PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welchen fahrradcomputer



liverpool
23.12.2009, 22:57
aus gegebenem anlass folgende frage:

welchen fahrradcomputer/radtacho könnt ihr mir empfehlen (marke,etc.)? oder was für einen benutzt ihr?
er sollte haben:
-funkübertragung
-trittfrequenz
-höhenmeter
-evtl. benutzung auf 2 rädern

sNIKE
24.12.2009, 11:28
Ich habe mir gerade einen Polar CS600 gekauft. Leider ist der noch nicht ja und bei den aktuellen Witterungsverhältnissen kann das mit dem Test auch noch eine Weile dauern ... :motz:

Der biete kabellos, codierte Funkübertragen (W.I.N.D.) für Geschwindigkeit und Puls, sowie optional Trittfrequenz, Kraft-Leistungs-Messer und in der CS600x-Version auch GPS. Höhenmesser und Thermometer sind auch mit an Bord.
Alle Sensoren kann man einzeln nachkaufen und den Polar somit an mehreren Rädern benutzen.
Nach dem Training kann man die Daten auf den PC übertragen und auswerten.

Quasi die eierlegende Wollmilchsau, aber leider nicht ganz billig! Aber dafür hat man sich etwas für viele Jahre. Zumal es mit den Aufrüstoptionen nicht so schnell langweilig wird ...

DaCube
24.12.2009, 14:57
Hab 2 von Ciclo CM436M, gibbet aber nicht mehr, ansonsten ist HAC4 oder 5 auch nicht so schlecht
aber Trittfrequenz ist Quark

sNIKE
24.12.2009, 15:32
aber Trittfrequenz ist Quark
Wieso?

polo
24.12.2009, 16:07
Ich kann dir die Fahrradcomputer von Sigma empfehlen. Preis/Leistung ist sehr gut. Selber habe ich schon seit 2 Jahren den BC 2006MHR und bin bestens zufrieden.

liverpool
24.12.2009, 17:39
Ich kann dir die Fahrradcomputer von Sigma empfehlen. Preis/Leistung ist sehr gut. Selber habe ich schon seit 2 Jahren den BC 2006MHR und bin bestens zufrieden.

aber hallo, ersten beitrag im forum gleich mir gewidmet. respekt und danke für den tipp. sigma steht sowieso zur näheren auswahl, da liebäugelte ich schon mit dem BC2209.


aber Trittfrequenz ist Quark

sorry, aber das versteh ich jetzt auch nicht ganz. ich hab zwar meine frequenz gefühlsmäsig immer im grünen bereich, nur kontrolle fände ich besser.

polo
24.12.2009, 21:05
Heute würde ich mich auch für den neuen BC2209 entscheiden. Es sind nochmals einige Sachen verbessert worden.

oko_wolf
24.12.2009, 21:31
...aber Trittfrequenz ist Quark


Wieso?

Das würde mich auch interessieren, für mich ist das eine der wichtigeren Optionen

Elguapo
25.12.2009, 14:40
Ich kann dir die Fahrradcomputer von Sigma empfehlen. Preis/Leistung ist sehr gut. Selber habe ich schon seit 2 Jahren den BC 2006MHR und bin bestens zufrieden.

Ich habe oft Sigma gekauft und war immer zufrieden. Ich finde auch, daß Preis/Leistung sehr gut ist.

tria100
25.12.2009, 20:22
Ich kann dir die Fahrradcomputer von Sigma empfehlen. Preis/Leistung ist sehr gut. Selber habe ich schon seit 2 Jahren den BC 2006MHR und bin bestens zufrieden.

Mein Sigma 2006 funktionierte 1 Jahr. Das Ersatzmodell 1 Monat. Seither bin ich davon geheilt, da auch der Verkäufer sagte, sie hätten nur Reklamationen.

Ich tendiere immer mehr dazu, wieder ein Modell mit Kabel zu kaufen. Hatte immer den Sigma 1200. Kostet einen Bruchteil des Preises und funktioniert wirklich zuverlässig.

Trittfrequenz war anfangs für mich sehr wichtig. Mittlerweile habe ich den Sensor vom Polar 725 nicht montiert. Der 725 Polar geht ganz gut und hat viele Funktionen und kostet mittlerweile auch nur noch € 200,--, kann aber nur am Lenker und nicht am Vorbau montiert werden.

DaCube
26.12.2009, 13:01
Ich trete den Gang der mir momentan am angenehmsten ist. Die ist so meistens 90-100. Wozu brauch ich da TF?
Pulskontrolle nutze ich auch nicht auf dem Rad. Das einzige, was überlegenswert wäre, ist ein SRM. Aber in unserer "Leistungsklasse" wohl auf überflüssig.

liverpool
26.12.2009, 17:56
Das einzige, was überlegenswert wäre, ist ein SRM. Aber in unserer "Leistungsklasse" wohl auf überflüssig.

am besten gleich in verbindung mit einem garmin edge:geil:. aber nicht nur die leistungsklasse, sondern auch der geldbeutel macht da bei mir nicht mehr ganz mit...:frown:

DaCube
26.12.2009, 20:08
am besten gleich in verbindung mit einem garmin edge:geil:. aber nicht nur die leistungsklasse, sondern auch der geldbeutel macht da bei mir nicht mehr ganz mit...:frown:

Man will ja auch gar nítt wissen wieviel Milli-Watt tritt :peinlich:

liverpool
29.12.2009, 06:38
nach langem hin und her hab ich jetzt 2 - 3 modelle in der näheren auswahl:

sigma bc 2209 mhr (vorteil für mich ist das er als armband getragen werden kann)

oder

sigma rox 8.0 bzw. rox 9.0 (beim 9.0 wäre docking station und pc-software inkl.)