Banner

Tretroller Touren Galerie

2251
Endlich mal wieder eine richtige Tagestour!

In der letzten Zeit war immer entweder das Wetter mies oder ich konnte keinen ganzen Tag freimachen. Aber heute war es ein Volltreffer :) ... einTraumwetter!
Gestartet bin ich morgens um viertel nach acht. Kühl, strahlender Sonnenschein und die Täler noch mit Nebel gefüllt. Dann musste ich aber ganz schnell eine Schicht nach der anderen ausziehen und ab Mittag bin ich mit T-Shirt und kurzer Hose gefahren. Hat sich angefühlt wie im Sommer :) und dazu für's Auge die tolle Herbstfärbung im Sonnenschein...

Von daheim ging es erst einmal wie üblich nach Cadolzburg rauf, dann ein Stück über die Frankenhöhe, durch das Aisch Tal hinüber in den Steigerwald und auf der anderen Seite hinab in das Main Tal nach Kitzingen. Die meiste Zeit herschte leichter Rückenwind und es lief super. Mit ein paar Schnörkeln zum Orte Anschauen und Ersatz für die vergessene Maske zu besorgen sind dabei 91km mit 820hm rauf und 930hm runter zusammengekommen.
Der Abzweig von bekannten Wegen Richtung Wilhermsdorf, so wie Komoot es (mit der Einstellung "Gravelbike"!) geplant hat... eine Passage von ~ 2km mit 100hm Gefälle. Hier schaut der Weg noch schön und einladend aus. Nach etwa 200m wurde daraus ein Single Trail und nach weiteren 200m war er ganz verschwunden. Nur eine Mulde in der Landschaft ließ den ehemaligen Weg noch erahnen, der kniehoch mit Brennnesseln und Gestrüp zugewuchert war. Zum Glück ging es mit 5-10% Gefälle bergab und ich konnte einfach vorsichtig rollen lassen, zum Umdrehen war es eh zu spät. Ich hab's heil überstanden (der Roller auch) aber ich habe mich trotz der Jahreszeit erst einmal gründlich nach Zecken abgesucht.
Komoot ist schon mit Vorsicht zu benutzen!
Eine Sammlung von historischen Grenzsteinen an einer Pausenbank
Eines der Stadttore vom Weinort Iphofen

Vom Kitzingen ging es dann mit dem Zug zurück bis Fürth Hbf und weil ich nicht auf den Anschlusszug warten wollte, nochmal 6km mit dem Tretroller bis nach hause.

Solche Tage darf es gerne noch mehr in deisem Herbst geben :D

La Voie Verte des Hautes-Vosges

2252
La Voie Verte des Hautes-Vosges

@reser: Gestern konnte ich das traumhafte Herbstwetter auch noch einmal in vollen Zügen genießen. Morgens bergab im Moseltal war es noch recht frisch, aber dann wurde es schnell warm und es war nochmal die Sommer-Minimalbekleidung angesagt. Das wäre auch eine Tour für uns Beide gewesen!
Gestartet bin ich am alten Bahnhof in Bussang, dort beginnt der Voie Verte der Hochvogesen (Voie Verte = der grüne Weg). Im alten Bahnhof ist das Office de Tourisme untergebracht und man kann dort gut parken. Der VV der Hochvogesen führt auf einer alten Eisenbahntrasse im Moseltal von Bussang nach Dommartin-lès-Remiremont. Dort gibt es einen Kreisverkehr extra für Radfahrer; man kann dem Moseltal weiter nach Remiremont folgen oder in das Tal der Moselotte nach Cornimont abzweigen. Ich bin nach Cornimont abgezweigt t und habe von dort aus den direkten Weg über den Col de Menil nach Le Thillot zurück ins Moseltal genommen. Von LeThillot nach Bussang sind es dann nochmal 10km mit 100Hm, also gut zu rollern.
73km, 350Hm, schöne Tour

Voie Verte Thurtal

2253
Heute waren Susanne & ich mal wieder in Frankreich unterwegs. Von Vieaux-Thann aus an der Thur entlang bis nach Wesserling und Retour. Besser hätte das Wetter nicht sein können, wenig Wind, nicht zu warm, nicht zu kalt, gute Sicht und das schöne goldene Herbstlicht. Am Wendepunkt ein Picknick im Park von Wesserling. Der Voie Verte 33/331 ist der optimale Radweg zum Genießen/Relaxen. Unterwegs haben wir dann noch die Jugendgruppe vom Ski-LL-Verein Markstein beim Skirollertraining getroffen, das macht Lust auf die kommende LL-Saison. Morgen werden wir nochmal das schöne Wetter ausnutzen und auf eine Runde nach FR gehen. 🌞🇫🇷😁🛴🚲

2254
Gestern habe ich mir leider zu spät überlegt noch loszufahren. Das Wetter war sehr warm, habe dann noch eine kurze Abendtour gemacht zum Fischweiher mit der großen Nilgansfamilie.

