PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marathon 17 Wochen vor LD



Frankenrenner
03.02.2014, 13:05
hallo Kollegen,

ich möchte dieses Jahr 2 Hauptziele erreichen.
1. Marathon am 6. April in Freiburg,
2. Ostseeman in Glücksburg am 3.8.

Marathon vor LD wurde ja schon zu genüge durchgekaut dass es nicht sinnvoll ist
allerdings sind hier 17 Wochen dazwischen und das richtige Radtraing mit den langen Einheiten
beginnt eh erst ab April.
Momentan trainiere ich das Laufen nach Greif mit drei Läufen pro Woche.
- 1 intensiver Lauf mit 18km in<5min/km
- 1 Intervalltraining mit 10-20km
- 1 extensiver Lauf 35km in<5:20min/km
an die langen Läufe habe ich mich seit Dezember rangestastet und die fallen mir relativ leicht.

Dann noch 2-4 mal Schwimmen und 1-2 mal Radtraining zur Zeit Radergometer im Fitnessstudio.
Insgesamt 10-14 Stunden/Woche
Momentan fühle ich mich noch gut doch habe ich Bedenken dass ich mich bis zum Marathon
irgendwie überlaste.

Frage an Kollegen die so ähnlich trainieren,
auf was sollte ich achten, welche Tipps habt ihr?
ich bin sicherlich nicht der erste der einen Marathon vor einer LD läuft.

Momentane Wettkampferfahrung:
2 mal Challenge Roth mit Marathon dann im Herbst dabei PB in Berlin mit 3:25
5 einzelne Marathons
Verschiedene kürzere Wettkämpfe von 10km, HM und Olyp. Distanzen

Danke schon mal

Kaya90
03.02.2014, 14:31
Hi Frankenrenner, du willst in Freiburg sicherlich auf Bestzeit laufen oder gehts nur ums finish?

Frankenrenner
03.02.2014, 20:04
wenn dann schon um mehr als finish, also wegen einer langen Trainingseinheit fahre ich nicht nach Freiburg.
Allerdings werde ich die Anzahl der Laufeinheiten nicht erhöhen, mehr als drei geht nicht da leidet eh schon
etwas das Radtraining. Ist aber um diese Jahreszeit noch zu verkraften.
Die drei Laufeinheiten sind allerdings zu früheren Jahren sehr effektiv gestaltet.
Während ich bei meinen früheren Marathonvorbereitungen nur auf den Kilometeranteil achtete,
wird jetzt konsequent auf Tempo geachtet, also die langen Einheiten nicht zu schnell, die bin ich
sonst immer nach Lust und Laune gelaufen mit dem Ergebnis dass ich dann die schnellen Einheiten
nicht tatsächlich schnell gelaufen bin. Also das hat jetzt richtig Plan.

Mein Wunsch wäre Freiburg so zu finishen dass ich hinterher voll in das Radtraining einsteigen kann
und die langen Läufe aufrecht erhalte.

tria100
05.02.2014, 22:18
Die Zeit nach dem Marathon sollte noch ausreichend radtraining erlauben.