PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der magische Augenblick - Liga 2011



Seiten : [1] 2

Max Power
07.01.2011, 18:14
Hier gehts im neuen Jahr weiter.

Allen einen guten Start ins neue Jahr und eine Verletzungsfreie Saison.

Wollte gestern an einem Dreikönigslauf teilnehmen um mich vorm Kistenschleppen beim Umzug zu drücken. Aber wegen Eisregen wurde der Lauf aus Sicherheitsgründen abgesagt. Nachdem schon die 20 m zum Auto eine herausforderung waren sicherlich eine vernünftige Entscheidung.

Wenn's wie geplant läuft, kann ich vielleicht schon am 23.01. die erste 10er Zeit für die Liga beisteuern.

harakiri
07.01.2011, 19:23
Von mir gibt's wl. die erste 10er Zeit am 6.2. ;)

evimaus
08.01.2011, 12:25
Von mir gibt's wl. die erste 10er Zeit am 6.2. ;)

von mir jetzt doch nicht. Nachdem ich das Wochenende vorher und nachher einen Lauf des CrossCups habe (ist wichtiger als Vorbereitung für die Cross-DM und Bayerischen) meint der Trainer, der 10er in Bad Füssing am WE dazwischen ist dann zu viel.
Anfang Februar müsse ich auch noch nicht unbedingt wissen, wie schnell ich auf 10 bin :wink:

Also bis 19.3. nur Cross, Cross, Cross.
Und der erste 10er voraussichtlich am 3.4. (Bayerische M Burgebrach)

Damagic
08.01.2011, 14:25
Ich werde nächste Woche wahrscheinlich eine 5er Zeit beisteuern können.Wird aber nicht so aussagekräftig sein:D, da ich diesen Lauf als Ersatz für meine IV-Einheit nehme.

VeloC
08.01.2011, 22:25
Na denn, auf ein Neues. Schließe mich Max Powers Wünschen an, kommt alle verletzungsfrei durch und haut ordentlich neue Bestzeiten raus! :daumen:

So weit ich gesehen habe, hat an Silvester keiner eine neue Jahresbestzeit aufgestellt, wäre bei den Bodenverhältnissen in den meisten Gegenden auch verblüffend gewesen. In Hamburg war das Ganze eher ein Eisschnelllauf, passenderweise hieß die Siegerin Anni. Zweite war ich, allerdings wird man in Anbetracht von 50 Minuten auf 10,4 km vermutlich von fiesen Fragen nach meinen Blutwerten absehen. :P

Erster ligatauglicher 10er steht am 29.01. an.

harakiri
09.01.2011, 00:18
Na denn, auf ein Neues. Schließe mich Max Powers Wünschen an, kommt alle verletzungsfrei durch und haut ordentlich neue Bestzeiten raus! :daumen:

So weit ich gesehen habe, hat an Silvester keiner eine neue Jahresbestzeit aufgestellt, wäre bei den Bodenverhältnissen in den meisten Gegenden auch verblüffend gewesen. In Hamburg war das Ganze eher ein Eisschnelllauf, passenderweise hieß die Siegerin Anni. Zweite war ich, allerdings wird man in Anbetracht von 50 Minuten auf 10,4 km vermutlich von fiesen Fragen nach meinen Blutwerten absehen. :P

Erster ligatauglicher 10er steht am 29.01. an.

Ich hab eine 20:39 auf 5k rausgehauen - bin aber 2010 noch nicht in der Liga dabei ;)

VeloC
09.01.2011, 14:48
Ich hab eine 20:39 auf 5k rausgehauen - bin aber 2010 noch nicht in der Liga dabei ;)
Ein Jammer, sonst hättest du mir auf den letzten Drücker noch einen alleinigen 5. Gesamtplatz spendiert. :D

Glückwunsch zur neuen PB!

harakiri
09.01.2011, 15:49
Ein Jammer, sonst hättest du mir auf den letzten Drücker noch einen alleinigen 5. Gesamtplatz spendiert. :D

Glückwunsch zur neuen PB!

lol.

Danke^^

Wird aber hoffentlich nur bis zum nächsten 5k WK halten diese PB ;)

Damagic
09.01.2011, 16:59
Wir drücken dir die Daumen:daumen:

Kann man eigentlich die Strecken beliebig oft laufen?

evimaus
09.01.2011, 18:46
Nach der (groben) Jahresplanung wird es von mir nicht viele Liga-Zeiten geben.
Bis April Cross, ab September dann Schwerpunkt auf Berg :noidea:
Über den Sommer voraussichtlich nur 10 und HM (evtl. noch ein 5er).

Aber ich stell mich gern hinten an in der Liga und bin gespannt, welche Zeiten hier die nächsten Wochen gelaufen werden. Da tut sich im Januar/Februar ja schon einiges :daumen:

harakiri
09.01.2011, 19:13
Nach der (groben) Jahresplanung wird es von mir nicht viele Liga-Zeiten geben.
Bis April Cross, ab September dann Schwerpunkt auf Berg :noidea:
Über den Sommer voraussichtlich nur 10 und HM (evtl. noch ein 5er).

Aber ich stell mich gern hinten an in der Liga und bin gespannt, welche Zeiten hier die nächsten Wochen gelaufen werden. Da tut sich im Januar/Februar ja schon einiges :daumen:

Wie kommst du drauf Berg zu machen :confused:
Und vor allem erst ab September... bei uns ist bergmäßig fast alles was Rang und Namen hat um Juli/August. Ausnahme: Gis und Schneeberg... Oktober/November glaub ich.

VeloC
09.01.2011, 20:59
Kann man eigentlich die Strecken beliebig oft laufen?
Na klar, du kannst jede Distanz so oft laufen, wie du willst. Wenn du schneller warst als beim Mal davor, aktualisierst du halt deinen Eintrag. Meine erste 5er Zeit letztes Jahr stammte von einem gemütlichen Spaßlauf, wo ich als Maus verkleidert zwei Runden durch den Duisburger Zoo getrabt war. Alle anderen 5er Teilnehmer haben sich über den geschenkten Punkt gefreut. :P



Nach der (groben) Jahresplanung wird es von mir nicht viele Liga-Zeiten geben.
Bis April Cross, ab September dann Schwerpunkt auf Berg :noidea:
Über den Sommer voraussichtlich nur 10 und HM (evtl. noch ein 5er).
Klingt ja echt interessant! Von den Bergläufen wirst du mit Sicherheit auch in der Ebene profitieren. :daumen:

SlowMo
09.01.2011, 21:13
So, wie versprochen habe ich die Scripte für die Liga als Download zusammen gestellt. Die Installation ist recht einfach. Im folgenden eine kurze Erläuterung:

1. Entpacke das Zipfile.
2. Kopiere die darin enthaltenen Verzeichnisse "Listen2011" und "intern2011" auf einen Webspace.
3. Das Verzeichnis "intern2011" enthält die beiden Dateien für den Verzeichnisschutz. Diese müssen bei Bedarf angepaßt werden.
4. Erstelle eine mySQL-Datenbank und importiere die Tabelle "jos_liga_master2011.sql"
5. Abschließend müssen in allen Scripten die Verbindungsdaten zu der neuen mySQL-Datenbank eingetragen werden.
Fertig! Damit läuft die Seite wieder. Der Rest wie die Menuestruktur muss dann über ein HTML-Template erstellt werden. Das kann ja jeder gerne handhaben, wie er Lust hat.

Zur Funktion:
Über die Datei "dataform2011.php" werden die Daten in die Tabelle geschrieben. Nach der Eingabe erfolgt die Neuberechnung / Punktevergabe durch Ausführung des entsprechenden "wert _ 2011.php"-Scriptes. Die Listen dienen der Darstellung als Tabellenform. Die Infobuttons dienen der Angabe der bereits unterschrittenen Magischen Grenzen und der Angabe eventueller Bonuspunkte.

Hier der Link für die Scripte: http://www.villigst.bplaced.net/listen2011/SlowMo_Liga_Scripte.zip

Viel Erfolg und gutes Gelingen
Kai-Uwe

harakiri
10.01.2011, 21:24
Toll, danke

Ich kümmere mich morgen drum... hab bis grade eben gearbeitet/ "trainiert" und hab erstmal genug für heute.

Jetzt wird nur noch bisschen blöd durchs Forum gelabert und dann is Zapfenstreich ;)

harakiri
11.01.2011, 18:42
Die Magie des Augenblicks (http://magierliga.ma.funpic.de/)

Nicht schön. Aber eine Liga.

Ich bin allerdings noch nicht fertig...

Damagic
12.01.2011, 10:54
Hi Leute,

ich hätte mal ne Frage an Euch.Im J.D Thread ist sie noch unnbeantwortet.

Ich würde auch gern an einigen teilnehmen.Diese drei kommen für mich in Frage:

Am 13.03 könnte ich einen 10er bei uns laufen.Genau in dieser Woche steht ein 60min S-Lauf auf dem Plan, da würde ich gerne diesen durch den WK erstetzen.

Am 27 März bzw 02.04, 3 Wochen bzw 2Wochen vor meinem M würde ich gerne einen HM laufen.In dieser Woche steht folgendes auf dem Plan und ich weiss nicht, welche Einheit ich streichen soll:

Mo: 60' L- Lauf
Di: 5*200 W+ 8*800 I + 5*200 W
Mi: 45' + Strides
Do: 35 LL
Fr: frei
Sa: 60 min S-Lauf
So: frei

Den 10er und Hm würde ich gerne voll laufen.Haltet ihr es überhaupt für sinvoll diese Wk zu bestreiten? Zu diesem Zeitpunkt?

Lg Thomas

Ansteff
13.01.2011, 17:17
Hi, war einige Zeit ausser gefecht Gesetzt und offline. Jetzt geht es aber sxchon wieder in die Planung für 2011 und da würde ich natürlich auch in der Liga wieder gerne mitmischen. Wäre nett, wenn ihr mich dafür wieder in der tabelle aufnehmen würdet.

Danke!

schneapfla
13.01.2011, 18:35
ich würd' mich freuen, wenn ich momentan überhaupt laufen könnte - hab' mir vor knapp 4 Wochen eine Muskelzerrung in der rechten Wade zugezogen und laboriere seitdem daran rum... :(

3fach
14.01.2011, 09:41
Am 13.03 könnte ich einen 10er bei uns laufen.Genau in dieser Woche steht ein 60min S-Lauf auf dem Plan, da würde ich gerne diesen durch den WK erstetzen.

Am 27 März bzw 02.04, 3 Wochen bzw 2Wochen vor meinem M würde ich gerne einen HM laufen.In dieser Woche steht folgendes auf dem Plan und ich weiss nicht, welche Einheit ich streichen soll:



Den 10er kannst du problemlos laufen, vielleichtb als Ersatz für eine S- oder IV-Einheit.
Beim HM würde ich 2 Wochen vor dem M nicht starten, die Regenerationszeit wäre mir zu kurz, 3 Wochen vorher wird aber häufig empfohlen. (Ich selbst bevorzuge 4 Wochen.) Den HM kannst du dann (3 oder 4W vor M) auch noch voll laufen. Wenn du ihn mit ein wenig einlaufen und auch wieder auslaufen garnierst, hast du noch einen ü30 daraus gemacht.
Also streichst du den LL dafür.
Mo: 60' L- Lauf
Di: 5*200 W+ 8*800 I + 5*200 W
Mi: 45-60 min sehr locker
Do: frei
Fr:45' + Strides
Sa:frei
So: HM

Grüße,
3fach

Max Power
14.01.2011, 17:38
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen sagen, dass ein voll gelaufener zehner 2 Wochen vor dem Marathon überhaupt nicht schadet.
Bin 2009 Ende September bei einem 10er eine neue Bestzeit gelaufen und 2 Wochen später in München beim Marathon auch.

Einen voll gelaufenen HM würde ich nicht mehr machen. Wenn ich einen passenden HM finde, mache ich es meisten so
7 km lockeres Eintragen (M-Tempo + 0:20), 7 km zügig (M-Tempo - 0:05), 7km gemütlich auslaufen (M-Tempo + 0:10 - 0:20).


Back zur Liga:
Diese Woche ließ sich echt gut an. Auf der Altmühlseerunde (15,2 km) einen neuen Traingsrekord aufgestellt. Aber dann kam der Dämpfer - habe gestern meine Waage aus den Umzugskartons ausgepackt und mich draufgestellt - das Ergebniss lässt sich nicht mehr schönreden. Deshalb bin ich heute nach der Arbeit gleich mal 20 km gelaufen - ich hoffe nämlich immer noch, dass ich meine Form irgendwie über die Bauzeit retten kann.

VeloC
14.01.2011, 18:09
SlowMo & harakiri, zieht ihr die Übergabe jetzt ein Jahr vor? Nur dass wir Bescheid wissen, wo die Zeiten einzutragen sind. Klasse, wenn das so schnell klappen sollte! :daumen:

schneapfla, gute Besserung! Meine Wade war gerade wieder heil, als mein Knie beschloss, Ärger zu machen. Jetzt humpel ich eine Etage höher, hoffe aber dass das bald ausgestanden ist. Manchmal denke ich, der Mensch sollte besser wieder zum Vierbeinlauf zurück. :sauer:

Damagic, mit Daniels bin ich nicht vertraut, bzgl. WK vor M bin ich mit den anderen beiden auf Linie. HM voll bis max. 3 vorher, falls 2, dann als Trainings- bzw. Testlauf. Alternativ zu Max Powers Vorschlag kannst du auch stur dein geplantes MRT von KM 1 bis 21 durchziehen. Fühlt sich auf den letzten drei Kilometern schon anders an als auf den ersten und liefert eine gute Motivationshilfe, sich beim M erstmal runterzubremsen.

Max Power, vllt. kannst du dich bzgl. der Waage auf härteren Boden im neuen Haus rausreden. :D Wohnt ihr jetzt im Rohbau?

harakiri
14.01.2011, 18:11
Back zur Liga:
Diese Woche ließ sich echt gut an. Auf der Altmühlseerunde (15,2 km) einen neuen Traingsrekord aufgestellt. Aber dann kam der Dämpfer - habe gestern meine Waage aus den Umzugskartons ausgepackt und mich draufgestellt - das Ergebniss lässt sich nicht mehr schönreden. Deshalb bin ich heute nach der Arbeit gleich mal 20 km gelaufen - ich hoffe nämlich immer noch, dass ich meine Form irgendwie über die Bauzeit retten kann.

Der Wert auf der Waage sagt jetzt überhaupt nix. Es sei denn du hast so eine Balkenwaage mit Gewichten zum verschieben^^
Wiegen immer am selben Ort, mit der selben Waage, zur selben Tageszeit... wenn du die Waage nicht jedes mal kalibrierst kannst du die Genauigkeit vergessen. (Die kannst du ohnehin vergessen - aber zum Vergleichen reichts)
Zwischen Fliesen und Holzboden liegen schon mal 5kg...

VeloC
14.01.2011, 18:15
Max Power, vllt. kannst du dich bzgl. der Waage auf härteren Boden im neuen Haus rausreden. :D


Der Wert auf der Waage sagt jetzt überhaupt nix. Es sei denn du hast so eine Balkenwaage mit Gewichten zum verschieben^^
:prost:

Max Power
14.01.2011, 18:20
Max Power, vllt. kannst du dich bzgl. der Waage auf härteren Boden im neuen Haus rausreden. :D Wohnt ihr jetzt im Rohbau?

Schön wärs - wir haben noch nicht mal ne Baugrube weils im Momment einfach zu nass ist. Obwohl so ein Baggerloch für's Schwimmtraining....

ich muss den Baggerfahrer anrufen.

Wir wohnen im Moment in einer Ferienwohnung fast neben der Baustelle.

Damagic
16.01.2011, 12:59
Hiho:hallo:

Danke für die Tips.

Ab wann wird man die Zeiten eintragen können?Ich hätte nämlich schon eine:)

Einen schönen Restsonntag.

Lg Thomas

harakiri
16.01.2011, 13:37
Kannst schon eintragen... Die Testwerte hab ich bereits genullt.

Hab ich jemanden vergessen? Oder findet sich jeder in der Teilnehmerliste?

VeloC
16.01.2011, 19:01
Ab wann wird man die Zeiten eintragen können?Ich hätte nämlich schon eine:)
Herzlichen Glückwunsch! Junge, deine Sorgen (http://forum.runnersworld.de/forum/anfaenger-unter-sich/41025-zielzeit-halbmarathon-pace-verschiedener-laeufe-918.html#post1258127) hätte ich auch mal gerne! :D



Kannst schon eintragen... Die Testwerte hab ich bereits genullt.
Wenn man in den Einzellisten auf den jeweiligen Infobutton klickt, erscheinen allerdings noch die Testergebnisse. Und das Listenfeld für die Namen beim Zeiteneintragen ist leer.

Jedenfalls vielen Dank für die schnelle Übernahme!

Damagic
16.01.2011, 19:43
Herzlichen Glückwunsch! Junge, deine Sorgen (http://forum.runnersworld.de/forum/anfaenger-unter-sich/41025-zielzeit-halbmarathon-pace-verschiedener-laeufe-918.html#post1258127) hätte ich auch mal gerne! :D


Tut mir leid Velo:peinlich:Du meinst also, ich würde mir unberechtigterweise Sorgen machen?:P

harakiri
16.01.2011, 19:44
Wenn man in den Einzellisten auf den jeweiligen Infobutton klickt, erscheinen allerdings noch die Testergebnisse. Und das Listenfeld für die Namen beim Zeiteneintragen ist leer.

Jedenfalls vielen Dank für die schnelle Übernahme!

Ach du sch*** ich wundere mich wie das geht... Lösung des Problems: die Liste ist die von SlowMos Webspace ==> Ich kann löschen was ich will^^
Link wird aktualisiert...

Damagic
16.01.2011, 20:20
Fast hätte ich es vergessen:klatsch:Danke für die Glückwünsche Velo:nick:

VeloC
16.01.2011, 20:40
Damagic, mit dem keine Sorgen machen, das war (neben meinem real glühenden Neid) durchaus ernst gemeint. Ich denke, das Problem "Frühform" wird oft überschätzt. Kenne jetzt dein Hauptziel und den zugehörigen Termin nicht, aber das Training notfalls ein bisschen runterzufahren dürfte einfacher sein, als der umgekehrte Fall. :daumen:

Damagic
16.01.2011, 20:47
Damagic, mit dem keine Sorgen machen, das war (neben meinem real glühenden Neid) durchaus ernst gemeint. Ich denke, das Problem "Frühform" wird oft überschätzt. Kenne jetzt dein Hauptziel und den zugehörigen Termin nicht, aber das Training notfalls ein bisschen runterzufahren dürfte einfacher sein, als der umgekehrte Fall. :daumen:

Mein Hauptziel ist der Marathon in Krakau am 17.4 und befinde mich jetzt in der 4 Vorbereitungswoche.

SlowMo
17.01.2011, 21:53
Hallo Sportsfreunde,

ich habe gesehen, dass harakiri die Liga für 2011 bereits auf einen neuen Webspace umgestellt hat. Dann verabschiede ich mich aus der administrativen Arbeit. Die "alte" Seite werde ich dann nicht mehr weiter bearbeiten. Ein wenig trauer ich der Seite hinterher. Die Entwicklung der Liga hat mir zwar ein paar graue Haare besorgt; aber eigentlich hat mir die Arbeit immer Spass gemacht.

Ob ich im Laufe des Jahres eine eigene Zeit melde werde, wird die Zeit zeigen. Vielen Dank an harakiri für die schnelle Umsetzung. Allen Anderen wünsche ich viel Erfolg und weiterhin viel Spass.

LG
Kai-Uwe

VeloC
17.01.2011, 22:10
Hey SlowMo, du hast uns die beste und übersichtlichste Seite von allen erstellt, die bleibt dein Werk. Ich wünsche dir und deiner Frau, dass ihr die schwere Zeit erfolgreich durchsteht. Wir halten die Liga aufrecht, bis du wieder mitmachen kannst, versprochen. Alles Gute! :daumen:

harakiri
18.01.2011, 09:18
Hallo Sportsfreunde,

ich habe gesehen, dass harakiri die Liga für 2011 bereits auf einen neuen Webspace umgestellt hat. Dann verabschiede ich mich aus der administrativen Arbeit. Die "alte" Seite werde ich dann nicht mehr weiter bearbeiten. Ein wenig trauer ich der Seite hinterher. Die Entwicklung der Liga hat mir zwar ein paar graue Haare besorgt; aber eigentlich hat mir die Arbeit immer Spass gemacht.

Ob ich im Laufe des Jahres eine eigene Zeit melde werde, wird die Zeit zeigen. Vielen Dank an harakiri für die schnelle Umsetzung. Allen Anderen wünsche ich viel Erfolg und weiterhin viel Spass.

LG
Kai-Uwe

Nur schön ist die neue noch nicht. Da muss ich noch meine Hausaufgaben machen^^
Hab die php Scripts außerdem kopiert/adaptiert und für eine zweite Liga verwendet (Gentlemen) - hoffe das stellt für dich kein Problem dar, dass ich da dein geistiges Eigentum doppelt verwende? Mir taten die Jungs einfach leid weil sie nicht wussten wie sie eine Liga auf die Reihe bekommen^^

Damagic
18.01.2011, 17:28
@all

Danke für die Tips.

@SlowMo

Hast super Arbeit gemacht und alle Gute für die Zukunft:daumen:

@harakiri

Also, ich fins klasse.

SlowMo
19.01.2011, 19:45
@all, danke für die netten Worte.

Keine Problem, wenn die Scripte anderweitig einsetzt werden. Das gilt natürlich auch grundsätzlich. Wer die Scripte für private Zwecke einsetzten will, kann sie gerne verwenden/ändern/kopieren - alles kein Problem. Die Verwendung in Verbindung mit kommerziellen Zwecken, sollte aber nach Rücksprache erfolgen.

edit: habe mir die Gentleman-Seite gerade angesehen. Die hatten doch sonst ne sehr gute eigene Seite. Ist bei denen auch der Admin ausgestiegen?

Im übrigen fehlt mE eine Zugangsberechtigung für die Seiten. Sonst hauen euch irgend welche Spassvögel die Tabellen mit Dummydaten voll.

VeloC
19.01.2011, 20:07
Im übrigen fehlt mE eine Zugangsberechtigung für die Seiten. Sonst hauen euch irgend welche Spassvögel die Tabellen mit Dummydaten voll.
Wollte ich gerade schreiben, da warst du schneller. Tabellen angucken soll ja ruhig jeder dürfen, aber Eintragungen nur für Mitglieder frei. Ich werde meine angeblichen 4 h für 3000 m zwar jetzt nicht durch irgendwas schmeichelhafteres ersetzen. Nur irritierend finde ich diesen Eintrag schon. Wer mir was zu sagen hat (Stichwort Laber-Laber), kann das gerne direkt ins Gesicht tun, aber nicht auf so hintenrumme Tour. :teufel:

PS: Die Regeln müssen auch noch rein. Ansonsten keine Panik wegen Design, die schlichte Startseite ist schon okay.

harakiri
19.01.2011, 20:18
@all, danke für die netten Worte.

Keine Problem, wenn die Scripte anderweitig einsetzt werden. Das gilt natürlich auch grundsätzlich. Wer die Scripte für private Zwecke einsetzten will, kann sie gerne verwenden/ändern/kopieren - alles kein Problem. Die Verwendung in Verbindung mit kommerziellen Zwecken, sollte aber nach Rücksprache erfolgen.

edit: habe mir die Gentleman-Seite gerade angesehen. Die hatten doch sonst ne sehr gute eigene Seite. Ist bei denen auch der Admin ausgestiegen?

Im übrigen fehlt mE eine Zugangsberechtigung für die Seiten. Sonst hauen euch irgend welche Spassvögel die Tabellen mit Dummydaten voll.

