PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach Wiedereinstieg Hüft- und Schienbeinschmerzen



matze_de
30.01.2012, 05:48
Moin zusammen!

Ich (40) laufe schon etwas länger (ca. 1 Jahr) und bin bis Ende November 2011 jeden zweiten Tag ca. 9km gelaufen. Alles prima übrigens, zwei Paar gute und passende Schuhe und weitestgehend ohne Schmerzen.

Bedingt durch eine kleine OP am Rücken (nichts wildes) musste ich nun gut 6 Wochen pausieren. Ich wollte locker wieder einsteigen und bin jetzt 3x alle zweite Tage jeweils nur 4,5km gelaufen - und habe plötzlich das Problem, dass meine Schienbeine jeweils an den Außenseiten schmerzen und das auch noch von Hüftschmerzen (ebenfalls beide Seiten) begleitet wird. Die Schienbeinschmerzen werden gefühlt schon besser, aber die Hüftschmerzen nicht wirklich. Vor allem, wenn ich von der Couch oder dem Bett aufstehe, sind die ersten Schritte eine ziemliche Qual :-(

Termin beim Orthopäden kriege ich so kurzfristig leider nicht. Hat jemand von Euch eine Idee, wo das herkommen könnte? Sollte ich locker weiterlaufen oder auf jeden Fall pausieren? Die letzten 3 Tage bin ich nicht gelaufen, aber besser ist's dadurch auch nicht geworden.

PS: Beim Laufen selbst sind die Schmerzen nicht wirklich störend...

Besten Dank im Voraus!

Irisanna
30.01.2012, 16:56
editiert

Lauf_Alex
30.01.2012, 17:24
Ich nehme an, dass du nach dem OP einfach geschont hast (musstest du ja machen ) und das hierbei die Muskulatur ein wenig "eingerostet" ist, was nun in Schmerzen resultiert.

Schraub den Umfang einfach noch ein wenig runter und mach evtl. ein bisschen Krafttraining um die Muskulatur wieder zu kräftigen ( Wenn das nach deine OP schon möglich ist ).

VG
Alex

matze_de
31.01.2012, 16:27
So, ich war heute beim Orthopäde, nachdem das gestern immer schlimmer wurde.

Interessanterweise hat er diesen Ansatz bestätigt - er meint, ich wäre es zu schnell angegangen, einen Tag Regeneration wäre vorerst zu wenig. Ansonsten ist alles OK.

Mal abwarten, wie sich das entwickelt...das Gehen ist immer noch eine Qual. Ätzend, aber so ist es wohl, wenn man alt wird :-(