PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : runner´s map - was passiert mit "ausgefallenen" Laufveranstaltungen?



Hennes
19.01.2012, 13:41
Wie wohl die meisten hier im Forum wissen ist die

runner's map - EURE Karte für Laufveranstaltungen | Wettkämpfe, Volksläufe, Läufe, Rennen, Wettkampfkarte, Laufen, Volkslauf (http://www.runnersmap.info/)

hier im Forum entstanden unter der Mitarbeit vieler fleissiger Foris - siehe:

http://forum.runnersworld.de/forum/wettkaempfe-und-lauf-veranstaltungen/52919-runner-s-map-eure-karte-fuer-laufveranstaltungen-mitmachen.html

und hat mittlerweile mehr als 3.000 Laufveranstaltungen gelistet! :daumen: :daumen: :daumen:


Aktuell diskutieren wir "hinter den Kulissen" wie wir mit folgendem Problem bei den Daten umgehen wollen:


Es gibt immer wieder Läufe die "nicht (mehr) stattfinden" - das kann:

>>> ein einmaliges ausfallen sein (zumindest dann mal so geplant´)

>>> dann im nächsten Jahr komplett wegfallen, weils eh keiner bemerkt hat

>>> von vorne herein komplett gestrichen werden für die Zukunft!


Das hat natürlich Auswirkungen auf unseren Datenbestand und dessen Pflege - wir wollen natürlich keine Läufe die mühsam eingepflegt wurden von Euch einfach löschen, aber auch keine Karteileichen!

Ich finde, dass z.B. die Information "Lauf findet 2011 nicht statt" (bzw. ab 2011 nicht mehr...) durchaus einen Wert hat, die man in der Seite auch anzeigen kann und nicht einfach brutal löschen und kurz danach wundert sich jemand das ein bestimmter Lauf den er gut kennt nicht eingetragen ist, weil er den neuesten Stand nicht kennt und trägt ihn wohl möglich sogar noch neu ein.


Hierzu noch ein paar Gedanken von Björn:




Hmm... die Liste mit den "Bitte löschen" ist unglaublich lang geworden.
Also ich finde das macht auch keinen guten Eindruck, wenn die Leute
eintragen könnten "findet nicht mehr statt - bitte löschen!" aber es
passiert nichts. Eigentlich gibts ja nur 3 Wege:

- von Hand die Raussuchen die nie mehr stattfinden und löschen, die
"einmalig-aussetzer" behalten Vorteile: Beste Datennutzung

Nachteile:
Sehr zeitintensiv, weil man bei "findet 2011 nicht mehr statt" nicht genau
weiß was los ist und beim Veranstalter nachsehen müsste. Haben wir wohl
keine Lust zu ;-)


- "Blind löschen" aller einträge mit Lösch vermerk -
Vorteile:
Die Daten von runner's map sind frei von Veranstaltungen die nicht mehr
stattfinden

Nachteile:
Es werden auch Einträge gelöscht von Veranstaltungen, die nur einmal
ausgesetzt werden (Anmerkung: Wobei auch hier wohl einige nie mehr
stattfinden werden)


- Alle behalten
Vorteile:
Es werden keine Daten gelöscht, die eventuell in Zukunft wieder nutzbar
werden

Nachteile:
Die nutzer tragen zwar ein Löschen, aber nichts passiert
RM enthält auf Dauer viele veraltete Daten die auf Verdacht behalten
werden


MEIN Resümee:
Schwierig, ich versuche das ganze auch immer "auf Dauer" zu sehen,
daher fällt die "von Hand durchgucken" Methode für mich weg.
Alle Daten behalten finde ich auch nicht gut, weil irgendeine
"Selbstreinigung" wird RM auf Dauer auf jeden Fall brauchen...



Was meint ihr?


gruss hennes

rono
19.01.2012, 16:36
Auf Wunsch von Hennes habe ich die bisherigen Beiträge verschoben nach
http://forum.runnersworld.de/forum/wettkaempfe-und-lauf-veranstaltungen/52919-runner-s-map-eure-karte-fuer-laufveranstaltungen-mitmachen.html

Hennes
19.01.2012, 16:40
Auf Wunsch von Hennes habe ich die bisherigen Beiträge verschoben nach
http://forum.runnersworld.de/forum/wettkaempfe-und-lauf-veranstaltungen/52919-runner-s-map-eure-karte-fuer-laufveranstaltungen-mitmachen.html

... da sie leider alle nix mit dem neuen Thema hier zu tun hatten!