Ja die .htaccess hab ich zum Teufel gehauen weils mir beim Testen auf die Eier ging, dass ich mich dauernd einloggen musste^^
Ergänze ich schon noch...

Bei den gentlemen ist cpr untergetaucht... hat soweit ich gehört habe arbeitsmäßig bisschen viel Stress - deshalb nix mehr.

VeloC
21.01.2011, 20:11
Ja die .htaccess hab ich zum Teufel gehauen weils mir beim Testen auf die Eier ging, dass ich mich dauernd einloggen musste^^
Ergänze ich schon noch...
Ist das eine so aufwendige Aktion, das zu reaktivieren und den vorhandenen Schrott aus der Tabelle zu löschen? :confused:

Ich fände es ganz nett, wenn wir die Tabelle allmählich mal offiziell in Betrieb nehmen könnten, sonst wird Damagics klasse 5er Zeit noch schimmelig. Bohne rennt schon übermorgen was ligataugliches. Und ab Ende Januar würde ich gern selber was beisteuern. Aber solange da jeder Hobbytroll irgendwelchen Müll reinschreiben kann, bringt das nix.

Schau mal, ich habe dir schon die Adresszeile beim Verschicken der Zugangsdaten copyreif getippt:

*cel; 3fach; Ansteff; Damagic; dimaju; Doitsuyama; evimaus; lonerunner; Max Power; pflluegler; RioLouco; rote Bohne; rost66; schneapfla; SlowMo; Sven1965; upperhigh; VeloC

Dank dir schon mal! :)

harakiri
21.01.2011, 20:48
Ist das eine so aufwendige Aktion, das zu reaktivieren und den vorhandenen Schrott aus der Tabelle zu löschen? :confused:

Ich fände es ganz nett, wenn wir die Tabelle allmählich mal offiziell in Betrieb nehmen könnten, sonst wird Damagics klasse 5er Zeit noch schimmelig. Bohne rennt schon übermorgen was ligataugliches. Und ab Ende Januar würde ich gern selber was beisteuern. Aber solange da jeder Hobbytroll irgendwelchen Müll reinschreiben kann, bringt das nix.

Schau mal, ich habe dir schon die Adresszeile beim Verschicken der Zugangsdaten copyreif getippt:

*cel; 3fach; Ansteff; Damagic; dimaju; Doitsuyama; evimaus; lonerunner; Max Power; pflluegler; RioLouco; rote Bohne; rost66; schneapfla; SlowMo; Sven1965; upperhigh; VeloC

Dank dir schon mal! :)

Ne is kaum ein Aufwand... nur hab ich mich die Woche noch nie länger als 10min zum PC gesitzt... 38,5std Woche und Überstundensperre haben wir zur Zeit in der Firma... offiziell zumindest -.-

Von mir kommt auch Anfang Feb der erste 10er.

Damagic
22.01.2011, 13:30
Ein wunderschönes We wünsche ich Euch:nick:

VeloC
22.01.2011, 14:24
Und dir herzlichen Glückwunsch zur Gesamtführung! Ab morgen musst du den ersten Platz mit Bohne teilen. :winken:

upperhigh
22.01.2011, 22:01
Hallo zusammen,

ich hab mich einige Zeit nicht zu Wort gemeldet da ich es etwas langsamer angehen lasse dieses Jahr (will dafür später durchstarten :D).
Mein 1.WK werde ich erst Mitte März bestreiten und der ist noch nicht mal ligatauglich.
Hab mich diese Woche endlich mal wieder auf 60 WKm hochgearbeitet. Es gibt also noch einiges zu tun.

Dafür hat sich hier ja umso mehr getan. :daumen:

Ich wünsch uns allen ein erfolgreiches und verletzungsfreies Ligajahr,

Jürgen

rote Bohne
23.01.2011, 19:02
So, dann melde ich mich auch mal mit dem ersten Wettkampfergebnis des Jahres 2011 zurück:
Ist eine 11:08,60 über 3000m in der Halle geworden.

Leider war ich die einzige weibliche Teilnehmerin (und das bei den Landesmeisterschaften!), so dass ich bei den Männern "mitgelaufen" bin. Bin also komplett alleine gelaufen, ich denke, in nem passenden Feld wäre schon noch die ein oder andere Sekunde drin gewesen...

Egal, ich bin zufrieden, auch wenn es für die magische Grenze nicht gereicht hat. Ist ja noch früh im Jahr.

LG
Bohne

Max Power
23.01.2011, 20:28
Auch ich bin heute gelaufen - 10 km beim Dinkelsbühler Stadtlauf (Winterlauf) (http://www.gpsies.com/map.do?fileId=oqqrvacbvzplxglq) und mit meiner Zeit von 43:1x natürlich nicht wirklich zufrieden.

Aber angesichts des Streckenprofils und der 4 kg Kuschelmasse ist die Zeit schon einigermaßen vertretbar.

Damagic
24.01.2011, 15:16
@Bohne und Max power

Ich darf euch zu einem gelungenem Einstand gratullieren:daumen:

Max Power
24.01.2011, 19:14
@Bohne und Max power

Ich darf euch zu einem gelungenem Einstand gratullieren:daumen:

Danke - wobei ich eine 43:17 auf 10 km nicht unbedingt als gelungen bezeichnen würde.

Wenn ich dran denke wie ich 2007 immer mit speziellen Trainingsplänen gegen die 45-Minuten-Grenze angerannt und zweimal knapp gescheitert (45:15; 45:08) bin und jetzt ohne gezieltes Training locker drunter bleibe, kann ich echt zufrieden sein.

VeloC
24.01.2011, 21:52
Wenn ich dran denke wie ich 2007 immer mit speziellen Trainingsplänen gegen die 45-Minuten-Grenze angerannt und zweimal knapp gescheitert (45:15; 45:08) bin und jetzt ohne gezieltes Training locker drunter bleibe, kann ich echt zufrieden sein.
Damit tröste ich mich auch immer. Die Berg- und Talbahn war aber auch wirklich nicht ohne. Du kannst deine Zeit also ohne rot zu werden eintragen. Oder hast du das Passwort schon wieder verschusselt? :D

Bohne habe ich an anderer Stelle schon geschrieben: der 3000er Punkt dürfte dieses Jahr gebucht sein! :daumen:

Damagic
25.01.2011, 19:54
Danke - wobei ich eine 43:17 auf 10 km nicht unbedingt als gelungen bezeichnen würde.

Wenn ich dran denke wie ich 2007 immer mit speziellen Trainingsplänen gegen die 45-Minuten-Grenze angerannt und zweimal knapp gescheitert (45:15; 45:08) bin und jetzt ohne gezieltes Training locker drunter bleibe, kann ich echt zufrieden sein.



Darfst ja auch das Extragewicht nicht vergessen:D

VeloC
29.01.2011, 19:35
So, meine erste Ligazeit ist da: 10 km in 43:07. Bei perfekten Wetterbedingungen auf einer absolut bestzeitenfähigen Strecke, daher schon reichlich peinlich. Aber da ich verletzungsbedingt wochenlang null Tempotraining machen konnte, war einfach nicht mehr drin. Zusammenfassung: gelaufen wie ein nasser Sack, trotzdem die kurzzeitige Ligaführung! :D

harakiri
29.01.2011, 20:50
So, meine erste Ligazeit ist da: 10 km in 43:07. Bei perfekten Wetterbedingungen auf einer absolut bestzeitenfähigen Strecke, daher schon reichlich peinlich. Aber da ich verletzungsbedingt wochenlang null Tempotraining machen konnte, war einfach nicht mehr drin. Zusammenfassung: gelaufen wie ein nasser Sack, trotzdem die kurzzeitige Ligaführung! :D

Die ich nächste Woche gleich attackieren werde :teufel:

Trotzdem Glückwunsch und v.a. viel Erfolg beim weiteren Training... auf einer niedrigen 43er lässt sich aufbauen ;)

Sonst jemand in Bad Füssing dabei?

Damagic
31.01.2011, 19:29
So, meine erste Ligazeit ist da: 10 km in 43:07. Bei perfekten Wetterbedingungen auf einer absolut bestzeitenfähigen Strecke, daher schon reichlich peinlich. Aber da ich verletzungsbedingt wochenlang null Tempotraining machen konnte, war einfach nicht mehr drin. Zusammenfassung: gelaufen wie ein nasser Sack, trotzdem die kurzzeitige Ligaführung! :D

Da tue ich mich vor Dir verbeugen:nick:

evimaus
31.01.2011, 19:41
Sonst jemand in Bad Füssing dabei?

in Gedanken:D
Sind einige Freunde/Vereinskollegen dabei, u.a. unserer schnellste Dame

Viel Erfolg!

Sven1965
03.02.2011, 22:13
So, meine erste Ligazeit ist da: 10 km in 43:07. Bei perfekten Wetterbedingungen auf einer absolut bestzeitenfähigen Strecke, daher schon reichlich peinlich. Aber da ich verletzungsbedingt wochenlang null Tempotraining machen konnte, war einfach nicht mehr drin. Zusammenfassung: gelaufen wie ein nasser Sack, trotzdem die kurzzeitige Ligaführung! :D

Gratuliere, da lässt sich doch aufbauen:daumen:

VeloC
04.02.2011, 18:45
Die ich nächste Woche gleich attackieren werde :teufel:
Hau rein Sonntag! :daumen:

Ich werde morgen noch einen 5,1 km-Cross einschieben, um mir für die nächsten Monate schon mal wieder die langsamste 5er Zeit der Liga zu sichern. Schlimmstenfalls bleibt die bis Jahresende stehen. :P

BTW harakiri: Denkst du bei Gelegenheit mal dran, die Regeln rüberzukopieren? THX


Sven, danke für die Glückwünsche! Wie läuft's bei dir?

VeloC
05.02.2011, 20:07
24:09, die rote Laterne für die 5 gehört mir! :pokal:

Damagic
05.02.2011, 23:12
Hast aber zumindest Platz Nr. 1:D:first:

Sven1965
06.02.2011, 15:11
Sven, danke für die Glückwünsche! Wie läuft's bei dir?

10km in 43:07 würd ich zur Zeit nicht mal Bergab mit Rückenwind laufen:teufel:
Bin noch Lichtjahre von meiner Vorjahresform entfernt, hab aber schon wieder 1kg abgenommen:geil: und schaff schon wieder 15km laufen am Stück:nick:
Werde dich also erst in der zweiten Jahreshälfte etwas ärgern können (oder auch nicht?).
Der Ergeiz ist auf jeden Fall wieder erwacht:D:D:D

PS: Wenn du heuer keinen 5er mehr läufst, die 24:09 wären bei optimalen Bedingungen auf der Bahn schon wieder drin:zwinker5:

harakiri
06.02.2011, 17:14
Ich hab vorerst eine 43:30 eingetragen. Die tatsächliche Zeit wird nachgereicht sobald die Ergebnisse online sind. Dürfte um die 43:10 liegen. Also knapp aber immerhin PB. Ziel hab ich mit 4 zu schnellen Kilometern vergeigt. 42:00-42:30 wäre bei optimalem Rennverlauf drin gewesen. Schade... Aber so viel Biss hab ich derzeit irgendwie nicht mich 10km so richtig aufs letzte zu quälen. Muss mir ja was aufbehalten für den Sommer ;)

Regeln reinkopieren? Hab ich was verpasst? Bitte um Erläuterung :D

VeloC
06.02.2011, 19:04
Hast aber zumindest Platz Nr. 1:D:first:
Das ist wg. der großen WK-Dichte hier in der Gegend traditionell mein Platz am Jahresanfang. Die ganze Herausforderung besteht im Jahresverlauf dann darin, a) nicht allzu schnell und b) nicht allzu weit nach unten durchgereicht zu werden. :P



Der Ergeiz ist auf jeden Fall wieder erwacht:D:D:D
Das ist die Hauptsache, dann packst du auch den kompletten Wiedereinstieg. Die 24:09 werden wohl mindestens bis Anfang Juli stehenbleiben, also nimm sie als niederschwelliges Angebot! :daumen:



Ich hab vorerst eine 43:30 eingetragen. Die tatsächliche Zeit wird nachgereicht sobald die Ergebnisse online sind. Dürfte um die 43:10 liegen. Also knapp aber immerhin PB. Ziel hab ich mit 4 zu schnellen Kilometern vergeigt. 42:00-42:30 wäre bei optimalem Rennverlauf drin gewesen. Schade... Aber so viel Biss hab ich derzeit irgendwie nicht mich 10km so richtig aufs letzte zu quälen. Muss mir ja was aufbehalten für den Sommer ;)

Regeln reinkopieren? Hab ich was verpasst? Bitte um Erläuterung :D
Glückwunsch zur neuen PB! Über eine halbe Minute Verbesserung finde ich jetzt nicht so knapp. Du hast jedenfalls noch Spiel gelassen für den Rest des Jahres! :daumen:

Mit "Regeln" meinte ich diese Dinger hier (http://www.villigst.bplaced.net/index.php?option=com_content&view=article&id=81&Itemid=151), die müssten noch irgendwo auf der neuen Seite aufgeführt werden. Bisschen Edit bei den Daten erforderlich, aber größtenteils nur Kopierarbeit.

harakiri
06.02.2011, 19:34
Mhm OK.

Arrrgh deine Bestzeit ums **** nicht geknackt... 43:08 netto, 43:15 brutto. Das war jetzt erst mal für ne Zeit lang der einzige Zehner. Mehr dann wieder im Herbst. Die nächste Ligazeit kommt wohl Anfang April über die 5k. Und hoffentlich auch gleich unter 20...

Damagic
06.02.2011, 22:26
Das ist wg. der großen WK-Dichte hier in der Gegend traditionell mein Platz am Jahresanfang. Die ganze Herausforderung besteht im Jahresverlauf dann darin, a) nicht allzu schnell und b) nicht allzu weit nach unten durchgereicht zu werden. :P



Das kriegst du mit Sicherheit hin:daumen:


Gute Nacht Euch allen:nick:

Damagic
07.02.2011, 08:51
5*200W+ 5x1000 I + 3-5*200 W müssen heut gelaufen werdenbin aber nicht unbedingt motiviert es zu tun:frown:

rost66
07.02.2011, 08:53
5*200W+ 5x1000 I + 3-5*200 W müssen heut gelaufen werdenbin aber nicht unbedingt motiviert es zu tun:frown:

Na dann lies aber mal deine Signatur und LAUF! ;-)

3fach
07.02.2011, 09:16
Hallo,

ich melde mich auch mal mit meinem ersten WK-Ergebnis, allerdings nicht ligafähig.

Ich bin bei einem Cross 7000m in 32:28 gelaufen.

Das erste ligataugliche Ergebnis kann ich wahrscheinlich erst im April liefern ...

Grüße,
3fach

Damagic
07.02.2011, 11:39
@3Fach

Super Zeit, mir fehlt der Mum um Cross zu laufen.

@rost66

Ich habs überlebt, die 10x200m waren alle im Bereich 37-40sec und die 1000 in 3:47min/3:45min/3:47min/3:47min und 3:44min:D

aecids
07.02.2011, 12:08
@3Fach

Super Zeit, mir fehlt der Mum um Cross zu laufen.

Cross braucht keinen Mumm, Cross braucht nur Spaß am Laufen (und an der Natur - je nach Strecke)! Cross ist doch gerade abseits der vorderen Platzierungen in erster Linie eine erlebnisorientierte Disziplin. Meine Meinung: Jeder Läufer sollte mal bei einen Crosslauf mitgemacht und sich bis ins Gesicht eingesaut haben! "Unbezahlbar.":daumen:

Bin übrigens vorraussichtlich bei den Oberfränkischen Cross-Meisterschaften in Forchheim Ende Februar am Start (über die Mittelstrecke, 3460 m). Laufe zwar außer Konkurrenz (startberechtigt für den HLV nicht BLV), aber, wenn alles klappt, verpasse ich den Oberfranken einen kleinen Schock. Die Formkurve zeigt jedenfalls deutlich nach oben. Ich sage nur: 2 Meilen (3,21 km) Tempolauf in 3'14"/km am letzten Freitag.:teufel:

Vielleicht lässt sich ja der ein oder andere blicken. Würde mich jedenfalls freuen!

Wünsche euch noch viel Spaß beim Wettkämpfen und Trainieren!

VeloC
07.02.2011, 22:53
Kerls, harakiri, 1 Sekunde! Auch bei den Magiern gibt es außergewöhnliche Gentlemen! :D

3fach, Glückwunsch! Fehlt zwar der Direktvergleich der Strecken, aber du warst eindeutig schneller als ich. :daumen:

Damagic, klasse Trainingszeiten! Machst du das auf der Bahn oder draußen?

aecids, wärst du mal bei uns geblieben, die Führung auf den beiden Kurzstrecken hättest du sicher. Dann schock mal die Bayern!

aecids
07.02.2011, 23:45
aecids, wärst du mal bei uns geblieben, die Führung auf den beiden Kurzstrecken hättest du sicher. Dann schock mal die Bayern!

Nur sind meine Kurzstrecken dieses Jahr wohl noch kürzer: Werde versuchen, mich über die Mitteldistanzen für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren - die liegen mir rein veranlagungsmäßig eher (relativ zu 5000 / 10000 m). Für die 5000 m sind die Normen für mich also noch härter: 15'45" als B-Qualifikation (würde aber genügen). Momentan würde ich mir durchaus etwas in Richtung 16'20" - 16'30" zutrauen, aber das sind immer noch 35 bzw. 45 Sekunden und ich sehe nicht, woher die bis Ende Mai kommen sollen?!:motz: Nichtsdestotrotz würde ich mich freuen, wenn ich im Laufe des Jahres die 16'00"-Marke auf irgendeinem vermessenen Kurs / auf der Bahn knacken könnte. Da ist der zeitliche Rahmen auch etwas großzügiger (bis Ende September).:zwinker5:

Damagic
10.02.2011, 07:56
Damagic, klasse Trainingszeiten! Machst du das auf der Bahn oder draußen?




Ich war auf der bahn:D

Sven1965
11.02.2011, 18:32
Hallo aecids, freut mich mal wieder was von dir zu höhren.
Hoffe in der Schule ist alles OK.

Nur sind meine Kurzstrecken dieses Jahr wohl noch kürzer: Werde versuchen, mich über die Mitteldistanzen für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren - die liegen mir rein veranlagungsmäßig eher (relativ zu 5000 / 10000 m). Für die 5000 m sind die Normen für mich also noch härter: 15'45" als B-Qualifikation (würde aber genügen). Momentan würde ich mir durchaus etwas in Richtung 16'20" - 16'30" zutrauen, aber das sind immer noch 35 bzw. 45 Sekunden und ich sehe nicht, woher die bis Ende Mai kommen sollen?!:motz: Nichtsdestotrotz würde ich mich freuen, wenn ich im Laufe des Jahres die 16'00"-Marke auf irgendeinem vermessenen Kurs / auf der Bahn knacken könnte. Da ist der zeitliche Rahmen auch etwas großzügiger (bis Ende September).:zwinker5:
Bei deinem Lauftalent schafft du die sub 16:daumen: wenn nicht wieder eine Verletzung dazwischen kommt.


Cross braucht keinen Mumm, Cross braucht nur Spaß am Laufen (und an der Natur - je nach Strecke)! Cross ist doch gerade abseits der vorderen Platzierungen in erster Linie eine erlebnisorientierte Disziplin. Meine Meinung: Jeder Läufer sollte mal bei einen Crosslauf mitgemacht und sich bis ins Gesicht eingesaut haben! "Unbezahlbar.":daumen:

Bin übrigens vorraussichtlich bei den Oberfränkischen Cross-Meisterschaften in Forchheim Ende Februar am Start (über die Mittelstrecke, 3460 m). Laufe zwar außer Konkurrenz (startberechtigt für den HLV nicht BLV), aber, wenn alles klappt, verpasse ich den Oberfranken einen kleinen Schock. Die Formkurve zeigt jedenfalls deutlich nach oben. Ich sage nur: 2 Meilen (3,21 km) Tempolauf in 3'14"/km am letzten Freitag.:teufel:

Vielleicht lässt sich ja der ein oder andere blicken. Würde mich jedenfalls freuen!

Wünsche euch noch viel Spaß beim Wettkämpfen und Trainieren!

Ja lass es so richtig krachen:D
die 3:14 sind auf jeden Fall mal schon eine Wahnsinns Zeit !!!!!!!!

Wünsch dir auch viel Spaß beim Trainieren und vor allem bleib Gesund !

Sven1965
11.02.2011, 18:38
Hallo,

ich melde mich auch mal mit meinem ersten WK-Ergebnis, allerdings nicht ligafähig.

Ich bin bei einem Cross 7000m in 32:28 gelaufen.

Das erste ligataugliche Ergebnis kann ich wahrscheinlich erst im April liefern ...

Grüße,
3fach

Gratuliere, gar keine so schlechte Zeit für einen Crosslauf.
Bin schon auf deine Zeiten über 10km und HM gespannt.

Wie schätz du dich denn selber über 10km/HM ein?

aecids
11.02.2011, 20:53
Hallo aecids, freut mich mal wieder was von dir zu höhren.
Hoffe in der Schule ist alles OK.

Bei deinem Lauftalent schafft du die sub 16:daumen: wenn nicht wieder eine Verletzung dazwischen kommt.

(...)

Ja lass es so richtig krachen:D
die 3:14 sind auf jeden Fall mal schon eine Wahnsinns Zeit !!!!!!!!

Wünsch dir auch viel Spaß beim Trainieren und vor allem bleib Gesund !

Danke erst einmal für die Blumen und Wünsche!:hallo:

Das Risiko einer Verletzung läuft natürlich immer mit - gerade wenn man auf der Bahn die Mittelstrecken angehen möchte und Cross läuft. Das sind definitiv ganz andere Belastungen für die Sehnen, Bänder und Muskeln. Dazu kommt weiterhin auch noch das grundsätzlich höhere Trainingstempo, also auch eine höhere regelmäßige orthopädische Belastung. Lässt sich aber bei den Zielsetzungen nicht vermeiden.

Von Montag bis Mittwoch hatte ich leider leichte Schmerzen in der Achillessehne (natürlich mein geliebtes, rechtes Bein), nachdem ich am Montag meine neuen Mittelstrecken-Spikes kurz auf der Bahn angetestet hatte und abends zum Krafttraining gegangen war.

ABER: Ich habe dazugelernt und sofort die Kilometer dieser Woche heruntergeschraubt und mich auf die Key-Session am Mittwoch (Tempolauf) beschränkt, so dass es zu keiner Schwellung kam und ich heute wieder ein Fahrtspiel im Wald ohne Zwacken gelaufen bin.

Mein erstes Umknicken der kurzen Laufkarierre habe ich auch schon vor knapp drei Wochen erfolgreich überstanden (auch wieder mein rechtes Bein bzw. rechter Fuß :hihi:). Merkwürdig nur, dass es auf einem absolut ebenen Asphaltabschnitt passiert ist, wo ich gerade jetzt so viel abseits der Wege laufe wie nie zuvor.

Sonst ist bislang also alles in Ordnung - bis auf die Klausuren in der Uni (wohl das schlimmste Semester bislang). Geht aber auch vorbei.:)

Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Angriff auf die "magischen Grenzen" in der zweiten Jahreshälfte oder sogar etwas schneller - du sagst ja, dass genügend Ehrgeiz vorhanden ist.:zwinker5:

Damagic
13.02.2011, 10:01
@aecids

Dann bleibe weiterhin gesund und von Verletzungen verschont:daumen:

Was studierst du?

aecids
13.02.2011, 10:30
@aecids

Dann bleibe weiterhin gesund und von Verletzungen verschont:daumen:

Was studierst du?

Danke für die Wünsche!

Ich studiere B. Sc. Chemie (Schwerpunkt) und Biologie mit Option auf einen M. Sc. Chemie oder M. Ed. (Lehramt) nach dem 6. Semester. Heißt natürlich erst mal viele Klausuren, Fachinhalte und Praktika in den ersten 6 Semestern und anschließend entweder vertiefen in Chemie oder Nachholen der Pädagogik- und Psychologievorlesungen für Lehramt.

