PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Training bei Rücken



jens-klu
22.03.2013, 17:09
Hi,
ich hab mal ne Frage. Ich hatte vor 2 Jahren einen Bandscheibenvorfall und mache seit dem 1x die Woche Rückengymnastik. Ich würde aber gern wieder mehr Sport machen auch um die Fitness wieder zu erhöhen. Habt ihr irgendwelche Tipps? Was ist nicht so rückenschädlich und macht trotzdem fit (natürlich ausser laufen :) )

MatthiasR
25.03.2013, 09:57
Schwimmen, Skilanglaufen und Skirollern/Skiken fällt mir da so spontan ein.
Spazieren gehen (manchmal 'Walken' genannt) ist für den Anfang sicher auch nicht schlecht...

Gruß Matthias

jens-klu
27.03.2013, 17:30
Schwimmen mache ich auch ab und an wenn es die Zeit zulässt und ich laufe auch sehr viel. Wenn ich überlege wie fit ich vor 2 Jahren noch war und wie es jetzt aussieht. Echt beängstigent :frown:

hw
28.03.2013, 11:49
Bei Schwimmen ist ganz wichtig wie man schwimmt. "Alt Oma Brust" geht extrem auf den Rücken. Technisch sauberes Kraulen oder Rücken ist für den Rücken wohl am besten. Ich halte einmalige Rückengymnastik pro Woche für zu wenig. Drei mal wöchtlich ein Kräftigungsprogamm würde wahrscheinlich am meisten helfen. Das kann man durchaus auch zuhause ohne Geräte machen.

MollePeLa58
31.03.2013, 15:22
hallo Jens-Klu, schwimmen, laufen (vernünftig ! ), Fitness, alles gute Ideen. Noch eine Alternative ist Tretroller fahren.Macht absolut fit, ist überhaupt nicht Rückenschädlich, ganz im Gegenteil, eher Rückenmuskel aufbauend und macht total Spass (mir zumindest). Ich glaube ich weiß wovon ich spreche, ich bin Physiotherapeut und habe beruflich bedingt jeden Tag damit zu tun. Probiers mal aus, wenn du irgendwie und irgendwo die Möglichkeit dazu hast.MFG Peter Lames, und denk dran KEEP ON ROLLIN !