2255
Heute ging es zum Fußballspiel nach Rehlingen-Siersburg an der Saar. An die Saar komme ich nicht so oft und diesmal wollte ich auch wirklich an der Saar fahren, keine Berge wie sonst meist. Zuerst durch Wohngebiete, dann einen Wanderweg entlang, der an einem langgestreckten Weiher vorbei führte.
Dann ging es endlich an einer Schleuse vorbei über die Saar und am Ufer entlang. Auf beiden Seiten war ein Radweg.
Meine Strecke war etwas kompliziert und verschlungen, aber ich brauchte ja nur dem Navi zu folgen und so ging es bald schon wieder weg von der Saar und den Niedradweg entlang und zurück nach Siersburg. Das Niedtal ist auch sehr schön, nur sieht man nicht so viel vom Fluß. War schön und warm auch wenn die Sonne erst nach Ende der Tour rauskam.

2256
Sieht aus , als wärst du ziemlich einsam unterwegs gewesen . Ich war heute auch bissi unterwegs , viele e-Biker sind mir begegnet (auch junge Menschen ) . Wünsche euch allen ein schönen Restsonntag .


In diesem Sinne . KEEP ON ROLLIN !

2257
Heute war bei Traumwetter mal wieder eine meiner Lieblingstouren fällig, die Runde um den Kaiserstuhl. Die bin ich schon x-mal gerollert, aber es gibt immer wieder neue Varianten und Erlebnisse. Der Kaiserstuhl gilt als eine der wärmsten Regionen von D, heute am 30. Oktober war ich in Sommer-Minimal-Bekleidung unterwegs, so liebe ich es. 56 km, 211Hm.[font=&quot]




[/font][/color]

2258
Schöne Fotos, Peter.
Mir fällt auf, man sieht fast nur noch E-Bikes. Einige waren schon an der Saar unterwegs, aber nicht so viele obwohl ja Samstag war. Ich achte aber auch darauf keine Leute, Häuser oder Nummernschilder zu fotografieren.

Jens, der Kaiserstuhl muß traumhaft sein. Jedenfalls sehr schöne Fotos. Wenn ich dort wohnen würde, hätte ich wahrscheinlich schon den ganzen Garten voller Palmen gepflanzt.

2259
Es war Feiertag, wir hatten Zeit und wir wollten raus. Eine kleine Runde mit dem Roller und dem Rad im Thurtal zwischen Thann und Wesserling.
33km, 200Hm, ganz locker, so lässt es sich leben.

Eurovelo 5 / Vendenheim-Saverne

2261
Ich konnte mal wieder nicht wiederstehen und habe gestern in Achern gebrauchte 2 Rollatoren übernommen.
Einen Kostka Hill (20"/16") und einen Mibo-Geroy (26"/20"), beide neuwertig, schwarz, und mit guten Reifen und Schutzblechen ausgestattet.
Die beiden schwarzen Schafe bekommen jetzt den Neulingskomplettservice (Zentrieren, Fetten, Einstellen, Konservieren...) bevor sie raus dürfen.
Da ich eh schon in Achern war, habe ich mir vorher überlegt, dass ich dann doch im oberen Elsass noch eine Rollertour anhängen kann.
So kam ich auf den Eurovelo 5, meine Tour ging von Vendenheim nach Saverne und Retour, 69km mit 112Hm.
Der Abschnitt ist perfekt zum Rollern, immer entlang am Wasser am Canal de la Marne, kein Autoverkehr, guter Asphalt, optimale Bedingungen.
Saverne ist eine interessante schöne Stadt, die wir uns sicher noch genauer anschauen werden.
https://de.eurovelo.com/ev5

2262
Mit dem Tektoss bin ich in letzter Zeit kaum gefahren, also war er jetzt mal an der Reihe. Von einem Parkplatz aus ging es einige km bergab durch den Wald. Die Wege waren voller Blätter und ich konnte nicht so schnell fahren wie im Sommer da sich einige Stöcke unter dem Laub versteckten.
Es ging in das Tal des Glashütter Weihers zwischen Neunkirchen und St. Ingbert. Es wurde dann recht schnell dunkel so dass das Navi kaum noch lesbar war, aber der Bildschirm kann auch mit Knopfdruck beleuchtet werden. Das ist schon nervig dass es so schnell dunkel wird und auch bei Wanderungen bin ich schon mehrmals in die Dunkelheit geraten. Aber Hauptsache es bleibt einigermaßen warm.