Ist schon ziemlich hart, aber die Wahlmöglichkeit nach 6 Semestern ist schon sehr verlockend - gerade in einer Zeit, wo man nie sicher sein kann, ob und wo man am meisten gebraucht wird.

Aus diesem Grund: Wieder zurück zum Lernen... Morgen und übermorgen die nächsten Klausuren.

rote Bohne
13.02.2011, 16:59
Juhu, ich hab heute die erste magische Grenze in 2011 geknackt: bin spontan einen 10er gelaufen in 39:21! Die Trainingsleistungen ließen ja eine sub40 schon vermuten aber mit so einer Zeit hatte ich nicht gerechnet. Vor allem nich nach einer Woche Boulderurlaub und mit ziemlich angeplätteten Beinen. Bin sehr zufrieden!

LG
Bohne

VeloC
13.02.2011, 17:36
Verdiente Tabellenführung! Schätze, Eva hat Recht, die 39 wird bei dir auch nicht alt. :daumen:

Damagic
13.02.2011, 22:59
Danke für die Wünsche!

Ich studiere B. Sc. Chemie (Schwerpunkt) und Biologie mit Option auf einen M. Sc. Chemie oder M. Ed. (Lehramt) nach dem 6. Semester. Heißt natürlich erst mal viele Klausuren, Fachinhalte und Praktika in den ersten 6 Semestern und anschließend entweder vertiefen in Chemie oder Nachholen der Pädagogik- und Psychologievorlesungen für Lehramt.

Ist schon ziemlich hart, aber die Wahlmöglichkeit nach 6 Semestern ist schon sehr verlockend - gerade in einer Zeit, wo man nie sicher sein kann, ob und wo man am meisten gebraucht wird.

Aus diesem Grund: Wieder zurück zum Lernen... Morgen und übermorgen die nächsten Klausuren.

Klingt heavy....ich will auch mal.. dazu muss ich erstmal nächstes Jahr mein ABi packen:)

@Bohne

Gratz zu der Zeit.Das ist der nackte Waaaaaaaaaaaaaaaaahsinnnnnnnnnnn:party:
Ob ich da kontern kann:tocktock:

Sven1965
14.02.2011, 08:04
Juhu, ich hab heute die erste magische Grenze in 2011 geknackt: bin spontan einen 10er gelaufen in 39:21! Die Trainingsleistungen ließen ja eine sub40 schon vermuten aber mit so einer Zeit hatte ich nicht gerechnet. Vor allem nich nach einer Woche Boulderurlaub und mit ziemlich angeplätteten Beinen. Bin sehr zufrieden!

LG
Bohne

Das nenn ich mal Frauenpower und das mal eben so nebenbei.

Gratuliere zur super Zeit !!!

3fach
14.02.2011, 08:30
3fach, Glückwunsch! Fehlt zwar der Direktvergleich der Strecken, aber du warst eindeutig schneller als ich. :daumen:



Meine Strecke war wohl etwas einfacher als deine (Habe mir das Video angesehen). Ausserdem befürchte ich, dass die Strecke zu kurz war - oder ich bin die Kurven gut gelaufen ...:teufel:


Gratuliere, gar keine so schlechte Zeit für einen Crosslauf.
Bin schon auf deine Zeiten über 10km und HM gespannt.

Wie schätz du dich denn selber über 10km/HM ein?

Keine Ahnung, ehrlich. Meine PB im HM liegt bei 1:41, über 10km habe ich mal eine 46:26 erreicht. Dieses Jahr will ich auf diesen Strecken deutlich schneller werden, deshal laufe ich keinen M. in 2011. Aber was am Ende als Ergebnis dasteht?:noidea:


Juhu, ich hab heute die erste magische Grenze in 2011 geknackt: bin spontan einen 10er gelaufen in 39:21! Die Trainingsleistungen ließen ja eine sub40 schon vermuten aber mit so einer Zeit hatte ich nicht gerechnet. Vor allem nich nach einer Woche Boulderurlaub und mit ziemlich angeplätteten Beinen. Bin sehr zufrieden!

LG
Bohne

Ich habe dir ja schon "drüben" gratuliert, aber hier nochmal: GRATULATIOOOOOON!:daumen::pokal:

Viele Grüße,
3fach

evimaus
14.02.2011, 08:35
Die ersten magischen Grenzen fallen ja schon (bohne, drüben schon gratuliert - ganz stark!)

Ich bin ja leider nur passives Mitglied der Liga (weiß nicht ob sich das noch ändert in absehbarer Zeit)
Aber zumindest gratulieren und anfeuern kann ich. Weiter so!:daumen:

Damagic
21.02.2011, 17:49
Hier ist es aber still geworden:frown:

Bin heute in meine 9te Woche der M-Vorbereitung gestartet.Und wieder standen, die von mir verhassten Intervallläufe auf dem Plan( die 1000er zu, letzten Mal, meine ich:nick:)

Einlaufen: 2km mit 5:07min/km, danach:3x200 Wiederholungsläufe, 6x1000(jeder in braven 3:45)und im Anschluß nochmal 3x200 Wiederholungsläufe mit 2km(auch mit 5:07min/km) AUslaufen.Momentan läuft es sehr gut bei mir.Ich hoffe auch, dass es so bleibt.Dann hole ich mir die 20 min zurück:daumen:

Lg thomas

harakiri
21.02.2011, 19:43
Wie schnell läufst du die 200er WH?

Damagic
21.02.2011, 22:09
Wie schnell läufst du die 200er WH?

42sec

VeloC
21.02.2011, 22:32
Dann hole ich mir die 20 min zurück:daumen:
Wieso nur 20? Falls deine Sig-Angabe aktuell ist, sollte da mehr drin sein.

harakiri
22.02.2011, 07:50
42sec

hmmm ist aber nicht schnell... schonst du dich da?

5-8x200 mit 3min Pause werden bei mir stets unter 36 gelaufen... und ich bin definitiv nicht schneller als du auf zB 5km.

Aber dafür hab ich gestern einen anderen Schreck verpasst bekommen: 5km Tempolauf in 23:10 - was lief verkehrt? kA - ich scheiß drauf... nächste Woche 6km in 26:00 (hoffentlich).
Morgen dann wl. in die Halle - 300er kloppen. (+200m Sprinttest)

Damagic
22.02.2011, 23:07
Wieso nur 20? Falls deine Sig-Angabe aktuell ist, sollte da mehr drin sein.

Beziehst du dich auf meine Hm-Zeit?

@harakiri

Ich könnte die 200er schneller laufen, aber ich solle es nicht.Sagt zumindest mein Trainer(J.D)

harakiri
23.02.2011, 08:00
Beziehst du dich auf meine Hm-Zeit?

@harakiri

Ich könnte die 200er schneller laufen, aber ich solle es nicht.Sagt zumindest mein Trainer(J.D)

Aja, der lässt ja die WH so irre langsam laufen... konnte mich damit überhaupt nicht anfreunden. Ich lauf sie einfach so schnell wie's _leicht_ geht. Also nicht bis zum Kotzen^^

Damagic
23.02.2011, 09:50
Aja, der lässt ja die WH so irre langsam laufen... konnte mich damit überhaupt nicht anfreunden. Ich lauf sie einfach so schnell wie's _leicht_ geht. Also nicht bis zum Kotzen^^

Das große Problem sind die Intervalle dazwischen.Hätte dann ANgst diese nicht mehr in dem Tempo laufen können.

harakiri
23.02.2011, 09:54
Das große Problem sind die Intervalle dazwischen.Hätte dann ANgst diese nicht mehr in dem Tempo laufen können.

Tja... "Mixed Training produces Mixed Results" ... Darum kommen WH entweder am Ende einer IV Einheit, vorher in Form von Steigerungen oder - 1A Lösung - als eigene Einheit mit viel ein- auslaufen und Lauf-ABC.

Damagic
23.02.2011, 09:56
Meinst du, ich könnts auch an einem trainigsfreien Tag machen? Würde so eine zusätzliche EInheit nicht zu sher schlauchen?

harakiri
23.02.2011, 10:59
Meinst du, ich könnts auch an einem trainigsfreien Tag machen? Würde so eine zusätzliche EInheit nicht zu sher schlauchen?

Kommt drauf an wie sehr du umfangs/intensitätsmäßig schon am Limit kratzt...

Wenn du schon 3 Tempoeinheiten machst isses ned so klug. Als dritte Tempoeinheit würde eine kleine WH-Lauf Einheit (5x200, 5x300, 200-400-200-400-200 o.ä.) bei nicht all zu hohem Umfang bestimmt was nutzen. Mit schöner 3min Pause.

Mich schlauchen die WH-Läufe normalerweise nicht... Fühl mich tags darauf stets frisch ;)

Damagic
25.02.2011, 10:38
Hiho,

habe gestern wieder einen langen Lauf zu Ende gebracht.Diesmal waren es 35km( schnitt= 5:13min/kmh.Ich glaube, jetzt bin ich so weit um zu sagen, dass mir die Langen keine Angst machen.:daumen:Habe im Anschluß keine Schmerzen, mentale Problemchen...

Max Power
25.02.2011, 15:35
Nach eienr Woche mit Kopfschmerzen, Triefnase usw. werde ich heute nach 8 Tagen endlich wieder einmal laufen.
Ursprünglich war für heute mal ein 30er geplant und am Sonntag schnelle 10,4 km beim Rothseelauf.
Wahrscheinlich wird heute eher ein kürzerer Lauf um mal zu sehen wo ich fitnessmäßig stehe und und entscheide dann ob ich am Sonntag den langen Nachole oder den Wettkampf mitlaufe.

VeloC
26.02.2011, 20:13
Bin heute 15 km in knapp unter 1:11 gehumpelt, meine bisherige PW wurde damit um rund 5 Minuten überboten. :teufel:

Max Power, guten Lauf morgen, ob lang oder WK!

harakiri
26.02.2011, 20:40
Ich bin heute 1,48 hoch gesprungen aber nur 3:29 auf 1000m gelaufen^^
Und in 8,8x die 60m gesprintet.

War aber ne tolle Sache.

Damagic
26.02.2011, 22:59
@Velo u. harakiri

Habt ihr gut gemacht.

@Maxpower

Viel Erfolg, falls du laufen solltest.

Und ich habe einen 60 min S-Lauf hinter mir:=)

aecids
27.02.2011, 00:18
Ich bin heute 1,48 hoch gesprungen aber nur 3:29 auf 1000m gelaufen^^
Und in 8,8x die 60m gesprintet.

War aber ne tolle Sache.

Die 1000 m sind wirklich nicht so der Knaller, aber - beurteilt nach dem, was ich so am Rande mitbekomme - befindest du dich momentan zumindest auf einem gutem Weg, etwas daran zu ändern. Viel Erfolg dabei!:daumen:

Mein Plan, die Oberfranken bei ihren Meisterschaften zu ärgern ist auch nicht so ganz aufgegangen. 12'21" für die 3460m Cross (im Wald, 2x Runde mit je 40 HM) standen am Schluss auf dem Papier - um die 12'00" hätte ich schon gern stehen gehabt, aber was hilft es...
Ein meinerseits missglücktes Teilstück mit langem, gemächlichem Anstieg, bei dem ich den Anschluss an meinen Vordermann verloren habe und keine Gruppe nachrückte, ließ einfach nichts Anderes zu.
So wurde es nur ein 11. Gesamtplatz (von 92) - die letzten zwei Jahre wäre die Zeit zwar noch den 5. Gesamtplatz wert gewesen, dieses Jahr war das Feld extrem stark besetzt. Spaß hat es dennoch gemacht und die Lunge pfeift jetzt durch die eiskalte Luft.:zwinker5:

harakiri
27.02.2011, 11:22
Die 1000 m sind wirklich nicht so der Knaller, aber - beurteilt nach dem, was ich so am Rande mitbekomme - befindest du dich momentan zumindest auf einem gutem Weg, etwas daran zu ändern. Viel Erfolg dabei!:daumen:

Danke. Toller Schuh übrigens ;)

Damagic
28.02.2011, 17:10
Hiho,

habe heut die 10te Vorbereitungswoche mit 8x1600m mit 4:05min/kmh eingeläutet.EIn Traum wäre es mal dieses Tempo in einem Marathon zu gehen.Bleibt wohl nur ein Traum:frown:
Trotz allem will ich mal eines Tages die sub3 knacken:nick:

rote Bohne
28.02.2011, 21:39
Sehr schön! Du machst also Intervall-Montage :D Ich bleib beim klassischen Dienstag und "freue" mich schon auf meine 1000er morgen :teufel: Ich hoffe, morgen 10 Stück in ca. 3:50 durchziehen zu können (200m TP), aber momentan fühlen sich meine Beine noch ganz schön platt von letzter Woche an...Vielleicht sollte ich die langen Läufe doch langsamer laufen. Aber dann dauern die so lang :zwinker2:

Lg
Bohne

Damagic
01.03.2011, 10:31
Sehr schön! Du machst also Intervall-Montage :D Ich bleib beim klassischen Dienstag und "freue" mich schon auf meine 1000er morgen :teufel: Ich hoffe, morgen 10 Stück in ca. 3:50 durchziehen zu können (200m TP), aber momentan fühlen sich meine Beine noch ganz schön platt von letzter Woche an...Vielleicht sollte ich die langen Läufe doch langsamer laufen. Aber dann dauern die so lang :zwinker2:

Lg
Bohne

Es waren aber die Cruise-Intervalle, die laufe ich in meinem S-Tempo.

Auf die eine oder anderer Minute kommt es ja nicht an:) Wie schnell läufst du die langen Läufe?

Lg thomas

rote Bohne
01.03.2011, 19:16
Ich glaub meine Intervalle sind von der Pace her sowas zwischen S- und I-Tempo bei Daniels. Ich mach ja recht viele Wiederholungen und kurze Pausen, also wird es langsamer als I-Pace sein.

Die letzten Langen bin ich jetzt in 4:50-5:00 gelaufen. Manchmal einfach kosntant durch, manchmal gegen Ende ein paar schnelle Kilometer. Ich find das Tempo einfach am angenehmsten und außerdem ist man dann auch mit 25km in ~2h durch :D (ich gebe zu, lange Läufe sind nicht grade meine Lieblingseinheit)

Damagic
02.03.2011, 19:01
Ich glaub meine Intervalle sind von der Pace her sowas zwischen S- und I-Tempo bei Daniels. Ich mach ja recht viele Wiederholungen und kurze Pausen, also wird es langsamer als I-Pace sein.

Die letzten Langen bin ich jetzt in 4:50-5:00 gelaufen. Manchmal einfach kosntant durch, manchmal gegen Ende ein paar schnelle Kilometer. Ich find das Tempo einfach am angenehmsten und außerdem ist man dann auch mit 25km in ~2h durch :D (ich gebe zu, lange Läufe sind nicht grade meine Lieblingseinheit)


Also meine Intervalle laufe ich mit 3:45min/kmh, die langen Läufe, auch die ü30er, laufe ich zwischen 5:08min/kmh und 5:15min/kmh.Nur wenn ich die M-Läufe mache, dann laufe ich wesentlich schneller.

Was stehen bei dir für Wettkämpfe an?

Damagic
03.03.2011, 23:11
So habe jetzt meinen drittletzten Lauf im M-Tempo hinter mir.Diesmal waren es 21km und es lief erstaunlich gut.War sogar bisserl schneller.Nächste Woche habe ich meinen ersten 10er in dieser Saison.

Gute NAcht:)

Damagic
12.03.2011, 13:16
Ok, dann gebe ich eine vorsichtige Prognose für den morgigen 10er ab: eine neue PB:D
Ich denke mir, es wird irgendwas zwischen 42 und 43 min.

Ein schönes WE

harakiri
12.03.2011, 13:56
Ok, dann gebe ich eine vorsichtige Prognose für den morgigen 10er ab: eine neue PB:D
Ich denke mir, es wird irgendwas zwischen 42 und 43 min.

Ein schönes WE

40 glatt sage ich. Aber noch nicht drunter. Grade halt nicht... 40:30 oder so... Wie kommst du bei deiner 5k Zeit auf eine 42? Irgendwas schief gelaufen zuletzt?

VeloC
12.03.2011, 14:03
Ich denke mir, es wird irgendwas zwischen 42 und 43 min.
harakiri war schneller. Dieselbe Frage wollte ich auch stellen. :confused:

Wie auch immer, hau rein und viel Erfolg!

Damagic
12.03.2011, 21:58
Die 5er Zeit lief ich gerade am Anfang meiner M-Vorbereitung.Normalerweise würde ich mir sub40 zutrauen.Aber..... ich merke, dass die letzten Wochen....schon ü800km dieses Jahr...morgen soll es auch wärmes sein wie sonst.. ich meine 16C.....mal schauen:nick:

Damagic
13.03.2011, 17:12
Schaaallaaalaaaaaaaaaaaaaaaaaa... ich binnnn zufrieeeeeeeeeeeeeeeeeeden:))))))))))))) ))

harakiri
13.03.2011, 17:16
Gratuliere, das ist ne Ansage!!

Damagic
13.03.2011, 17:20
Ich glaube auch, einiges liegen gelassen zu haben.Den Mittelabschnitt hätte ich bisserl schneller angehen sollen und den Spurt auch eher...Na ja, machen wir beim nächsten mal:nick:

rote Bohne
13.03.2011, 19:08
Jaja, das haben wir gerne, erst tief stapeln und dann sowas raushauen! :zwinker2: Herzlichen Glückwunsch :daumen: Wann ist denn das nächste Mal geplant?

Mein erneuter Angriff auf die 10er PB heute musste aufgrund von Krankheit und Arbeit leider ausfallen. Naja, nicht so schlimm. Hoffentlich bin ich bald wieder ganz gesund, dass ich gescheit trainieren kann. Gestern und heute war ich locker laufen, das ging schon ganz gut.

Genieß deinen Erfolg!

Bohne

Damagic
13.03.2011, 19:47
Jaja, das haben wir gerne, erst tief stapeln und dann sowas raushauen! :zwinker2: Herzlichen Glückwunsch :daumen: Wann ist denn das nächste Mal geplant?

Mein erneuter Angriff auf die 10er PB heute musste aufgrund von Krankheit und Arbeit leider ausfallen. Naja, nicht so schlimm. Hoffentlich bin ich bald wieder ganz gesund, dass ich gescheit trainieren kann. Gestern und heute war ich locker laufen, das ging schon ganz gut.

Genieß deinen Erfolg!

Bohne

Danke:nick:
Ich hab net tief gestapelt.Da ich halt in der letzten Phase meiner M-Vorbereitung bin, wusste ich ob meine Beine den 10er gut vertragen.Ausserdem war es erst mein zweiter 10er.Und heut lief es beinahe optimal:D Es wird vorerst kein nächsten Mal geben.Frühstens im Herbst werde ich versuchen die Zeiten über 5 und 10km zu verbessern und dann hoffentlich nicht aus der M-Vorbereitung heraus:nick:

@harakiri

Danke:nick:

VeloC
13.03.2011, 21:40
Wahnsinn, heute scheint der Tag der 10er zu sein. Superleistung, deine sub 43! :zwinker2:

Damagic
14.03.2011, 07:39
Wahnsinn, heute scheint der Tag der 10er zu sein. Superleistung, deine sub 43! :zwinker2:

Soll ich mir immer noch keine Sorgen machen?

upperhigh
14.03.2011, 13:49
Hallo Zusammen,

hab lang nix von mir hören lassen, bei mir lief es nicht so gut.
Ihr legt ja schon ordentlich vor. :geil:

Wie bereits erwähnt lief es bei mir am Anfang des Jahres nicht besonders.
Konnte trotz Training keinerlei Fortschritte erzielen. Das Problem hat sich aber (hoffentlich) jetzt erledigt. Vor 5 Wochen hatte ich am Tag nach einem 20k Trainingslauf plötzlich massive Zahnschmerzen und bin zum Zahnarzt. Resultat schwere Entzündung unter einem Backenzahn. Der Zahn musste raus. Laut Zahnarzt ist es möglich das ich diese Entzündung schon Wochen mit mir rumgeschleppt habe. Das würde zumindest meine Probleme im Training erklären.
Fakt ist seit dem der Zahn draußen ist (leider wieder mal 1 Woche Laufpause danach) mache ich wieder Fortschritte und hab mich entschlossen am kommenden Sonntag meine Saison mit einem 30k Wk zu eröffnen.
Leider nicht auf Kurs PB (letztes Jahr 2:23), sondern eher als schnelleren langen Lauf im Bereich 2:45 (+/- , je nachdem wie's läuft :zwinker2:)

Gruß,
Jürgen

P.S. So eine sub43 würd ich auch gerne Mal laufen :D. Gratulation :daumen:

Ansteff
20.03.2011, 17:03
Erstes Lebenszeichen von mir in dieser Saison. Eine 42:50 über 10 Km. Sicher noch mit Luft nach oben, aber selbst das gibt zumindest aktuell ja noch so einiges an Punkten. Spätestens wenn bei allen der Winterspeck weg ist, wird sich das vermutlich aendern :teufel:

Damagic
21.03.2011, 20:30
@upperhigh

Schön, dass du wieder schmerzfrei bist:nick:

@Ansteff

Net schlecht, vor allem du scheinst noch Luft nach oben zu haben:daumen:


@all

Ich werde am We einen Hm laufen.Was meint ihr, was für eine Zeit sollte ich mir mal vornehmen?

VeloC
26.03.2011, 22:21
Ich werde am We einen Hm laufen.Was meint ihr, was für eine Zeit sollte ich mir mal vornehmen?
Unter 1:30 auf jeden Fall, aber das weißt du ja selber. Hau rein morgen! :daumen:

Bin heute ganz vorsichtig gelaufen, um bloß keins meiner angeschlagenen Knie oder meine gereizte rechte Plantarsehne oder die schon wieder zickende rechte Achillessehne allzu stark zu provozieren. Zum Dank haben sich alle Problemstellen ausnahmsweise mal still verhalten, und das Ziel wurde diesmal auf zwei Beinen erreicht. 1:36:57 als erste HM-Zeit dieses Jahr. Unterboten bereits heute von pflluegler und morgen deutlich von Damagic. Aber vor allem wurde der 2. Platz in der Mannschaftswertung der Damen erfolgreich verteidigt. :nick:

upperhigh
27.03.2011, 16:23
Hallo zusammen,

ich bin noch das Resultat meines 30k WK von letzter Woche schuldig !

Es lief doch tatsächlich deutlich besser als erwartet. Aus einer angestrebten 2:45h (und erhofften sub 2:40h), wurde eine 2:29h :zwinker2:
Zwar 6 Minuten langsamer als letztes Jahr aber so kann es weitergehen.
Nächste Woche steht nun die erste Wertung für die Liga an, 25k.

Gruß,
Jürgen

Damagic
27.03.2011, 18:04
Unter 1:30 auf jeden Fall, aber das weißt du ja selber. Hau rein morgen! :daumen:

Bin heute ganz vorsichtig gelaufen, um bloß keins meiner angeschlagenen Knie oder meine gereizte rechte Plantarsehne oder die schon wieder zickende rechte Achillessehne allzu stark zu provozieren. Zum Dank haben sich alle Problemstellen ausnahmsweise mal still verhalten, und das Ziel wurde diesmal auf zwei Beinen erreicht. 1:36:57 als erste HM-Zeit dieses Jahr. Unterboten bereits heute von pflluegler und morgen deutlich von Damagic. Aber vor allem wurde der 2. Platz in der Mannschaftswertung der Damen erfolgreich verteidigt. :nick:

War nix mit unterbieten:frown:Ich werd noch ne Nacht drüber schlafen, denn ich spiele mit dem Gedanken die Laufschuhe an den Nagel zu hängen:frown:

harakiri
27.03.2011, 18:06
Ich hab heute einen 7,1km Lauf in den Sand gesetzt... 30:31 (4:18/km). Das kann ich besser *grr*

In 2 Wochen dann wieder 5k. Da muss dann die 20 fallen. Jetzt wird's dann wirklich Zeit.

harakiri
27.03.2011, 18:07
War nix mit unterbieten:frown:Ich werd noch ne Nacht drüber schlafen, denn ich spiele mit dem Gedanken die Laufschuhe an den Nagel zu hängen:frown:

Was is denn in dich gefahren? Bist du irre?

rote Bohne
27.03.2011, 18:29
Zum Dank haben sich alle Problemstellen ausnahmsweise mal still verhalten, und das Ziel wurde diesmal auf zwei Beinen erreicht. 1:36:57 als erste HM-Zeit dieses Jahr.
Mensch Velo, da hat ja nicht nur alles gehalten, das ist ja auch ne tiptop Zeit!