Danke Dir! :daumen:


gruss hennes

degu
20.01.2012, 07:39
Also meine Meinung sazu ist ist hart aber klar:

Was nützen mir alte Termine ich kann nur heute und in der Zukunft laufen!!!.

Deshalb kommen nur Methode 1 oder 2 für mich in Frage.
Ob Das von Hand löschen sinnvoll ist, hängt von der Qualität der Überprüfung und der Menge an zu Löschenden Einträge ab.
So wie ich das momentan sehe wird die Überprüfung veralteter Einträge durch das nicht gelöschte bereits geprüfte Einträge sehr erschwert.
Deshalb plädiere ich eher für die "tabula rasa"-Methode.

Ich bin aber auch privat kein Jäger und Sammler:D

SteffenHH
20.01.2012, 08:20
ganz klar Variante 2:
Einträge mit Datum 2010(*) löschen, 2011er drinlassen. Letztere werden dann im Laufe des Jahres 2012 aktualisiert, wie gehabt - oder eben nicht, dann fliegen sie im Jahr drauf raus.

Sollte eine Veranstaltung nur alle Jubeljahre stattfinden, muss sie halt wieder erfasst werden.

Vorteil: wenig Aufwand, einmal jährlich über die Datenbank gerauscht und gut is.
Nachteil: Jubeljahr-Veranstaltungen müssen wieder erfasst werden (hier könnte man evtl. bei einzelnen Veranstaltungen ein "nicht löschen" Flag einbauen, was beim jährlichen Durchwischen dann eben dazu führt, dass der Lauf drinbleibt.

(*)wegen mir auch "2009" oder "älter als 13.05.2010" oder...

soenke1900
20.01.2012, 08:42
Schwieriges Thema...

RM wird ja voraussichtlich nie den Anspruch auf Vollständigkeit haben können, es kann aufgrund der Art und Weise wie die Läufe gepflegt werden immer nur eine - allerdings sehr hilfreiche - Zusatzquelle für das Finden von Laufveranstaltungen sein.

Von daher würde ich auch dazu tendieren, die Läufe bei denen ein User eine Lösch-Eintrag gemacht hat, blind zu löschen - in der Hoffnung dass die Eigenverantwortlichkeit der User sie dazu anhält, diese Einträge nicht inflationär zu gebrauchen.

Was mir beim Aktualisieren der Läufe Probleme bereitet hat, ist auch, dass man leider manchmal gar keine Infos über den Lauf mehr findet - leider auch nicht die Info, dass es ihn nicht mehr gibt. Und dann? Lösch-Eintrag machen oder nicht?

Fazit: Wo löschen steht, löschen und hoffen dass nur wo löschen draufsteht auch löschen drin ist :nick:

Gruß
Sönke

degu
20.01.2012, 10:33
...Was mir beim Aktualisieren der Läufe Probleme bereitet hat, ist auch, dass man leider manchmal gar keine Infos über den Lauf mehr findet - leider auch nicht die Info, dass es ihn nicht mehr gibt. Und dann? Lösch-Eintrag machen oder nicht?

Fazit: Wo löschen steht, löschen und hoffen dass nur wo löschen draufsteht auch löschen drin ist :nick:

Gruß
Sönke

Ich hab dieses Problem auch ständig und geh nach dem Motto, was mit Google, Lauftreff und Laufkalender24 nicht mehr zu finden ist gehört gelöscht.

mcbert
20.01.2012, 19:33
mmh auch wenn mein Vorschlag (warum auch immer) verschoben wurde, bin ich trotzdem noch dafür am Datum bzw. der Datumseinschränkung rechts von der Anzeige zu arbeiten.
Meinetwegen auch mit per default (und dann auch visualisiert) immer - 1. Jahr anzeigen. (z.B. 01.01.2011 - 31.12.2012)
Dann sieht man alle "aktuellen" Läufe und auch die, die evtl. nicht oder noch nicht aktualisiert wurden.
Alles was älter ist sieht man dann nur noch wenn man explizit danach sucht. Somit muss auch nichts gelöscht werden und alle Lager sind zufrieden

Björn21
23.01.2012, 14:05
ganz klar Variante 2:
Einträge mit Datum 2010(*) löschen, 2011er drinlassen. Letztere werden dann im Laufe des Jahres 2012 aktualisiert, wie gehabt - oder eben nicht, dann fliegen sie im Jahr drauf raus.

Sollte eine Veranstaltung nur alle Jubeljahre stattfinden, muss sie halt wieder erfasst werden.