2263
Eine kurze Abendtour bei trübem Wetter. Ich bin durch den städtischen Park gefahren, durch ein Wohngebiet (bergauf, meist geschoben) und kam dann an einen großen Spielplatz. Dort gibt es auch Sportgeräte für Erwachsene und heute war der Spielplatz zum ersten Mal leer, also habe ich das mal ausprobiert. Viel konnte ich dort nicht ausrichten, ein paar Pseudoliegestütze an den Querstangen machen, aber schon das Hängen an den hohen Stangen funktionierte nicht weil es für die Schultern schmerzhaft ist. Schon ärgerlich. Eigentlich soll man ja Pullups und Dips machen und nicht nur da dran hängen und ich kann da gar nichts. Es wurde auch dunkler und sah nach Regen aus und so bin ich zurückgefahren. Von diesen Calisthenics-Parks gibt es bei uns mehrere, nützt aber nichts wenn man keine Kraft hat und auch nicht recht weiß wie man die Geräte benutzen soll. Auch müsste man da alle 2 Tage hingehen und das lohnt nicht wenn man nicht wenigstens eine halbe Std. trainieren kann.

Unterwegs im Wiesental

2264
Letzten Donnerstag mal wieder eine schöne Rollerrunde im großen und kleinen Wiesental

Vor dem Update der Forumsoftware kam ich immer gut zurecht, seit dem Update habe ich Probleme mit dem Login und dem Hochladen von Bildern. In diesem Beitrag wollte ich eigentlich mehrere Bilder anhängen, aber es funktionierte nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte??? Verschlimmbessert???
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2265
Bin ich jetzt etwa angemeldet ? Sieht so aus . Nun gut , vielleicht klappt`s jetzt wieder. Dann versuche ich es jetzt mal wieder mit einem Bildchen .
Scheiße , es geht nicht , schade
Und hoppla , es klappt ja doch . Sind 3 ältere Bilder aus Salmtal , mit Kickbike Cross . An dem ich jetzt allerdings die Federgabel gegen eine Starrgabel (Aluminium ) gewechselt habe.
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2266
Das Anmelden hat eine ganze Zeit gedauert.

Mal schauen wie es mit den Bildern klappt. Heute morgen bin ich ein wenig gefahren. Nicht gerade warm und angenehm, aber wenn man erst mal draußen ist geht es schon. So einfach wie vorher ist das Einfügen der Bilder nicht. Auch wenn man Bilder in Beiträgen anklickt um sie größer zu sehen hat man keinen Pfeil zum weiterklicken. Ich muß dann das Bild verlassen mit dem "zurück-Pfeil" und das nächste Bild anklicken. Das ist umständlich bei vielen Bildern. Und die Bilder stehen alle untereinander statt nebeneinander. Außerdem sehe ich in der Vorschau das 1. Bild als letztes.
Bild
Bild
Bild
P.S. die neuen Bilder stehen doch nebeneinander, aber nur 2 Stück weil sie größer sind. Ist ja kein Nachteil. Aber die Reihenfolge ist umgekehrt wie ich sie hochgeladen habe. Mal sehen wie es in ein paar Wochen ist. Wird ja sicher immer noch mal was geändert.
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2267
So, jetzt bin ich auch wieder angemeldet!
Als Versuch und zum Üben hier ein paar Bilder von meiner letzten größeren Tour zum und durch den Steigerwald Mitte des Monats:

Eigentlich sollten es 5 Fotos sein. Aber nach dem 3. Foto geht nichts mehr ?!? Mache ich was falsch, oder ist das eine neue Beschränkung vom System? :confused: Außerdem ist es etwas umständlich... erst hochladen, dann über einen unleserlich (weil übereinander) beschrifteten Knopf in den Beitrag übernehmen. "Drag and drop" wie beschrieben funktioniert bei mir jedenfalls nicht!

Rollertour Münstertal-Rheintal-Wiesental / Mibo-Geroy

2269
Gestern durfte der Mibo-Geroy das erste Mal so richtig an die frische Luft. Von Münstertal aus ging es durch das Rheintal am Oberrhein entlang zum Wiesental nach Steinen. Es war windstill und trüb, Temperaturen 0-5 C, gut zu fahren. 76km, 240 Hm.

Der Mibo-Geroy fährt sich super, am angenehmsten von allen meiner Roller! Bisher war vom Fahrverhalten der Mibo-Goodspeed (26"/26") mein Favorit, der Geroy (26"/20") fährt sich aber noch angenehmer. Ich merke das sofort beim ersten Antritt und dann bei allen weiteren Tritten auch. Es muss an der Trittbretthöhe liegen. Der Goodspeed hat eine Höhe von 7,5 cm, der Geroy 6,8cm. Obwohl der Geroy tiefer ist, setzt er aber nicht so schnell auf wie der Goodspeed, das wird am kürzeren Radstand liegen.