War nix mit unterbieten:frown:Ich werd noch ne Nacht drüber schlafen, denn ich spiele mit dem Gedanken die Laufschuhe an den Nagel zu hängen:frown:
Was ist denn passiert? So schlimm wars ja hoffentlich auch nicht...:frown:

pflluegler
27.03.2011, 20:37
Meine Zeit in Duisburg hat Velo ja schon so ungefähr angedeutet. Geworden ist es eine 1:36:14. Deutlich schneller, als ich eigentlich laufen wollte. Mein Plan war es, denn HM in der Vorbereitung für Bonn HM für 3 schnelle Blöcke zu nutzen (3x4km in 4:15), und davor und dazwischen schön gemütlich zu laufen. So eine Art Intervalllauf also .

Die 3 schnelle Segmente haben ganz auch gut geklappt (war sogar etwas schneller als 4:15), und die letzten 2 habe ich sogar in 4:07 geschafft. Was nicht so richtig geklappt hat, war das langsam laufen dazwischen, bei den Abschnitten habe ich nicht so gut reduziert wie geplant.

Die Frage die sich mir jetzt stellt ist - was fange ich mit dem Ergebnis an? Was heißt das für Bonn? Kann ich's riskieren, auf 4:16 und damit 1:30 loszulaufen? Mehr als schiefgehen kann's ja nicht, oder?

VeloC
27.03.2011, 22:23
Jürgen, Glückwunsch, bald hast du deinen Level wieder!

harakiri, Shit happens. Nimm's als TDL (bischen lang für 5er Vorbereitung, aber was soll's).

Damagic, schlaf drüber, und dann erzähl mal in Ruhe, was los war!

Bohne, yeah, immerhin schneller als Fischer. :D Dein Hennes-20er war übrigens beeindruckend. Sollte klappen mit max. 1:26!

pflluegler, kann ich schlecht einschätzen. Hast du bei den ersten beiden Läufen auch so trickige Trainingseinheiten absolviert? Falls das echte Läufe waren, würde ich die 1:30 noch ein bisschen aufschieben und eher auf eher auf 1:32-1:33 peilen. Ansonsten: Hau rein, und voll auf Risiko!

Damagic
28.03.2011, 16:34
Ich habe ne Nacht drüber geschlafen,aber besser geworden ist es nicht.Und die desolate Zeit ist nicht das Schlimmste.Ich könnte die ganze Zeit weinen.

aecids
28.03.2011, 21:11
Ich habe ne Nacht drüber geschlafen,aber besser geworden ist es nicht.Und die desolate Zeit ist nicht das Schlimmste.Ich könnte die ganze Zeit weinen.

Was ist denn dann das Schlimmste?! Es hilft doch auch nichts, alle einmal raten zu lassen, was Sache ist. Spricht dich aus - dann geht's auch mit dem Laufen weiter.

Damagic
28.03.2011, 23:05
Das Schlimmste ist, dass ich bei km15 festgestellt habe, dass ich kein Bock mehr hab zu laufen und bin erstmal stehen geblieben.Wollte eigentlich aussteigen, aber da ich nicht wusste wie ich ins Ziel kommen sollte, gings irgendwie weiter.Auf den letzten Kilometern, habe ich mir Fragen gestellt von wegen: Wie läufst du? Wozu machst du es?Wieso qäulst du dich da?Stell dich an den Stehtisch zu den Leuten und trink ein Bier.In diesem Augenblick wollte ich daheim sein bei den Kidis und Frau.Dann habe ich auch noch beschlossen die nächsten Wettkämpfe zu canceln.NAch dem Ziel und auf der Fahrt nach Hause, dachte ich immer wieder daran nicht mehr laufen zu wollen.

Der Halbmarathon gestern war nur ein Höhepunkt.Die letzten Einheiten sind mir schon bisserl schwer gefallen, nein nicht körperlich aber dafür geistig.

Also nix mit Begeisterung und Freude der WOchen davor:frown:

aecids
29.03.2011, 08:52
Das Schlimmste ist, dass ich bei km15 festgestellt habe, dass ich kein Bock mehr hab zu laufen und bin erstmal stehen geblieben.Wollte eigentlich aussteigen, aber da ich nicht wusste wie ich ins Ziel kommen sollte, gings irgendwie weiter.Auf den letzten Kilometern, habe ich mir Fragen gestellt von wegen: Wie läufst du? Wozu machst du es?Wieso qäulst du dich da?Stell dich an den Stehtisch zu den Leuten und trink ein Bier.In diesem Augenblick wollte ich daheim sein bei den Kidis und Frau.Dann habe ich auch noch beschlossen die nächsten Wettkämpfe zu canceln.NAch dem Ziel und auf der Fahrt nach Hause, dachte ich immer wieder daran nicht mehr laufen zu wollen.

Der Halbmarathon gestern war nur ein Höhepunkt.Die letzten Einheiten sind mir schon bisserl schwer gefallen, nein nicht körperlich aber dafür geistig.

Also nix mit Begeisterung und Freude der WOchen davor:frown:

Ganz ehrlich: Ich halte das für nichts Besonderes.

Mir geht es ganz genauso und das habe ich sogar zuletzt meiner Mutter erklären müssen:
Eigentlich hasse ich Wettkämpfe - vor allem auf Straße und Bahn, Cross ist die einzige Ausnahme und daher mein persönlicher Liebling (leider in Deutschland ohne großes Ansehen und wenig verbreitet).
Ein Wettkampf ist für mich immer Quälerei und kein Spaß. Was mich aber hochzieht und weshalb ich überhaupt laufe: Naturerlebnisse, geistiges Abschalten beim Trainieren (weg vom Alltag) und bei Wettkämpfen das Zusammenkommen von "Gleichgesinnten" und guten Bekannten. Auch wenn Laufen ein Einzelsport ist, so halte ich die soziale Komponente für essentiell und ohne sie würde ich wohl kaum in dem Umfang dem Sport nachgehen, wie ich es tue.

Und: Dass harte Einheiten oder selbst an schlechten Tagen Dauerläufe nicht unbedingt Spaß machen und schwer fallen, kennt auch jeder Läufer.

Letztlich musst du aber für dich selbst abwägen, was dir das Wichtigste am Laufen ist und ob dieses so wichtig für dich ist, dass du dafür ab und an Rückschläge, (Über-)Anstrengung und Aufwand in Kauf nimmst.

Du musst außerdem nicht gleich die Laufschuhe komplett an den Nagel hängen, wenn es mit dem ambitionierten Laufen nicht klappt. Es gibt genügend Menschen, die laufen, um ihre Fitness zu verbessern und einen Ausgleich für den Alltag zu finden. Das sind dann 2-3 Läufe die Woche, ohne quälende Einheiten. Vielleicht auch ein Ansatz.

Ansteff
29.03.2011, 10:46
Das Schlimmste ist, dass ich bei km15 festgestellt habe, dass ich kein Bock mehr hab zu laufen und bin erstmal stehen geblieben.Wollte eigentlich aussteigen, aber da ich nicht wusste wie ich ins Ziel kommen sollte, gings irgendwie weiter.Auf den letzten Kilometern, habe ich mir Fragen gestellt von wegen: Wie läufst du? Wozu machst du es?Wieso qäulst du dich da?Stell dich an den Stehtisch zu den Leuten und trink ein Bier.In diesem Augenblick wollte ich daheim sein bei den Kidis und Frau.Dann habe ich auch noch beschlossen die nächsten Wettkämpfe zu canceln.NAch dem Ziel und auf der Fahrt nach Hause, dachte ich immer wieder daran nicht mehr laufen zu wollen.
Kann's vielleicht auch sein, dass du deine sehr hoch gesteckten Erwartungen in diesen WK nicht erfuellen konntest und das die Reaktion darauf war? Nur eine Spekulation...

Woanders hast du unlaengst geschrieben:

Klar ist es erstmal ne Überwindung, aber danach gehts und es befreitLetztes Jahr habe ich für einen M trainiert.Zur Arbeit bin ich um 6 gefahren, nach der Arbeit direkt in die Schule, so dass ich zu Hause erst um 22:30 war.Hab danach die Schuhe geschnürt und war teilweise noch nach Mitternacht unterwegs
Wenn du das letztes Jahr so betrieben hast (und dann in diesem so fortgesetzt hast???), musst du dich, ehrlich gesagt, auch nicht wundern, wenn der Kopf irgendwann mal sagt "Es reicht". Kinder, Frau, Job, Schule, Training und das alles mit weniger als 6 Stunden Schlaf. Was erwartest du eigentlich, was dabei langfristig herauskommt? :confused:
Mein alter Baba-Coach (übrigens auch in Leverkusen!) hat immer gesagt: Wenn es euch zu den Ohren rauskommt, dann bleibt 2-3 Wochen konsequent aus der Sporthalle, macht einfach mal nur das, was euch gefaellt. Und wenn ihr nach dieser Auszeit nicht wieder so richtig rattig scharf auf's Training und Spielen seid, dann sucht euch besser eine andere Freizeitbeschaeftigung. Das hat in allen mir bekannten Faellen gut funktioniert.

Ayche
29.03.2011, 11:06
Dann habe ich auch noch beschlossen die nächsten Wettkämpfe zu canceln.NAch dem Ziel und auf der Fahrt nach Hause, dachte ich immer wieder daran nicht mehr laufen zu wollen.
:frown:

Hi Thomas,

das musst du jetzt nicht entscheiden. Cancel erst mal gar nichts.
Leg dir das auf Wiedervorlage in zehn Tagen oder so ...
Und bis dahin guck, dass du irgendwie über die Runden kommst ...
Das reicht völlig.

Liebe Grüße

Sven1965
29.03.2011, 15:58
Bin heute ganz vorsichtig gelaufen, um bloß keins meiner angeschlagenen Knie oder meine gereizte rechte Plantarsehne oder die schon wieder zickende rechte Achillessehne allzu stark zu provozieren. Zum Dank haben sich alle Problemstellen ausnahmsweise mal still verhalten, und das Ziel wurde diesmal auf zwei Beinen erreicht. 1:36:57 als erste HM-Zeit dieses Jahr. Unterboten bereits heute von pflluegler und morgen deutlich von Damagic. Aber vor allem wurde der 2. Platz in der Mannschaftswertung der Damen erfolgreich verteidigt. :nick:

Wusste gar nicht das du Probleme mit der Achillessehne / Plantarsehne hast, hoffentlich nix langwieriges.
Aber einen HM ohne Probleme zu laufen ist schon mal ein guter Anfang, jetzt nur nicht übertreiben.
Unter diesen Umständen eine wirklich sehr gute Zeit:daumen:

Habe mein Training in letzter Zeit langsam gesteigert und werde jetzt wieder mehr Richtung Wettkampf trainieren.
Hab mich schon mal für einen 6km Firmenlauf in München im Juli angemeldet:D , hoffe bis dahin wieder einigermaßen an meine alten Zeiten anknüpfen zu können.



War nix mit unterbieten:frown:Ich werd noch ne Nacht drüber schlafen, denn ich spiele mit dem Gedanken die Laufschuhe an den Nagel zu hängen:frown:

Vielleicht reicht ja mal eine kleine Auszeit um dann mit neuen Elan durchzustarten.
Habe auch öfters keine Lust zum trainieren, was bei mir sehr hilft ist ein Lauftreff mit "Leidensgenossen" zusätzlich haben wir immer jeden letzten Mittwoch im Monat Läuferstammtisch:prost:.

Denk auch mal an deine eigene Signatur!

VeloC
01.04.2011, 22:25
Damagic, lass mal ganz in Ruhe angehen! Dass man nach langzeitiger Überlast irgendwann einbricht, ist doch logisch. Da finde ich es eher beeindruckend, was du in letzter Zeit an Leistung abgeliefert hast. Den Marathon canceln ist vllt. nicht unklug, erstmal erholen, und dann wieder aufbauen. Termine gibt es ja wie Sand am Meer. :daumen:

Sven, schön dich mal wieder zu lesen! Vor allem schön zu lesen, dass du fleißig am Wiederaufbau bist. Bei mir wird es dieses Jahr nix mit läuferischen Bestzeiten, brauche daher dringend Konkurrenz um die rote Laterne. :D

Damagic
08.04.2011, 13:48
Velo, hab mitbekommen, dass du am WE läufst:) WO denn?

VeloC
08.04.2011, 22:15
Hier (http://forum.runnersworld.de/forum/wettkaempfe-und-lauf-veranstaltungen/60465-big-25-herne-die-zweite-am-10-04-2011-a.html). Da mir aber gerade mal wieder mein linkes Knie und meine rechte AS gemeinschaftlich den Krieg erklärt haben, kann es sein, dass "Laufen" eine reine Definitionssache sein wird. Aber wenigstens als Spaßlauf will ich den mitnehmen, ist einfach eine tolle Veranstaltung. Und irgendeine 25 km-Zeit werde ich anschließend eintragen können. :D

Damagic
08.04.2011, 22:25
Ja dann drücke ich dir die Daumen:daumen:Ich selber habe mich entschlossen am Sonntag bei einem M zu laufen:klatsch:Die Lust war irgendwie da:peinlich:

VeloC
09.04.2011, 13:55
Hey, hat's dich doch wieder gepackt? Wie wir dir alle hier vorausgesagt haben. :nick:

Dann hau rein morgen, viel Erfolg! :daumen:

harakiri
09.04.2011, 20:20
Ich hab eine 21:04 auf 5k zu vermelden. Amtlich vermessen aber ohne Ergebnisliste (10er bei dem ich planmäßig nach 5k ausgestiegen bin)

5000er kommen sowieso noch 1-2 also trag ich die mal nicht ein. Abgesehen davon, dass es lt. Regeln evtl. eh nicht gilt...

VeloC
10.04.2011, 07:52
Was war los, das wäre doch ein prima 10er geworden? Auf 5 hast du eh mehr drauf!

Und nein, die Zeit würde sowieso nicht gelten. Binde doch bitte mal die Regeln auf der Seite ein, habe schon alle Datumsangaben aktualisiert. Nur noch Copy&Paste:


1. Teilnahmebedingung

Teilnahmeberechtigt sind alle Läuferinnen und Läufer, die als Nutzer des Forums Laufen-aktuell.de / runnersworld.de registriert sind. Die Teilnahme ist bis zum 31.12.2010 anzuzeigen.


2. Wertungsstrecken

Gewertet werden 3000 m, 5 km, 10 km, 15 km, Halbmarathon, 25 km und Marathon. Bei 3000 m, 10 km, Halbmarathon und Marathon werden nur amtlich vermessene Strecken bzw. Bahnwettkämpfe gewertet. Maßgebend ist die Liste des DLV oder die Ausschreibung. Allgemein kann jede Strecke wahlweise auf Bahn oder Straße absolviert werden.

Bei Wettkämpfen über 5 km, 15 km und 25 km ist eine amtliche Vermessung nicht zwingend erforderlich - hier wird an die Fairness und den Sportsgeist der Teilnehmer appelliert. Diese Strecken dürfen maximal 10 % länger sein (es gilt die Ausschreibung). Stundenläufe werden nicht gewertet, selbst wenn dabei über 15 km zurückgelegt werden sollten.

In die Wertung gehen nur Endzeiten ein, keine Zwischenzeiten.


3. Punktesystem

a) Allgemeines

Die Höchstpunktzahl pro Wertungsstrecke ergibt sich aus der Anzahl der Teilnehmer, die die entsprechende Distanz absolviert haben. Die nachfolgend platzierten Läufer bekommen jeweils einen Punkt weniger. Die Leistung ist zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2011 zu erbringen. Als Beleg gilt die im Internet veröffentlichte Ergebnisliste.

Zusätzlich zu den Bestenlisten der Einzeldistanzen gibt es eine Gesamtwertung, in der die Punkte der einzelnen Disziplinen addiert werden. Hier gehen nur die 5 besten Ergebnisse jedes Läufers ein.


b) Bonuspunkte für magische Augenblicke

Jeder Läufer, der eine magische Grenze unterbietet, bekommt dafür einen Bonuspunkt gutgeschrieben. Die Grenzen sind 11:00 / 20:00 / 40:00 / 60:00 / 1:30:00 / 1:45:00 / 3:15:00. Läufer, die eine Grenze bereits vor dem 1. Januar 2011 unterboten haben, können den Bonuspunkt auf dieser Distanz 2011 nicht mehr erreichen. Als schon erbracht gilt eine Leistung dann, wenn sie innerhalb der letzten fünf Jahre erzielt wurde. Die anderen Distanzen bleiben davon unberührt.


c) Bonuspunkte für Vielseitigkeit

Wer mehr als 5 Distanzen absolviert, erhält pro zusätzlicher Strecke einen Bonuspunkt.


d) identische Zeiten

Bei identischer Zeit zweier Läufer wird der Platz doppelt vergeben. Die nachfolgende Platzierung wird in diesem Fall übersprungen.


4. Wertung

Jeder Läufer kann nur mit seiner Jahresbestleistung aus dem Wertungsjahr (01.01.2011 - 31.12.2011) in der Liste geführt werden. Leistungen aus Vorjahren oder weitere Leistungen aus dem Wertungsjahr werden nicht gelistet.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit und Aktualität der Tabellen werden die Läufer gebeten, ihre Zeiten spätestens zwei Wochen nach dem Wettkampf zu melden.

Um langwierige Spekulationen über mögliche Karteileichen zu vermeiden, wird außerdem an die Teilnehmer appelliert, wenigstens alle paar Wochen mal im Ligathread ein kurzes Lebenszeichen von sich zu geben.

harakiri
10.04.2011, 11:03
Was war los, das wäre doch ein prima 10er geworden? Auf 5 hast du eh mehr drauf!

Und nein, die Zeit würde sowieso nicht gelten. Binde doch bitte mal die Regeln auf der Seite ein, habe schon alle Datumsangaben aktualisiert. Nur noch Copy&Paste:

Regeln sind drin^^


Ja ich bin planmäßig nach 5k ausgestiegen... Wollte von Anfang an keine 10 laufen. Und dementsprechend schnell bin ich auch gestartet. Wenn du die 21 hochrechnest bei den Temperaturen und dem Wind kannst du dir denken, dass auf 10k keine Zeit unter 43 drin gewesen wäre, also wozu quälen... nur unnötig lange Regeneration nötig.

rost66
10.04.2011, 15:15
Regeln sind drin^^





Hi,

zeigts im Firefox nicht richtig an, kein runterscrollen möglich.

Gruß

Robert

harakiri
10.04.2011, 17:53
Hi,

zeigts im Firefox nicht richtig an, kein runterscrollen möglich.

Gruß

Robert

Danke, korrigiert.

Damagic
10.04.2011, 17:53
Ich lief ziemlich spontan einen M.Es ist eine 03:22:09 geworden Bin sehr , sehr zufrieden.Vor allem, wenn man bedenkt was seit Venlo für Problem hatte und der Temperaturanstieg auf der zweiten Hälfte auf über 21°

VeloC
10.04.2011, 21:18
Klasse Leistung, und herzlichen Glückwunsch zur Ligaführung! :daumen:

Mit meiner Zeit von 1:55:29 war ich heute nicht ganz zufrieden, aber sie hat immerhin für einen dritten Gesamtplatz gereicht. Dass der Rückstand auf die Siegerin über 28 Minuten betrug, verschweigen wir an dieser Stelle mal lieber. :peinlich:

Der Preis für eine Platzierung unter den ersten drei war, dass die Bruttozeit auch als Netto aufgeführt wurde. In echt war ich schon ein bisschen schneller. Das für mich wichtigste war sowieso, dass Knie und AS sich auf einen temporären Waffenstillstand einigen konnten. Und meine HM-Durchgangszeit war 1 Minute unter der Endzeit beim letzten HM. Das lässt hoffen für den nächsten echten HM. :)

Damagic
11.04.2011, 17:29
Klasse Leistung, und herzlichen Glückwunsch zur Ligaführung! :daumen:

Mit meiner Zeit von 1:55:29 war ich heute nicht ganz zufrieden, aber sie hat immerhin für einen dritten Gesamtplatz gereicht. Dass der Rückstand auf die Siegerin über 28 Minuten betrug, verschweigen wir an dieser Stelle mal lieber. :peinlich:

Der Preis für eine Platzierung unter den ersten drei war, dass die Bruttozeit auch als Netto aufgeführt wurde. In echt war ich schon ein bisschen schneller. Das für mich wichtigste war sowieso, dass Knie und AS sich auf einen temporären Waffenstillstand einigen konnten. Und meine HM-Durchgangszeit war 1 Minute unter der Endzeit beim letzten HM. Das lässt hoffen für den nächsten echten HM. :)

Danke aber die Führung wird nicht lange halten.Ich werde bis zum Abi kein M mehr laufen.Schwertpunkt wird jetzt sein die Zeiten auf 5er, 10er und Hm zu verbessern.
Schaut mal, bin jetzt berühmt:
Bilder | Bonn-Marathon | Sport | General-Anzeiger Bonn (http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=spor&itemid=10554&bilderKatid=4001&bildDatum=10.04.11-13:51:18)

Ich darf dir auch zu der tollen zeit gratullieren und zum Platz Nr. 3:pokal:

VeloC
11.04.2011, 21:39
Schickes Foto! :daumen:

Jetzt erst mitgekriegt, dass du dein Abi nachmachst, "Schule" hätte ja alles mögliche sein können. Ich habe mir diesen Stress vor Jahren auch angetan, und es beruflich nie bereut. Damals hätte ich mir aber nicht zugetraut, nebenbei noch ein Marathontraining zu absolvieren. Hut ab!

upperhigh
15.04.2011, 10:47
@Velo

Na da hab ich dir mir meinen 2:01:51 über 25k noch einen schönen Extrapunkt beschert. :zwinker2:

Sven1965
15.04.2011, 22:19
Mit meiner Zeit von 1:55:29 war ich heute nicht ganz zufrieden, aber sie hat immerhin für einen dritten Gesamtplatz gereicht. Dass der Rückstand auf die Siegerin über 28 Minuten betrug, verschweigen wir an dieser Stelle mal lieber. :peinlich:

Der Preis für eine Platzierung unter den ersten drei war, dass die Bruttozeit auch als Netto aufgeführt wurde. In echt war ich schon ein bisschen schneller. Das für mich wichtigste war sowieso, dass Knie und AS sich auf einen temporären Waffenstillstand einigen konnten. Und meine HM-Durchgangszeit war 1 Minute unter der Endzeit beim letzten HM. Das lässt hoffen für den nächsten echten HM. :)

Gratuliere, da wird die sub 1:30 beim HM dieses Jahr bestimmt noch geknackt.
Schöne grüße auch an Mister AS hoffe das du die bald nicht mehr brauchst.



