PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muskelzerrung über 8 Wochen??



Gazelle68
11.11.2007, 14:19
Hallo,
ich habe nach einem super-Marathon vernünftigerweise 10 Tage Pause gemacht und wollte dann wieder die erste Runde locker laufen. Dabei habe ich mir wohl eine Zerrung am rückseitigen Oberschenkel überhalb des Knie`s zugezogen. Habe 2 Wochen pausiert, Schmerzen kamen beim ersten Versuch immer wieder nach wenigen km. Habe immer mind. 1 Woche gewartet bis zum nächsten Versucht, mit Eis gekühlt, Voltaren, etc. alles versucht. Habe neue Laufschuhe und (so vernunftig bin ich sonst nicht!!!) höre sofort beim ersten Ziehen auf zu laufen. Einige Male konnte ich 10 km schmerzfrei laufen, dann kamen die Schmerzen bei einem weiteren Versuch nach wenigen Minuten wieder. Jetzt sind über 9 Wochen vergangen, der Orthopäde hat mir Einlagen verschrieben und gemeint ich solle halt langsam wieder anfangen..... das geht nur 10 Min. gut, dann muß ich wieder abbrechen. Was kann ich noch tun?? Kann das wirklich eine Zerrung sein?? Ein Muskelfaserriss ist es wohl definitiv nicht. Bin so langsam ziemlich frustriert. Wer hat einen Tipp??

hardlooper
13.11.2007, 12:44
Vorweg: Ich bin Laie.

Du hast eine Muskelzerrung, nach Wochen verschreibt der Orthopäde Einlagen. Das passt m.M. nach nicht zusammen.
Der muss doch noch was anderes vermuten. Frage doch mal nach.

Gute Besserung.

BRETT
15.11.2007, 15:34
Hallo Gazelle,

ich tippe eher auf eine Entzündung der ventralen Oberschenkelmuskulatur.

Möglicherweise des "langen Streckers des Oberschenkels". Das hatte ich selbst im Sommer dieses Jahres nach einem blöden Schritt während eines Tennismatches und das kostete mich ebenfalls fast zwei Monate Trainings...

Also lasse es bei einem anderen Sportorthopäden besser nochmals abklären.

Gazelle68
15.11.2007, 19:28
Hallo Brett,
hast Du entzündungshemmende Medikamente bekommen oder Physiotherapie? Oder einfach nur geduldig gewartet? Ich bin jetzt bei einem Physiotherapeuten in Behandlung und fühle mich erstmals "wahrgenommen". Er ist zuversichtlich, daß es bald wieder klappt mit dem Laufen. So harre ich der Dinge.........

BRETT
15.11.2007, 20:10
Hi Gazelle,

...ich habe mich von Voltaren Resinat fast schon ernährt.

Und die ersten 6 Tage hatte ich einen ziemlich fest sitzenden Tapeverband von meinem Physio verpasst bekommen...
Anschliessend half nur abwarten. Ich habe dann mit Radfahren wieder begonnen.
Aber Du wirst sehen, irgendwann bist Du überrascht weil Du plötzlich wieder schmerzfrei bist. Du schaffst das schon.

Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute bis dahin