zu machen.
Von der Streckenbeschaffenheit und der Steilheit ist der mit dem Basetrail sehr gut vergleichbar, wobei ich glaube, dass der Basetrail die steileren Anstiege hatte. Dafür hat der Karwendelmarsch die landschaftlich reizvollere Strecke, wie ich finde.
"Blöd" sind nur die letzten ca. 5km nach Pertisau rein, die überwiegend auf Asphalt gelaufen werden.
Alles in allem aber eine schöne Veranstaltung.

2013 war ich auch beim Basetrail dabei - leider mit wenig Sicht von oben.... und auch in Davos hatte ich Regen und Sonne im Wechsel.
Kann meinen derzeitigen Zustand weder mit 2009 (Davos) bzw. mit 2013 vergleichen.... letzter Ultra ist auch schon einige Jahre her.... Zuletzt Marathon Weinstraße - eher Hügelchen...

Aber ich kann ausdauernd Wandern z.B. 110 km auf dem Kungsleden in < 50 Stunden inkl. 2 Zelt-Übernachtungen, bin mental fit und bergerfahren.... Mal sehen, wie sich die kommenden Wochen so entwickeln.

CiaoCiao rennmaus4444

rennmaus4444
13.06.2016, 11:13
Frage: Wo übernachtet man besser - in der Nähe vom Start (ist nach dem Lauf noch viel los in Scharnitz) oder eher in Pertisau (ist dort mehr los)??
Hat sicherlich beides Vor- und Nachteile.
Empfehlungen für nicht allzu teure Übernachtungen?

rennmaus4444
23.06.2016, 12:21
So, bin angemeldet - eigentlich für den Lauf, aber wenn es nicht läuft, dann mache ich eben den Marsch.
Noch jemand dabei?


CiaoCiao rennmaus4444

NordicNeuling
26.06.2016, 15:16
Ich werde erst Ende Juli/Anfang August entscheiden. Wenn, dann Marsch.

rennmaus4444
26.06.2016, 21:39
Könnte knapp werden, gibt bald nur noch Rastplätze.
CiaoCiao rennmaus4444

BugsBunny
02.08.2016, 20:32
Hallo Rennmaus

Ich würde wenn möglich in Pertisau übernachten.

Bin früher etliche Worldloppet-Skirennen gelaufen (Vasalauf usw.); die meisten dieser Rennen sind Punkt-zu-Punkt-Läufe. Wir haben das zwar meist über ein spezialisiertes Reisebüro abgewickelt - das Büro hat aber darauf geachtet, dass die Unterkünfte wenn möglich in Gehdistanz zum Ziel waren. Geht natürlich nur, wenn das Ziel an einem Ort mit einer gewissen touristischen Infrastruktur ist - das ist aber am Karwendel der Fall.

Ich, und auch viele andere, hatten einfach keinen "Bock", nach einem Rennen über 70 bis 90 Kilometer noch stundenlang Bus zu fahren - vor allem dann nicht, wenn der Bus nur alle paar Stunden mal fährt.
Beim Karwendelmarsch steht in den FAQ: Transport von Pertisau nach Scharnitz zwischen 14 und 20 Uhr in regelmässigen Abständen. Für meinen Geschmack eine ziemlich schwammige Formulierung - regelmässig kann sowohl zu jeder vollen Stunde als auch um 14/17/20 Uhr sein. Im zweiten Fall "lungerst" Du unter Umständen stundenlang im Zielbereich herum, bis dann der Bus endlich fährt.

Zudem verlasse ich mich nicht gerne auf "offizielle" Busse; wir haben da z.B. bei den Skirennen in Frankreich so unsere Erfahrungen gemacht. Bus fährt laut Info um 17 Uhr in der Nähe des Ziels ab - um 17.45 Uhr ist immer noch weit und breit kein Bus zu sehen und kein Porc (zu deutsch: Schw....) weiss, ob und wann der Bus überhaupt mal fährt. Dazu die nächste am Samstagabend bediente Haltestelle eines öffentlichen Verkehrsmittels 25 Kilometer vom Ziel entfernt ...

Und noch was: die After-Run-Parties, so es welche gibt, finden an den meisten Anlässen im Zielort statt :D


Liebe Grüsse
BugsBunny

rennmaus4444
03.08.2016, 06:48
@all: Bin leider wegen Verletzung raus:frown:

Wünsche allen Teilnehmern viel Spaß, trockenes sonniges Wetter und einen tollen Tag:daumen:

CiaoCiao rennmaus4444

NordicNeuling
03.08.2016, 10:52
@all: Bin leider wegen Verletzung raus:frown:

Wünsche allen Teilnehmern viel Spaß, trockenes sonniges Wetter und einen tollen Tag:daumen:

CiaoCiao rennmaus4444

Schade! Ich war ja viel zu spät (wollte mich jetzt erst entscheiden) und habe mir deshalb 2017 vorgemerkt. Vielleicht bis dann?

rennmaus4444
03.08.2016, 11:05
Schaun mer mal..... ob das olle Knie überhaupt nochmal so richtig "bergtauglich" wird. :confused:

CiaoCiao rennmaus4444