Ich lief ziemlich spontan einen M.Es ist eine 03:22:09 geworden Bin sehr , sehr zufrieden.Vor allem, wenn man bedenkt was seit Venlo für Problem hatte und der Temperaturanstieg auf der zweiten Hälfte auf über 21°

Tolle Zeit und das bei einem spontanen Mararon. :daumen:

VeloC
16.04.2011, 14:18
Na da hab ich dir mir meinen 2:01:51 über 25k noch einen schönen Extrapunkt beschert. :zwinker2:
Yeah, danke dir! Bei meinem derzeitigen Niveau ist jeder einzelne geschenkte Punkt kostbar. :P

Wie geht's deinem vierbeinigen Laufkollegen, ist da schon ein echter Trainingspartner draus geworden?



Gratuliere, da wird die sub 1:30 beim HM dieses Jahr bestimmt noch geknackt.
Schöne grüße auch an Mister AS hoffe das du die bald nicht mehr brauchst.
Danke Sven, Teil 2 nehme ich wörtlich! Aber mit Bestzeiten wird das dieses Jahr nix mehr, schon gar nicht im HM. Ziel ist jetzt erstmal wieder, einen runden Laufstil zu entwickeln, der ist mir völlig abhanden gekommen. Ich muss allen Ernstes bei jedem Schritt in der Flugphase nachdenken, wie beim Landen den Fuß aufsetzen. :klatsch:

Ist das bei dir auch so schlimm? Wie läuft dein Wiederaufbau (abgesehen vom letzten Mittwoch im Monat :D)?

upperhigh
16.04.2011, 20:50
Yeah, danke dir! Bei meinem derzeitigen Niveau ist jeder einzelne geschenkte Punkt kostbar. :P

Wie geht's deinem vierbeinigen Laufkollegen, ist da schon ein echter Trainingspartner draus geworden?


Naja, mein Niveau ist z.Zt. noch schlechter . Aber es geht aufwärts :)

Mit meiner vierbeinigen Laufkollegin hab ich erst letzte Woche das Training begonnen.
Noch sind die "Gerüche" neben der Strecke interessanter, so das während 45min "Training" nur 10min wirklich gelaufen wird :hihi:
Aber das wird noch.

Sven1965
17.04.2011, 14:57
Danke Sven, Teil 2 nehme ich wörtlich! Aber mit Bestzeiten wird das dieses Jahr nix mehr, schon gar nicht im HM. Ziel ist jetzt erstmal wieder, einen runden Laufstil zu entwickeln, der ist mir völlig abhanden gekommen. Ich muss allen Ernstes bei jedem Schritt in der Flugphase nachdenken, wie beim Landen den Fuß aufsetzen. :klatsch:

Ist das bei dir auch so schlimm? Wie läuft dein Wiederaufbau (abgesehen vom letzten Mittwoch im Monat :D)?

Bin auch ständig am herrumexperimentieren mit meinem Laufstil, da fehlts bei mir glaub ich noch oft bei der Arm/Fuß kordination.
Über das richtige aufsetzen des Fuß hab ich noch gar nicht so richtig nachgedacht, hoffe da kann man nicht zu viel falsch machen oder:confused:

Bin momentan in der Phase wo ich absolut keine Ahnung hab wo ich stehe:confused:
Letzte Woche bin ich mal 14km so ziemlich am Limit gelaufen mit einem 4:40 Schnitt, war aber danach fix und fertig und hab gleich 2 Ruhetage eingelegt.

He He ! Wir laufen natürlich vor jedem Läuferstammtisch erst eine Stunde zusammen, das regt den Durst etwas an:D

VeloC
17.04.2011, 22:26
Jürgen, das ist doch schon mal ein guter Einstieg. Ich hatte vor Jahren mal eine Mischlingshündin zu sitten, die war am Anfang regelrecht empört, dass sie plötzlich laufen sollte. Ein knappes Jahr später hatten wir dann das Problem, dass ich einfach nicht so schnell konnte, wie sie gern wollte. Musste dann tatsächlich ihr zuliebe mein Training forcieren. :P

Sven, wenn ich derzeit im Training 14 km in 4:40 runterreißen würde, bräuchte ich vermutlich drei Ruhetage! Wart mal den ersten WK ab, dann kriegst du wieder eine Vorstellung. Aus Trainingsleistungen kann ich auch nie was ableiten. Und Thema Fußaufsatz: lies lieber nicht in den entsprechenden Threads in diesem Forum, sonst wird dir ganz schummrig! :D

Damagic
18.04.2011, 09:32
@VeloC

Jetzt gehts einigermaßen, weil mein letzter Arbeitgeber pleite gegangen ist.Und wenn nichts dazwischen kommt, dann bin ich nächstes Jahr im April fertig:)

Und eins noch: EInach nur laufen Velo:nick:

@upperhigh

Gute Zeit und vor allem freut es mich, dass es bei dir vorwärts geht:daumen:

@Sven1965

Danke:nick: Habe mir auf der FIBO die Laufanalyse von dem Dr. Marquardt angeschaut.Worauf man bei Laufen achten muss, ist der Wahnsinn.:confused:

Ich will auch nicht vorgreifen, aber rote Bohne ist sub90 bei nem HM gelaufen:geil:

rote Bohne
18.04.2011, 11:22
Ich will auch nicht vorgreifen, aber rote Bohne ist sub90 bei nem HM gelaufen:geil:
Das stimmt, bin gestern bei den DM in Griesheim 1:27:05 gelaufen (gibt leider nur brutto Zeiten, netto war's knapp unter 1:27). Die Strecke war mental nicht ganz einfach. Eine 2,5km Wendepunktstrecke, in der eine Richtung mit Rückenwind leicht abfallend, in der anderen Richtung dann die Steigung im Gegenwind. Bis km 15 lief es super, danach bin ich dann schon ganz schön eingebrochen. HM ist mir, glaub ich, einfach zu lang als Strecke. Werd mich jetzt erst mal wieder auf die kürzeren Strecken konzentrieren.

LG
Bohne

Ansteff
18.04.2011, 14:06
2 Zeiten von mir.

Halbmarathon 01:43:44
5k: 20:36

Der HM war "lediglich" zur Temposchulung fuer den anstehenden Marathon gedacht. Verhilft dem ein oder anderen aber sicher zu einem Punkt mehr. Aber nicht zu früh freuen :wink: Ich hoffe im Herbst noch 10+X Minuten von dieser Zeit herunter zu schälen.

Zum 5k Wettkampf hab ich mich kurz vor dem Start entschieden. Dachte, das wäre eine nette Abwechslung als Tempoeinheit in meiner Marathonvorbereitung. Ich bin die ersten 2.5 Km mit einer 9:55 angegangen, musste dann aber auf der zweiten Runde dem Cross-Charakter der Strecke, dem berüchtigten, zweimal zu bewältigenden "Berg" und 15 Km im MRT am Vortag Tribut zollen. Bin aber optimistisch, dass die 19:xx später im Jahr noch faellt.

upperhigh
09.05.2011, 10:45
Hallo,

mal 2 Zeiten von mir. Aber nicht für die Liga, da nicht vermessen.

Letzte Woche 10k in 45:37
Gestern HM in 1:39:07

Mit den Zeiten kann ich wohl dieses Jahr um die rote Laterne mitkämpfen :hihi:

Gruß,
Jürgen (der die Hoffnung auf magische Grenzen trotzdem noch nicht aufgegeben hat)

schneapfla
10.05.2011, 20:46
Ich bin die letzten 2,5 Wochen drei 5k-Wettkämpfe gelaufen (19:30/15/00) und hab' die Zeit mal upgedated (einen 5.6k-Cross bin ich auch noch gelaufen, aber dafür gibt's ja keine Kategorie ;)). :)

VeloC
14.05.2011, 21:24
Nachträgliche Glückwünsche! Nee, Jürgen, für die rote Laterne musst du dich dieses Jahr schon ein bisschen mehr ins Zeug legen, die Konkurrenz ist jetzt knallhart. Allein meine Zeiten dürften festgefroren sein bis Silvester, da musst du erstmal drüber bleiben. :D


*cel, hab ich dich nicht letztens noch beim Marathon gesehen? Dieser Typ mit dem Piratentuch lief zwar deutlich langsamer als du sonst, aber die Ähnlichkeit war verblüffend. :P

Sven1965
26.05.2011, 12:41
Möchte mal kurz meinen ersten Wettkampf für dieses Jahr vorankündigen:D
Am Sonntag einen 10km Lauf in Mettenheim (Dort bin ich vorletztes Jahr PB gelaufen).
Meine derzeitige Form wird zwar nicht für eine neue PB reichen, aber ich möchte endlich mal wissen wie gut ich momentan drauf bin.
Sub 45 müsste aber mindestens drin sein.

schneapfla
26.05.2011, 14:12
Gestern bin ich einen 3000m-Wettkampf gelaufen - vorgenommen hatte ich mir 10:40 +/- 10 Sekunden, geworden sind's dann 10:40,9.
Schade, daß das die kürzeste Strecke im Sheet ist, die restlichen 3 Strecken im Laufcup sind kürzer als 3k (1500, Meile, 1000). :zwinker5:

evimaus
28.05.2011, 20:56
Schade, daß das die kürzeste Strecke im Sheet ist, die restlichen 3 Strecken im Laufcup sind kürzer als 3k (1500, Meile, 1000). :zwinker5:
aus meiner Sicht eher zum Glück:wink:

Inzwischen habe ich meinen ersten vermessenen WK (10km) in der Liga eingetragen und hänge zumindest nicht mehr total am Ende rum.
Kommenden Sonntag laufe ich noch einen 10er, ansonsten ist noch nichts geplant. Nach der Verletzung plane ich derzeit nur von Woche zu Woche.

@sven: viel Erfolg morgen!

rost66
29.05.2011, 16:35
So, hallo zusammen,

nachdem ich dieses Jahr Pech hatte mit meinen Wettkämpfen und sowohl den Zürich-Marathon als auch den Schluchseelauf absagen musste, habe ich endlich mein erstes Ergebnis!
Heute beim Hegau Halbmarathon (http://www.in-singen.de/000111000.sys/div_common/division/division.php?did=113http://) bin ich eine ~1:33:26 (Ergebnislisten sind noch nicht on) gelaufen.

Ursprünglich wollte ich dieses Jahr im HM eine sub 1:30 laufen aber das wusste ich, dass das nicht klappt aufgrund Trainingsrückstand. So hatte ich 1:35 als Ziel und 1:38:xx als Minimalziel (PB) ausgerufen.

Somit bin ich, vor allem auch bei der Hitze, sehr zufrieden und kann endlich ein Ergebnis eintragen.

Endlich mal wieder etwas was motiviert!

Grüßle

Robert

VeloC
29.05.2011, 20:12
Wow, die Aktivität hier kommt immer in Schüben...

Glückwunsch Robert, hätte ich das geahnt, hätte ich mir heute beim HM 31 s mehr Mühe gegeben! :D
War aber auch so mehr als zufrieden, da meine letzte "Tempoeinheit" der 10er WK an Ostermontag war. Seitdem nur 2-3x/Woche gejoggt, und nie länger als 15 km. Kondition war vom Radtraining genug da, aber die Beine haben irgendwann sowas von schlapp gemacht.

Eva, schön, dass du dich doch noch zum Eintragen entschlossen hast. Wo du stehst, sagt ohnehin nur die Einzelwertung, die Gesamtliste ist ein reines Spielzeug. Wenn das alles wieder ausgeheilt ist, ist dieses Jahr mit Sicherheit noch einiges drin.

schneapfla, Glückwunsch! Bist du sicher, dass du nicht ein latenter Gentlemen bist? Diese Zeiten, und dann noch die Vorliebe für die Mittelstrecke... :zwinker2:

Sven, wie war's?

Sven1965
29.05.2011, 22:02
War ja einiges los in letzter Zeit.
Eva, freud mich das dein erstes Ergebnis eingetragen ist, tolle Zeit:respekt2:

@VeloC: geht ja schon wieder ziemlich gut bei dir, Gratulation zur sehr guten HM Zeit, auch wenns für'n Robert nicht ganz gereicht hat, aber der zieht uns ja sowieso davon wenn er seinen Trainingsrückstand aufgeholt hat.

Freud mich Robert das du @VeloC ein bisschen geärgert hast:D, da geht bei dir dieses Jahr sicher noch mehr (bei deiner 10er Zeit).

Sven1965
29.05.2011, 22:16
Bin mit meiner Zeit von Heute sehr zufrieden, war mein erster Wettkampf seit fast einem Jahr und schon schneller wie @VeloC :teufel:.
Wetter war optimal, bin aber wie fast schon üblich zu schnell angegangen und dann ist meine Laufuhr auch noch kaputt gegangen. Garantie ist natürlich schon abgelaufen:klatsch:
Hatte die letzen 500m noch einen tollen Endspurt denn ich zum Glück gewonnen habe (das Tempo möchte ich mal durchlaufen können):D.
Rausgekommen ist am Ende eine 42:43 also genau eine Minute langsamer als Eva, aber vielleicht lauf ich im Herst noch einen 10er.

rost66
30.05.2011, 11:14
Upps, meine HM Zeit muss ich korrigieren, war nicht 1:33:26 sondern 1:33:36!
War also noch knapper zwischen uns VeloC :-)

Harakiri, kannst du das bitte ändern in der HM-Wertung?

VeloC
31.05.2011, 21:46
Sven, was für ein Comeback! Vor nicht allzu langer Zeit noch selbst für Ersatzsport blockiert, und dann haut der Kerl mal eben 1 s oberhalb meiner Lebensbestzeit rein. :respekt2:

Dann kannst du dir ja zum Herbst gleich eine neue eigene PB vornehmen. :daumen:


Robert, korrigier das doch einfach selber. Für das größte Faultier hier gibt's keine Extrapunkte. :zwinker2:

upperhigh
06.06.2011, 11:49
Hallo zusammen,

ich hab noch ein Ligaergebnis zu vermelden.
HM in (bescheidenen) 1:39:57.

Da es vom Tempo her bei mir überhaupt noch nicht läuft hab ich meinen geplanten 5er WK gecancelt. Auch 10er wird es in nächster Zeit keinen geben. Der nächste vermessene 10er wird bei mir wenns schlecht läuft der Silvesterlauf sein.
Werde mich nach aktuellem Stand hauptsächlich auf meinen Marathon vorbereiten und die Anzahl meiner Wk stark eindampfen.

Gruß,
Jürgen

schneapfla
06.06.2011, 15:25
und die Anzahl meiner Wk stark eindampfen.


Wieso das denn? Wettämpfe sind das beste Training und daß nicht immer eine neue PB rauskommt ist doch ganz normal (Wetter, persönliche Form an dem Tag, solche und sone Tage, etc.)...

Doitsuyama
06.06.2011, 15:50
Erstes Lebenszeichen von mir :hallo:

Nachdem mein Wintertraining weitgehend eingeschlafen war, habe ich mich zum Neustart aufraffen können :daumen: Bin zwar gejoggt im Winter, aber schnelle Sachen waren erstaunlich schmerzhaft am Anfang. Inzwischen geht es wieder so lala und beim Kölner Nachtlauf (mit ein paar Brückenhöhenmetern) war alles wieder wie gewohnt, vor allem das zu schnelle Angehen. Am Ende waren es 43:24 - Streckenlänge schien mir schon relativ genau 10 km zu sein, da aber nichts von vermessen in der Ausschriebung zu finden war, trage ich es nicht ein. Mein Posting taugt sozusagen nur als Drohgebärde für künftige Zeiten. :nick:

Gruß Alexander

Sven1965
06.06.2011, 18:38
Hallo zusammen,

ich hab noch ein Ligaergebnis zu vermelden.
HM in (bescheidenen) 1:39:57.

Da es vom Tempo her bei mir überhaupt noch nicht läuft hab ich meinen geplanten 5er WK gecancelt. Auch 10er wird es in nächster Zeit keinen geben. Der nächste vermessene 10er wird bei mir wenns schlecht läuft der Silvesterlauf sein.
Werde mich nach aktuellem Stand hauptsächlich auf meinen Marathon vorbereiten und die Anzahl meiner Wk stark eindampfen.

Gruß,
Jürgen

Kann dich gut verstehen, mir geht es Ähnlich, werde aber Versuchen das Beste aus meiner Situation zu machen.
Habe deshalb heuer auch erst einen WK bestritten, hoffe aber auf eine gute 2. Jahreshälfte.
Wünsch dir viel Glück bei deiner Marathonvorbereitung:daumen:


Erstes Lebenszeichen von mir :hallo:

Nachdem mein Wintertraining weitgehend eingeschlafen war, habe ich mich zum Neustart aufraffen können :daumen: Bin zwar gejoggt im Winter, aber schnelle Sachen waren erstaunlich schmerzhaft am Anfang. Inzwischen geht es wieder so lala und beim Kölner Nachtlauf (mit ein paar Brückenhöhenmetern) war alles wieder wie gewohnt, vor allem das zu schnelle Angehen. Am Ende waren es 43:24 - Streckenlänge schien mir schon relativ genau 10 km zu sein, da aber nichts von vermessen in der Ausschriebung zu finden war, trage ich es nicht ein. Mein Posting taugt sozusagen nur als Drohgebärde für künftige Zeiten. :nick:

Gruß Alexander

Deine Drohung ist bei mir angekommen, schätze das da noch erheblich bessere Zeiten von dir kommen weden.
Hab mir extra ein neues Laufbuch gekauft um wenigstens eine kleine Chance gegen dich zu haben:D


Sven, was für ein Comeback! Vor nicht allzu langer Zeit noch selbst für Ersatzsport blockiert, und dann haut der Kerl mal eben 1 s oberhalb meiner Lebensbestzeit rein. :respekt2:

Dann kannst du dir ja zum Herbst gleich eine neue eigene PB vornehmen. :daumen:

Werde mein bestes Versuchen, hoffe das du da auch ein bisschen mitmischen wirst.
Vielleicht können wir uns wieder gegenseitig puschen:geil:

VeloC
06.06.2011, 20:25
Da es vom Tempo her bei mir überhaupt noch nicht läuft hab ich meinen geplanten 5er WK gecancelt. Auch 10er wird es in nächster Zeit keinen geben. Der nächste vermessene 10er wird bei mir wenns schlecht läuft der Silvesterlauf sein.
Werde mich nach aktuellem Stand hauptsächlich auf meinen Marathon vorbereiten und die Anzahl meiner Wk stark eindampfen.
Hör auf schneapfla und schieb ruhig ein paar kürzere WK als Tempotraining innerhalb der M-Vorbereitung ein. Du kannst dir ja z.B. ein bestimmtes Tempo vorgeben und das von Start bis Ziel durchlaufen oder in 3 - 4 Abschnitten immer schneller werden, oder oder oder... Trainierst du nach Plan jetzt?



Am Ende waren es 43:24 - Streckenlänge schien mir schon relativ genau 10 km zu sein, da aber nichts von vermessen in der Ausschriebung zu finden war, trage ich es nicht ein.
Vermessen stand da nicht, aber "ca. 10,5 km". Die Drohung nehme ich daher durchaus ernst. :D



Kann dich gut verstehen, mir geht es Ähnlich, werde aber Versuchen das Beste aus meiner Situation zu machen.
Der war gut! :hihi:

upperhigh
07.06.2011, 23:13
Hör auf schneapfla und schieb ruhig ein paar kürzere WK als Tempotraining innerhalb der M-Vorbereitung ein. Du kannst dir ja z.B. ein bestimmtes Tempo vorgeben und das von Start bis Ziel durchlaufen oder in 3 - 4 Abschnitten immer schneller werden, oder oder oder...

Irgendwie fehlt es mir dazu immer an "Disziplin". Nach einiger Zeit laß ich mich dazu hinreißen dann doch schneller zu laufen als für mich gut ist. :P



Trainierst du nach Plan jetzt?


Eigentlich hab ich mich ja immer dagegen gewehrt nach einem Plan zu laufen, werde mich dieses Jahr aber für die letzte Vorbereitung (12 Wochen) einer Trainingsgruppe mit Trainer anschließen. Dieser erstellt Woche für Woche (je nach Trainingsrückmeldung) einen individuellen Plan und einmal pro Woche findet ein gemeinsames Training statt.

Seit letzter Woche bin ich auch wieder dazu übergegangen 2mal pro Woche zusätzlich Schwimmen zu gehen, das hat mir vorletztes Jahr einiges gebracht.:zwinker2:

Ansteff
08.06.2011, 13:27
So, ich hab in den letzten Wochen auch 2 wahre Hitzeschlachten hinter mich gebracht:

- Ein Marathon knapp unter der 4 Std-Marke. Da habe ich im letzten Viertel das Tempo komplett herausgenommen, weil ich doch recht besorgt um mein körperliches Wohl war. Aber immerhin angekommen :zwinker2:
- Am Sonntag dann ein 10er bei knackigen 30C. Da war ich nur 1 Sek langsamer als im Frühjahr. Da Hitze mir nicht wirklich gut bekommt, war ich damit eigentlich ganz zufrieden.

VeloC
10.06.2011, 17:52
Gestern habe ich beim 1. Essener Firmenlauf 5,25 km in 22:30 zurückgelegt. Dabei um mickrige 13 Sekunden den Sprung aufs Treppchen in der Einzelwertung verpasst. Das ändert zwar nichts an meinem letzten Platz in der 5er Wertung, aber der Abstand zum vorletzten Platz ist wenigstens ein bisschen kleiner geworden. :teufel:

Sven1965
13.06.2011, 15:15
Gestern habe ich beim 1. Essener Firmenlauf 5,25 km in 22:30 zurückgelegt. Dabei um mickrige 13 Sekunden den Sprung aufs Treppchen in der Einzelwertung verpasst. Das ändert zwar nichts an meinem letzten Platz in der 5er Wertung, aber der Abstand zum vorletzten Platz ist wenigstens ein bisschen kleiner geworden. :teufel:

Schon Pech wegen 13 Sek. nicht aufs Treppchen zu kommen. Wo hast du die wieder liegen gelassen.:teufel:
Waren da so starke Frauen am Start:confused:
Werde im Juli auch noch an einem Firmenlauf in München teilnehmen und in 14 Tagen an einen Staffellauf mit unserer Patnerstadt in Slowenien. Haben dort zwei 4er Staffel gemeldet, eine Mixed und eine Männerstaffel. Bin schon gespannt wie es läuft.

Allen noch ein schönes Pfingstfest.

pflluegler
19.06.2011, 21:11
Ich wollte gerade eine neue Zeit eintragen, bzw. erstmal gucken, ob ich sie überhaupt eintragen sollte. Scheitert leider daran, dass unsere geschätzte Webseite sich nicht mit Ihrer Datenbank verbinden kann. Temporäres Problem, oder was Ernstes?

VeloC
20.06.2011, 23:07
Jetzt geht es wieder, und ich habe gleich eine 20:53 für 5 eingetragen. Immer noch letzte. Hätte vllt. den 10er zwei Stunden vorher nicht laufen sollen. :motz:

Sven, viel Erfolg in Slowenien!

Damagic
22.06.2011, 15:28
Jetzt geht es wieder, und ich habe gleich eine 20:53 für 5 eingetragen. Immer noch letzte. Hätte vllt. den 10er zwei Stunden vorher nicht laufen sollen. :motz:

Sven, viel Erfolg in Slowenien!

Um so bewundenrswerter deine Leistung:daumen:

VeloC
22.06.2011, 22:22
Danke dir! :winken:

Wobei ich ja heimlich überzeugt bin, Line hat recht:

also, velo, ich wuerde sagen: einlaufen ist unterbewertet!!!! :hihi:
:D

Damagic
22.06.2011, 22:50
Nichts zu danken:)
Habe ich den letzten WOchen was verpasst?

VeloC
23.06.2011, 14:11
Nö, war mächtig ruhig hier. Wo hast du denn gesteckt?

harakiri
23.06.2011, 14:16
Ach übrigens... ich lebe auch noch^^

Fahre jetzt dann zu nem 5er. Mal sehen ob was ansehnliches rauskommt ;)

rote Bohne
23.06.2011, 14:39
Hallo,
dann melde ich mich auch mal wieder. Ich habe am 08.06. die magische Grenze über 3000m unterboten: 10:54,75! Auch wenn das sonst kaum jemand läuft, freue ich mich doch sehr über die Zeit.