Mehr als 3 Anhänge habe ich auch dieses Mal nicht geschafft und wie man die Reihenfolge ändert, habe ich auch nicht gefunden?
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2270
Das ist von heute morgen. Leider nur 2 Grad und sehr unangenehm. 76 km könnte ich da nicht fahren, das muß ich schon bewundern, ich glaube bei mir waren es nur ca. 10 km. 76 km könnte ich auch im Sommer nicht fahren. Die längste Strecke war mal so lang ungefähr, da bin ich von Idar-Oberstein nach Hause gefahren, aber das ist mehr als 15 Jahre her.

Ich habe 5 Fotos gemacht aber es gab nichts Tolles zu fotografieren, nur Wald. Ich werde jetzt das letzte Foto zuerst hochladen, mal sehen ob es 5 werden oder nur 3. Mehr als 3 gingen nicht, aber sie sind in der richtigen Reihenfolge. Vielleicht soll man nicht mehr so viele Bilder laden, weil das zu viel Speicherplatz kostet? Ich wundere mich sowieso dass dieser Thread schon 91 Seiten hat und man ihn nicht neu anfangen muß. Es gibt aber auch 1 oder 2 Threads wo man wegen der neuen Forensoftware fragen kann. Ich meine ich hätte dort auch was über Fotos gelesen. Muß nochmal nachschauen oder was schreiben.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2271
Hallo Karin,

die Fotos, die ich hochlade habe ich vorher auf ca. 250kb reduziert, die Datenmenge sollte nicht das Problem sein.
Vor ein paar Tagen habe ich meine auftretenden Probleme nach dem SW-Update dem Forumsbetreiber über den bereitgestellten link beschrieben, aber noch keine Rückmeldung erhalten.
Es ist schade, dass in dem Runnersworldforum/Tretroller so wenig los ist. Hoffentlich verlieren jetzt nicht noch die letzten Aktiven die Lust an der aktiven Beteiligung.

76km sind auch für mich anstrengend, da ich das rollern aber liebe, sind sie mir ein Vergnügen.
Du rollerst seit mindestens 15 Jahren, bist also ein echtes Rollerurgestein! Hut ab!
Ich rollere erst seit 4/2017, aber immer noch mit der gleichen Begeisterung wie am ersten Tag! I love it!
Seit dem bin ich um die 31000 km gefahren, mindestens die Hälfte davon auf dem Weg zur Arbeit.
Hier unten gibt es optimale Rollerstrecken, besser geht es fast nicht. Von flach bis hammerhart, alles vor der Haustür.

VG Jens

Re: Tretroller Touren Galerie

2272
Hallo Jens,
Glückwunsch zu deinem neuen "Lieblingsroller"! So umgebaut gefällt er mir auch gut :daumen: Bei der Trittbretthöhe merkt man wirklich jeden Millimeter... deshalb lieber Höhenverstellung :zwinker2: Wenn du bereit bist deinen GS zu zersägen, könnten wir zusammen ein Umbauprojekt starten :wink: . Das hier ist der umgebaute Mibo Malaga von meiner Frau:
@ Karin die absolute Strecke ist doch nicht relevant! Wichtig ist draußen zu sein, die Natur zu erleben und vor allem Spaß am Fahren zu haben. Und das trifft bei dir ja wohl voll zu!

Die Bilder kann man im Beitrag anordnen und sortieren, indem man sie nach dem Hochladen mit dieser Taste an der Position des Cursers in den Text einfügt:
Taste.jpg Taste.jpg 1073 mal betrachtet 2.47 KiB
und diesen String kann man anschließend im Text auch verschieben:
String.jpg String.jpg 1073 mal betrachtet 3.83 KiB
Aber keine Ahnung, warum auf einmal "noch nicht betrachtet" drunter steht :confused:

Irgendwo habe ich in der Beschreibung der der neuen Foren-SW gelesen, dass man mit Bildern sparsam umgehen soll, da es sonst die Leser überfordert :tocktock: Wahrscheinlich hat man die User hier einfach entmündigt und ein Limit festgesetzt!?

Re: Tretroller Touren Galerie

2273
@Jens: dann warten wir mal ab welche Antwort vom Forumsbetreiber kommt. Ich werde deshalb nicht die Lust zu schreiben verlieren. Ich rollere jetzt seit 21 Jahren, auch immer noch mit Begeisterung. Ich denke es ist auch gut für den Rücken, früher hatte ich oft Rückenschmerzen.