Vorteil: wenig Aufwand, einmal jährlich über die Datenbank gerauscht und gut is.
Nachteil: Jubeljahr-Veranstaltungen müssen wieder erfasst werden (hier könnte man evtl. bei einzelnen Veranstaltungen ein "nicht löschen" Flag einbauen, was beim jährlichen Durchwischen dann eben dazu führt, dass der Lauf drinbleibt.

(*)wegen mir auch "2009" oder "älter als 13.05.2010" oder...

So sehe ich das auch.
Außer, dass ich das nicht jährlich machen würde, sondern regelmäßiger und automatisiert (z.B. wöchentlich).
Als "Filter" müsste man dann eine sinnvolle Zeitspanne finden, ab dem ein Lauf gelöscht wird, z.B. 13 Monate.

degu
23.01.2012, 14:41
Für mich stellt sich momentan die Frage, ob, bzw. wann mal wieder gelöscht wird, und zwar (vorallem) die Doppelten und die alten Einträge.
Ich aktualisiere momentan nach bestem Wissen und Gewissen die Einträge und bin jetzt bei Mitte Mai.
Es macht in meinen Augen aber nur Sinn weiterzumachen wenn das auch einen Effekt hat, da ich immer wieder auf bereits kontrollierten Einträge stosse.

degu
23.01.2012, 14:43
mmh auch wenn mein Vorschlag (warum auch immer) verschoben wurde, bin ich trotzdem noch dafür am Datum bzw. der Datumseinschränkung rechts von der Anzeige zu arbeiten.
Meinetwegen auch mit per default (und dann auch visualisiert) immer - 1. Jahr anzeigen. (z.B. 01.01.2011 - 31.12.2012)
Dann sieht man alle "aktuellen" Läufe und auch die, die evtl. nicht oder noch nicht aktualisiert wurden.
Alles was älter ist sieht man dann nur noch wenn man explizit danach sucht. Somit muss auch nichts gelöscht werden und alle Lager sind zufrieden

Der Beitrag wurde wohl verschoben weil er nicht so ganz mit dem Thema zu tun hatte, bzw. ein 2. Thema mitbetraf.
Alleine auch wg. der Größe der Datenbank und evtl. Performanceproblemen ist das Löschen (ganz) alter Einträge sicher grundsätzlich notwendig.

Zwangsläufer
23.01.2012, 21:10
Hallo Hennes,

wie wäre es denn mit folgender Logik ?

Ein Lauf kann drei verschiedene Status aufweisen:
> Aktiv (für's laufende Jahr angepasst) -> wie heute.
> In Bearbeitung (Lauf ist für das aktuelle Jahr noch nicht angepasst) -> wie heute.
> Löschvormerkung mit Löschvormerkungsdatum und Löschbemerkung durch den Bearbeiter (wird manuell gesetzt, wenn klar ist, dass ein Lauf nicht mehr stattfindet, wenn berechtigte Zweifel herrschen, dass ein Lauf noch einmal stattfindet, aber auch, wenn das Schicksal eines Laufes unklar ist. Lauf wird in der normalen Anzeige nicht dargestellt, kann aber in einem Bearbeiter- oder Expertenmodus angezeigt und ggf. auch reaktiviert werden).

Man kann sich dann überlegen, ob Läufe, bei denen die Löschvormerkung länger als ein Jahr sitzt, automatisch gelöscht werden.

In der Realität gibt es tatsächlich die bizarrsten Fälle, z.B. der Veranstalter, der 6 Wochen vor einem Lauf noch nicht weiß, ob der Lauf tatsächlich stattfindet.

Gruß Zwangsläufer

Björn21
24.01.2012, 10:14
Für mich stellt sich momentan die Frage, ob, bzw. wann mal wieder gelöscht wird, und zwar (vorallem) die Doppelten und die alten Einträge.
Ich aktualisiere momentan nach bestem Wissen und Gewissen die Einträge und bin jetzt bei Mitte Mai.
Es macht in meinen Augen aber nur Sinn weiterzumachen wenn das auch einen Effekt hat, da ich immer wieder auf bereits kontrollierten Einträge stosse.

So. Alle Läufe mit Lösch-Vermerk sind raus (Backup mit den alten Daten liegt vor).

degu
24.01.2012, 11:26
So. Alle Läufe mit Lösch-Vermerk sind raus (Backup mit den alten Daten liegt vor).

Das waren dann ca. 80-90 Läufe oder?

Jetzt macht das Aktualisieren gleich noch mehr spaß:daumen::zwinker2:

mcbert
26.01.2012, 21:19
das heisst die Lösung ist jetzt, dass Läufe mit "Bitte Löschen" in Zukunft gelöscht werden oder was das erstmal eine temporäre Aktion?