Letzte Woche wollte ich eigentlich eine neue 5000m Bestzeit aufstellen, musste aber leider aussteigen wegen HWS-Problemen. Muss ich mir wohl einen Ersatztermin suchen.

Harakiri, viel Erfolg heute!

LG
Bohne

Damagic
23.06.2011, 15:08
Nö, war mächtig ruhig hier. Wo hast du denn gesteckt?

War erstmal im Urlaub, danach musste ich was lernen und zwischendurch wollte ich mal laufen.Hab sogar Zeit für 2 WKs gefunden.

@harakiri

Viel Erfolg.


@bohne

Klasse Leistung:daumen:Mist meine Führung ist schon wieder futsch:D

harakiri
23.06.2011, 21:05
20:40 sinds geworden. nicht mehr nicht weniger.

Eine Sekunde langsamer als die PB... passt mir ganz gut.
Am Mittwoch dann wieder mal ein flotter Ausflug... 1500m :)

Irgendwie wars ja genial... die ersten 3km absolut locker unter 4:00/km und dann so eine Keule bekommen... Hammer. Aber Ausdauer lässt sich ja bekanntlich trainieren :D

Damagic
23.06.2011, 21:57
20:40 sinds geworden. nicht mehr nicht weniger.

Eine Sekunde langsamer als die PB... passt mir ganz gut.


Wieso passt es dir ganz gut? Ich würd mich schwarz ärgern.

Gratuliere dir zu der Leistung und bin auf die nächsten 5er gespannt.

Ich habe mir überlegt auch mal 3000er zu laufen.Wie finde ich aber Rennen in meiner Nähe? Habe mich schon mal im Net umgeschaut, aber noch nichts gefunden.

harakiri
23.06.2011, 22:49
Wieso passt es dir ganz gut? Ich würd mich schwarz ärgern.

Gratuliere dir zu der Leistung und bin auf die nächsten 5er gespannt.

Ich habe mir überlegt auch mal 3000er zu laufen.Wie finde ich aber Rennen in meiner Nähe? Habe mich schon mal im Net umgeschaut, aber noch nichts gefunden.

Strecke... naja. Flach nicht. Hügelig aber nun auch nicht.
Wetter... strömender Regen
Und die bestehende PB bin ich im Dezember mit >80km/Woche gelaufen... Jetzt sind's 40-50. Und das schon einige Zeit... Wenn also im Herbst dann der Umfang wieder stimmt dann sind 20/40 fällig... eig. eh schon längst aber naja...

Primär sollten jetzt mal die 5:00 auf 1500 und die 11:00 auf 3000 fallen... Aber mit der 5km Zeit darf ich da wohl auch noch einiges arbeiten :D

Seis wies sei... 5km kann ich noch oft genug laufen. Natürlich wären <20 schön gewesen... aber war zu erwarten, dass das nicht drin ist.

rote Bohne
24.06.2011, 08:52
@harakiri: wenn du zufrieden bist, passt doch alles! Glückwunsch zur Zeit!



Ich habe mir überlegt auch mal 3000er zu laufen.Wie finde ich aber Rennen in meiner Nähe? Habe mich schon mal im Net umgeschaut, aber noch nichts gefunden.
3000 sind ne schöne Strecke, finde ich. Ist wenigstens schnell wieder vorbei :zwinker2: Hast du schon bei den Landesleichtathletikverbänden in deiner Nähe geschaut? Die haben eigentlich immer einen Terminkalender auf ihrer Homepage und momentan gibt es recht viele Abendsportfeste usw, wo öfter mal 3000m gelaufen werden. Auf den üblichen Volkslaufsuchseiten findet man so was normalerweise nicht.

LG
Bohne

Damagic
24.06.2011, 14:23
@harakiri: wenn du zufrieden bist, passt doch alles! Glückwunsch zur Zeit!


3000 sind ne schöne Strecke, finde ich. Ist wenigstens schnell wieder vorbei :zwinker2: Hast du schon bei den Landesleichtathletikverbänden in deiner Nähe geschaut? Die haben eigentlich immer einen Terminkalender auf ihrer Homepage und momentan gibt es recht viele Abendsportfeste usw, wo öfter mal 3000m gelaufen werden. Auf den üblichen Volkslaufsuchseiten findet man so was normalerweise nicht.

LG
Bohne

Auf der HP des LV war nix.Habe darauhin ne email geschickt.Daraufhin wurden mir Vereine genannt, die so was veranstaleten.

Danke Bohne:giveme5:

VeloC
24.06.2011, 16:21
Bohne, dir habe ich ja schon gratuliert. War schon heiß, dass uns das Thema Ligatabelle zeitgleich eingefallen ist. :zwinker5:


War erstmal im Urlaub, danach musste ich was lernen und zwischendurch wollte ich mal laufen.
Hast du dein Abi jetzt in der Tasche? :geil:



20:40 sinds geworden. nicht mehr nicht weniger.
Und weiterhin bin ich letzte. :nene:

Glückwunsch schon mal, aber da sollte in der zweiten Jahreshälfte doch noch was drauf kommen, woll? Der verflixte vierte Kilometer! :D



Ich habe mir überlegt auch mal 3000er zu laufen. Wie finde ich aber Rennen in meiner Nähe? Habe mich schon mal im Net umgeschaut, aber noch nichts gefunden.
Falls du auch einen amtlich vermessenen 3 km-Straßenlauf akzeptieren würdest, wie wäre es hiermit: Roruper Abendlauf (http://www.rorup.net/lauftreff/). Liegt bei Dülmen und ist eigentlich über die Autobahnen recht gut angebunden. Der Lauf soll sehr gut organisiert sein. Die Gegend ist eher hügelig, aber die 3 km-Strecke scheint auf einer Höhenlinie zu verlaufen.

harakiri
24.06.2011, 16:59
Glückwunsch schon mal, aber da sollte in der zweiten Jahreshälfte doch noch was drauf kommen, woll? Der verflixte vierte Kilometer! :D


Ich wollte in der ersten Jahreshälfte schon Richtung 19:30 kommen... aber dazu fehlt einfach der Umfang... Aber in der zweiten Jahreshälfte wird das hoffentlich was... genauso wie die 40. :)

Damagic
24.06.2011, 17:22
@Velo C

Ne leider nicht.Aber die Versetzung in die H5 scheint nicht gefährdet zu sein.Damit hätte ich eigetnlich nur das eine Semester:)

Hätte noch ne Frage an Euch.Wenn ich beim M ein bestimmtes Zeitziel für die nächsten zwei Jahre habe.Wäre es dann besser dieses Jahr einen M zu laufen, oder noch was fürs Speed machen und kürzere DIstanzen laufen?

Gruß Thomas

harakiri
24.06.2011, 18:52
@Velo C

Ne leider nicht.Aber die Versetzung in die H5 scheint nicht gefährdet zu sein.Damit hätte ich eigetnlich nur das eine Semester:)

Hätte noch ne Frage an Euch.Wenn ich beim M ein bestimmtes Zeitziel für die nächsten zwei Jahre habe.Wäre es dann besser dieses Jahr einen M zu laufen, oder noch was fürs Speed machen und kürzere DIstanzen laufen?

Gruß Thomas

Für 3 Stunden würd ich die 5k/10k Zeit noch drücken. Dann Halbmarathon in 1:25 oder so und dann den Marathon ;)

Damagic
24.06.2011, 19:02
Für 3 Stunden würd ich die 5k/10k Zeit noch drücken. Dann Halbmarathon in 1:25 oder so und dann den Marathon ;)

Wer spricht hier von den 3h?:D

harakiri
24.06.2011, 20:00
Wer spricht hier von den 3h?:D

naheliegend^^

Wobei ich ohnehin mehr der Fan von richtig schnellem Laufen bin. 5k dauern mir eh schon zu lange. Reizen dich 800/1500 nicht? :)

Damagic
24.06.2011, 20:03
naheliegend^^

Wobei ich ohnehin mehr der Fan von richtig schnellem Laufen bin. 5k dauern mir eh schon zu lange. Reizen dich 800/1500 nicht? :)

Dafür bin ich glaube ich zu langsam:frown:

harakiri
24.06.2011, 21:32
Dafür bin ich glaube ich zu langsam:frown:

ich auch. aber daran kann man arbeiten... Schnelligkeit lässt sich nicht trainieren? Glaub den Scheiß bloß nicht ;)


Womöglich kannst du dein ganzes Potential nur ausnützen wenn du mal etwas auf 3000m fokusierst mit Abstechern auf die 800/1500m und richtig schnellem Training... 200er mit 5min Pause und so Zeugs ;)

Kann bisher bei mir allerdings noch nicht behaupten, dass es was bringt. Aber wir werden sehen... vl. explodiere ich ja noch mal :D

VeloC
24.06.2011, 21:53
Also ich würde durchaus einen Testmarathon vorher empfehlen, einfach, um die Erfahrung schon mal in der Tasche zu haben. Und dann auf den zweiten systematisch trainieren. Beim ersten macht man fast immer irgendwas verkehrt, zumindest diese einzelnen Fehler kann man dann im zweiten Anlauf weglassen. Auch wenn ich die in der Literatur häufigen 15 Minuten Anfängerzuschlag allgemein für übertrieben halte.

Damagic
24.06.2011, 22:15
ich auch. aber daran kann man arbeiten... Schnelligkeit lässt sich nicht trainieren? Glaub den Scheiß bloß nicht ;)

Den glaube ich leider :D


Womöglich kannst du dein ganzes Potential nur ausnützen wenn du mal etwas auf 3000m fokusierst mit Abstechern auf die 800/1500m und richtig schnellem Training... 200er mit 5min Pause und so Zeugs ;)

Potenzail auf M bezogen?



Kann bisher bei mir allerdings noch nicht behaupten, dass es was bringt. Aber wir werden sehen... vl. explodiere ich ja noch mal

Ich will nicht expoliederen:hihi:


Also ich würde durchaus einen Testmarathon vorher empfehlen, einfach, um die Erfahrung schon mal in der Tasche zu haben. Und dann auf den zweiten systematisch trainieren. Beim ersten macht man fast immer irgendwas verkehrt, zumindest diese einzelnen Fehler kann man dann im zweiten Anlauf weglassen. Auch wenn ich die in der Literatur häufigen 15 Minuten Anfängerzuschlag allgemein für übertrieben halte.


Wäre mir auch zu riskant alles auf das eine Rennen zu setzten.Aber um dieses Mal möglich zu machen, sollte ich im Herbst noch nen M bestreiten?
Das Einzige was dafür spricht ist die Marathonerfahrung-

VeloC
24.06.2011, 22:36
Sorry, das ist doch schon mindestens dein dritter, oder? Hab das ersten durcheinander geschmissen. Mit wem eigentlich? :confused:

Also gut, vergiss meinen klugen Ratschlag! Was peilst du denn als nächstes an, erstmal 3:10 oder willst du ernsthaft direkt an die 3 ran? Tendenziell würde ich bei ehrgeizigem Zeitziel eher von kurz nach lang aufbauen, also erstmal Tempo auf den "kurzen" Strecken. Vllt. auch nach einer tollen HM-Zeit dann mal einen 30er auf Zeit laufen. Und für den nächsten Marathon auch schon gleich einen Alternativtermin im Auge haben, damit nicht eine plötzliche Erkältung, Hitze oder Glatteis alles schrottet.

Damagic
24.06.2011, 22:42
Sorry, das ist doch schon mindestens dein dritter, oder? Hab das ersten durcheinander geschmissen. Mit wem eigentlich? :confused:

Also gut, vergiss meinen klugen Ratschlag! Was peilst du denn als nächstes an, erstmal 3:10 oder willst du ernsthaft direkt an die 3 ran? Tendenziell würde ich bei ehrgeizigem Zeitziel eher von kurz nach lang aufbauen, also erstmal Tempo auf den "kurzen" Strecken. Vllt. auch nach einer tollen HM-Zeit dann mal einen 30er auf Zeit laufen. Und für den nächsten Marathon auch schon gleich einen Alternativtermin im Auge haben, damit nicht eine plötzliche Erkältung, Hitze oder Glatteis alles schrottet.


Hab schon 4 auf dem Buckel.Also direkt und ernsthaft die 3 anzugreifen, halte ich momentan für unrealistisch.

Also deine Empfehlung ähnelt der von Harakiri.Erstmal an den Zeiten der anderen Distanzen rumwerkeln und dann agreifen:)

harakiri
24.06.2011, 22:46
Den glaube ich leider :D



Potenzail auf M bezogen?




Ich will nicht expoliederen:hihi:



1. Nicht glauben, nicht glauben, nicht glauben.

2. Potential im allgemeinen... im Marathon geht wl. über den Umfang mehr. Aber was eine wichtige Tatsache ist: Schöner Laufstil kommt von schnellem laufen und verhindert Verletzungen. Denk dran wenn deine Knie mal nicht mehr wollen :teufel:

3. Die Leistungen explodieren meinte ich. Selbst explodieren wäre ja wirklich blöd.

upperhigh
26.06.2011, 23:25
Wobei ich ohnehin mehr der Fan von richtig schnellem Laufen bin. 5k dauern mir eh schon zu lange. Reizen dich 800/1500 nicht? :)

Da bin ich genau das Gegenteil.

Mir machts erst richtig Spaß ab HM aufwärts :zwinker2:

Sven1965
26.06.2011, 23:46
Hallo,
dann melde ich mich auch mal wieder. Ich habe am 08.06. die magische Grenze über 3000m unterboten: 10:54,75! Auch wenn das sonst kaum jemand läuft, freue ich mich doch sehr über die Zeit.

Letzte Woche wollte ich eigentlich eine neue 5000m Bestzeit aufstellen, musste aber leider aussteigen wegen HWS-Problemen. Muss ich mir wohl einen Ersatztermin suchen.

LG
Bohne

Wahnsinns Leistung, gratuliere :respekt2:
Hoffe deine HWS-Probleme haben sich wieder gebessert.


20:40 sinds geworden. nicht mehr nicht weniger.

Eine Sekunde langsamer als die PB... passt mir ganz gut.


Irgendwie wars ja genial... die ersten 3km absolut locker unter 4:00/km und dann so eine Keule bekommen... Hammer. Aber Ausdauer lässt sich ja bekanntlich trainieren :D

Schade das du den 4er Pace nicht halten konntest aber trotzdem noch eine Gute Zeit.
Das nächte mal packst du deine PB:daumen:

Mein Ausflug nach Slowenien war echt super.
Unsere Damen waren natürlich wieder die Streber und haben den 2. Platz belegt und das sogar mit einer verletzten Läuferin wodurch unserer Topläuferin anstatt 2x eine Stunde 3x eine Stunden laufen durfte.
Wir mussten uns mit einen etwas kleineren Pokal für den 3.Platz zufrieden geben aber wir hatten auch westlich härtere Konkurenz:zwinker2:

Damagic
27.06.2011, 10:48
So komme gerade vom Ortophäden zurück.Habe einen Fersensporn:frown:

Damagic
27.06.2011, 11:33
Mein Ausflug nach Slowenien war echt super.
Unsere Damen waren natürlich wieder die Streber und haben den 2. Platz belegt und das sogar mit einer verletzten Läuferin wodurch unserer Topläuferin anstatt 2x eine Stunde 3x eine Stunden laufen durfte.
Wir mussten uns mit einen etwas kleineren Pokal für den 3.Platz zufrieden geben aber wir hatten auch westlich härtere Konkurenz:zwinker2:

Gratuliere:daumen:

VeloC
28.06.2011, 21:11
Glückwunsch Sven, auch unbekannterweise an eure Damenmannschaft! :winken:


Damagic, willkommen im Club! :traurig:

Verdammte Scheiße! Hat der Fachmann auch noch Tipps geliefert, wie es jetzt weiter gehen soll?

Damagic
28.06.2011, 21:22
@VeloC

EIgentlich nicht.Er meinte nur, dass ich weiterhin laufen kann, so lange ich keine Schmerzen hab.Habe Tabletten und Einlagen verschrieben bekommen.
Jetzt wird mir bewußt, dass ich meinen HM in Leverkusen mit Fersensporn gelaufen bin:D
Beim Laufen selber habe ich momentan keine Beschwerden....

Sven1965
28.06.2011, 23:04
Danke @Velo und @Dramagic für die Glückwünsche.
Werde jetzt wie die letzten zwei Jahre auch, am Freitag wieder am 7km Wettkampf in Traunreuth teilnehmen.
Hoffe mein Muskelkater ist bis dahin wieder verflogen. Die 2 Stunden laufen waren doch anstrengender als ich gedacht hatte
Vielleicht schaff ich wieder eine ähnlich gute Zeit wie letztes Jahr.

Doitsuyama
29.06.2011, 10:59
@VeloC

EIgentlich nicht.Er meinte nur, dass ich weiterhin laufen kann, so lange ich keine Schmerzen hab.Habe Tabletten und Einlagen verschrieben bekommen.
Jetzt wird mir bewußt, dass ich meinen HM in Leverkusen mit Fersensporn gelaufen bin:D
Beim Laufen selber habe ich momentan keine Beschwerden....

Ein Fersensporn selbst verursacht auch gar keine Beschwerden. Zum Problem wird es erst, wenn der Druck auf die Plantarsehne zu einer Reizung führt. Die Symptome ähneln einer Entzündung, darum auch Plantar Fasciitis genannt, auch wenn es gar keine bakterielle Entzündung ist. Ich vermute, dass ich das auch am linken Fuß habe (Anlaufschmerz an der Ferse morgens beim Aufstehen). So viel ich weiß, kann man wunderbar damit laufen, man muss allerdings sofort ruhen, wenn Schmerzen auftreten, und nicht typisch männlich weitermachen, "bis die Schmerzen wieder weg sind" - das wird hier nämlich nicht passieren. Im Gegenteil, die notwendige Ruhephase wird nur ungleich länger werden.

Viel Glück damit wünsche ich Dir jedenfalls (und mir auch).

Alexander

Damagic
29.06.2011, 15:12
@Doitsuyama

Deckt sich mit dem, was mir der Arzt sagte.Gibts ne Schuhempfehlung?

Dann wünsche ich dir schon mal gute Besserung

Doitsuyama
29.06.2011, 15:21
@Doitsuyama

Deckt sich mit dem, was mir der Arzt sagte.Gibts ne Schuhempfehlung?

Dann wünsche ich dir schon mal gute Besserung

Danke, aber ich habe ja auch keine Beschwerden. :wink:

Soll durch Überpronation begünstigt werden, also werden gerne Schuhe mit Pronationsstütze empfohlen. Mache ich aber nicht so gerne, ich will eher zu leichteren Schuhen hingehen. Einen Unterschied merke ich auch nicht so ehrlich gesagt.

Bei akuten Beschwerden werden gerne Einlagen mit Aussparung im Beschwerdebereich an der Ferse genommen. Da kann ich mir gut vorstellen, dass das hilft, da dann ja der Druck von unten stark weggenommen wird. So weit bin ich aber noch lange nicht.

Alexander

Damagic
30.06.2011, 08:58
Danke, aber ich habe ja auch keine Beschwerden. :wink:

Soll durch Überpronation begünstigt werden, also werden gerne Schuhe mit Pronationsstütze empfohlen. Mache ich aber nicht so gerne, ich will eher zu leichteren Schuhen hingehen. Einen Unterschied merke ich auch nicht so ehrlich gesagt.

Bei akuten Beschwerden werden gerne Einlagen mit Aussparung im Beschwerdebereich an der Ferse genommen. Da kann ich mir gut vorstellen, dass das hilft, da dann ja der Druck von unten stark weggenommen wird. So weit bin ich aber noch lange nicht.

Alexander

Freue mich für dich.Ich kann meine Beschwerden nicht als akut beschreiben, aber die Einlagen hat mir der Doc trotzdem verschrieben.GIbts auch wegen Umfängen eine Empfehlung?Oder soll ich da weiter machen, weo ich aufgehört hab?

Thomas

Doitsuyama
30.06.2011, 10:33
Freue mich für dich.Ich kann meine Beschwerden nicht als akut beschreiben, aber die Einlagen hat mir der Doc trotzdem verschrieben.GIbts auch wegen Umfängen eine Empfehlung?Oder soll ich da weiter machen, weo ich aufgehört hab?

Thomas
Einlagen werden allgemein gerne verschrieben, sie sind auch eine Alternative zur Pronationsstütze. Die Einlagen, die ich meinte, sind aber mit spezieller Entlastung der Ferse. Ok, kannst Du ja sicher bei der Einlagenherstellung diesen Wunsch äußern, wird dann sicher auch so gemacht. Ich weiß halt nicht, ob diese Art von Einlagen bereits präventiv gut ist oder eher als letztes Mittel. :confused:

Wegen den Umfängen würde ich halt immer genau hinhorchen, was die Ferse so von sich gibt. Also normaler Trainingsplan, aber immer bereit sein, eine Einheit ausfallen zu lassen.

Alexander

Damagic
30.06.2011, 15:10
Einlagen werden allgemein gerne verschrieben, sie sind auch eine Alternative zur Pronationsstütze. Die Einlagen, die ich meinte, sind aber mit spezieller Entlastung der Ferse. Ok, kannst Du ja sicher bei der Einlagenherstellung diesen Wunsch äußern, wird dann sicher auch so gemacht. Ich weiß halt nicht, ob diese Art von Einlagen bereits präventiv gut ist oder eher als letztes Mittel. :confused:

Wegen den Umfängen würde ich halt immer genau hinhorchen, was die Ferse so von sich gibt. Also normaler Trainingsplan, aber immer bereit sein, eine Einheit ausfallen zu lassen.

Alexander

Die EInlagen, die du meintest kriege ich:)SOll an der Stelle irgendwie ein Loch sein.Danke dir:winken:

Damagic
30.06.2011, 17:46
Ich glaube, ich werde im Oktober den Köln M laufen.Habe jetzt fast zwei WOchen pausiert.Und nächste Woche lege ich mal los.Und dann schau wa mal was geht:)

Damagic
01.07.2011, 17:09
Heut einen 19km überstanden.Werde ab SO ins Training einsteigen:D Und dann will ich mal hoffen, dass alles gut geht:nick:

Wird sonst noch jemand von Euch dieses Jahr einen M laufen?

VeloC
02.07.2011, 12:54
Die EInlagen, die du meintest kriege ich:)SOll an der Stelle irgendwie ein Loch sein.Danke dir:winken:
Mir helfen die so lala. Kann noch nichtmal genau sagen, ob ich ohne oder mit jetzt besser klar komme. Der Bereich um den PS-Ansatz wird schon ein wenig entlastet, andererseits bringen meine eine wirklich heftige Stützwirkung gegen Pronation auf, und das ist für einen an Neutralschuhe gewöhnten Läufer nicht so der Brüller. Nach den ersten beiden Malen mit Einlagen musste ich gleich wieder eine Laufpause einschieben, weil die Knie lautstarken Protest eingelegt haben. Ganz geheuer ist mir das nicht, da ich wirklich nicht zu den Überpronierern gehöre und mit Neutralschuhen immer gut gefahren bin.

Alles Gute für deinen Trainingsauftakt! :daumen:

evimaus
02.07.2011, 13:15
Zu Einlagen:
seit meiner Verletzung habe ich auch neue. Die haben zwar kein Loch in der Ferse, sind aber an der Ferse etwas abgesenkt, wodurch eine gewisse Entlastung erfolgen soll.
Ganz überzeugt bin ich aber nicht. Vorher hatte ich normale orthopädische Einlagen, die trage ich immer noch. Wechsle also mit den Schuhen und den alten/neuen Einlagen durch.
Wobei ich (ähnlich Velo) das Gefühl habe, dass die neuen Einlagen zwar im Fersenbereich entlasten, dafür aber aufs Knie gehen!

