PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar F6 Fragen



hakawati
10.08.2006, 16:46
Hi

Meine alte 15€-Baumarkt-Pulsuhr hat jetzt den Geist aufgegeben, daher suche ich ein bisschen nach einer besseren, habe im Moment die Polar F6 als Favorit:

http://images.amazon.com/images/P/B000ENWABK.03._SS500_SCLZZZZZZZ_V5751187 1_.jpg

gibts bei ebay schon inkl. versand für etwa 70 €, ich habe allerdings noch 2 kleine fragen

1) zum einen würde mich interessieren, ob jemand die bereits besitzz und positive / negative erfahrungen gemacht hat

2) "Mit OwnCal®-Funktion zur Ermittlung des persönlichen Kalorienverbrauchs mit prozentualem Fettverbrennungsanteil" -> wie funktioniert das genau? einfach KFA und gewicht angeben und das wird automatisch berechnet?

3) "Polar WebLink-Tool
Polar WebLink ist eine Software, um Informationen aus Polar Herzfrequenz-Messgeräten zur Analyse und Speicherung an den Polar Personal Trainer zu übertragen" bzw "Polar UpLink-Tool Zur komfortablen Einstellung der Benutzerdaten Ihres Herzfrequenz-Messgerätes am Computer." -> Was kann diese polarpersonaltrainer-Seite? und ist das kostenlos oder braucht man da noch irgendwelche Verbdungskabel /USB-Empfänger, die man kaufen muss?

thx schonmal...

Adiop
10.08.2006, 17:07
Hallo,

Die F6 ist IMHO rausgeworfenes Geld.

Die kann nur den Puls und die Zeit messen und das war es.
Das können viele billigere Modelle ähnlich gut.

Auf dieses "Kaloriengezähle" und "OWN-Zone-Gepiepe" kannst du getröst verzichten, wenn du schon eine Weile läufst. Den ganzen Murx noch am PC bearbeiten? :haeh:

Lieber würde ich an deiner Stelle ein paar Euro mehr ausgeben für eine Uhr zur Laufstreckenbestimmung (Forerunner, S625x, was weiß ich) oder eben weniger s.o.. So bist du zwischen Baum und Borke.

Und wenn mit deinem (Körper-)Gefühl alles in Ordnung ist, kannst du auch ohne Pulser prima trainieren. :zwinker2:



Gruss Thomas


.

[Uli]
10.08.2006, 17:46
Wie an anderer Stelle schon geschrieben: Frag doch den kompetenten und hilfsbereiten EBay-Händler :teufel:


Grüße - Uli -

Lupert
11.08.2006, 06:48
Wie an anderer Stelle schon geschrieben: Frag doch den kompetenten und hilfsbereiten EBay-Händler :teufel:


Grüße - Uli -

das war jetzt aber böse - Uli :D
aber gleich hier fragen ist doch immer noch besser, als erst den händler löchern, und dann im internet bestellen :geil:
aber ich glaube die diskussion hatten wir schon, oder :confused:

kekholo
11.08.2006, 08:27
Hallo hwakawati,

hatte selbst die f6 war jedoch nie wirklich zufrieden. Die Uhr habe ich mir im Mai 2005 gekauft und hatte seitdem 3x einen reset durchführen müssen. :nene:

Der Upload-link funktioniert generell es muß nur ein halbwegs vernünftiges Mikrofon zur Verfügung stehen.

Die Auswertung bei Polar ist meines Erachtens nicht wirklich etwas besonderes. Das kannst du auch hier im Lauftagebuch hinterlegen.

Imho: spare das Geld bis du dir eine Uhr mit km usw. Funktionen kaufen kannst.

Cu

Ecki

hakawati
11.08.2006, 09:52
wie kommen denn die daten von meiner uhr auf meinen computer?

Tiger-Chrisi
11.08.2006, 10:23
Hallo Hakawati,

ich benutze die F6 mittlerweile fast ein Jahr und bin eigentlich ziemlich zufrieden.

Sie stürzt allerdings wirklich etwas oft ab (ca 4 mal in dieser Zeit). Allerdings lässt sich das Reset dann ganz einfach durchführen und bis auf den Lauf, bei dem sie abstürtzte sind alle Laufdaten noch gespeichert.

Die Own-Zone-Funktion habe ich am Anfang mal ausprobiert, fand sie nicht so toll und nutze sie nicht mehr. Ich habe meinen Pulsbereich manuell eingestellt. (Das Warnpiepsen hab ich ausgeschaltet, jetzt blinkt der puls nur, wenn ich den Bereich verlasse)

Die Kalorienberechnung ist wie bei jeder anderen Pulsuhr auch. Basiert auf Deinen persönlichen Angaben. Die Uhr zeigt nach dem Training die verbrauchten Kalorien an und einen %-Wert. Dieser besagt, wie viel % des Trainings im optimalen Fettverbrennungsbereich gelaufen wurden. (Wobei man sich ja über diesen Fettverbrennungsbereich auch wieder streiten kann) Ist also auch keine allzu wichtige Funktion.

Was ich gut finde ist die Speicherung der letzten 12 Trainingseinheiten mit allen verfügbaren Details.

Die Datenübertragung zum PC erfolgt über ein Mikrofon und "Gepiepse" ziemlich gut. Allerdings ist das Programm nichts besonderes. Ich hab mir mein eigenes Trainings-Tagebuch gebastelt und trage die Daten da immer selbst ein.

Eine Funktion, die ich besonders gut finde ist die Own-Code-Funktion. Früher mit meiner alten Billig-Pulsuhr hatte ich öfters mal Störungen durch Mitläufer. Bei der F6 kam das noch nie vor.

Wir (mein Mann und ich) haben uns die Uhren letztes Jahr im September zusammen gekauft. Aber schon ein paar Monate später, als wir mehr liefen, hat uns eine ganz wichtige Funktion gefehlt: Die Streckenmessung, die dann automatisch auch Pace und Km/h anzeigt. Irgendwann willst Du eben auch mal andere Strecken laufen, dann ist das ganz gut, wenn Du siehst, wie weit Du gekommen bist.

Ich habe meinem Mann dann im März zum Geburtstag die RS200sd geschenkt für 160 Euro. Da wir meistens zusammen laufen, reicht mir meine F6 noch. Sonst würde ich auch auf jeden Fall Wert auf eine Uhr mit Streckenmessung legen.

Also mein Tipp: Überlege Dir ganz genau, welche Funktionen Du (auch in nächster Zeit) brauchst. Dann such Dir die passende Uhr dazu aus. Wenn das Geld noch nicht ganz reicht, dann warte und spare noch ein paar Monate. Nicht wenige hier im Forum haben auch erst eine "günstige" Pulsuhr gekauft, und sich dann doch langsam zur teuren hochgetastet. Also mehrmals das Geld ausgegeben. Dann lieber gleich was richtiges.

LG Chrisi

Rapha
11.08.2006, 13:29
Ich bin ebenfalls nicht sonderlich zufrieden mit der F6. Ich habe sie jetzt seit einem Jahr und musste sie schon 2x einschicken (aufgrund von verschiedenen Problemen). Ich würde wie oben schon angemerkt zu einem Modell ähnlich der 625 tendieren oder zu einem einfachen Modell, welches "nur" Zeit und Herzfrequenz anzeigt. Die Own-Zone und Kalorienberechnungsfunktion kann man getrost vergessen(ich habe sie noch nie benutzt)