Hennes
27.01.2012, 12:46
das heisst die Lösung ist jetzt, dass Läufe mit "Bitte Löschen" in Zukunft gelöscht werden oder was das erstmal eine temporäre Aktion?

Ich war/bin gegen jeglisches automatisches löschen!

Das neu eingeben eines Laufes incl. sorgfältiger Daten ist nicht ohne, eine Datumsaktulisierung dagegen nur eine Kleinigkeit.

Wir legen ja auch großen Wert auf die Straße = Startort und nicht Vereinsheim oder Adresse des Lauftreffsleiter - da kollidieren oft 2 Einträge wo einer falsch sein muss, aber das können eigentlich nur Insider vor Ort wissen. Wer hier einfach "doppelt - bitte löschen" einträgt, löscht evtl. den falschen!

Ich kenne auch z.B. einen 2011 Lauf der als "findet nicht mehr statt - löschen" gekennzeichnet wurden, während die 2012 er Ausgabe sogar schon separat in der Karte angezeigt wurde. Der letzte hätte erst gar nicht eingetragen werden dürfen... da fängt der Fehler an. Jetzt den ersten zu löschen als "vermeintlich veraltet" ist die offensichtlich einfachste Lösung, könnte aber z.b. mit der Adresse falsch gewesen sein...

Die Sache ist schwierig und m.e. nur durch "lokal-interessierte" Helfer zu lösen und nicht zentral und schon gar nicht automatisch...

Daher ist auch eine Aktualisierung und Prüfung "alter Läufe" nicht zentral machbar, zumindest nicht "gut".

Dafür steht eigentlich der Helfe mit! (http://www.runnersmap.info/datenpflege.php) Button, der dann jedem Nutzer eine für ihn lokalisierte Liste der veraltenen Läufe anzeigt! Es muss nur mal einer auch machen!


gruss hennes

Karsten65
27.01.2012, 13:35
Stimme Dir 100%ig zu.

cantullus
27.01.2012, 14:14
Dafür steht eigentlich der Helfe mit! (http://www.runnersmap.info/datenpflege.php) Button, der dann jedem Nutzer eine für ihn lokalisierte Liste der veraltenen Läufe anzeigt! Es muss nur mal einer auch machen!
Sehr schön :daumen:
Habs gleich genutzt, allerdings konnt ich nur einen Lauf aus der Liste aktualisieren.

Die Problemfälle:
Run4Africa: fiel 2011 aus, für 2012 ist er nicht geplant. Kann vermutlich gelöscht werden.
Haager Waldlauf: Keine Informationen auf der Vereinsseite zu finden
Cross Festival Vaterstetten: Keine Informationen auf der Vereinsseite zu finden
Vilsheimer Abendlauf: Keine Informationen auf der Vereinsseite zu finden
Marzlinger Volkslauf: Keine Informationen auf der Vereinsseite zu finden.

Da die Läufe bis auf den Run4Africa nicht von mir angelegt wurden, ändere ich da keine Einträge.

Hennes
27.01.2012, 14:39
Sehr schön :daumen:
Habs gleich genutzt, allerdings konnt ich nur einen Lauf aus der Liste aktualisieren.

Klar - aber wenn jeder der guckt 1-2 ändert, dann wird das top-atkuell sein! :daumen:



der Helfe mit! (http://www.runnersmap.info/datenpflege.php) Button, der dann jedem Nutzer eine für ihn lokalisierte Liste der veraltenen Läufe anzeigt! Es muss nur mal einer auch machen!

...ist leider viel zu unauffällig auf der Webseite, wir reden schon immer mit Engelszungen auf Björn ein, dies mal zu ändern... :D


gruss hennes

cantullus
27.01.2012, 14:42
Wie wärs mit einem Pop-Up?

cantullus
27.01.2012, 14:43
...ist leider viel zu unauffällig auf der Webseite, wir reden schon immer mit Engelszungen auf Björn ein, dies mal zu ändern... :D

Uiuiui, das ist wirklich gut versteckt!

Hennes
27.01.2012, 14:51
Wie wärs mit einem Pop-Up?