Abgekommen bin ich außerdem von den zu leichten Laufschuhen. Hatte zuletzt nur noch Lightweights oder ganz leichte Laufschuhe. Jetzt gehe ich eher wieder zurück zu etwas stabileren Modellen und habe das Gefühl, dass es dem Fuß gut tut.

Sven1965
02.07.2011, 21:16
Heut einen 19km überstanden.Werde ab SO ins Training einsteigen:D Und dann will ich mal hoffen, dass alles gut geht:nick:

Wird sonst noch jemand von Euch dieses Jahr einen M laufen?

Marathon werde ich keinen bestreiten aber ich wünsche dir alles Gute beim Training.

upperhigh
02.07.2011, 22:13
....

Wird sonst noch jemand von Euch dieses Jahr einen M laufen?

Ja, ich in Frankfurt am 30.Oktober.
Trainingsgruppe startet in 3 1/2 Wochen.

Zielzeit ist noch unklar. Kommt drauf an wie das Training läuft.

Übrigens hab ich noch einen gelaufenen 15er in 1:10:10 zu vermelden.

VeloC
02.07.2011, 22:33
Übrigens hab ich noch einen gelaufenen 15er in 1:10:10 zu vermelden.
Glückwunsch, jetzt hast du mir einen Extrapunkt zu verdanken! :D

Bin heute einen 5er mal voll gelaufen, ohne 10er vorweg. Der 5,5-Spaßlauf gestern zählt nicht, das war eine gemütliche Joggingrunde. Raus kam heute eine 21:01, also nix Verwertbares für die Ligaliste. Da die Strecke aber recht heftig war bzgl. Profil, Untergrund und vor allem Gegenwind, bin ich mit nur 33 Sekunden oberhalb meiner PB (auf perfekter Strecke bei perfektem Wetter) hochzufrieden. Die anderen Läufer haben sich genauso schwer getan, am Ende lagen nur 9 Männer vor mir. :)

Sven1965
02.07.2011, 22:49
Glückwunsch, jetzt hast du mir einen Extrapunkt zu verdanken! :D

Bin heute einen 5er mal voll gelaufen, ohne 10er vorweg. Der 5,5-Spaßlauf gestern zählt nicht, das war eine gemütliche Joggingrunde. Raus kam heute eine 21:01, also nix Verwertbares für die Ligaliste. Da die Strecke aber recht heftig war bzgl. Profil, Untergrund und vor allem Gegenwind, bin ich mit nur 33 Sekunden oberhalb meiner PB (auf perfekter Strecke bei perfektem Wetter) hochzufrieden. Die anderen Läufer haben sich genauso schwer getan, am Ende lagen nur 9 Männer vor mir. :)

Bei mir lagen gestern beim 7km Stadtlauf nur 3 Frauen vor mir:teufel:
aber 87 Männer:motz:
Ich war allerdings auch über 30sek. schlechter als letztes Jahr:D

@upperhigh: Gratulation zur guten 15er Zeit !

VeloC
02.07.2011, 23:08
"4. Frau" ist doch klasse, Sven! :respekt2:

Was war denn jetzt deine Zeit?

Doitsuyama
03.07.2011, 15:02
Meine erste offizielle Zeit für 2011 steht. Ich war bei dem Rheinbogenlauf in Köln-Weiß, eine nette Veranstaltung. Vermessene Strecke, recht flach, guter Boden, nicht zuviel Wind, perfektes Wetter, also eine prima Standortbestimmung. Allerdings kein Tapering diesmal, damit bin ich mit 42:46 nicht unzufrieden, eine Minute über PB. Diesmal bin ich ungewöhnlich diszipliniert für meine Verhältnisse angelaufen, die ersten drei Kilometer jeder in 4:13 bei (für 10 km) recht niedrigem Puls. Irgendwas fehlt mir allerdings noch, um das auch wirklich bis zum Ende durchzuziehen oder sogar schneller zu werden, ich glaube, man nennt das Tempohärte. :geil:

VeloC
03.07.2011, 22:42
Glückwunsch! :daumen:

Damagic
04.07.2011, 13:30
@Velo und Evi

Danke für die Tips.

@upperhigh

Gratuliere dir zu dem tollen 15er

@Sven und Doitsuyama

Glückwunsch:daumen:

Sven1965
04.07.2011, 19:27
Meine erste offizielle Zeit für 2011 steht. Ich war bei dem Rheinbogenlauf in Köln-Weiß, eine nette Veranstaltung. Vermessene Strecke, recht flach, guter Boden, nicht zuviel Wind, perfektes Wetter, also eine prima Standortbestimmung. Allerdings kein Tapering diesmal, damit bin ich mit 42:46 nicht unzufrieden, eine Minute über PB. Diesmal bin ich ungewöhnlich diszipliniert für meine Verhältnisse angelaufen, die ersten drei Kilometer jeder in 4:13 bei (für 10 km) recht niedrigem Puls. Irgendwas fehlt mir allerdings noch, um das auch wirklich bis zum Ende durchzuziehen oder sogar schneller zu werden, ich glaube, man nennt das Tempohärte. :geil:

Gratuliere, du bist ja fast so schnell wie Ich bei meinen letzten 10er (42:43):teufel:




Was war denn jetzt deine Zeit?

29:02 (letztes Jahr 28:29), also 33 Sekunden langsamer als letztes Jahr trotz besserer Wetterbedingungen (14°C, musste kein einziges Mal Wasser fassen):D.
Der Sieger brauchte 22:10:geil: (nur zum Vergleich)...

VeloC
04.07.2011, 21:42
29:02 (letztes Jahr 28:29), also 33 Sekunden langsamer als letztes Jahr trotz besserer Wetterbedingungen (14°C, musste kein einziges Mal Wasser fassen):D.
Na komm, letztes Jahr hattest du aber auch nicht so langen Ausfall vorher!

Bei meinem letzten 25er war die Siegerin fast eine halbe Stunde vor mir im Ziel - und lächelte auf dem Finish-Foto noch, ganz im Gegensatz zu mir später. :teufel:

Damagic
05.07.2011, 19:26
Hiho:hallo:

hab heut die EInlage bekommen.Sollte diese gleich in die Laufschuhe einlegen und damit nach Hause gehen um den Fuß dran zu gewöhnen.Und ich muss sagen, daß es stark gewöhnungsbedürfitg ist und die Füße taten ganz schön weh:D

pflluegler
05.07.2011, 19:55
Ich habe mich mit neuer PB im HM ganz elegant nach oben katapultiert: 1:32:08 (ich bin in diesem Falle ausnahmsweise mal dafür, die handgestoppte Nettozeit zuzulassen).

Darauf kann man aufbauen, ich habe gehört, im Jahresverlauf sei noch einiges zu erwarten - das Greif Training läuft seit Montag.

VeloC
05.07.2011, 20:33
Huh, so langsam wird es peinlich, mit 1:33:xx in der Liste zu stehen! :peinlich: :D

Damagic
05.07.2011, 23:27
Ich habe mich mit neuer PB im HM ganz elegant nach oben katapultiert: 1:32:08 (ich bin in diesem Falle ausnahmsweise mal dafür, die handgestoppte Nettozeit zuzulassen).

Darauf kann man aufbauen, ich habe gehört, im Jahresverlauf sei noch einiges zu erwarten - das Greif Training läuft seit Montag.

Gratz:daumen: Mist jetzt muss ich noch mehr Gas geben.

Sven1965
06.07.2011, 08:55
Na komm, letztes Jahr hattest du aber auch nicht so langen Ausfall vorher!

Bei meinem letzten 25er war die Siegerin fast eine halbe Stunde vor mir im Ziel - und lächelte auf dem Finish-Foto noch, ganz im Gegensatz zu mir später. :teufel:

Naja die 2kg mehrgewicht die ich momentan noch rumschleppe sind wahrscheinlich auch nicht förderlich, hätte aber trotzdem wenigestens eine 28:59 erhofft:D

Sollte ich mal in die Verlegenheit geraten einen Lauf zu gewinnen, was ungefähr so wahrscheinlich ist wie zwei 6er in Lotto hintereinander, werde ich auch auf den Finish-Foto lächeln auch wenn ich danach tot zusammenbreche:D:teufel::D


Ich habe mich mit neuer PB im HM ganz elegant nach oben katapultiert: 1:32:08 (ich bin in diesem Falle ausnahmsweise mal dafür, die handgestoppte Nettozeit zuzulassen).
Darauf kann man aufbauen, ich habe gehört, im Jahresverlauf sei noch einiges zu erwarten - das Greif Training läuft seit Montag.

Spitzen Zeit, Gratulation zur neuen PB!!!
1:32er Zeiten scheinen ja mittlerweile in der Liga schon nix mehr besonderes zu seit:teufel:
Leider kann ich da momentan noch nicht mitmischen.
Zählt Greif Training nicht doch als Doping:confused:

pflluegler
06.07.2011, 10:25
Sollte ich mal in die Verlegenheit geraten einen Lauf zu gewinnen, was ungefähr so wahrscheinlich ist wie zwei 6er in Lotto hintereinander, werde ich auch auf den Finish-Foto lächeln auch wenn ich danach tot zusammenbreche:D:teufel::D




Die beste Chance zu gewinnen, ist als Frau zu starten...in Himmelgeist war ich vor der ersten Frau. Alternativ W70 - da hat Mann auch gute Chancen.

rote Bohne
06.07.2011, 10:37
Die beste Chance zu gewinnen, ist als Frau zu starten...in Himmelgeist war ich vor der ersten Frau. Alternativ W70 - da hat Mann auch gute Chancen.

Pah, dafür war ich vor 2 Wochen bei einem Traillauf als Frau dritter Mann :D

Damagic
06.07.2011, 18:35
Vor zwei Wochen bei dem HM, wo ich die sub90 verpasst habe,war ich zwei Sec hinter der 1.Frau:D

upperhigh
08.07.2011, 22:45
.... Spitzen Zeit, Gratulation zur neuen PB!!!
1:32er Zeiten scheinen ja mittlerweile in der Liga schon nix mehr besonderes zu seit:teufel:
Leider kann ich da momentan noch nicht mitmischen.
Zählt Greif Training nicht doch als Doping:confused:


Da kann ich aktuell auch nicht mithalten, bin froh wenn ich unter 1:40 bleibe.
Greif ?
Ich hab gerade "Laufen mit Lydiard" in die Hände bekommen und muß schon nach 5 Seiten sagen das ist was für mich. :D

weiter fröhliches Trainieren,
Jürgen

harakiri
08.07.2011, 23:16
Halbmarathon... da hat man ja viel zu viel Zeit zum Nachdenken :P

upperhigh
10.07.2011, 19:54
So Mädels und Jungs,

damit ich am Ende der Saison nicht ohne 10er Zeit dastehe hab ich gestern die Chance eines vermessenen 10er beim Schopfe gepackt und bin eine 45:12 gelaufen.
Damit hab ich allen die bereits einen 10er gelaufen sind einen Zusatzpunkt verschafft.:D

Allerdings hoffe ich die Zeit noch zu verbessern (beim Silvesterlauf:hihi:)

Da mich der Lauf aber irgendwie nicht ausgelastet hat, hab ich dann heute in meinem Nachbarort noch einen "Trainings" - HM in 1:45:03 absolviert :confused:

Damagic
11.07.2011, 14:36
So Mädels und Jungs,

damit ich am Ende der Saison nicht ohne 10er Zeit dastehe hab ich gestern die Chance eines vermessenen 10er beim Schopfe gepackt und bin eine 45:12 gelaufen.
Damit hab ich allen die bereits einen 10er gelaufen sind einen Zusatzpunkt verschafft.:D

Allerdings hoffe ich die Zeit noch zu verbessern (beim Silvesterlauf:hihi:)

Da mich der Lauf aber irgendwie nicht ausgelastet hat, hab ich dann heute in meinem Nachbarort noch einen "Trainings" - HM in 1:45:03 absolviert :confused:

Scheinst wirklich nicht ausgelastet zu sein:D

evimaus
12.07.2011, 10:28
@upperhigh: Danke für den Zusatzpunkt!

@bohne: wenn du so weitermachst, darfst du wirklich bald bei den Männern mitlaufen...

Am Samstag gibt es in der Nähe einen vermessenen Lauf, da bin ich bisher immer die 10km mitgelaufen. Diesmal müsste ich meinen Sohn mitnehmen, wird mir deshalb zu lang.

Aber es gibt auch einen 5km-Lauf (Hobbylauf). Keine schnelle Strecke, aber das ist der einzige vermessene 5er in der Region, den ich kenne. Evtl. laufe ich den.
Da bin ich schnell fertig und hätte auch mal wieder einen Eintrag für die Liga :nick:

Sven1965
12.07.2011, 22:17
@evimaus: Viel Spaß bei deinem 5er, da kannst du deinen Sohn ja locker mittragen:D

@upperhigh: Wärst den 10er schneller gelaufen, hätte der dich schon ausgelastet:teufel:

Mich plagt zur Zeit die Sommergrippe, hoffe aber bis zum Firmenlauf in München wieder fit zu sein (sind nur 6km:D).

Damagic
13.07.2011, 09:38
@evimaus

Dann viel Erfolg, solltest du den 5er laufen.

@Sven

Gute Besserung:nick:

VeloC
14.07.2011, 19:21
Sven, 6 km schaffst du doch wohl auch mit Triefnase noch. Trotzdem gute und rechtzeitige Besserung!

Eva, für die Liga brauchst du keinen vermessenen 5er. Nur zu kurz sollte er nicht sein, aber da vertrauen wir auf deine Aussage. Viel Erfolg schon mal!

Sven1965
16.07.2011, 20:12
Sven, 6 km schaffst du doch wohl auch mit Triefnase noch. Trotzdem gute und rechtzeitige Besserung!



Bin wieder einigermaßen fit, heute einen lockeren 10er gelaufen, danach zwar etwas schlapp trotz Walker-Tempo aber kein Schnupfen und kein Halsweh:D

Meine Vorbereitung für den Firmenlauf am 21.07 kann also weitergehen.
Kann mir noch gar nicht so richtig vorstellen wie das bei 30000 Startern ablaufen soll:confused:
Wahrscheinlich sind die ersten Läufer schon im Ziel wenn die Letzten starten:zwinker2:
Muß mir unbedingt etwas Kraft für einen grandiosen Schlußspurt im Olympiastadion aufheben:geil:

@Evimaus: Wie ie es dir bei deinem 5er ergangen, hoffentlich was verwertbares für die Liga.

evimaus
16.07.2011, 23:01
@sven: Schön, dass du wieder fit bist!

Über 5km habe ich heute meine erste magische Grenze geknackt und das so deutlich, dass ich es kaum glauben kann. 19:29 netto, hätte ich nie gedacht!
Ich freu mich immer noch...:wink:

Sven1965
17.07.2011, 12:16
@sven: Schön, dass du wieder fit bist!

Über 5km habe ich heute meine erste magische Grenze geknackt und das so deutlich, dass ich es kaum glauben kann. 19:29 netto, hätte ich nie gedacht!
Ich freu mich immer noch...:wink:

Wahnsinn Eva, du mußt mir unbedingt deinen Trainingsplan zuposten :geil:.
Da ist die sub 40 auf 10km bei Dir auch nicht mehr weit.
Was planst du den als nächstes ?

Die "flotten Mädchen" sind wirklich ziemlich flott und jetzt hab ihr auch noch ein Irongirl hab ich gelesen.

schneapfla
17.07.2011, 17:01
Kann mir noch gar nicht so richtig vorstellen wie das bei 30000 Startern ablaufen soll:confused:

letztes Jahr sind von 30.000 angemeldeten dann schlußendlich "nur" 23.000 in's Ziel gekommen
Gestartet wird in Startblöcken, die aber nicht alle gleichzeitig loslaufen (können).


Wahrscheinlich sind die ersten Läufer schon im Ziel wenn die Letzten starten:zwinker2:

nix :zwinker2: - das ist wirklich so: ich war letztes Jahr nach 25 Minuten im Ziel, nach ein paar Minuten hab' ich dann über den Lautsprecher beim Start gehört "Und jetzt gehen die letzten paar Hundert über die Startlinie"


Muß mir unbedingt etwas Kraft für einen grandiosen Schlußspurt im Olympiastadion aufheben:geil:

Mit Schlußspurt ist da nicht soo viel drin:
1) geht's zum Marathontor rein und dann gleich nach rechts, dann kommt nach 80m das Ziel (es wird keine Stadionrunde mehr gelaufen) und
2) wenn Du nicht unter den ersten 500 oder so bist, dann läßt der fehlende Platz eigentlich keinen richtigen Schlußspurt mehr zu (und ein bißchen aufpassen - es gibt genügend Spezialisten, die direkt nach dem Zieltor unvermittelt stehen bleiben)

Ich würde ja jetzt sagen "man sieht sich", aber ich bin mir noch nicht sicher, ob mich meine Hüfte laufen läßt und davon abgesehen ist da alles so voll, daß man sich recht sicher nicht sehen wird. ;-)

VeloC
17.07.2011, 22:36
Wahnsinn Eva, du mußt mir unbedingt deinen Trainingsplan zuposten :geil:.
Da ist die sub 40 auf 10km bei Dir auch nicht mehr weit.
Meine Rede: :D

Die Umrechnungsfaustformel 2x19:29+01:00=39:58 definiert jetzt schon mal das nächste Ziel. :daumen:


Dann hoffe ich mal, dass ihr beide fit zum Firmenlauf seid, und euch nicht platttrampeln lasst. Haut rein!

Verdammter Mist, eine Woche vor dem LoPa-Jahrestag kann man noch nicht mal so einen harmlosen Spruch loslassen, ohne gleich Magenkrämpfe dabei zu kriegen! :sauer:

Sven1965
18.07.2011, 13:03
@schneapfler: Schade, hab mich schon so auf meine Stadionrunde gefreut:teufel:
Wie schnell laufen den die 500 besten?

@VeloC: Der Firmenlauf wird schon gehen, sind ja wie gesagt nur 6km, also noch nicht ein mal was für die Liga. Wird aber bestimmt ein toller Spaß, unser Team umfasst 15 Läufer und Läuferinen. Alle im einheitlichten Firmen-Shirt:D

schneapfla
18.07.2011, 15:03
Wie schnell laufen den die 500 besten?


Der 500. Mann ging nach knapp 27 Minuten über die Ziellinie (da waren dann auch noch knap 20 Frauen darunter), das entspricht einem 4er Schnitt.

Doitsuyama
18.07.2011, 15:31
Der 500. Mann ging nach knapp 27 Minuten über die Ziellinie (da waren dann auch noch knap 20 Frauen darunter), das entspricht einem 4er Schnitt.

Hmm, ich lese überall "rund 6 km" - also, bei 6 km ist das immer noch ein Schnitt von 4:29 für mich und damit für meine Maßstäbe sehr weit von 4er Schnitt entfernt. Zum Vergleich habe ich neulich ohne Probleme einen TDL über 6 km in 4:20 gemacht, während der 4er Schnitt über 6 km auch bei 100% Anstrengung (noch?) nicht in Reichweite liegt.

schneapfla
18.07.2011, 16:17
Hmm, ich lese überall "rund 6 km" - also, bei 6 km ist das immer noch ein Schnitt von 4:29 für mich und damit für meine Maßstäbe sehr weit von 4er Schnitt entfernt. Zum Vergleich habe ich neulich ohne Probleme einen TDL über 6 km in 4:20 gemacht, während der 4er Schnitt über 6 km auch bei 100% Anstrengung (noch?) nicht in Reichweite liegt.

Dieses Jahr wurde die Strecke auf 6,1 km verkürzt, letztes Jahr waren's 6,45 km (lt. Garmin, Maximalabweichung 1%) - ich hatte 6,75 im Kopf. :peinlich:

Der Schnitt für den 500. war also 4:11 Min/km.

Doitsuyama
18.07.2011, 16:26
Dieses Jahr wurde die Strecke auf 6,1 km verkürzt, letztes Jahr waren's 6,45 km (lt. Garmin, Maximalabweichung 1%) - ich hatte 6,75 im Kopf. :peinlich:

Der Schnitt für den 500. war also 4:11 Min/km.

Das hört sich schon plausibler an, 4:29 hörte sich doch etwas zu langsam an, Firmenlauf hin oder her. Die knapp 4 Minuten hätte ich auch geglaubt, passte halt nur nicht zu den rund 6 km.

schneapfla
18.07.2011, 16:49
Ein 4-Minuten-Tempo hätte letztes Jahr zu einem Platz innerhalb der ersten 300 geführt (der Schnitt des Siegers lag übrigens bei 3:07 min/km):
Ergebnisse bei davengo vom B2RUN München (http://result.davengo.com/dp/dgo/results/resultList/32539?changeIndicator=0&categoryName=1+Einzelwertung+%28M%C3%A4n ner%29&firstName=&lastName=&startNumber=&gender=both&displayCount=500&displayOrder=ranking&page=1)

Damagic
23.07.2011, 01:06
@sven: Schön, dass du wieder fit bist!

Über 5km habe ich heute meine erste magische Grenze geknackt und das so deutlich, dass ich es kaum glauben kann. 19:29 netto, hätte ich nie gedacht!
Ich freu mich immer noch...:wink:

Klasse Evi:daumen:

Habe die ersten 3 Wochen meiner M-Vorbereitung absolviert.Sieht momentan ganz gut aus.Habe mir gestern den Kinvara 2 Sonderedition und den NB RC760 zugelegt.

Ansonsten Versetzung in das nächste Semester geschafft.Fachabi habe ich bereits mit einem Schnitt von 2,5.

Verabschiede mich für 12 Tage in den Urlaub.

:hallo:

Sven1965
28.07.2011, 15:31
Keine Nachtrag vom Firmenlauf in München.
Habe den 1113. Platz in 26:13 erreicht, immerhin waren 28000 langsamer:D
Da ich einen ungünstigen Startplatz hatte war einfach nicht mehr drin, musste an Engstellen sogar teilweise stehen bleiben.
War also ein Fahrenspiel von 3:50/km bis Stehen bleiben.
Hat aber trotzdem Spaß gemacht und ich konnte sogar im Olympiastadion einen kleinen Endspurt durchziehen:geil:

Mein nächster Wettkampf ist wahrscheinlich der HM in Altötting, ist von Euch auch jemand dabei (Eva vielleicht)?

VeloC
29.07.2011, 21:51
Hast du gut gemacht, Sven! :daumen:

Ich wage ja gar nicht, mir das Gedränge vorzustellen, mich hauen schon die 4000-6000 Starter vom Hocker, mit denen man es hier bei Firmenläufen zu tun kriegt. Sehr beeindruckt war ich ja von der Dame, die mit einer Bruttozeit von über 1 h noch netto auf Platz 12 gerannt ist. Die muss doch mindestens die 1,5fache Distanz im Slalom zurückgelegt haben. :confused:

Sven1965
29.07.2011, 21:58
Hast du gut gemacht, Sven! :daumen:

Ich wage ja gar nicht, mir das Gedränge vorzustellen, mich hauen schon die 4000-6000 Starter vom Hocker, mit denen man es hier bei Firmenläufen zu tun kriegt. Sehr beeindruckt war ich ja von der Dame, die mit einer Bruttozeit von über 1 h noch netto auf Platz 12 gerannt ist. Die muss doch mindestens die 1,5fache Distanz im Slalom zurückgelegt haben. :confused:

Es wurde in Blöcke gestartet mit immer etwas Zeit dazwischen, hat jetzt jemand Glück ganz vorne im Block zu stehen hat man erst mal freie Fahrt (war bei mir leider nicht der Fall).

Ich habe auch Einige gesehen die abgekürzt haben um Engstellen zu umgehen (wollte aber ehrlich bleiben:D).

Oder die Dame war wirklich so sau schnell und ist auf dem breiten Teil der Strecke super schnell gelaufen (bin ja auch noch einen 4:19 Schnitt gelaufen :teufel:).

