PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5 km nwalken/gehen



caster1974
11.09.2017, 16:22
ich trainiere für den camino und da ich schon lange, seit der schulzeit gehe, aber an der uni dann keine zeit mehr hatte, hab ich als camino training das gegen wieder aufgenommen

noch bin ich so mittelflott, 25 minten über die 3 km, zwischen 40 und 45 über die 5 kilometer, kann auch etwas länger, sehr grob geschätzt

wer hat ne idee, wie man das tempo zum schluss noch mal steigern kann???

hardlooper
11.09.2017, 16:33
wer hat ne idee, wie man das tempo zum schluss noch mal steigern kann???

Hi Caster :winken:.

Schrittlänge beibehalten, Schrittfrequenz erhöhen. Uralte Sache. Aber bitte nur, wenn Du im Moment der Temposteigerung nicht bereits das Gefühl hast, von Gevatter Tod hinweggerissen zu werden :wink: .

Und wie schrieb CarstenS aus Berlin immer so schön: angemessenes Training hülfe.

Knippi

caster1974
11.09.2017, 17:17
danke dir, werde ich machen

lg caster

vabels
12.09.2017, 20:19
Hallo,

ich habe bei mir festgestellt, dass die Laufgeschwindigkeit sich im Laufe der Zeit von allein erhöhte. Sprich je öfter ich walke, desto schneller werde ich.

Zumindest ging das bei mir so lange, bis ich 6-6,5 km/h schaffte. Seitdem habe ich keine weitere Geschwindigkeitssteigerungen mehr festgestellt. Allerdings laufe (walke) ich meistens nur 2-3 Mal die Woche.
LG

NordicNeuling
22.09.2017, 18:38
Hallo,

ich habe bei mir festgestellt, dass die Laufgeschwindigkeit sich im Laufe der Zeit von allein erhöhte. Sprich je öfter ich walke, desto schneller werde ich.

Zumindest ging das bei mir so lange, bis ich 6-6,5 km/h schaffte. Seitdem habe ich keine weitere Geschwindigkeitssteigerungen mehr festgestellt. Allerdings laufe (walke) ich meistens nur 2-3 Mal die Woche.
LG
Klar, ab einem gewissen Punkt muß man dann das Training ändern, um weitere Fortschritte zu machen:

- Frequenz erhöhen (4-5x/Woche, später täglich)
- gezielte Trainingseinheiten (zB. 1x Tempo, 1x Intervalle, 1x Distanz, 1x Fahrtspiel)
- gezielte Saisonplanunng (Training auf Saisonhöhepunkte ausrichten)

Vor allem die Erhöhung der Frequenz und der Einbau von schnellen Einheiten bringt sehr schnell eine weitere Temposteigerung.

caster1974
24.09.2017, 22:51
das stimmt
bem camino war ich dieses jahr deutlich schneller als letztes jahr, damals hieß ich bei meiner gruppe pilgerschnecke, jetzt rennsemmel


lg

caster