@Andreas: die Länge der Strecke ist nicht so wichtig, aber es ärgert mich schon dass ich nicht mehr so weit komme und schnell erschöpft bin. Ich muß dann ja auch immer in der gleichen Gegend fahren oder das Auto nehmen wenn ich weiter weg will. Das war schon immer so dass das mit dem Sport nicht gut geklappt hat. Als ich mit Trainingsplan zu Laufen anfing, bin ich nie über einen bestimmten Punkt hinaus gekommen, die Leistung ließ sich nicht steigern, also vor allem die Geschwindigkeit und ohne angemessene Geschwindigkeit kommt man nicht weit in einer normalen Zeit. Vor ca. 10 Jahren wurde ich dann noch langsamer als sowieso schon. Mittlerweile bin ich 61. Spaß habe ich auf jeden Fall und ich bin gern in der Natur und erforsche gerne neue Wege und Gebiete. Im Winter laufe ich aber mehr weil das nicht so aufwendig ist mit umziehen und ich nicht so kalt dabei habe und es auch besser im Dunkeln geht.

Re: Tretroller Touren Galerie

2275
Reser hat geschrieben: 06.12.2022, 11:04 Hallo Jens,
Glückwunsch zu deinem neuen "Lieblingsroller"! So umgebaut gefällt er mir auch gut :daumen: Bei der Trittbretthöhe merkt man wirklich jeden Millimeter... deshalb lieber Höhenverstellung :zwinker2: Wenn du bereit bist deinen GS zu zersägen, könnten wir zusammen ein Umbauprojekt starten :wink: . Das hier ist der umgebaute Mibo Malaga von meiner Frau:

Malaga.jpg

Hallo Andreas,

dieses Angebot kann ich mir nicht entgehen lassen!

Wir müssen nur schauen, wie wir das logistisch und zeitlich organisieren können, es trennen uns ja immerhin 400km.
Zudem planen wir ja auch noch eine gemeinsame größere Roller-Tour mit Zelt & Schlafsack im Mai 2023, vielleicht können wir ja da das eine mit dem anderen kombinieren.
VG Jens

Re: Tretroller Touren Galerie

2276
Ich weiß jetzt nicht ob das klappt , aber dass ist jetzt mein letzter Versuch ! Dies ist jetzt ein Bild von am Montag morgen , ca 7 Uhr , erster Kontakt mit Schnee für diese Saison . Früher war es einfacher Bilder zu posten , ganz ehrlich was soll der sch....?
Lg Peter , Salmtal
Irgendwie komme ich mit dieser Seite nicht mehr klar . Wenn das so bleibt Irgendwie komme ich mit dieser Seite nicht mehr klar . Wenn das so bleibt

Re: Tretroller Touren Galerie

2277
MollePeLa58 hat geschrieben: 07.12.2022, 21:48 Ich weiß jetzt nicht ob das klappt , aber dass ist jetzt mein letzter Versuch ! Dies ist jetzt ein Bild von am Montag morgen , ca 7 Uhr , erster Kontakt mit Schnee für diese Saison . Früher war es einfacher Bilder zu posten , ganz ehrlich was soll der sch....?
Lg Peter , Salmtal
IMG-20221205-WA0000.jpg
In dem Runnersworld-Forum / Unterkategorie Tretroller ist eh nicht mehr viel los, die meisten der wenigen wenigen Aktiven sind ja vorher schon zu Facebook abgewandert. Schade. Hier im Forum gefällt mir die Struktur gut, die fehlt mir bei FB, deshalb bin ich da nicht wirklich aktiv. Über das Runnersworldforum/Tretroller habe ich schon sehr viele Denkanstöße bekommen und wirklich gute Bekanntschaften mit Gleichgesinnten machen können. Das würde mir fehlen, es wäre schön, wenn wir hier das Forum hier wiederbeleben könnten oder eine neue Heimat als Tretrollerfans finden!
VG Jens

Re: Tretroller Touren Galerie

2278
jssph hat geschrieben: 09.12.2022, 23:09 Das würde mir fehlen, es wäre schön, wenn wir hier das Forum hier wiederbeleben könnten oder eine neue Heimat als Tretrollerfans finden!
Das geht mit geanuso. Ich habe auch schon über die Möglichkeit nachgedacht, ein eigenes Tretrollerforum aufzusetzen. Aber der Aufwand als Laie sowas wasserdicht zu machen und zu hosten würde wohl einen Vollzeitjob bedeuten. Gibt es vielleicht einen Profi in unseren Reihen?
VG, Andreas

