PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : knorpelschaden



tarkan38m
26.12.2011, 12:54
:frown:Ich habe leider beim letzten Arztbesuch festgestellt das ich im rechrenknie knorpelschaden habe,der Arzt hat mit abgeraten zu laufen,dabei ist laufen für mich mehr als sport und fittnes,ich weiss nicht was ich machen soll,laufen hat mich immer glücklich gemacht und jetzt bin ich traurig und hab angst wenn ich weiterhin laufe das ich irgendwann mal an krüge gehen muss,bin jetzt 55 und ich habe kein schmerzen aber hab im röntgenbild gesehen etwa 2 euro großen knorpelschaden,habt ihr ein idee was ich machen kann oder soll,danke voraus für die anworten und tipps.

uzi
26.12.2011, 13:03
:frown:Ich habe leider beim letzten Arztbesuch festgestellt das ich im rechrenknie knorpelschaden habe,der Arzt hat mit abgeraten zu laufen,dabei ist laufen für mich mehr als sport und fittnes,ich weiss nicht was ich machen soll...

Hallo Tarkan,

keine gute Nachricht. Warst Du bei einem Sportarzt? Ich würde unbedingt noch eine zweite Meinung einholen, am Besten von einem Arzt, der selbst läuft und vermutlich schon Läufer mit ähnlichen Schwierigkeiten behandelt hat. Erfahrung mit Knorpelschaden hab ich selbst nicht, "künstlicher Knorpel" davon hab ich schon mal gehört... Steck den Kopf noch nicht in den Sand.

Alles Gute,

Ute

tarkan38m
26.12.2011, 13:54
:frown:Hallo,zuerst danke dir das du mir geanwortet hast,ich war in der tat bei eine Orthopäte,die nennen sich Gelenkzentrum,ich denke die müssen ja wissen was sie machen aber hast du recht das ich vieleicht bei anderen arzt auch mal ratholen sollte,ich muss gucken bei uns im Saarland Arzt der läuft,meistens die Arzte die ich kennen empfählen überhaupt nicht zu laufen,meine extrem laufen wie ich alsmal gemacht hatte,ich werde deine rat befolgen und ein Arzt aufsuchen der Läuft,bin ich gespannt wo so Arzt gibt.