PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grüezi aus der Schweiz!



RhineValley
11.08.2011, 13:07
Hallo!
Möchte mich kurz vorstellen, da ich neu hier bin. Lese die Artikel der Runnersworld zwar ab und zu aber habe mich erst heute für die Community angemeldet.
Ich bin 24 und komme aus dem wunderschönen St.Galler Rheintal aus der Schweiz, nahe der österreichischen Grenze.
Laufen tu ich schon seit ca. 5 Jahren so 2x die Woche 6-10 km langsame Dauerläufe meistens mit Hund. :-) Im Winter bin ich nie gelaufen.
Jetzt geht's aber richtig los. Im März habe ich nämlich mein Studium abgeschlossen und nun trainiere ich auf den Halbmarathon am 2. Oktober (Drei-Länder-Marathon am Bodensee) und Ende Oktober möchte ich am Halbmarathon in Luzern teilnehmen.
Die Distanz von 16km habe ich bereits geschafft im Training in 1h40min. Nächste Woche möchte ich 18km traben und dann die 20km und 22km anstreben. Das Training hat sich leider etwas verzögert, da ich Probleme mit der Atmung und meinem Knie hatte und dauernd Muskelkater hatte trotz intensivem Dehnen. Der Sportarzt meinte "Run through the Pain!" Naja...
Das Zahlenzeugs ist mir etwas zuviel und zu kompliziert, deswegen trainiere ich im Moment noch ohne Herzfrequenz und ohne Pulsmesser. Mein Tempo zu erhöhen fällt mir ziemlich schwer. Intervalltraining und Sprints sind irgendwie nicht so meine Freunde. Mag lieber lange Dauerläufe.
Ich hab also noch viel zu tun. Hoffe aber den ersten Halbmarathon auch so hinzukriegen, halt nicht mit einer Spitzenzeit aber so 2h15min sollte ich schon schaffen..
Oh je, ganz schön viel Text geworden..Sorry! :-)
LG Ramona

Gutenberg1964
11.08.2011, 13:26
Hallo RhineValley, :hallo:

willkommen im Forum!

Das mit dem HM wird schon klappen und mit der Zeit wirst Du auch schneller. Aber, habe Geduld. :nick:

Weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Gutenberg1964 :winken:

zanshin
11.08.2011, 13:26
Hallo Ramona!

Erst einmal Hallo und Willkommen!:hallo:
Wenn Du 16 km im Training in 1:40h läufst, dann dürftest Du beim HM ohne Probleme (deutlich) unter 2:15h kommen. Bei so einer Laufveranstaltung ist man automatisch etwas schneller unterwegs. Selbst wenn man soz. "Locker" und ohne Zeitambitionen läuft.

Wünsche Dir viel Spaß und ein erfolgreiches Finish!

RhineValley
11.08.2011, 13:54
Herzlichen Dank für eure lieben und motivierenden Antworten! Fühl mich schon pudelwohl hier :-)!