VeloC
29.07.2011, 22:39
Blockstarts mit Pausen zwischen ist eine sinnvolle Sache. Bin gespannt, ob die das in DU und E auch irgendwann einführen. Die Dreiviertelstunde an der Startlinie zwecks Platzverteidigung bei meinem letzten Firmenlauf war schon hart. :nick:

4:19 unter den Bedingungen ist klasse!

schneapfla
30.07.2011, 14:01
Es wurde in Blöcke gestartet mit immer etwas Zeit dazwischen, hat jetzt jemand Glück ganz vorne im Block zu stehen hat man erst mal freie Fahrt (war bei mir leider nicht der Fall).


Ich bin ~10 Meter von der Startlinie weg gestartet - das war die ersten 200 oder 300m aber auch noch ein Hauen und ein Stechen.
Es waren leider genügend dabei, die halt von der Firma eine Durchstarter-Nummer bekommen und das dann als Anlass genommen haben, sich möglichst weit vorne aufzustellen - man kann auch mit 5 oder 6 Minuten-Tempo gemütlich loslaufen... :klatsch:
Na ja, nächstes Jahr dann halt noch weiter vorn. Mir ging's nicht so toll, ich hatte 5 km lang Seitenstechen und die Zeit war auch nicht besonders (24:24 für 6,1km), aber ich konnte auch 2,5 Wochen vorher nicht trainieren, weil ich Probleme mit der Hüfte habe...

Sven1965
30.07.2011, 19:35
Ich bin ~10 Meter von der Startlinie weg gestartet - das war die ersten 200 oder 300m aber auch noch ein Hauen und ein Stechen.
Es waren leider genügend dabei, die halt von der Firma eine Durchstarter-Nummer bekommen und das dann als Anlass genommen haben, sich möglichst weit vorne aufzustellen - man kann auch mit 5 oder 6 Minuten-Tempo gemütlich loslaufen... :klatsch:
Na ja, nächstes Jahr dann halt noch weiter vorn. Mir ging's nicht so toll, ich hatte 5 km lang Seitenstechen und die Zeit war auch nicht besonders (24:24 für 6,1km), aber ich konnte auch 2,5 Wochen vorher nicht trainieren, weil ich Probleme mit der Hüfte habe...

Gratuliere, die Zeit wär ich auch gern gelaufen:daumen:
Werde auch Versuchen nächstes Jahr weiter vorne zu Starten, falls ich wieder dabei bin.
Da hoffe ich dann auch auf eine 24er Zeit:zwinker5:
Dachte für eine Durchstarternr. muß man ein bestimmte Zeit nachweisen:confused:

schneapfla
30.07.2011, 19:53
Danke :)



Dachte für eine Durchstarternr. muß man ein bestimmte Zeit nachweisen:confused:

nein, nur für den "ersten" Durchstarterblock (wobei faktisch keine Abtrennung vorhanden war) - für den "zweiten" Durchstarterblock war nur eine geplante Zielzeit von <30 Minuten "notwendig"...

rost66
01.08.2011, 20:17
Hallo zusammen,

gratuliere erstmal Allen zu ihren, zum Teil ja sensationellen, Ergebnissen. Auch ich habe endlich mal wieder zwei Ergebnisse beizusteuern.
In unserer Gemeinde fand zum ersten mal ein Lauf statt bei dem ein 5,5 km (relativ flach) und ein 10er (250 Hm recht crossig) angeboten wurde.
Mir fiel nix besseres ein als beide zu laufen. Ich hatte mir vorgenommen den 5,5er schnellstmöglich und den 10er gemütlich zu laufen.

Beim 5,5er dachte ich, das ich evtl. in der AK 40 aufs Treppchen kommen könnteund darum habe ich mir das so vorgenommen.

Am Lauftag sah ich dann allerdings dass ein sehr schneller Lokalmatador auch den 5,5er läuft und somit schwante mir nix Gutes :-\. Dachte, das dan nbestimtm auch noch ein paar andere sehr schnelle Läufer dabei sind.

Der 5,5er startete eine Stunde vor dem 10er so daß ca. 35 Minuten Erholung dazwischenlagen.
Das sollte doch reichen.

Als Tempo malte ich mir aus ca. einen 4er Schnitt zu halten und je nach dem wie es mit der Platzierung aussieht Gas zu geben oder mit den Kräften hauszuhalten.

Am Start waren dann nur ca. 40 Läufer und ich habe das Feld schon mal nach potentiellen "Gegnern" abgescannt. Ausser dem Lokalmatador (ein ~ 33 min/10k Läufer) sah ich niemanden Bekannten "schnellen" aber das musste ja nix heissen :)

Nach dem Startschuss zog der natürlich auf und davon und ich versuchte gleich mein Tempo einzupendeln und nicht zu überpacen.

Nach den ersten 300 Metern lag ich an ca. 8. Stelle hab dann aber bis km 1 noch vier Läufer/innen überholt und war somit Vierter. Einen konnte ich dann bei ca. km 2 überholen und war dann ca. 50 m hinter dem 2. und 3. Ich konnte ganz gut mithalten das Tempo lag nach 3.55 bei km1, nun bei ca. 4:00. Ungefähr bei km 3 überholte ich dann den 3. der dies noch mit Seitenwechselnl zu verhindern versuchte :tocktock:

Nach dem Überholvorgang lies es rasch abreisen und somit hatte ich nur noch einen Gegner um Platz 2. Der Führende war schon lange davongezogen. Mein Gegener war ungefähr 25 Jahre jünger als ich und ich merkte, wie er immer ein bisschen beschleunigte wenn ich dichter auflief.

Ich hatte zwar auch schon etwas Mühe aber ich dachte wenn nicht heute, wann dann :zwinker2:.

Also wartete ich bis der Feldweg leicht bergan ging um eine Attacke zu starten. Ich beschleunigte die leichte Steigung hoch und es passierte genau das, was ich mir erhofft hatte, er zog nicht mit :-). Dies war ca. bei km 4. Somit war der Weg frei für meinen Platz auf dem Podest :-). Die letzten 1,5 km versuchte ich einfach meinen Schnitt zu halten und nach mehrmaligem umdrehen war ich mir dann wirklich sicher, dass ich es schaffen würde :-)

Nach 5,5km dann im umjubelten Zieleinlauf, kam ich mir ein kleines bisschen vor wie Dieter Baumann beim Olympiasieg ;-) und war richtig happy :).

Kurz nach dem Lauf dachte ich eigentlich daran den 10er zu canceln aber nach 20 Minuten war ich dann doch so weit, dass ich ihn lief. Doert konnte ich immerhin noch Gesamtrang 18 von 124 und den 2. Platz in der AK 40 erringen.

Zeit war 21:55 beim 5,5er und 47:47 (mit Startnummer 47 :klatsch:) beim 10er

Jetzt habe ich dreimal nen Pokal für den zweiten Platz
2. Gesamt 5,5
2. AK 40 5,5
2. Ak 40 10er

Sonst noch (fast) nie was gewonnen und jetzt das :daumen:

War ein toller Lauftag für mich auch wenn der Sieger beim 5,5er 3,5 Minuten schneller war (18,22) bin ich doch ein bisschen stolz.

Ich trage beide Ergebnisse in die Liste ein, dann habt ihr wenigstens auch was davon ;-)

Grüße

Robert

VeloC
01.08.2011, 21:27
Robert, was für eine Erfolgsanhäufung! :respekt2:

Da weiß man dann gelegentlich doch, wozu man sich durch die Wettkämpfe peitscht. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Zusammenbau deines neuen Pokalabstell-Regals!

Und danke, dass ich jetzt trotz mäßigem 4:10er Schnitts endlich nicht mehr als letzte in der 5er-Liste stehe. :P

Sven1965
01.08.2011, 21:47
Gratuliere Robert, alter Pokalabstauber:D
Langsam setzt sich der Doppelstart durch, hat @VeloC dieses Jahr auch schon gemacht.
Gibts da eigentlich Rabatt bei der Startgebühr:confused:

PS: stell dir mal vor du hättest Startnummer 35 gehabt:zwinker5:

evimaus
02.08.2011, 10:44
Wahnsinn Eva, du mußt mir unbedingt deinen Trainingsplan zuposten :geil:.

schätze, meinen Plan für Fußlahme kannst du nicht brauchen. Steht auch schwimmen und aquajoggen drin :wink:
Nein, in Altötting bin ich nicht. Im August ist nur noch der Gäubodenlauf geplant am 15.8.

@Robert: da hast du ja echt abgeräumt, Gratuliere!

@damagic: wie bist du denn mit dem Kinvara zufrieden?

Ansonsten: schön, dass ihr alle fleißig 5er und 10er lauft (und das auch noch langsamer als ich:D).

upperhigh
02.08.2011, 23:24
:daumen: Robert

Ich hab auch noch einen (allerdings nicht offiziell vermessenen) WK vom letzten WE zu melden.
Einen HM in 1:37:57. Ist zwar mehr als 7min langsamer als meine PB aber dieses Jahr hab ich eh schon mehr oder weniger abgehakt und deshalb bin ich damit sehr zufrieden.
Mein geplantes "Gruppentraining" für den Ffm-Marathon hat sich leider wegen mangelhafter Kommunikation seitens des Trainers auch erledigt , so dass ich mich allein auf den Marathon vorbereiten werde.

Gruß,
Jürgen

VeloC
03.08.2011, 22:25
Aber die Richtung stimmt doch schon mal wieder, Jürgen. Wünsche dir guten Einstieg in die Vorbereitung! :daumen:

Damagic
12.08.2011, 12:26
@Robert du Verrückter.Gratz:daumen:

@evimaus

Na ja, relativ weich ist der Schuh.Bin damit auch schon zwei ü30er gelaufen.Dabei habe ich an den kleinen Zehen Schmerzen.Momentan kann ich mir net vorstellen damit meinen M zu laufen.

@Jürgen

Auch ich wünsche dir einen guten Einstieg in die M-Vorbereitung.

Ich selber habe jetzt fast die 6.Woche hinter mich gebracht.Am Dienstag 5x1000 und 1x1200m IV.Die bin ich alle mit 3:42min/kmh gelaufen.Vor den letzten zwei IVs warens 300m joggen.Gestern meinen ersten 35er absolviert.Keine Angst war mein insgesamt 6er ü30er.Am Samstag muss ich noch 30min S-Lauf machen.....

Um meine Form zu testen, werde ich am 04.09 nen Halbmarathon laufen

gruß Thomas

pflluegler
12.08.2011, 20:12
Ich trainiere jetzt erstmals nach einem Greif Plan mit 5 Einheiten in der Woche - das ist ein großer Spaß. Ich bin noch nie so viel gelaufen in meinem Leben.

Besonders lustig ist der Montag, da standen diese Woche 17km, etwas schneller als mein geplantes Marathon Tempo, auf dem Plan. Gelaufen bin ich dann die 17 in 4:23 - das ist 2 sek/km langsamer als meine HM Bestzeit. Hat aber super geklappt, und ich hätte auch noch eine Weile weiterlaufen können. Ich bin echt gespannt, ob ich dass in Berlin so umsetzen kann.

Als nächstes steht am 4.9. ein HM in Köln an, wahrscheinlich der gleiche Lauf wie in Köln. Ich kann mir gut vorstellen, dass es da an die Grenze geht, die magische.

Morgen jetzt erstmal wieder ein langer Lauf - 35 mit 6km Endbeschleunigung. Letzte Woche hat die 3km EB richtig gut geklappt, morgen ist es ja dann nur ein paar Kilometer weiter...

Ein interessanter Nebeneffekt der Rennerei ist, dass ich unglaublich Hunger habe, und wohl einer der wenigen bin, die beim Marathon Training zunehmen :confused:

Damagic
14.08.2011, 01:27
@pflluegler

Du läufst also auch bei der Generalprobe mit? Dann sollten wir mal gemeinsam laufen:nick:

pflluegler
14.08.2011, 11:45
Gern - lass uns ein paar Tage vorher das ganze mal planen.

Damagic
14.08.2011, 15:05
Gern - lass uns ein paar Tage vorher das ganze mal planen.

Was für eine Zeit strebst du bei der Generalprobe an?

Gruß Thomas

pflluegler
14.08.2011, 15:13
1:30 fänd ich nicht schlecht. Etwas langsamer angehen, und dann am Ende sehen, was geht....auf der Strecke bin ich bislang immer gut zurechtgekommen.

Und Du? Für Dich zu langsam?

Damagic
15.08.2011, 12:29
Wenn ich gesund bleibe und die Strecke es hergibt, dann sollte schon ne sub90 drin sein.Aber schau wa mal..

Doitsuyama
15.08.2011, 12:58
Wenn ich gesund bleibe und die Strecke es hergibt, dann sollte schon ne sub90 drin sein.Aber schau wa mal..

Die Strecke ist nicht ganz trivial, das ist so ziemlich meine Hausrunde. Hat schon unangenehme Anstiege, nicht besonders lang, aber doch sehr nervig. Und die alle dreimal, da das ein 7 km Rundkurs ist. Die zu erwartende Zeit sollte schon ein paar Minuten unter dem bestmöglichen bleiben.

Edit: Ich lese gerade nochmal "wahrscheinlich der gleiche Lauf wie in Köln". Wenn Du damit den Köln-HM am 02.10. meinst, muss ich doch sagen, dass die Strecke völlig anders ist, nicht auf Straßen, sondern zum größten Teil auf leicht kiesigen Wegen im Stadtwald.

evimaus
15.08.2011, 18:25
Da stehen ja einige gute HM-Zeiten an in nächster Zeit!:daumen:

Mit meinem 10er heute bin ich sehr zufrieden.
40:41 auf vermessener Strecke, das ist gar nicht weit weg von meiner PB vom Oktober.
Ändert in der Liste aber nichts an der Platzierung.

pflluegler
15.08.2011, 19:09
Ich meine die 3 × 7 km Strecke. Ich habe die Strecke als recht flach und schnell in Erinnerung. Nur das Waldstück am Ende mit der Steigung stört etwas.

Als ich Bestzeit gelaufen bin musste ich zwei mal über den Rhein. Da lasse ich mich doch von einem kleinen Hügel nicht abschrecken.

Damagic
15.08.2011, 23:06
Die Strecke ist nicht ganz trivial, das ist so ziemlich meine Hausrunde. Hat schon unangenehme Anstiege, nicht besonders lang, aber doch sehr nervig. Und die alle dreimal, da das ein 7 km Rundkurs ist. Die zu erwartende Zeit sollte schon ein paar Minuten unter dem bestmöglichen bleiben.

Edit: Ich lese gerade nochmal "wahrscheinlich der gleiche Lauf wie in Köln". Wenn Du damit den Köln-HM am 02.10. meinst, muss ich doch sagen, dass die Strecke völlig anders ist, nicht auf Straßen, sondern zum größten Teil auf leicht kiesigen Wegen im Stadtwald.


War auch bisserl verwirrt als ich es gelesen hab.Dachte er meint mit Generalprobe die 3x 7km.

Dann scheint diese Strecke nicht Bestzeittauglich zu sein? Und im Vegleich zu dem HM in Leverkusen? Wie ist sie? Oder soll ich lieber doch den HM um den Fühlinger See laufen, wenn ich eine PB laufen will?Der ist allerdings zwei WOchen vor dem M....

@evimaus


Sehr gute Zeit.Dieses Jahr noch ein 10er auf PB geplant?

Schauen wa mal.Vielleicht endet das Ganze in einem Desaster wie in Venlo.

Sven1965
18.08.2011, 22:46
Da stehen ja einige gute HM-Zeiten an in nächster Zeit!:daumen:

Mit meinem 10er heute bin ich sehr zufrieden.
40:41 auf vermessener Strecke, das ist gar nicht weit weg von meiner PB vom Oktober.
Ändert in der Liste aber nichts an der Platzierung.

Gratuliere Eva, super tolle Zeit.
Da bin ich momentan meilenweit entfernt (war ich auch in der Verangenheit):teufel:
Hoffe jetzt auf eine einigermassen passable Zeit beim HM in Altötting.

Damagic
19.08.2011, 17:42
Komme gerade von meinem 19er im M-Tempo.Melde Vorgabe erfüllt.War sogar in der Lage die Pace leicht zu unterbieten:D

Ein wunderschönes We Euch allen:winken:

pflluegler
19.08.2011, 19:22
Klasse, dann läuft's ja für den M und den HM zuvor. Was ist Deine Zielzeit?

Damagic
20.08.2011, 00:50
Danke.Bei dem Hm wätr ich über eine knappe sub90 froh.Beim M strebe ich auch ne neue PB an ums mal vorsichtig auszudürcken:D

pflluegler
20.08.2011, 13:02
dito.

Damagic
21.08.2011, 15:01
hallo Magier,

hätte mal da eine Frage an die Cracks unter uns.Letzte Woche, die 6te meiner M-Vorbereitung war die Spitzenwoche bisher.Ab heut sinds noch 6 Wochen bis zum M.Soll ich langsam die Umfänge runterfahren?

Dann wollte ich noch zwei Wochen vor dem M statt einem 23er im M-Tempo einen Hm laufen.Soll ich das lieber sein lassen und stattdessen einen 35er laufen und dann tapern?

Gruß Thomas

Ansteff
22.08.2011, 14:19
hallo Magier,

hätte mal da eine Frage an die Cracks unter uns.Letzte Woche, die 6te meiner M-Vorbereitung war die Spitzenwoche bisher.Ab heut sinds noch 6 Wochen bis zum M.Soll ich langsam die Umfänge runterfahren?

Dann wollte ich noch zwei Wochen vor dem M statt einem 23er im M-Tempo einen Hm laufen.Soll ich das lieber sein lassen und stattdessen einen 35er laufen und dann tapern?

Gruß Thomas

Bin zwar kein Crack, aber dennoch meine 5 Cent zum Thema: Über 6 Wochen die Umfänge zurückzufahren halte ich für zu viel. Meines Wissens liegen die Empfehlungen dafür zwischen 2 und 4 Wochen. Meiner Meinung nach war es zumindest für mich günstiger, nicht zu früh damit zu beginnen, dafür dann aber in den beiden letzten Wochen klar weniger Km zu machen.

Wenn du schreibst "Statt einem 23er im MRT", hast du ja schon einen Plan. 23 Km im MRT sind schon ganz ordentlich. Das dann noch in eine lange Kante oder gar einen HM umzuwandeln, halte ich für falsch. Es sei denn, du läufst den HM im MRT. Willst du den HM voll laufen, solltest du besser einen Start mind. 3 Wochen vor dem M-Rennen aussuchen. Das könnte sonst ein wenig zu knapp vor deinem eigentlichen Hauptereignis liegen. Das Marathonrenntempo über so eine lange Distanz (23 Km) einzuüben ist aber sicherlich keine schlechte Idee.


Kurzes Update von mir: Über 5 Kilometer habe ich mich auf 20:12 gesteigert. Selbst wenn man die Nettozeit nimmt, liege ich damit knapp über der angestrebten 19:XX, aber das kann ja noch werden. Ansonsten gibt's bis zum Jahresende von mir nur noch 5k oder 10k Wettkämpfe. Evtl. einen Halbmarathon.

schneapfla
22.08.2011, 14:51
Zum Thema HM kann ich mir Ansteff nur anschließen (auch Greif ist ein HM 2 Wochen vorher zu nah am M (http://www.greif.de/nl-wann-den-halbmarathon-vor-dem-marathon-laufen.html)).

4 Wochen tapern halte ich aber für völlig überzogen (von 6 Wochen ganz zu schweigen, ein Marathon ist ja kein Ironman), ich würde frühestens 2 Wochen vorher runterfahren (ich mache normalerweise nur die letzte Woche weniger).

Damagic
22.08.2011, 17:02
Bin zwar kein Crack, aber dennoch meine 5 Cent zum Thema: Über 6 Wochen die Umfänge zurückzufahren halte ich für zu viel. Meines Wissens liegen die Empfehlungen dafür zwischen 2 und 4 Wochen. Meiner Meinung nach war es zumindest für mich günstiger, nicht zu früh damit zu beginnen, dafür dann aber in den beiden letzten Wochen klar weniger Km zu machen.

Wenn du schreibst "Statt einem 23er im MRT", hast du ja schon einen Plan. 23 Km im MRT sind schon ganz ordentlich. Das dann noch in eine lange Kante oder gar einen HM umzuwandeln, halte ich für falsch. Es sei denn, du läufst den HM im MRT. Willst du den HM voll laufen, solltest du besser einen Start mind. 3 Wochen vor dem M-Rennen aussuchen. Das könnte sonst ein wenig zu knapp vor deinem eigentlichen Hauptereignis liegen. Das Marathonrenntempo über so eine lange Distanz (23 Km) einzuüben ist aber sicherlich keine schlechte Idee.


Kurzes Update von mir: Über 5 Kilometer habe ich mich auf 20:12 gesteigert. Selbst wenn man die Nettozeit nimmt, liege ich damit knapp über der angestrebten 19:XX, aber das kann ja noch werden. Ansonsten gibt's bis zum Jahresende von mir nur noch 5k oder 10k Wettkämpfe. Evtl. einen Halbmarathon.

Ich werde den Hm am 04.09 voll laufen, also 4 Wochen vor dem M. Dann könnte ich 3 Wochen vorher den letzten 35er laufen, 2 Wochen vorher statt den 23er im MRT aller höchstens nochmal 21 im MRT laufen( vlt noch 2km dranhängen, wäre bei nem HM), wenns net zu viel ist.

Und mit Umfänge runter fahren, war net gemeint, dass ich jetzt anfange zu tapern...

Also jetzt nochmal das ganze 4 Wochen beibehalten und dann tapern...Würde für mich heißen nach dem letzten 21er bzw 23 im MRT in 4 Wochen würde ich die Taperingphase einläuten?

Danke

Gratz zu deiner Leistung:daumen:Bin überzeugt, dass du dir die 19:XX noch dieses Jahr holst....

@schneapfla

Danke

upperhigh
22.08.2011, 18:31
Hallo,

zum Thema HM 2 Wochen vor dem Marathon kann ich nur sagen das ich bisher bei vor jedem meiner 4 Marathon's 2 Wochen vorher einen HM schneller als MRT gelaufen bin. 3mal habe ich dabei sogar eine neue PB im HM aufgestellt.
Danach habe ich dann die Umfänge deutlich reduziert.

Was ist denn dein Ziel beim Marathon, Thomas ?

Gruß,
Jürgen

Damagic
22.08.2011, 18:44
Was ist denn dein Ziel beim Marathon, Thomas ?

Gruß,
Jürgen

Eine neue PB muss drinnen sein.Alles andere wird man sehen müssen..

upperhigh
22.08.2011, 19:26
Eine neue PB muss drinnen sein.Alles andere wird man sehen müssen..

Na das sollte ja wohl drin sein :zwinker5:

Das A und O sind (zumindest bei mir so) die Ü30er-Läufe. Mit 6 dieser Art bin ich bei einer HM Zeit von 1:31 meine bisherige M Bestzeit von 3:15:42 gelaufen.

Du bist also auf bestem Wege ....

Edit: Und ich halte mich grundsächlich nicht an Trainingspläne :D

Damagic
22.08.2011, 21:18
Die vernachlässige ich net.Werde so auf die 9 oder 10 ü30er kommen.Dabei mind. 4 x 35er...

Damagic
29.08.2011, 12:30
Langsam werden die Beine immer schwerer...

Muss jetzt bisserl kürzer treten.Meine Schwiegermama ist jetzt weg, so dass ich nur am Abend trainieren kann.

Ab nächster Woche sind die Kidis in der Schule und Kindergarten, hätte dann den Vormittag frei, muss aber selber ab 17 die Schulbank drücken..

Gruß Thomas

VeloC
02.09.2011, 20:50
Okay, dann euch beiden viel Erfolg beim Angriff der magischen Grenze! :daumen:

Und Sven und ich können beide versuchen, nicht die langsamste HM-Ligazeit des nächsten Sonntags hinzulegen. :D