Re: Tretroller Touren Galerie

2279
MollePeLa58 hat geschrieben: 07.12.2022, 21:48 ….Früher war es einfacher Bilder zu posten , ganz ehrlich was soll der sch....?
Habe gerade mal einen Beitrag im dem Thread der Touren im niederländischen Grenzgebiet erstellt.
Die Datenmenge der Fotos in diesem Forum wurde auf 2MB gedrosselt. Mit dem iPad lassen sich die Datenmengen der Bilder rasch anpassen. Obwohl ich weit unterhalb des Volumens blieb, wurde das vierte Bild nicht mehr angezeigt.
Anscheinend ist auch die Anzahl begrenzt - für Tourenberichte nicht so prickelnd. 😏
Optional konnten die Fotos als Anhang oder innerhalb des Textes angezeigt werden, eine Anordnung nebeneinander scheint nicht vorgesehen zu sein oder ich hab‘ den Weg nicht gefunden.
Positiv die Smilies der eigenen Tastatur können verwendet werden. 👍

jssph hat geschrieben: 09.12.2022, 23:09 In dem Runnersworld-Forum / Unterkategorie Tretroller ist eh nicht mehr viel los, die meisten der wenigen wenigen Aktiven sind ja vorher schon zu Facebook abgewandert. Schade. Hier im Forum gefällt mir die Struktur gut, die fehlt mir bei FB, deshalb bin ich da nicht wirklich aktiv. Über das Runnersworldforum/Tretroller habe ich schon sehr viele Denkanstöße bekommen und wirklich gute Bekanntschaften mit Gleichgesinnten machen können. Das würde mir fehlen, es wäre schön, wenn wir hier das Forum hier wiederbeleben könnten oder eine neue Heimat als Tretrollerfans finden!
VG Jens
Geht mir ähnlich… bin nicht auf FB, habe hier viele Tipps und Anregungen erhalten. Habe unterwegs einen sympathischen Rollerfahrer getroffen, der meine Berichte aus dem Forum gelesen hatte… mittlerweile unternehmen wir sporadisch gemeinsame Touren. Eine Wiederbelebung des Forums wäre wünschenswert, alternativ eine neue HomeBase.
Bin gespannt, welche Vorschläge sich dazu hier einfinden.

Greets Uli :hallo:

Re: Tretroller Touren Galerie

2280
Hallo , heute eine kleine Tour (ca 10km) durch den Wald von Salmtal nach Dreis zu den Enkelkinder. @ Uli , ich bin fast ausschließlich nur wegen Tretroller in FB , da dort auch mehr Bilder und Tourenberichte drin sind . Auslöser war letztendlich Corona mit Quarantäne . Jedoch bleibe ich diesem Forum weiterhin treu . Es sind ja viele nicht mehr aktiv , warum auch immer .
Ich bin ja überrascht das es anscheinend klappt. . Na ja , nichts desto trotz , noch einen schönen 3. Advent und denkt dran , KEEP ON ROLLIN !
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2281
Heute war es zwar etwas kälter als letzten Sonntag, aber diesmal fand ich es nicht so sehr kalt. Ich habe sogar einen neuen Weg gefunden (1. Foto). Die meiste Zeit ging es bergauf, zum Schluss noch nach den Ponys geschaut, dann über Trails bergab und dann war mir schon kalt. Km weiß ich gar nicht da der Tacho nicht ging und ich den Fehler bis jetzt nicht gefunden habe, aber weit war es nicht.
Bild
Bild
Bild
Zu den Problemen im Forum: schon das Anmelden ist schwieriger als vorher. Das mit den Bildern verbessert sich vielleicht noch, mal abwarten. Im Winter mache ich nicht so viele Fotos weil ich nicht in besondere Gegenden komme. Ich würde am liebsten hier weiterschreiben. Von EDV habe ich keine Ahnung, kann einen Computer bedienen, aber mehr auch nicht. Ich kann kein Forum basteln. Sowieso denke ich dass man da immer Ärger mit Abmahnanwälten und sonstigen Internetplagen hat und das nur mit genügend Personen machen kann. Facebook mag ich nicht so. Unter dem eigenen Namen würde ich auch keinen Account anlegen wollen. In Facebook gibt es keine Themen mit Überschrift und wenn ich Antworten bekomme, finde ich die oft im Text gar nicht. Bis jetzt habe ich noch nie was im Tretroller-Bereich geschrieben.
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2282
Um beim nasskaltem Wetter die gemütliche Wohnung zu verlassen, bedarf es einiger Überwindung.
Manchmal reicht es ein bisschen neugierig zu sein. :wink:
Die Fahreigenschaften der neuaufgezogenen Mäntel der Faltroller interessierten. Am vergangenen Wochenende wurden wir beim Tannenbaumkauf zu einer Spendenaktion mit Waffeln, Wildschweinbratwurst, Glühwein und Stockbrot eingeladen. Beides ließ sich wunderbar kombinieren.
Eine kleine Rollertour (10km) mit schmackhaften Zwischenstopp, etwas für die Fitness getan und obendrein noch frische Luft geschnappt. Überraschend, draußen fühlte sich das Wetter gar nicht so grauslich wie zuvor erwartet an.
Greets Uli :hallo:

@ Molle - das untere Foto ist ein Suchbild... beim Anblick des Feuers musste ich an dich denken :hihi:

Re: Tretroller Touren Galerie

2284
Heute mal kein Regen und warm (ca. 10 - 12 Grad). Erst mal habe ich den Roller ordentlich aufgepumpt, meistens ist zu wenig Luft drin und dann ist das Fahren mühsam. Leichtes Hochwasser an der Blies. Bald kam ich an den Sportplatz mit dem Angelweiher und da steht was Neues, nämlich so ein Callesthenics Trainingsgerüst. Dieses ist nicht so hoch, für mich besser zum Ausprobieren. Da fahre ich auch ziemlich oft vorbei, da könnte ich öfter üben. Gleich danach hatte ich Hunger und aß 2 kleine Nussecken. Diese Kalorien werden wohl durch die kurze Rollertour nicht vernichtet werden können. Etwas weiter war mehr Hochwasser in den Wiesen. Ich fuhr nicht mehr weit und bin dann umgekeht weil es schon spät war. Jetzt gibt es weiteres Essen (eine Lachsrolle), da werde ich noch viel trainieren müssen :wink: . Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten und schöne Feiertage.
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2285
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Gestern am 24.12.22 hatte ich nochmal die Gelegenheit zu einer längeren Tour. Von Bremgarten am Oberrhein entlang zur Wiese und dann bis nach Steinen. 63km, 12°C. Bei der Gelegenheit durfte meine Harley (Mibo-Goodspeed 26"/26") mal wieder an die frische Luft. Das Wetter soll in der nächsten Zeit warm bleiben, kein Langlauf, also Rollern!

Ich wollte eigentlich noch ein paar Fotos anhängen, das ist mir heute aber nicht gelungen!

VG Jens

Kleine Rollertour zum Lac de Wildenstein

2287
Heute haben wir eine kleine Roller-/Fahrradtour durch das Thurtal zum Lac de Wildenstein in den Vogesen gemacht.
Bei der Gelegenheit durfte das erste Mal mein neuer (gebraucht erworbener) Crussis an die frische Luft. Ein Picknick am Lac war auch dabei. Das Wetter war perfekt zum Rollern, Temperaturen um die 10°C, wenig Wind, Das Thurtal ist gut zum Rollern geeignet, aber
teilweise auch anspruchsvoll.
Der Crussis hat seine Jungfernfahrt gut bestanden. Ein Allrounder und Tourist. Ich werde ihn weiter fahren.
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2288
Hallo Jens ,
sehr schöner Roller ! Wenn ich ja nicht schon 2 Roller hätte ( Kickbike Cross M. und Yedoo Trexx) , wäre das eine Kaufoption wert . Was mir sehr gut daran gefällt , ist das man den auch wie bei Kickbike und Yedoo das Trittbrett in 2 Positionen einstellen kann. Ausserdem lese ich immer gerne deine Tourberichte aus Frankreich .
Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch und weiterhin viele Roller-Km (unfallfrei !)

LG aus Salmtal , Peter Lames

Alles Gute für 2023!

2289
Heute am 31.12.2022 habe ich meine letzte Rollertour für dieses Jahr gemacht. Von Bremgarten im Markgräflerland ging es rüber ins Elsass nach Fessenheim und dann immer Richtung Süden über Chalampe & Kembs zum Stauwehr Märkt und dort wieder über den Rhein zurück nach D und nach Steinen. So kamen 65km zusammen, bei Temperaturen von 16°C war kurze Bekleidung sehr angenehm zu tragen. Morgen soll es nochmal einen so warmen und sonnigen Tag geben, da werden wir sicher wieder unterwegs sein.

Alles Gute für 2023, bleibt gesund & aktiv und genießt das Leben!
VG Jens
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2290
Ein frohes Neues Jahr und alles Gute, viel Gesundheit und schöne Rollertouren wünsche ich Euch. Heute morgen habe ich gleich die erste Rollertour bei ca. 14 Grad gemacht. Der Anfang der Tour war der gleiche wie letztes Mal, dann am Pferdehof weiter zu einem Wehr an der Blies. Danach rauf zu einem Wohngebiet und den Radweg an der Straße nach Hause. Ca. 16 km was mir für die 1. Tour reicht.
Dateianhänge

