PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Training optimieren für Strongmanrun 2015



fabolous19
01.04.2015, 11:09
Hallo allerseits,

ich freue mich ein neues Mitglied dieser Gemeinschaft zu sein und hoffe das mein erster Beitrag auch richtig platziert ist :)

Kurz zu mir:

Ich bin der Alex aus Wuppertal bin eigentlich in einer guten körperlichen Verfassung und mache mein ganzes Leben lang scho Sport (mal mehr oder weniger)

Zu meiner Frage:

Ich bin aktuell im Training für den diesjährigen Strongmanrun am Nürbergring.

Aktuelle Leistung:

Meine aktuelle Bestleistung liegt bei: 14,22 km in 1:22:17, Pace 5:47 min/km

Diese Distanz konnte ich auch ohne größere Einschränkung absolvieren. Lediglich im Link Fuss leichte Schmerzen gehabt. Neue Einlagen sind aber schon in Auftrag gegeben.

Mein Plan für die Wochen bis zum Strongman würde im groben folgendermaßen aussehen:

1x die Woche einen langen Lauf (wöchentliche Steigerung um mind. 2km)
1x die Woche einen kürzen Lauf (Fahrtenspiel oder Intervall)
Samstags machen wir ein individuelles Zirkeltraining in einer kleinen Gruppe


Hättet ihr Vorschläge wie ich das Training optimieren könnte? Wie würdet ihr die Laufeinheiten gestalten?

Kann ich meinen Kreislauf trainieren, damit dieser beim Zirkeltraining nicht abkackt? oder kommt das einfach mit der Zeit?


Ich hoffe ich bekomme die ein oder andere Anregung

Grüße
Alex

Marchine
03.04.2015, 17:57
Hallo Alex

ich habe den Lauf schon mehrmals bestritten und würde dir zu mindestens 3 Ausdauereinheiten in der Woche raten. Du wirst so manchen Hügel überwinden müssen und dabei ist die Muskelbelastung nochmal eine andere, also wäre es gut, mindestens einmal in der Woche auch hügelige Läufe zu machen. Jedoch bist du eigentlich schon ziemlich spät dran mit deinem Trainingsstand, aber schaffen tut den Lauf eh jeder und jede, es ist nur eine Frage der Zeit und des Wohlempfindens :D