PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit einer verletzung in das Jahr 2012



BiegaczD
15.01.2012, 07:44
Hallo es hat mich schon wieder erwischt dieses mal sind es schmerzen im Becken Bereich und er zieht runter bis zum Oberschenkel vorder-Seite.Ärgerlich das ganze was tun?laufen geht nicht hab es Donnerstag versucht musste aber nach 3 km aufgeben da die schmerzen zu stark waren.Vielleicht könnt ihr mir helfen.Ah ja Ein gutes Neues Jahr wünsche ich euch noch nachträglich viel Erfolg bei der Realisierung eure Sportlichen Ziele:zwinker2:

Shirley
15.01.2012, 07:52
da kann ich mich gleich anschließen, bin auch mit einer verletzung in 2012 gestartet -> muskelfaserriss im oberschenkel. ganz toll, bis zu 6 wochen pause. nachdem ich seit einer woche im alltag keine schmerzen mehr habe und am freitag 15 minuten ohne schmerzen auf dem crosstrainer war wollte ich gestern probieren wieder zu laufen. und es war ein totaler reinfall, nach 10 m musste ich wegen schmerzen abbrechen. aber wenigstens kann ich jetzt immerhin schon wieder auf den crosstrainer. die pause schlägt mir total aufs gemüt, aber das kennt wohl jeder der regelmäßig läuft:sauer:
ich an deiner stelle würde das ganze lieber ausheilen lassen sonst ziehst dus noch länger mit dir rum. und besser jetzt verletzt als in zwei monaten wenn die saison beginnt!

gute besserung!

hardlooper
15.01.2012, 08:08
Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich bespielsweise nicht. Zumindest sollte der Helfer Dich vorher etwas in natura betrachtet, beobachtet haben. Nur mal ansatzweise: Du wiegst 34 kg mehr als ich und ich finde mich persönlich schon zu schwer für "längeres" Laufen.

Oder ganz einfach die Kugel, die Du beim letzten Banküberfall "gefangen" hast, herausholen lassen - mit so einem Steckschusss ist nicht zu spaßen. :zwinker5:

Knippi

BiegaczD
15.01.2012, 08:24
Ich bespielsweise nicht. Zumindest sollte der Helfer Dich vorher etwas in natura betrachtet, beobachtet haben. Nur mal ansatzweise: Du wiegst 34 kg mehr als ich und ich finde mich persönlich schon zu schwer für "längeres" Laufen.

Oder ganz einfach die Kugel, die Du beim letzten Banküberfall "gefangen" hast, herausholen lassen - mit so einem Steckschusss ist nicht zu spaßen. :zwinker5:

Knippi

Bei 204 cm Größe möchte ich nicht 90kg wiegen weil meine meinung nach das nicht mehr gut aussieht,und für das laufen zu schwer fühle ich mich auch nicht.

hardlooper
15.01.2012, 11:04
Bei 204 cm Größe möchte ich nicht 90kg wiegen weil meine meinung nach das nicht mehr gut aussieht


Wenn das so ist, dann ist das eben so :nick: .




und für das laufen zu schwer fühle ich mich auch nicht.


Na dann kann man das mit dem Gewicht schon mal ausschließen. Dann muss es etwas anderes sein, was da Deine Beschwerden verursacht. Ob das Herausfinden hier im Forum gelingen könnte?
Knippi