Wird doch überall gefiltert (incl. der dämlichen Werbung hier!) - ich würde ihn nie sehen!

gruss hennes

binoho
27.01.2012, 14:52
Sehr schön :daumen:
Habs gleich genutzt, allerdings konnt ich nur einen Lauf aus der Liste aktualisieren.
...

na prima.... was passiert eigentlich wenn gleichzeitig 2 Leute ändern... ich war auch gerade dran..:D ... was ich übrigens schon seit Wochen immer wieder mal mache, aber bei manchen Läufen kommen die Infos halt immer sehr spät.
Run4Africa, Vaterstetten und Marzling werden mir gar nicht angezeigt, ich hab jetzt nur mehr
Vilsheim, Haag und Ampfing free and out in der Liste

mcbert
27.01.2012, 16:12
der "Helfe mit" Link ist ja super :-)
sollte die Liste nicht auf der Startseite gleich unter der Karte erscheinen? (am besten noch für den Bereich der Karte den man grad vor sich hat --> per default ja der Heimatbereich nur bei mir leider nicht deswegen muss ich immer scrollen bzw. beim Helfe mit die Koordinaten ändern)
ach ja, per default darf die Liste auch a bisserl größer sein

Hennes
27.01.2012, 16:45
der "Helfe mit" Link ist ja super :-)
sollte die Liste nicht auf der Startseite gleich unter der Karte erscheinen?


Jeder Nutzer erhält seine lokalisierte Karte - das geht über Google und klappt MEIST sehr gut!

Die "hilf mit" funzt genau so - wir diskutieren wie das verbessert werden kann, z.b. auch mit einer Karte wo man reinzoomen und verschieben kann. Aber das muss alles Björn alleine umsetzen und er hat sicher auch mal was besseres zu tun!

Und dann alles wieder user-mässig einstellbar machen ist natürlich wieder eine Baustelle mehr.

Der button selber ist schon klasse. Björn hat das im Sommer eingerichtet, aber selbst Karsten65 und ich hatten das bis vor 2 Wochen aus den Augen verloren. Die Aktualisierung irgendwelcher wildfremden Läufe ist natürlich für alle Besucher wenig motivierend, daher ist dieser Weg richtig - nur muss dieser Button viel auffälliger sein und auch anders benannt werden, dann so siehst wie einer der üblichen Spendenaufrufe auf! :uah: und keiner klickt!

:megafon: Björn, hörst Du :D

gruss hennes

Hennes
27.01.2012, 17:04
So (http://666kb.com/i/c0qy9oa3iu7mxen0h.jpg), könnte es auffälliger sein!

ist weder schön vom Text noch vom Layout, aber fällt auf!


gruss hennes

burny
27.01.2012, 17:06
...ist leider viel zu unauffällig auf der Webseite,
Ja, das nimmt doch kein Mensch wahr!
Vor allem nicht, dass sich direkt dahinter die Liste der zu aktualisierenden Läufe befindet!

Wenn ich nicht zufällig in diesen Thread hinein geschaut hätte, dann wäre ich nie darauf gekommen. So habe ich nun mal einige der Läufe in der Umgebung aktualisiert (geht ja einfach, wenn man folgende Liste aufruft: Lauftermine 2012) (http://www.lvnordrhein.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1298&Itemid=205)

Dabei ist mir folgendes aufgefallen, nämlich die
Unsitte:
die Nummer des Laufes mit einzutragen, also z. B. 15. Titzer Volks- und Straßenlauf oder gar 36. Blabla-Halbmarathon und 14. Würgwürg-Volkslauf.

Das mag in der Ausschreibung des Veranstalters sinnvoll sein, hier aber ist es nur eine weitere Fehlerquelle, da die Änderung der Nummer leicht übersehen wird. Natürlich fanden sich denn auch Läufe, bei denen in 2011 offensichtlich diese Nummernhochzählung vergessen wurde. Also am besten gleich weg lassen!

Bernd

burny
27.01.2012, 17:09
So (http://666kb.com/i/c0qy9oa3iu7mxen0h.jpg), könnte es auffälliger sein!

Schon besser, aber wenn's auffallen soll, dann deutlich IN DIE KARTE! (Mit Wegclick-Button natürlich)

Und so viel Sprachpuritanismus muss sein: Auch nach neuer Rechtschreibung heißt es "Hilf mit" (nicht helfe)!

Bernd

Hennes
27.01.2012, 17:16
Und so viel Sprachpuritanismus muss sein: Auch nach neuer Rechtschreibung heißt es "Hilf mit" (nicht helfe)!

Nein, egal was und wie - der Spruch ist MIST! Das sieht nach Spendenaufruf aus... :uah:


gruss hennes

burny
27.01.2012, 17:21
Das sieht nach Spendenaufruf aus...
Stimmt!
Ich hab meine Zeit gespendet!