Voie Verte 23

2291
Der Voie Verte 23 (der grüne Weg) könnte mein Lieblingsweg werden, er ist nur etwas kurz. Start ist in Burnhaupt le Haut und Ende ist in Sewen, das sind 20km einfach. Die ersten 7km geht es bis nach Sentheim direkt an der alten Bahnlinie entlang, die noch als Museumsbahn betrieben wird. Die Gleise von Sentheim bis Sewen sind demontiert, der Radweg wird aber den größten Teil auf der alten Bahntrasse geführt. Eisenbahnen mögen ja bekanntlich keine großen Steigungen und Gefälle und auch keine engen Kurven, dementsprechend ist die Strecke optimal zum Rollern. Das Dollertal ist schön weit und offen, so daß man immer einen schönen Ausblick auf die höchsten Gipfel der Vogesen hat. In Sewen kann man noch den Lac de Sewen, einen kleinen See am Fuße des Ballon D'Alsace mitnehmen. Auf dem Rückweg schaut man beim Bergabrollern auf die Bergkette des Hochschwarzwaldes.
Eine sehr schöne Strecke, berghoch locker machbar, bergab einfach nur ein Genuss. Wer mal in der Nähe ist, sollte sich den VV23 nicht entgehen lassen.
Das Wetter heute war mal wieder ein Traum, an Skilanglauf ist im Moment nicht zu denken, zum Rollern war es top.

https://www.alsaceavelo.fr/itineraires/ ... doller-179
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2292
Nasskaltes Wetter heute, aber kein starker Regen, also kann man ja ein bißchen fahren. Diesmal in die andere Richtung zu dem Weiher mit den Kormoranen, aber es war nur einer da und zu weit weg zum Fotografieren. Die kommen erst wenn andere Weiher gefroren sind, weil dieser Weiher nie zufriert wegen dem warmen Wasser das aus dem alten Bergwerk raufgepumpt wird und da durchfließt. Danach weiter zu einem Bach der im Wald durch den Bahndamm fließt und dann war mir kalt und ich bin durch die Stadt zurück gefahren.
Dateianhänge

Oberrhein-Elsass-Wiese-Tour

2294
Heute war mal wieder die Tour von Bremgarten im Markgräflerland / Elsass / Dreiländereck / Wiesental nach Steinen dran.
68km mit 250Hm, eigentlich ganz locker, wenn da heute nicht auf den ersten 50km der starke Südwest-Gegenwind gewesen wäre.
Es war anstrengend, aber trotzdem schön zu fahren.
In Frankreich hat es hat es viele Bodenschwellen, die das Tempo aus dem Verkehr nehmen sollen. Das funktioniert auch ganz gut, aber Vorsicht mit dem Roller! Die Gelb-Schwarzen Bodenschwellen aus gummiertem Plastik sind für Roller mit wenig Bodenfreiheit übel. Wenn man da mit vollem Gewicht aufsetzt, wird der Roller abrupt auf's Heftigste abgebremst, man rutscht nicht einfach drüber hinweg, sondern man bekommt unvermittelt eine Vollbremsung verpasst, mit dem man vielleicht gar nicht rechnet! Also Vorsicht!
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2296
In den Wald kann man im Moment nicht fahren, viel zu matschig. Da bleibt nicht so viel zur Auswahl. Also mal in die andere Richtung der Blies und schauen ob es viel Hochwasser gibt. Über einen Radweg bin ich in den Nachbarort. Das Hochwasser hielt sich zum Glück in Grenzen. Auf dem 2. Bild ist die Blies ganz hinten direkt neben dem Haus. Ich bin dann weitergefahren zu den Blieswiesen auf der anderen Seite des Ortes. Für das Foto zog ich die Handschuhe aus und wollte auch die Brille ausziehen. Aber ich hatte keine an. Sofort wurde mit klar, dass ich die Brille beim 1. Foto auf den Stein gelegt hatte. Wie blöd kann man sein? Das war jetzt schon das 3. Mal dass ich die Brille beim Fotografieren vergessen hatte. Also schnell zurück, es war nur ca. 1 km. Und die Brille war noch da. Glück gehabt. Einmal musste ich sogar mit dem Auto an den Rastplatz fahren wo ich die Brille liegen gelassen hatte. Mittlerweile war mir auch ziemlich kalt, denn der Wind kam jetzt von vorne. Also bin ich nach Hause gefahren. Nur ca. 10 km.
Dateianhänge

Re: Tretroller Touren Galerie

2300
Zuerst regnete es heute morgen, ich bin dann aber trotzdem losgefahren, weil das Wetterradar eine Regenlücke anzeigte. Und dann kam sogar die Sonne raus. Ich hätte auch noch weiter fahren können, denn als ich zu Hause ankam war es immer noch trocken. So waren es nur 12 km.
Dateianhänge

Zurück zu „Tretroller Talk“