PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FR305: Kalibrierfaktor für Footpod berechnen



Unheard
11.04.2017, 17:46
Moin,

sicher weiß hier jemand die Antwort, so dass ich nicht probieren muss: Ist der Kalibrierfaktor k der 305 einfach pace_real=pace_gemessen*k/1000? Oder das Inverse?

Ich habe eine Hausstrecke, für die ich einen Suunto Footpod (offenbar Garmin kompatibel) kalibrieren möchte. Grade zeigt mir die Uhr eine durchschnittliche Pace von 5'20 an, wobei ich weiß, dass ich die Strecke in 5'30 gelaufen bin. Da ich nicht so sicher bin, was die Paces in Intervallen, die ich gerne wieder angehen möchte, sind, dachte ich an die experimentelle Verwendung dieses Pods, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen.

LG

Unheard :hallo:

Steffen42
11.04.2017, 17:52
Nimm das Tool hier:

Garmin Foot Pod Calibration - Fellrnr.com, Running tips (http://fellrnr.com/wiki/Garmin_Foot_Pod_Calibration)

Unheard
11.04.2017, 18:06
Da steht zur 305: TCX Unsupported (FIT untested). Ich glaube nicht, dass das funkioniert, weil die 305 keine Koordinaten speichert, wenn der Pod aktiv ist, versuche das aber. Na, denn, auf zu Connect. Bisher nutze ich nur die TC-Software.

Danke schön :winken:

Steffen42
11.04.2017, 18:32
Ich würde das mal probieren und auf einer Laufbahn mehrere Runden in unterschiedlichen Paces laufen. Die dann manuell abdrücken und das FIT-File probieren zu laden. Viel Erfolg!

Unheard
18.04.2017, 18:27
Sorry für die späte Rückmeldung.

Ich musste feststellen, dass ich für diese modernen Dinge zu doof bin. Macht aber nichts, es ist nur ein linearer Korrekturfaktor zu bestimmen, und das geht empirisch. Obige Formel war falsch, richtig ist:

distanz_real=distanz_gemessen*k/1000, also k=1000*distanz_real/distanz_gemessen.

Das hat heute auf meinen 6 km auf ca. 20 Meter genau funktioniert. Ich bin begeistert :-). Ist deutlich besser als alles, was ich mit der Sigma RC1209 hinbekommen hatte. So kann mein Setup bleiben.